New Zealand
Waiotapu

Here you’ll find travel reports about Waiotapu. Discover travel destinations in New Zealand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

14 travelers at this place:

  • Day43

    Gestern morgen wollten wir uns auf den Weg zu einer kleinen Wanderung in den Redwood Forest aufmachen und danach Richtung Taupo weiterfahren. Aus diesem Plan wurde jedoch leider nichts, da Stan 🚙 einfach nicht anspringen wollte. Nachdem uns ein Mechaniker, den andere Camper zum Glück bereits bestellt hatten, durch abschleppen zu einem laufenden Motor verhalf, steuerten wir den AA, den neuseeländischen ADAC, an. Keine termine bis Donnerstag zu vergeben, hieß es, doch ‚zum glück‘ sprang Stan wieder nicht an und so waren sie gezwungen wenigstens einen Blick auf den Patienten zu werfen. 🚑 Diagnose: vergammelter startermotor! Ein neuer wurde bestellt, jedoch erst heute morgen angeliefert und so verbrachten wir die Nacht zwischen dem AA und der BP Tankstelle direkt nebenan. Heute morgen klopfte es dann am Fenster als die Jungs Zeit für Stan hatten. Ein paar Stunden gingen ins Land, die wir in der Tankstelle mit kostenlosem wlan und Fernseher und mit churros bei Burger King gegenüber verbrachten. Nach 2 Tagen Krankenhaus ist Stan nun wieder gesund und wir liegen nach einer warmen Dusche auf dem Campingplatz im Bett und sind froh, dass alles überstanden ist. Morgen früh geht’s dann weiter ins Thermal Wunderland WAi-o-Tapu 💨Read more

  • Day273

    Wai-o-tapu Thermal Wonderland

    April 15, 2017 in New Zealand

    Talking about out of this world experiences, have a look at the pictures and tell me they don't look like from another planet. 💕
    Wai-o-tapu is also called the Thermal Wonderland and rightly so. It is a collection of geothermal hot-pools, each of them containing different minerals, hence the colours. Most of the pools and rockformations originated in earthquakes or were formed because of collapsing volcanoes.
    It is definitely a spectacular and unique sight the only slightly unpleasant thing is the smell in the park. Because of all the hot minerals, especially the sulfur, the whole park (even some towns in New Zealand e.g. Rotorua) is covered in a cloud of rotten egg smell. When you thought you got used it you were hit by yet another cloud of hot stinky fog. Anyway it was still super interesting and fun to discover our planets more rough and pure side. 💕
    After the park we went to see the Lady Knox geysir erupt. In this case the eruption is caused by human hand.
    Biodegradable soap is thrown into the geysir to start the eruption, the hot water starts bubbling out of the geysir and eventually turns into a 10-20m high water fountain. It was the first geysir I have ever seen so I thought it was pretty cool and impresssive. 💕
    We then went on with our journey to Wellington which took us another six hours.
    Read more

  • Day135

    1041km in vier Tagen: Tag 4

    February 6 in New Zealand

    Am letzten Tag unserer kleinen Reise haben wir morgens noch die schöne Aussicht auf den See genossen und ließen es uns natürlich nicht nehmen nochmal eine Runde schwimmen zu gehen. So aufzuwachen war einfach nur herrlich.
    Anschließend machten wir uns auf die lange Heimreise. Ein Großteil der Straße durch den Nationalpark war Schotterstraße, das war schon etwas anstrengend :D. Unterwegs trafen wir plötzlich auf eine kleine Horde Schweine, wer weiß wo die ausgebüxt sind, da war nämlich weit und breit kein Dorf in der Nähe. In Rotorua machten wir noch einen Zwischenstopp und besuchten dort das Wai-o-Tapu Thermal Wonderland. Rotorua liegt in einer tektonisch sehr aktiven Zone, sodass es dort ganz viel heiße Quellen, Schwefeldämpfe und Geysire gibt. Das Gebiet war relativ groß und überzogen von eingestürzten Kratern und stinkenden Dämpfen. Nach einem entspannten Mittagessen traten wir dann vollends die Heimreise zurück nach Auckland an.
    Wie schon anfangs gesagt, der Nationalpark Te Urewera war für mich ein Highlight meiner Zeit hier in NZ. Ich hatte ursprünglich gar nicht geplant dort hin zu fahren, da er so abseits vom Schuss und auf keiner wirklich praktischen Route liegt. Nun ich bin ich aber doch sehr froh, dass wir die Fahrt auf uns genommen haben, es war sie wirklich wert.
    Read more

  • Day30

    Surreale Welt in Wai-O-Tapu

    October 30, 2016 in New Zealand

    - haben großen Geysir ausbrechen sehen - wooow -
    - mit Seife getriggert! -nasowas!
    - außerdem viele bunte heiße Quellen
    - Qualm, viel vulkanische Aktivität
    - blubber.
    - 75 min Wanderweg
    - Mochachino
    - Ende.

  • Day45

    geothermischi Usflüg....

    January 7 in New Zealand

    .....oder Geysire und blubberndi Schlammtümpel

    Wels immer no regnet simmer hüt nach Wai o Tapu go de Geysire Lady Knox aluege und ganz viel anderi geothermischi Sache.... Krater benännt nach Devils Home oder Schlammtümpel nach Devils Ink Pot oder aber au Rainbow Crater, Champagne Pool.........

    Am Abig simmer dänn au no i heissi Schwefelbäder go bade und inen Schlammtümpel

  • Day101

    Geysir Wunderland

    January 24, 2017 in New Zealand

    Am nächsten Tag sind wir dann zu einem geothermischen “Wunderland“ in der Nähe von Taupo gefahren. Dort gab es coole Naturwunder wie gelbgrüne Schwefelseen oder blubbernden Matsch zu sehen ;-) Außerdem wird jeden Morgen künstlich ein Geysir, der Lady Knox, zum Ausbruch gebracht. Dieser soll eine Ausbruchshöhe von bis zu 10m haben – an dem Tag, als wir jedoch da waren, kam es uns nicht so hoch vor^^Read more

You might also know this place by the following names:

Waiotapu

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now