Réunion
Ravine Lahémol

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day6

      Es grünt so grün!

      February 16, 2022 in Réunion ⋅ ☀️ 26 °C

      Teil 1/2

      Heute war ein voller, langer Ausflugstag - wir sind nämlich an der Westküste entlanggefahren und haben dort ein paar Ziele abgeklappert. Los ging’s beim „Souffleur“, einem Pseudo-Geysir, den wir direkt neben der Straße anschauen konnten. Hier handelt es sich einfach um einen unterirdischen Wassertunnel mit einer Öffnung nach oben, durch die das Wasser hochgedrückt wird. Sah lustig aus und gab ein nettes Fotomotiv ab 😉
      Anschließend verbrachten wir die Mittagszeit in einem großen botanischen Garten, wo wir - wie gehofft - ein kleines Imbissrestaurant und viel Schatten vorfanden. So schlenderten wir in Ruhe und gut vor der sengenden Sonne geschützt durch die verschiedenen Gartenanlagen:
      Es gab je eine Abteilung für Palmen, Sukkulenten, Obstbäume und „Anbaupflanzen“ (Tee, Kaffee, Zuckerrohr und sowas), außerdem einen beeindruckenden Bambusgarten. Die Anlage war wirklich sehr schön, sehr grün und hat uns allen gut getan.
      Danach zurück ins Auto und noch ein kleines Stück weiter die Küste hoch…
      Read more

    • Day6

      Traumstrand gefunden ☺️

      February 16, 2022 in Réunion ⋅ ⛅ 27 °C

      Teil 2/2

      … ein Stück weiter die Küste hoch, um in Saline-les-Bains doch noch so einen Postkarten-Angeber-Strand zu finden. Türkisblaues, glasklares Wasser, durch das man kleine Fische sehen kann (dumm, dass wir die Taucherbrillen vergessen hatten), Sand, Palmen und natürlich einige Menschen, die sich ebenso darüber freuten wie wir 😉
      So hatten wir jetzt aber doch noch die Gelegenheit, Benni in seine UV-Schutz-Badesachen zu kleiden und mit ihm ins Wasser zu gehen. Bisher wäre es mit den glitschigen und gleichzeitig sehr harten Steinen einfach zu gefährlich gewesen, aber hier, wo man auf weichem Sand in flaches Wasser läuft, ging es problemlos. Benjamin war davon aber sensationell unbeeindruckt und so ging es nach kurzer Fotosession, um diesen denkwürdigen Moment festzuhalten, kurz zu Tante Eli, so dass Mama und Papa schwimmen und Fische beobachten konnten.
      Ich bin wahnsinnig dankbar für alles, was wir hier erleben und sehen dürfen! Um all das zu verarbeiten und auch Benjamin nach der Tour heute etwas Ruhe zu gönnen, legen wir morgen vermutlich einen Pausentag ein. Habt es schön! 🥰
      Read more

      Traveler

      Wie schön 🤩 das sieht echt traumhaft aus!

      2/16/22Reply
      Traveler

      War es auch ☺️

      2/17/22Reply
      Traveler

      Die Wannweiler warten abends sehr gespannt auf Eure Berichte u Bilder und freuen sich sehr über Euren schönen Urlaub!

      2/16/22Reply
      Traveler

      Das ist schön, vielen Dank, dass ihr so mitfiebert ☺️

      2/17/22Reply
      3 more comments
       
    • Day5

      Coco, Tortues et le Souffleur !

      September 12, 2022 in Réunion ⋅ ☀️ 22 °C

      Une journée de visite à la maison
      du coco et au centre Kenolia, où ils recueillent
      et soignent les tortues blessées avant de les
      remettre dans la nature ! 🐢
      Nous sommes en suite allés découvrir le fameux souffleur ! 💨

      /
      Heute machten wir einen Ausflug in das Haus der Kokosnuss und des Kenolia-Zentrums. Im Haus der Kokosnuss haben wir viel über die Kokosnuss und ihre Verwendung erfahren. Im Kreolia-zentrum werden verletzte Schildkröten aufgenommen, aufgeppepelt und wieder in die Wildnis entlassen.
      Anschließend machten wir uns auf den Weg, um den fameux souffler zu entdecken.
      Read more

      Traveler

      wo und wie kann man dieses Gemälde käuflich erwerben?

      9/12/22Reply
      Traveler

      That’s a very rare and expensive painting ! 🤪

      9/12/22Reply
      Traveler

      it looks amazing 😍🤩👌👍

      9/12/22Reply
      6 more comments
       
    • Day5

      Save Patricks Rücken!!

