Norway
Rennebu

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Rennebu
Show all
Travelers at this place
    • Day 44

      Kungsvold - Langklopp Fjiellgård

      June 12 in Norway ⋅ ☁️ 8 °C

      Souvent ca se passe ainsi nos jours: nous partons le matin et nous ne savons pas jusqu'où nous allons pédaler.
      Aujourd'hui, après les premiers 40km - principalement sur la route E6, accompagnée de la rivière Driva et une vinngtaine des cascades - nous nous arrêtons a Oppdal dans une 'bakeri' pour une pause au chaud. Dehors la pluie s'intensifie et nous restons manger a midi, regardons les choses a vendre dans l'epicerie attenante, jouons un jeu...vers 14h30 Flo dit: bon, on va quand même pas poser notre tente ici. Nous nous rejetons dans le froid et la petite pluie et visons un lieu 23km plus loin. La route nous plaît bien, un peu moins: une crevaison a reparer. Et nous sommes contentes d arriver, prendre une douche et etre au chaud. L' Auberge est familiale et le diner inclus est delicieux. Avec nous, un pèlerin danois et les parents de la hôte qui nous accueillent. On aurait pas pensé le matin, d'être si bien le soir 😊Read more

    • Day 4

      Elchtal

      July 19, 2023 in Norway ⋅ ☁️ 10 °C

      Gut ausgeschlafen machten wir uns auf den Weg Richtung Trondheim. Nachdem wir Oslo links liegen gelassen haben, verliessen wir die Autobahn und fuhren auf der Landstrasse weiter.

      In Skandinavien ist es üblich, dass zuerst die Schlittenhunde versorgt werden. Also haben wir vor dem Mittagshalt unseren Bulli zuerst versorgt: Diesel, AdBlue und Wasser auffüllen, Reifendruck kontrollieren, Scheiben reinigen, Grauwasser und Toilette leeren. Danach konnten wir endlich unsere Fajitas zubereiten…😋

      Gemütlich tuckerten wir dem Elchtal entlang vorbei an Wäldern, Flüssen und rot/weissen Häuschen.

      Wir haben schon immer gute Erfahrungen gemacht mit Schlafplätzen neben Kirchen.
      Meist sind sie an einem erhöhten Ort mit Aussicht platziert. So nahmen wir die Einladung eines Wegweisers zur Innset-Kirche dankend an und wurden wieder mit einem wunderschönen Schlafplatz belohnt.

      Es regnet das erste Mal und somit essen wir unser Risotto im warmen Bulli bei 9 Grad Aussentemperatur…❄️
      Read more

    • Day 95

      Tag 94 & 95

      August 25, 2022 in Norway ⋅ ☁️ 15 °C

      Das Frühstück, welches mir geschenkt wurde, war mega lecker. Haferbrei mit Nüssen, getrockneten Früchten und Zimt verfeinert. So startete ich an Tag 94. Es ging wieder runter ins Tal auf 200m über N.n. An einer Hütte vorbei die bewirtschaftet ist und danebne direkt auch eine Selbstversorger Hütte. Die bewirtschaftete hatte schon zu. Die meisten schließen so ab dem 15. Septemer. Manche etwas früher oder später. Dann ist die Wander Saison größtenteils vorbei. Die Selbstversorger Hütten können aber auch im Winter für Touren genutzt werden. Beim Aufstieg aus dem Tal tropfte mir der Schweiß nur so vom Gesicht. Als ich oben war, ging ich direkt in ein See baden. Danach fühlte ich mich wieder richtig frisch. Kurze Zeit später lief ich an einer schönen kleinen Hütte vorbei. Die war glaube ich von einem Jäger. Manche lassen ihre Hütte auf, damit andere Leute die zur Not nutzen können. Davon hatte ich einige im Setesdal. Doch dass war mir zu früh. Obwohl die Hütte so gemütlich war, lief ich noch ein paar Kilometer bis ich mein Zelt aufstellte.

