Morocco
Marrakech

Here you’ll find travel reports about Marrakech. Discover travel destinations in Morocco of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

89 travelers at this place:

  • Day20

    After a mint tea on arrival we walked through the Medina(market). Bustling and noisy with motor bikes and bicycles zipping through the narrow streets ( hence refer to Marrakech Lesson #1!). ‘La, shockrun’ means no, thank you.

    We were set upon by every stall seller and eventually gave in and bought some cooler pants.

    Later, a snake charmer draped Kim with a snake and tried for us to take a photo - Allanah and I ran away!Read more

  • Day63

    Marrakech

    November 4, 2016 in Morocco

    It was exciting to change this trip's momentum by visiting Marrakesh. Being so close to Europe we knew we needed to make time to visit Morocco and step foot in Africa for the first time!

    We didn't really know what to expect and what we discovered was a city flooded with lights, noise, people and craziness that can only be understood if experienced. The Medina which is at the heart of the city is where you'll find tiny streets with local shops selling everything from traditional goods to knock off brand names. It was a bit intimidating walking through the Medina as you had to weave out of the way of scooters, bicycles, and locals trying to grab your attention to come into their stores and restaurants. We quickly realized we had to be very alert at all times and walk with confidence to avoid looking like a "tourist". Oh and good luck finding a map of the tiny streets since it doesn't seem to exist, which led to plenty of wandering in the never ending maze.

    The main square was also an interesting experience and basically a huge carnival. No matter what time you visited it, there were people everywhere, mostly poorer locals trying to make money in any way they could including snake charmers, men with monkeys on leashes, traditional dancers, acrobatic acts and much more!

    We embraced this cultural immersion and got a chance to see how this predominantly Muslim country had been influenced by religion in their daily life.
    Read more

  • Day6

    Day 6: Marrakesh

    April 3, 2016 in Morocco

    Video about the trip: https://vimeo.com/168683743
    The final day. Today I arrived in Marrakesh. It was an good feeling to make it in time. I'm staying in a hostel close to Medina. Now I will relax for little bit and walk around Medina. Tomorrow I'm taking a bus back to Agadir, stay one more night in a surf camp and than take a flight back to Munich.
    It was an awesome journey. Not much worked out as planned, but that is what's all about by adventuring. I'm feeling well prepared for my trip to Nepal.Read more

  • Day1

    Hotel Palais Sebban, Marrakesh

    December 20, 2016 in Morocco

    Das erste Mal in Afrika und es fängt gleich ganz angenehm an. Unser Hotel schaut mega cool aus mit zweistöckigem Zimmer ohne Badtüre 😀und wir hatten schon marokkanischen Whiskey (Minztee)!

    Das Beste ist, Marrakesh riecht nach Reisen, ein geiler Geruch!

  • Day2

    A day in Marrakesh

    December 21, 2016 in Morocco

    Also unser Tag Sightseeing ging mit Shakshuka Frühstück los, dann über die Koutoubia Gardens zu den Saadian Tombs, zum Palais el Badi und zum Palais de la Bahia. Dann über ein Dachterassenlunch zum Djemaa el Fna mit Schlangenbeschwörern und weiter auf unsere Dachterasse im Hotel zum Chillen und Lesen. Um 4 dann in das Maison de la Photographie und um 6 zum Hamamm Spa mit Full Body Scrub. Dann auf den Markt zum Essen und noch in die Buddha Bar auf ein paar Bauchtänzerinnen!

    Klingt nach mehr als es war, ehrlich. Marrakech ist super schön und sehr sauber!
    Read more

  • Day2

    Djemaa el Fna & die Schlangenbeschwörer

    December 21, 2016 in Morocco

    Tanzende Kobras und schlafende Vipern, irgendwie schon sehr cool, auch wenn unsere 🐍 nicht so richtig Tanzen wollte! Und die Nachfrage, ob die Giftzähne draussen sind wurde mehrmals verneint. Dann war es wohl eine Junkie-Schlange, oder wie läuft das?

    Das, Affen mit Windeln und abends lecker Essen auf dem Markt gibt es auf dem Djemaa el-Fna, dem Hauptplatz hier in Marrakech!

  • Day15

    Back in Marrakesh

    January 3, 2017 in Morocco

    Am Ende gings dann alles schnell. Unser Hotel Riad Chalymar war okay, Zeit für ein letztes Entspannen auf der Dachterasse hatten wir leider nicht mehr, da Shopping angesagt war.

