New Zealand
Pleasant Point

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

10 travelers at this place

  • Day21

    Von Mittelerde bis ans Meer

    January 8 in New Zealand ⋅ ☁️ 16 °C

    Obwohl wir die Filme nicht gesehen und eigentlich auch die Bücher nicht gelesen haben, wollten wir heute dem kleinen Hobbit einen Besuch abstatten. Selbst die Internet-Auskunft, dass alle Touren ausgebucht sind, konnte unseren Enthusiasmus nicht mindern. Nach Frühstück im Hotel und Vorräte für morgen kaufen, ging es direkt nach Hobbiton. Wir mussten auch nicht lange warten und es ging auf Tour - war doch noch was frei😎. In zwei-jähriger liebevoller Kleinarbeit wurde die Filmkulisse des kleinen Hobbit identisch, aber mit haltbareren Materialien nachgebaut. Mit einer unfassbaren Liebe zum Detail wird auch weiterhin die perfekte Illusion aufrecht erhalten, allein sieben Vollzeitgärtner halten die Grünanlagen in Schuss. Wohin man sieht Überraschendes. Zusätzlich wurden noch interessante Details zu den Dreharbeiten, z. B. zu Pflaumenbäumen, künstlichen Eichen usw. erzählt. Ja, maßloser Kommerz (80 Touren pro Tag😵), trotzdem waren wir froh, dort gewesen zu sein.
    Auf dem Weg auf die Coromandel Halbinsel dann das völlige Kontrastprogramm. Nach einer Fahrt über eine erneut sehr kurvenreiche Küstenstrasse sind wir zum Opoutere Beach abgebogen, ein kilometerlanger, unberührter Sandstrand, den man nur zu Fuß erreichen kann. Wildes Neuseeland, wie schon so oft.
    Und morgen geht es weiter von einem Traumstrand zum Nächsten bis wir dann in Auckland wieder in die Zivilisation eintauchen.
    Etappe: Rotorua - Tairua; 264 km
    Read more

  • Day17

    Tairua/Küste Coromandel Halbinsel

    December 1, 2019 in New Zealand ⋅ ⛅ 16 °C

    Highlights des Tages:
    - Der frühe Vogel...Spaziergang in den Sonnenaufgang "Tairuas" in Jogginghose und Kuschelpulli. #alleindienaturgenossen
    - Frühstück bei Sonnenschein mit Blick auf den Hafen "Tairuas".
    - Am "Hahei Beach" durch die Wellen gesprungen und einen Powernap im weissen Sandstrand gemacht.
    - Am "Hot Water Beach" bei Ebbe im natur-gegebenen Whirlpool gesessen.
    - Mit der Fähre auf "Mercury Bay" übergesetzt und bei einem Eiskaffee den Weihnachtsmann getroffen.

    Lowlights des Tages:
    - Leider war der Sonnenaufgang wolkenverhangen und der Tee in der Thermosflasche zu heiss zum Trinken:D #ausbaufähig #andersschön
    - Das Wassertaxi zum "Cathedral Cove" ist heute leider nicht gefahren. Der Grund naheliegend: Christmas Parade. KLAR. Was sonst zum Touristensonntag im Sommer...🤦‍♀️

    Erkenntnisse des Tages:
    - Auch Möwen machen Frühsport.
    - In Neuseeland gibt es eine Baumart, den "Pohutu Kawa", die jedes Jahr ab dem 01.12. knallrot blüht. Pünktlich nach Weihnachten verlieren die Bäume dann ihre Blüten und der Baum bleibt für den Rest des Jahres grün. Er gilt als Weihnachtsbaum Neuseelands.
    - Der Weihnachtsmann hatte heute scheinbar keinen guten Tag.
    - Ein Schokoshake und ein Bananen-Eisshake mit einem Strohhalm zu vermischen, ist nicht einfach. #aberlecker:)
    - Die Lifeguard am Strand wird gesponsert von "DHL"... bleibt zu hoffen, dass die Jungs und Mädels denjenigen auch im Wasser antreffen und nicht nur einen gelben Zettel hinterlassen und weiterschwimmen. :-P
    - Es ist eine Überlegung wert, mit einer innovativen Schaufel in Neuseeland ein Geschäft aufzumachen. #integrierterstuhl #kleiderhaken
    - Etwa 2 Kilometer unter dem Meer, am Strand der "Hot Water Pools", liegen etwa 170 Grad heisse Gesteinsschichten, die Reste vulkanischer Aktivität von vor 5-9Mio Jahren sind. Darüber befinden sich Reservoire von Grundwasser, die durch Risse im Gestein auf die heissen Platten treffen. Das Grundwasser wird erhitzt. Gräbt man an bestimmten Stellen am Strand, dringt das warme/heisse Wasser an die Oberfläche. Der eigene Whirlpool ist somit eröffnet;)
    - Die Mondsichel steht hier auf dem Kopf.

    Frage(n) des Tages:
    "Hast du einen Klappspaten eingepackt? - Einen? Wollen wir nicht alle zusammen graben?" :-D

    Fazit des Tages:
    An manchen Stellen kannst du graben so oft, so tief und so viel du willst, das Wasser bleibt trotzdem eiskalt...

    P.S.: Auch, wenn der Weihnachtsmann heute echt mies gelaunt war: einen schönen ersten Advent!:D
    Read more

  • Day30

    Tairua

    November 11, 2014 in New Zealand ⋅ ☀️ 21 °C

    Po praci legraci. Jelikoz zadnou fusku si (zatim) nemuzeme dovolit odmitnout a sezona se teprve rozjizdi, naklusaly jsme dnes odpoledne po housekeepingu na gardening u Ivana, Cecha, co mu ve sve dobe klapl obchod s realitami ve Varech a ted si kazdy rok vali 6 mesicu sunky na Coromandelu.
    A po 4 hodkach pleni jeho dzungle jsme si krome par slusnych dolarku na ruku odnesly plna briska uhore a mistniho rynaku. Vice takovych melouchu ;-).
    Read more

  • Day40

    Tairua

    November 21, 2014 in New Zealand ⋅ ☀️ 17 °C

    Zakoncit volny den poradnym dlabancem neni vubec na skodu. Dnes jsou na Ivanove menu vyuzene galwaye (buh vi, jak se tem potvoram rika cesky), co jeste rano plavaly v mori. Mnamka se zeleninovym salatem, cerstvou bagetkou a kapkou bileho vina.Read more

  • Day35

    Tairua

    November 16, 2014 in New Zealand ⋅ 🌧 18 °C

    Melouch u Ivana No. 2: umyvani (asi milionu nepristupnych a totalne zas...ch!) oken zakoncene tatarackem (prvni skutecne maso!), lahvinkou zelandskeho merlotu a panackem bileho rumu :-).

You might also know this place by the following names:

Pleasant Point

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now