      An Tag 95 ging ich erst viel durch sumpfiges Gebiet. Nasse Füße waren also angesagt. Desto näher ich zu einer bewirtschafteten Hütte kam, desto mehr Holzbretter lagen dort. Über die man gut gehen kann. An der Hütte kaufte ich mir Haferkekse, einen Schokoriegel und einen Brownie. Solange ich Pause machte und aß, trockneten meine Socken und Schuhe in der Sonne. Das Thermometer in der Sonne zeigte genau 40°C und im Schatten 24°C. Kein Wunder dass ich die letzten Tage so ins schwitzen kam. Das ist mir schon etwas zu warm zum Wandern. Nach der Pause ging es mit fast trockenen Füßen weiter. Etwa 11Km an einem Fluss entlang. Erst oberhalb und dann immer mehr direkt am Fluss. Ein schöner Weg, der angenehm zu gehen war. Unterwegs fand ich eine Outdoor Trekking Gabel aus Plastik. Meine ist ja vor einiger Zeit kaputt gegangen. Seitdem lief ich mit einem schweren Edelstahl Teelöffel herum. Jetzt habe ich Ersatz 😁 Zum Ende des Tages kam ich auf einen breiten Weg auf dem ich noch ein bisschen lief, bis ich einen geeigneten Platz für mein Zelt fand. Denn der Boden war dort fast überall nass. Ein entspannter Tag! Das Abendessen war richtig lecker. Thailändische Linsen Kokos Suppe. Ein Fest!

      Liebe Grüße, Gena
      Read more

    • Day 9

      Halland

      July 8 in Norway ⋅ ☁️ 11 °C

      Lundi, 8 juillet 2024
      Pendant notre petit-déjeuner il y a déjà les premiers sauteurs à ski qui s'élancent sur le tremplin. Peu après Lillehammer, en voulant rejoindre la E6, notre première route barrée. Demi-tour et la traversée du lac, sur un pont qui a pile-poil les dimensions de notre cc, Eric a traversé tip-top. Nous quittons la E6 à Ringebu pour faire une boucle à travers le Parc National de Rondane, un magnifique parcours sur un haut-plateau à plus de 1000m de hauteur, à travers tourbières et lacs et entourés de montagnes de plus de 2000m. Manque juste un peu de soleil. Nous avons essayé de faire les courses avant la montagne, mais n'avons trouvé qu'une "Landi", mais une fois arrivé au Venabygdfjellet, région truffée de maisons de vacances, nous trouvons tout ce qu'il nous faut au Kiwi-Market. Une platform "point de vu" surplombe le lac Atnsjøen et nous nous installons peu après pour notre pause de midi. Nous retrouvons la E6 et son traffic dense peu avant Oppdal, station de sports d'hiver. 6km avant d'arriver à notre lieu d'étape, nous dégustons le premier "bouchon norvégien ", 30 min. d'attente à cause d'un accident. Le Camping Halland à Berkåk nous héberge pour la nuit.Read more

    • Day 15

      Wieder alles anders

      September 23, 2023 in Norway ⋅ ⛅ 13 °C

      Der Tag begann mit einem Geburtstagsständchen für Cosimo (und in Gedanken auch für Pixel). Alles Gute zum 3. Geburtstag!
      Dann sind wir nach dem Frühstück los Richtung Trondheim. Die erste Zeit fuhren wir durch mehr oder weniger dichten Nebel. War man oben, war er mehr und war man unten war er weniger.
      Zwischendurch sind wir durch strahlenden Sonnenschein gefahren, um einige Zeit später wieder im Nebel zu verschwinden.
      Nach nicht mal 3h waren wir dann in Trondheim. Aber Trondheim wollte uns nicht. Und wir es später auch nicht mehr.
      Der erste Stopp war ein Tierbedarf, wir wollten eine neue Schleppleine kaufen. Aber erst haben wir ewig keinen Parkplatz gefunden und dann war auch alles unnütz. Denn von Biothane hat hier noch niemand was gehört. Und die Alternative aus Stoff kostete 50eur. Also doch weiter das Unikat benutzen.
      Dann sind wir weiter. Ich hatte einen "Camper Parkplatz" gefunden. Zentrumsnah. Damit wir gut mal in die Stadt können, wenn die richtigen Campingplätze schon alle zu haben. Tja und dann hat uns Trondheim den nächsten Stein in den Weg gelegt. Toller Platz für Camper...aber nur für Wohnmobile. Alles andere muss Strafe zahlen, wenn es dort parkt. Was ein Schwachsinn. Wir haben erst trotzdem geparkt und sind los, aber nach 10min sind wir umgedreht. Mir war das zu viel Stress und die Strafe nicht wert. Eigentlich hatten wir alle drei auch nicht sooooo Lust auf Stadt. Es wäre nur ein "weil wir in der Nähe sind" und kein "weil wir das alles unbedingt sehen wollen". Also sind wir abgereist. Die Stadt war voll und mit Gespann waren wir einfach zu groß und zu unhandlich und überall waren Parkverbotsschilder. Sogar im Industriegebiet.
      So sind wir noch 1h weiter in den Süden gefahren und haben einen schönen Platz am Fluss bekommen. Nun können wir wieder draußen in der Sonne sitzen und die Natur genießen. Dafür sind wir ja hergekommen.
      Read more

    • Day 3

      Was war noch?