      September 26, 2021 in Réunion ⋅ ☀️ 23 °C

      Helloooo :) heute hat Patricks Sonnenbrand seinen Höhepunkt gefunden - zumindest hoffe ich das 🤪🤪 Patrick hat über gaaaaaaaanz viele Schmerzen geklagt, aber den Rucksack durfte ich ihm trotzdem erstmal nicht abnehmen (was natürlich noch zu mehr „aua“ geführt hat 😅😅). Ja - deswegen hatten wir uns heute nochmal gegen einen Tag in der Sonne am Strand entschieden und haben uns vorgenommen nach Hell-Bourg zu reisen. Das ist das „schönste Dorf Frankreichs“ mitten im Kessel von Salazie, was eine riesige Schlucht im Landesinnere ist.

      Der Weg dorthin war richtig spektakulär- so ein Mix aus Herr der Ringe, Jurrasic Park und Dschungel. Patrick meinte: mich würde nicht wundern, wenn hier gleich ein Dinosaurier um die Ecke biegt - so in etwa sah es dort auch wirklich aus. Überall Wasserfälle, alles ganz dicht grün bewachsen und voller Bambuspflanzen. In dem Dorf sind wir ein bisschen rumgelaufen, haben uns die alten Thermen angeschaut, die Kolonial-Häuser, den Friedhof (die sind da echt spektakulär hübsch - bei der Aussicht fände man die letzte Ruhe sicherlich sehr angenehm - ich denke da immer an den Friedhof in Töpen, der mitten im Industriegebiet liegt). Zum Abschluss waren wir noch einen Kaffee trinken und haben dort eine süße Sünde gegessen 🤪😍 Danach sind wir noch zu einem Wasserfall gefahren. Der Name hat schon hohe Erwartungen geschürt: Niagara Wasserfälle 😅 nun ja - wir haben ein Bild gemacht und sind dann wieder weiter. Da waren einfach so viele Einheimische, die sich - genauso wie die Autos auf dem Parkplatz - gefühlt aufeinander gestapelt haben. Darauf hatten wir nicht so Lust, deswegen sind wir direkt weiter.

      Danach ging es wieder Richtung Hotel und wir haben noch einmal den Sonnenuntergang genossen. Das ist der letzte in unserem aktuellen Hotel - ab morgen geht es ins Landesinnere Richtung Cilaos. Ein richtiges Bergdorf - darauf freuen wir uns schon sehr 🥰🥰
      Read more

      Traveler

      Ihr seid so ein schönes Paar!!

      9/26/21Reply
      Traveler

      ♥️♥️🥰

      9/26/21Reply
       
    • Day3

      Abenteuerliche Wasserfälle

      September 24, 2021 in Réunion ⋅ ⛅ 23 °C

      Wir haben es tatsächlich noch zu den Wasserfällen geschafft. Ob das illegal war? Niemals 🤪 als wir dort ankamen standen schon überall Schilder, dass es „interdit“ ist dort hinzuwandern. Wir können kein französisch also kein Plan was sie uns damit sagen wollten 😂🤷🏼‍♀️ der Weg war sehr abenteuerlich, es ging bergab über ganz viele Baumwurzeln - da das spontan war, hatten wir die besten Wanderschuhe der Welt an: Birkenstock 😬

      Wie gesagt, das Ding war ja komplett legal, warum dann auf dem Weg zum Wasserfall plötzlich eine verschlossene Tür stand, haben wir auch nicht verstanden. Deswegen sind wir einfach unten durch geklettert 🤷🏼‍♀️ komisch, diese Franzosen.

      Belohnt wurden wir mit einem traumhaften Wasserfall, an dem wir dann auch komplett alleine waren. Es hatte sich also sehr gelohnt!!

      Danach ging es dann wieder zurück ins Hotel, nachdem wir noch (wie von Mama empfohlen) bei einem kleinen Obststand an der Straße gehalten haben, um Zitronen zu besorgen. Den Sonnenuntergang haben wir dadurch knapp verpasst - wir versuchen morgen unser Glück.

      Nachti 🥰
      Read more

      Traveler

      Sehr schöne Bilder, was macht der Sonnenbrand🤗

      9/25/21Reply
      Traveler

      Er ist noch da 🤪 bei Patrick schmerzt es auch noch bisschen.

      9/25/21Reply
       
    • Day3

      Erstmal an den Strand & Sonnenbrand

      September 24, 2021 in Réunion ⋅ ⛅ 23 °C

      Bonjour ihr Lieben. Wir sind heute mit super Frühstück Eck in den Tag gestartet - es gab Omelette, Crêpes, Haferflocken und ganz viel Obst. Danach haben wir uns an den Strand gehauen und Ich war eine Runde Schnorcheln während Svenja in der Sonne gechillt hat. An dem Hotelstrand ist direkt ein Riff, sodass man vieles entdecken kann: kleine Fische, mittlere Fische, große Fische, Korallen (die aber eher tot als lebendig sind) - ein kleines Video als Eindruck findet ihr anbei.

