New Zealand
Waimaharu

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

8 travelers at this place

  • Day49

    Zwei Tage für den Norden über Auckland

    March 25 in New Zealand ⋅ ☀️ 19 °C

    Als feststand, dass in zwei Tagen der lockdown bevorsteht, haben Franzi und ich uns dazu entschieden, wenigstens noch bis zum ninety miles Beach hochzufahren. In diesen zwei Tagen haben wir tatsächlich sehr viel geschafft.
    Über eine lange Schotter Straße ging es zu der längsten Fußgängerbrücke der südlichen Hemisphäre, wir waren die einzigen Menschen dort und die Brücke sah auch nicht sonderlich spektakulär aus.

    Als Toilette haben wir uns die von Hundertwasser entworfene Toilette rausgesucht- bis jetzt eindeutig die schönste öffentliche Toilette! Daher ist sie nicht umsonst die meistfotografierte Toilette Neuseelands ;)
    Beim Bay of Island wollten Franzi und ich noch ein letzten Mal essen gehen, offen hatte nur noch ein indisches Restaurant, bei dem wir uns dann etwas zum mitnehmen geholt haben. Die Suche nach einem Campground hat sich trotz noch nicht begonnenem lockdown als sehr schwierig herausgestellt, letztendlich dürften wir auf einem schon geschlossen Campground stehen.
    Am nächsten Tag fuhren wir zum Matauri Bay und haben dort ein cooles Steinmemorial gesehen. Außerdem erreichten wir den ninety miles beach, welcher auch als Straße genutzt wird. Wir sind aber aus Angst stecken zu bleiben nicht auf den Strand gefahren. Eigentlich wollten wir an diesem Abend schon Auckland (unser Airbnb) erreichen, allerdings konnten/ wollten sowohl wir als auch unser Auto nicht mehr so weit fahren, weshalb wir einfach an einem einsamen Parkplatz geschlafen haben. Zum Glück wurden wir nicht erwischt und konnten am nächsten Tag früh nach Auckland fahren. Wir sind beide sehr froh, diese zwei Tage noch für den Norden genutzt zu haben, auch wenn wir es nicht geschafft haben wirklich alles zu sehen :)
    Read more

  • Day104

    Eine etwas andere Straße

    February 8, 2018 in New Zealand ⋅ ☀️ 10 °C

    Wenn man schon einmal die Westküste der Nordinsel hinunterfährt, muss man sich natürlich auch den 90 Mile Beach, einen etwa 88 km langen Strand, der zum offiziellen Straßennetz gehört, anschauen. Auf dem Weg dorthin hatten wir eine Begegnung mit Wildpferden, die direkt am Straßenrand grasten.Read more

  • Day7

    Access road to Ninety Mile Beach

    January 31 in New Zealand ⋅ ☀️ 22 °C

    This road was a disaster😂 it was so bumpy and loud but Florence slept right through it. We also got to see some "famous" wild horses on the access road (just an area that is well known for wild horses)Read more

  • Day4

    Ninety Mile Beach

    December 18, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 26 °C

    E dopo la visione surreale dei cavalli selvaggi della Aupouri Forest, eccoci finalmente sulla Ninety Mile Beach, uns lunghissima spiaggia dorata che percorre la Northland Peninsula da nord a sud.
    Nonostante il nome, in realtà la reale lunghezza si aggira sui 90 km (60 miglia): probabilmente fu misurata con l'andatura dei cavalli, senza tener conto che sulla sabbia sono più lenti (20 miglia al giorno invece delle classiche 30).
    Con particolari condizioni di meteo e di marea, la spiaggia diventa una vera e propria autostrada su cui vigono le normali regole stradali della Nuova Zelanda. E, inutile dirlo, anche questa volta la sorte è dalla nostra parte...
    Percorriamo con il pullman quasi tutta la spiaggia fermandoci a metà per delle foto. Il mar di Tasmania arriva come sempre impetuoso sulla spiaggia e rende impossibile la balneazione. La sabbia compatta è dura come l'asfalto (il nostro pullman può infatti parcheggiare comodamente senza temere di sprofondare) ed il sottile velo di acqua che la ricopre riflette il cielo creando un effetto spettacolare.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Waimaharu

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now