Netherlands
Oudeschild

Here you’ll find travel reports about Oudeschild. Discover travel destinations in the Netherlands of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

10 travelers at this place:

  • Day6

    Langtag

    October 12, 2016 in the Netherlands

    So heute hatten wir den ganzen Tag auf Texel. Jeder konnte machen was er wollte. Die einen haben sich ein Fahrrad gemietet und ist damit nach den Burg gefahren um dort zu bummeln und den Tag zu genießen. Ein paar sind an Board geblieben und haben einfach mal entspannt. Noch ein paar andere sind mit dem Bus zum Ecomare gefahren haben sich dort Robben und co angeguckt. Dort konnte man einiges zum Waddenmeer lernen. Anschließend noch nach den Burg und noch einen Augenblick bummeln. Um 18:30Unr waren dann alle an Deck und um sieben gab es dann sehr Leckeres Essen, mit anschließender Andacht. Abgerundet wurde der Abend dann mit einem Film für alle.Read more

  • Day3

    Auf der VOC Route

    April 25 in the Netherlands

    m Laufe der Zeit entwickelte sich die Insel zu einem bedeutenden Wirtschaftszentrum. In erster Linie, weil die Insel vor der Eröffnung des Nordseekanals bei der Ein- und Auslaufroute der Schiffe, die von Amsterdam und weiteren Orten an der Zuiderzee abfuhren, eine wichtige Rolle spielten. Seine Blüte erlebte Texel im 17. und auch noch im 18. Jahrhundert, als sich niederländische Handelsschiffe an der Reede von Texel bevorraten ließen, bevor zu ihren langen Reisen aufbrachen. Texel spielte bei den Handelsreisen der damaligen Vereinigten Ostindischen Compagnie (VOC), dem ersten Weltkonzern der Niederlande oder dem Fedex des 17. Jahrhunderts, eine wesentliche Rolle. Damals herrschte hier Hochbetrieb. Schiffe wurden beladen und gelöscht. Texeler Lotsen- und Versorgungsschiffe hatten viel zu tun. Vom Deich aus hat man dieser Betriebsamkeit gern zugesehen. Vor allem mit Texeler Wasser aus den sogenannten Wezenputten (Wasserbrunnen), das lange haltbar war, hat man sich in großen Mengen eingedeckt. Nach der Bevorratung lagen die Schiffe im Hafen und warteten auf günstiges Wetter, um sich auf eine lange Reise zu machen. Bis Ende des 16. Jahrhunderts konzentrierte sich der niederländische Handel auf die Ostsee, danach überwiegend auf Südostasien. Die VOC brachte Kräuter, Gewürze, Baumwolle, Seide und Porzellan im großen Stil nach Europa. Schiffe, die die Zuiderzee wegen ihrer geringen Wassertiefe nicht befahren konnten, legten hier an, um beladen zu werden oder ihre Fracht auf kleinere Schiffe umzuladen. Diese fuhren hauptsächlich ins wohlhabende Amsterdam, um ihre Waren dort an die zahlreichen Handelsunternehmen zu liefern.Read more

  • Day3

    Der Hoge Berg ist eine Aufschüttung aus Geschiebelehm aus der Eiszeit, die 15,3 Meter über dem Meeresspiegel liegt. In der Eiszeit nahmen die Gletscher aus dem Norden eine feste Mischung aus Geröll, Kies und Lehm mit, die durch das Eis abgelagert wurde. Auch die alten Dörfer Den Hoorn, Den Burg, De Waal und Oosterend liegen auf solchen Aufschüttungen. Das gesamte Gebiet nennt man das „Oude Land“ von Texel. Man sieht hier noch immer die charakteristischen Texeler Grassodenwälle und Schafscheunen. Vor allem im Hoge-Berg-Gebiet, zwischen Den Burg und Oudeschild, sind viele erhalten geblieben.Read more

You might also know this place by the following names:

Oudeschild

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now