      Mittags sind wir dann an den Hafen von St. Gilles gefahren. Wir sind dort an der Promenade entlang, haben ein Eis gegessen und haben eine kleine Bootstour gebucht, um hoffentlich ein paar Delfine und Schildkröten sehen zu können.

      Anschließend wollten wir noch auf den Markt in St. Paul - waren aber leider zu spät dran. Als wir ankamen haben sie schon alles wieder aufgeräumt. Wir versuchen unser Glück aber nochmal (wahrscheinlich am Sonntag).

      Wir haben uns heute am Strand und am Hafen schon den ersten Sonnenbrand geholt - ist einfach unfassbar warm hier. Aber der Wind macht es sehr erträglich - wiederum merkt man dadurch gar nicht, dass man eigentlich schon gegrillt ist.

      Wir fahren jetzt wieder Richtung Hotel und vielleicht fahren wir noch an einem Wasserfall vorbei - mal sehen.

      Grüße 🖖🏼
      Read more

      Traveler

      Sieht toll aus

      9/24/21Reply
      Traveler

      Ist auch echt schön hier!

      9/24/21Reply
      Traveler

      Ich würde sagen heute Abend im Hotel etwas Zitrone mitnehmen und den Rücken damit einreiben dann schmerzt der Sonnenbrand nicht so🤗

      9/24/21Reply
      Traveler

      Das ist eine sehr gute Idee 😅😅 wenn ich nackig bin hab ich nich einen Bikini an 🙄

      9/24/21Reply
       
    • Day2

      1. Hotel & over and out für heute

      September 23, 2021 in Réunion ⋅ ⛅ 22 °C

      Angekommen im ersten Hotel - es ist wirklich ein Traum. Direkt am Strand und ganz ruhig - da lässt es sich die nächsten 5 Tage aushalten. 😬 wir wurden sehr herzlich empfangen, mit einer kleinen selbst geschriebenen Karte - die ziehen hier das „Frau Seidel“ Ding richtig durch 😅 und natürlich mit den guten alten gefalteten Handtuch-Schwänen, die ein Herz formen. Das darf selbstverständlich bei Flitterwochen nicht fehlen 😅 wir müssen mir heute noch einen Bikini holen - vielleicht hab ich da was elementares in Deutschland vergessen 🙄 und dann werden wir nur noch chillen und heute Abend schön im Restaurant essen gehen. Sicherlich werden wir nicht so alt werden, sind schon noch müde vom Flug ✈️ für heute war es das dann von hier 😌Grüße nach D ♥️Read more

      Traveler

      Viel Spaß und erholt euch gut vom Flug... und viel Spaß beim Bikini kaufen👍😂

      9/23/21Reply
      Traveler

      Danke :D

      9/23/21Reply

      Ganz traumhaft sieht es aus. Aber man fragt sich schon etwas, mit was ihr die Koffer voll gepackt habt, wenn darunter kein Bikini ist 😂😂😂 [Franceska]

      9/23/21Reply
      Traveler

      😅😅😅😅 vielleicht wollte ich auch nur neue Bikinis kaufen.

      9/23/21Reply

      Eine wunderschöne Zeit . [Grit]