      June 19, 2023 in Norway ⋅ ☁️ 15 °C

      Wir sind mal gerade zwei Tage unterwegs, sind 1298km gefahren, haben den Anspruch immer am Wasser zu schlafen und nerven uns mit den Mücken ab, wurden bei der Einreise nach Norwegen vom Zoll gebeten, mal eben so einiges auszuladen, wir durften die geile Kiste also schon einmal öffnen und den Herren erklären das wir da gar nichts für können. Wir haben einen Bär, der bei genauerem hinsehen ein Moschusochse war und einen Elch, der den Bahnübergang gesucht hat, sehen dürfen und es kommen doch noch so viele Tage. Wir freuen uns darauf.
      Wir sind kurz vor Trondheim und es ist 0.30 Uhr und immer noch hell, verrückt.
      Read more

    • Day 4

      Tag 4

      May 27, 2023 in Norway ⋅ 🌙 7 °C

      Hüt Morge bini gmüetlich in Tag gstartet, nach doch fast 10h Schlaf. Uf de Norwegische Autobahn bini den richtig Norde ufe gfahre. Dört hani in Eidsvoll en erste Stopp gmacht und das Gebäude besichtigt, wo Norwege vo Dänemark unabhängig worde isch. Nach enere super Tour und emene feine Muffin bini wiiter gflitzt zumene Ussichtspunkt woni mi mega druff gfreut ha. Ufem Weg dört ane hets den Plötzlich überall nebed de Strass Schneeinseli gha und d Temperatur isch immer tüüfer gsunke. Womi s Navi denn zum "richtige" Ort gfüehrt het bini irgendwo im Nirgendwo gsi. Churz durf abe hani usegfunde dass de Ussichtspunkt zue het und ich es Plätzli bruch zum schlafe. Wills aber soo chalt gsi isch, bini doch nomal 71km wiiter gfahre, bisi endli en Platz gfunde ha woni mi wohl gfühlt ha. Dur die ganzi Ufregig het denn au min Buuch agfange chnurre und es isch Ziit gsi zum öpis warms chöcherle.Read more

    • Day 23

      Berkåk - Støren - Hovin

      June 3 in Norway ⋅ ☁️ 11 °C

      Heute war es kalt, nicht mehr als 10 - 12 Grad. Das härtet uns ab. Bin morgens wieder gelaufen bis zu einem alten Gehöft - da schienen Wege und Zivilisation zu enden. Nachmittags waren wir wieder on the Road -eigentlich sind wir schon kurz vor Trondheim gewesen, aber die Rezensionen zu den Übernachtungsplätzchen erzählten von Überfällen und Terror durch die Einheimischen. Da sind wir lieber wieder ein Stück zurück gefahren Richtung Süden wo die Gegenden dünner besiedelt sind. Hier mitten im Wald an einem rauschenden Bach fühlen wir uns sicher. Es ist Regen gemeldet und wir haben das Heckklappenzelt aufgestellt.Read more

    • Day 14

      Halland Camping

      October 9, 2022 in Norway ⋅ ☁️ 6 °C

      Ночёвка и потрясающий рассвет 💝💔🇳🇴

      Кэмпинг отличный. Есть. Домики и Аппартаменты. А апартах комната, гостиная, душ и небольшая кухня. Цена вопроса 740 kr + 80 kr постельное белье 🙈

    • Day 74

      Stausee GRANASJØEN

      August 8, 2022 in Norway ⋅ ⛅ 17 °C

      So langsam wird es Zeit, uns mal wieder etwas Richtung Norden zu orientieren.

      Aber an einem nahezu perfektem Sommertag sollte es leine lange Fahretappe werden und es wurde Station an einem Stausee gemacht.

      Kein Mensch in der Nähe - da konnte für das schnelle Bad auch mal auf die Badehose/Bikini verzichtet werden. 🙃🙂😂 Saukalt wars!!!! 🥶🥶🥶

      Und abends wurde am Lagerfeuer noch lange mit einem netten jungen Paar geratscht.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Rennebu

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android