Netherlands
De Wallen

Here you’ll find travel reports about De Wallen. Discover travel destinations in the Netherlands of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

186 travelers at this place:

  • Day2

    Rembrandt, Waffeln...

    April 12 in the Netherlands ⋅ ⛅ 8 °C

    ...Rotlichtviertel und Coffeeshop, ist grob zusammengefasst unser Tag gewesen, vollgepackt mit Eindrücken voller Kontraste.

    Erster Stop: Rijksmuseum, das niederländische Nationalmuseum. 8000 Exponate wollen bewundert werden. Schafft kein Mensch in ein paar Stunden. Wir haben uns für die Ehrengalerie, für einen kurzen Einblick in die niederländischen Kunstschätze, sowie für die Ausstellung von Rembrandt entschieden und noch einen Blick in die älteste und größte kunstgeschichtliche Bibliothek der Niederlande geworfen. Dann waren fast vier Stunden rum und wir auch erstmal „satt“ von Kunst und Malerei.

    Zweiter Stop: unser Magen verlangte auch nach einem Sättigungsgefühl. In der Nähe des Albert Cuyp Markt haben wir uns einen Snack gegönnt und sind dann über den Markt mit allerlei holländische Köstlichkeiten gebummelt, um uns von diesen leckeren, dünnen Waffeln verführen zu lassen.

    Dritter Stop: eigentlich kein Stop, sondern ein Bummel durch die Grachten, mit ihren vielen Brücken und den hohen, schmalen, zum Teil schiefen, aber für Amsterdam so typischen Häusern und den vielen Hausbooten.

    Vierter und letzter Stop: Eine zweistündige, geführte Tour durch Amsterdam‘s Rotlichviertel mit Coffeeshopbesuch.
    Spannende Informationen, auch über die Geschichte der Stadt und die Entwicklung des Viertels. Die Fenster, in denen sich die Damen präsentieren gegenüber der katholischen Kirche und daneben ein Kindergarten, für Amsterdam das Normalste. Die Geschichte zur Entstehung der Coffeeshops sowie auch deren Status zwischen illegal und geduldet. Wir haben natürlich auch einen Coffeeshop besucht. Unser Guide war da auch Berater.

    Jetzt sind wir platt vom Tag und freuen uns auf unser Bett....
    Read more

  • Day1

    Amsterdam

    May 31 in the Netherlands ⋅ ☀️ 20 °C

    Bahn war super pünktlich und ich in Amsterdam. Die Stadt ist völlig überlaufen und ich freue mich, wenn ich morgen auf dem Rad sitze. Nachher noch lecker frites und dann mal sehen...

  • Day10

    Cruising around

    September 9 in the Netherlands ⋅ ⛅ 17 °C

    We set off through the Jordaan region of Amsterdam, full of quaint and boutique shops and cafes. After a quick refreshment we headed to a boat cruise of the canals of Amsterdam. Our captain Robert told us interesting stories and more about the history whilst we relaxed with a wine / coke zero and took in the sights.Read more

  • Day19

    Amsterdam Sights.

    September 2 in the Netherlands ⋅ ⛅ 19 °C

    Amsterdam, an amazing city. Amsterdam is the Netherlands’ capital, known for its artistic heritage, elaborate canal system and narrow houses with gabled facades, legacies of the city’s 17th-century Golden Age.

  • Day25

    Amsterdam is .....

    August 15 in the Netherlands ⋅ 🌧 20 °C

    Amsterdam is.... well, Amsterdam.

    They have some rather different museums to other cities.
    A cow museum, a torture museum (Zagreb also has one of these), a sex museum, a prostitution museum (sorry, no pictures), an erotic museum (sorry again) and a hash, marijuana and hemp museum. No, we didn't visit any of them.

    There are shops that sell special cakes and have burly bouncers at the door. At the street market and other places, they sell cannabis ice cream, lollipops and jelly beans. I have no idea whatsoever what they do with cannabis condoms.

    The ladies in their undies in the little shop windows are not modelling lingerie.

    Then there's the, umm, toy shops.

    This is Amsterdam.
    Read more

  • Day26

    Amsterdam is also ...