      9/23/21Reply
       
    • Day19

      Von Wellen und Helikoptern

      June 8, 2022 in Réunion ⋅ ⛅ 24 °C

      Die letzten Tage unserer Reise verbringen wir am Meer im Nordwesten der Réunion. Wir haben uns in eine hübsche Hotelanlage eingemietet mit schönem Strand, tollem Pool, leckerem Frühstücksbuffet und scheinbar allem, was das Touristenherz begehrt. Trotzdem sehnen wir uns nach unserer Ankunft ein bisschen nach diesen kleinen, ehrlichen, nicht überteuerten und liebevollen Unterkünften, die wir bisher auf der Réunion besuchen durften. Obwohl hier im Hotel jeder nett ist und wir uns natürlich über all die Annehmlichkeiten freuen, fehlt einfach der Charme und die Persönlichkeit, die wir an anderen Orten so genossen haben. Aber es ist ja auch schön, wenn Gastgeber wie Laurence in Grand Bassin oder Unterkünfte wie das kleine Hotel in St. Pierre so einen nachhaltig positiven Eindruck hinterlassen haben. Wir genießen, dass diese Erinnerungen in uns nachhallen und freuen uns über die Services in unserem jetzigen Hotel. 😍
      Wir sind ca. 10 Minuten südlich von St. Gilles, einem netten kleinen Städtchen, das voll und ganz auf Strandurlaub ausgerichtet ist. Eine schöne Uferpromenade, Tauchschulen, Restaurants und Bars und ein kleiner Künstlermarkt empfangen uns am ersten Tag hier. Es lohnt sich, hier ein paar Stunden zu verbringen. 👍
      Was uns besonders in St. Gilles und der Küste drumrum auffällt, ist die beeindruckende Brandung. Große Wellen brechen lautstark am Riff vor der Küste und die Gischt wird vom Wind bis an den Strand geweht. Das macht was her und verleiht dem Sonnenuntergang ein ganz besonderes Flair. 🌅
      Außer das Frühstücksbuffet plündern und am Meer oder Pool relaxen, steht nur noch ein Abenteuer auf dem Programm: wir fliegen mit dem Heli über die Insel! Früh am Morgen (dann ist das Wetter am klarsten) geht es los und wir schauen uns eine knappe Stunde lang La Réunion nochmal von oben an. Es ist einfach nur traumhaft!!! Der Heli fliegt uns direkt über den Vulkan Piton de La Fournaise und endlich sehen wir den Krater, der sich bisher immer nur in den Wolken versteckt hat. Außerdem drehen wir abenteuerliche Runden in einige tief eingeschnittene Schluchten, in die Wasserfälle senkrecht hinabstürzen und wir schauen uns die drei Cirques (Talkessel) der Insel noch einmal von oben an. Was für ein Start in den Tag und was für ein schönes Ende dieser Reise.
      Selten hatte ein Ort auf so kleiner Fläche so viel zu bieten. Diese Insel ist abwechslungsreich, abenteuerlich, gastfreundlich und ein Paradies für Genießer. Wir sind froh, dass wir sie zu Fuß, mit dem Auto und aus der Luft entdecken durften. La Réunion, wie bist Du schön!!! ❤️
      Read more

      Schöne Réunion und vortreffliche Reisebeschreibung. Evi, dich könnte man sofort für Reiseführer / als Reiseführerin/ einstellen! Gilles [Gilles]

      6/11/22Reply
      Traveler

      Vielen lieben Dank ☺️

      6/12/22Reply
       
    • Day2

      Die ersten Schritte auf La Reunion

      September 23, 2021 in Réunion ⋅ ⛅ 22 °C

      …nachdem wir angekommen waren, haben wir ausgepackt und Svenja hat erstmal ein nickerchen gemacht, um wieder zu Kräften zu kommen. Spätestens nach der Dusche war die Müdigkeit dann erstmal besiegt. Auf ging es dann Richtung Strand - den ersten Kontakt mit dem Wasser machen. Überall liest und hört man nur „Vorsicht Hai🦈“ :D danach gab es noch die Aufgabe für Svenja den besagten Bikini zu besorgen - sie war erfolgreich 😋

      Zurück im Hotel angekommen, gab es als besondere Aufmerksamkeit einen Wein aus Afrika, den wir uns gleich auf dem Balkon haben schmecken lassen. Jetzt sitzen wir grad draußen unter freiem Himmel und genießen unser Abendessen mit einem Aperol Spritz. 🍾
      Read more

      Traveler

      Das sieht alles sehr traumhaft aus. Dann lasst uns auch mal wissen ob sich der Kauf des neuen bikini gelohnt hat 😅 bin ganz neidisch und schicke grüße aus dem Nachtdienst.

      9/23/21Reply

      Dann schwimmt bitte nicht so weit raus, es sieht traumhaft aus. [GRIT]

      9/24/21Reply
      Traveler

      Nein, wir sind nur in der kleinen Bucht, in der es keine Haie gibt. Patrick war heute schon fleißig am schnorcheln 😊

      9/24/21Reply
      4 more comments
       
    • Day8

      Saint-Pierre 🚗 La Saline-les-Bains

      July 29, 2022 in Réunion ⋅ ⛅ 21 °C

      Tapetenwechsel. Heute ging es für uns etwa eine Dreiviertelstunde die Westküste hoch, nach La Saline-les-Bains. Auf dem Weg dorthin schauten wir uns in St. Pierre noch von außen einen Hindu-Tempel an und besuchten einen mäßig interessanten Tierpark. Gefühlt jede Schulklasse Réunions war ebenfalls dort, was das Überholen auf den sehr engen Wegen zu einer echten Herausforderung und Geduldsprobe werden ließ . Der erste Eindruck des Strandes ist super, dank Lagune haifrei und kaum Wellen. Die Lage unserer Unterkunft ist genial, der Meerblick vom Balkon aus super 🤩.Read more

      Traveler

      Lenas Blick nach war bestimmt die Mama wieder böse (wie immer :-) :-)) und so musste sie sich zum Papa flüchten

      7/29/22Reply
      Traveler

      So eine schöne Muschel 🐚

      7/30/22Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Ravine Lahémol, Ravine Lahemol

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android