    Marokko 🇲🇦ist ein super Reiseland, wir haben viel erlebt, die Locals sind allesamt sehr sehr nett, hilfsbereit und erzählen viel.

    Gerne kommen wir zurück! Inshallah ✌️️

  • Day25

    Morgen geht's zurück

    March 12 in Morocco

    Heute Vormittag genossen wir im Park eine Unterhaltung der "besonderen Art". Das Thema war "Touristen-Beobachten". Hollywood-reif...wirklich, zwei Stunden amüsierten wir uns köstlich. Am Ende schlossen wir Wetten ab, ob der Holzschlangen-Verkäufer, die Armreif-Frau, der Hüte-Mann oder der Sonnenbrillen-Afrikaner bei der nächsten Touristen-Gruppe zuschlagen würde🤣. Der restliche Tag war dann unspektakulär zu Ende gegangen. Einige Leckereien für die Lieben zu Hause "wanderten" noch in unsere Einkaufstaschen, bevor es wieder einmal hieß unsere Taschen zu packen. Die letzte, laute Nacht haben wir jetzt noch vor uns😣.Read more

  • Day3

    Marrakesch

    February 18 in Morocco

    Eigentlich standen für heute nur zwei Punkte auf unserer Liste, wo wir dachten diese seien schnell erledigt.
    Morgens war erst mal Frühstück angesagt, welches es für unsere Verhältnisse erst recht spät, nämlich um 9.00 Uhr gab.
    Als ersten Punkt hatten wir uns den Blauen Garten (Jardin Majorelle) vorgenommen, aber als wir nach unserem Fussmarsch dort ankamen, war klar hier stellen wir uns nicht an. Somit gingen wir direkt zum zweiten To Do über, nämlich das Busticket nach Ourzazate für den nächsten Tag zu organisieren. Leider war das Office von CTM - welches hier direkt um die Ecke war - geschlossen und so mussten wir einige Kilometer bis zum Bahnhof laufen. Nachdem wir unsere Tickets für morgen dann endlich hatten, war es für Tina auch schon wieder Hunger-Zeit und so war die Suche nach einem günstigen Restaurant angesagt welches wir auch fanden. Ein komplettes Mittagessen für 5€ (für zwei Personen), da kann man nicht meckern. Auf dem Rückweg haben wir dann noch den Cyberpark besucht und dort etwas gechillt. Ganz plötzlich war dann auch schon wieder der Tag vorüber und bei Tina zeichnete sich immer mehr eine kommende Grippe ab😱. Nicht wunderlich da halb Marrakesch die Grippe hat.Read more

  • Day2

    Bab Doukkala und Medina

    February 17 in Morocco

    Bei unseren Streifzügen durch Bab Doukkala und die Medina gab es heute so viel zu sehen, sodass wir nach einigen Stunden ständiger Reizüberflutung, mit Augen- und Kopfschmerzen einfach nur noch Ruhe suchten.
    Die Vielfältigkeit der Eindrücke war am ersten Tag einfach heftig und schön zugleich. Die Gerüche gehen von orientalischen Gewürzen über Fleisch und Fischgeruch bis hin zu noch unangenehmeren. Auch auf die Ohren gab es den ganzen Tag etwas und so sind am Abend wirklich alle Sinne völlig erschöpft.
    Da ist die Ruhe-Oase in unserer Unterkunft eine Wohltat und ein wunderbarer Ort um den Tag zu verarbeiten.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Marrakech, Marrakesch, Murrakusy, Marrakesj, Marráquex, مراكش, Горад Маракеш, Маракеш, মারাক্কেশ, Marràqueix, Марракеш, Marrákéš, Μαρακές, Marakeŝo, Marrakex, مراکش, Marakeš, מרקש, Marrákes, Marrakesh, マラケシュ, მარაქეში, Merrakec, Марракеш қаласы, 마라케시, Marakeş, Marrochium, Marakešas, Marrākeša, മരാക്കേഷ്, माराकेश, मर्राकेशको मदिना, Marraquèsh, ਮਰਾਕਿਸ਼, Marrakesz, Marraquexe, Marakešos, Murrákuš, มาร์ราคิช, Marokash, 马拉喀什

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now