    August 16 in the Netherlands ⋅ ⛅ 20 °C

    Amsterdam is also a city of culture and beauty with a mix of modern lifestyle.

    Of all the famous paintings in all the famous museums and galleries to which I've been, which admittedly isn't many, the one painting that has left a permanent impression on me is Rembrandt's Night Watch. Below the statue of Rembrandt pictured here (I hope he's impressed by the arty farty, laid back angle I've used), are statues depicting his Night Watch scene.

    The Netherlands has a lot of bikes, I'm sure more bikes than people, including all the tourists.

    Amsterdam and other parts of the Netherlands have a lot of canals.

    Both the above are aided by Holland not having any hills.

    It's easy to find a good drink in Amsterdam as long as it's not coffee you drink.
    Read more

  • Day20

    Amsterdam

    December 23, 2018 in the Netherlands ⋅ 🌧 8 °C

    I have been in Amsterdam for the past 10 days. It is a beautiful little city with lots of winding streets and lane ways. During this time I have managed to immerse myself in being a “local” by supermarket shopping, navigating the public transport and just chilling out in funky little cafes. As a tourist I have visited the Van Gogh and Rijksmuseum museums, as well as the Hop On Hop Off bus routes. There are a wonderful array of restaurants within easy walking distance. I have used my UBER app for the first time and taken my first trip, which I found extremely easy, as well as ordering UBER Eats for home delivered take away. The one main memory I will have is waking up on my first morning in Amsterdam to snow! Although it was only a small fall and it was gone by late afternoon it turned the streets into a beautiful winter wonderland. Unfortunately it was not my white Christmas but I loved it anyway.Read more

  • Day1

    Fotogen wie eh & je.

    September 11 in the Netherlands ⋅ 🌧 16 °C

    Erkenntnisse des Tages:
    - Regeln gibt's hier nicht: Wein 15:30, Eis als Vorspeise, schlafen 20:30.
    - A'dam ist bei Regen viel schöner! 🌧️
    -Zimtmandeln sind geil. Brauche mehr davon.
    -Cannabis kann über die Haut absorbiert werden, ganz sicher!
    -Wenn sie uns morgen nicht in die USA reinlassen, können sie uns zumindest nicht rausschmeißen. Immer positiv denken.Read more

  • Day1

    Weiter durch die Gassen

    April 10 in the Netherlands ⋅ ☀️ 8 °C

    Weiter sind wir von der Prinsengracht durch die Gassen der Stadt. Hier sind wir auf ein paar Sachen gestoßen die uns schon jetzt stark in Erinnerung bleiben, wohl auch als sehr typisch für die Stadt. Einerseits die unzähligen Fahrräder, welche teilweise fast die ganzen Fußwege blockieren und andererseits abgesenkte Türen, unterhalb der Straße/Fußwege. Mit sehr steilen Stufen geht es 1-2 Meter nach unten und rein in die Wohnung. Sehr ungewöhnlich. Ich frage mich was passiert wenn es stark regnet.Read more

  • Day1

    Der Rembrandtplein

    April 10 in the Netherlands ⋅ ☀️ 9 °C

    Unser nächstes Ziel war der Rembrandtplatz. Rembrandtplein ist ein großer Platz in Amsterdam der 1876 nach dem Maler Rembrandt van Rijn benannt wurde. Der Platz war einst der Buttermarkt in Amsterdam. 1852 wurde hier im Beisein von König Wilhelm III. eine Statue von Rembrandt enthüllt und 1876 dann der Name des Platzes von Botermarkt in Rembrandtplein geändert. Nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelte sich der Platz zum Zentrum des Nachtlebens mit der Eröffnung von verschiedenen Hotels und Cafés. Seit Rembrandts 400. Jahrestag 2006 bis 2009 befinden sich in der Mitte des Platzes vor dem Rembrandt-Denkmal mehrere kleinere Statuen, die das berühmte Gemälde Rembrandts „Die Nachtwache“ repräsentieren. Vom Rembrandtplein bis zu dem bekannten Bloemenmarkt (Blumenmarkt) sind es circa 230 Meter. Also los Richtung Blumenmarkt!Read more

You might also know this place by the following names:

De Wallen

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now