Spain
Arguedas

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 7

      Höhlenwohnungen von Arguedas

      November 21, 2022 in Spain ⋅ 🌧 10 °C

      Heute besichtigen wir die Höhlen, vor denen wir die Nacht verbracht haben.

      Wir machen uns auf den Weg den schmalen sandigen Pfad hinauf zu den Höhlenwohnungen.
      Die Höhlenwohnungen wurden noch bis in die 60er Jahre bewohnt, in den Nachbarorten gibt es wohl noch einige bewohnte Höhlen. Die angenehme Temperatur von 18 Grad ist Sommer wie Winter gleichbleibend.
      Zwei bis drei Zimmer hat so eine Höhlenwohnung. Zum vergrößern genügen Hammer und Meißel.
      Die Fenster und Türen fehlen und man kann durch die alten Wohnungen laufen. Manche sind noch gut erhalten, andere sind schon etwas verfallen.
      Und wie soll es anders sein das Wetter ist für die 🦶🦶.
      Wir brechen endgültig unsere Zelte hier im Norden ab und machen uns auf den Weg in den Süden. Unser nächstes Ziel ist Valencia.
      Hier ist für die nächsten Tage besseres Wetter angesagt.
      Am späten Nachmittag erreichen wir den Valencia Camper Park. Hier finden wir einen schönen großen Platz für die nächsten Tage.
      Read more

    • Day 32

      Wüste Bardenas Reales

      September 15, 2022 in Spain ⋅ ⛅ 27 °C

      Am frühen Nachmittag brachen wir auf zur Bardenas Reales. Wir freuten uns sehr und waren voller Erwartung, da wir so viel Gutes hörten.

      Von unseren Stellplatz waren es nur 9 Minuten Fahrtzeit. Beim Informationscenter holten wir uns eine Karte mit der eingezeichneten Route. Denn es gibt eine 38 Kilometer lange Route, die mit dem Auto befahrbar ist und an allen Highlights vorbei führt. (laut der Dame Fahrtzeit 1,5 Stunden) Diese Route darf nicht verlassen werden, da wir in einen Militärgebiet unterwegs waren.

      Startpunkt war die Militärbasis, und sofort waren wir so was von geflasht und fühlten uns wie auf einen anderen Planeten! Was für eine Landschaft und das in Nordspanien. 🙈 Wir standen kurz einfach da und blickten in die Ferne und mussten erst mal realisieren und uns sammeln, wo wir hier sind. Das war so beeindruckend.

      Wir blieben gefühlt alle paar Meter stehen, da sich die Landschaft und die Felsen in so kurzen Abständen veränderten. 🪨
      Von kleinen spitzen Felsen, die sich wie ein Teppich über die Wüste legten von großen geformten Felsformationen, die in den Himmel ragten. ⛰️ Außerdem zu bestaunen die zahlreichen Vögel, denn es handelt sich um ein Vogelschutzgebiet mit etwa 24 Greifvogelarten (Wanderfalken, Zwergadler, Gänsegeier etc.). 🦅

      Auch positiv war das nicht viel los war, man konnte ohne Probleme über all stehen bleiben. Wir lernten einen sehr netten Österreicher kennen mit den wir uns sehr gut unterhielten.

      Auf halber Strecke gab es eine Aussichtsplattform mit einer unglaublichen Sicht auf die Felsen, das war so schön, einfach unbeschreiblich - für uns ein absoluter Marmeladenglas-Moment. ✨

      Also wir können uns nicht vorstellen, in 1,5 Stunden die Route zu fahren, wir verbrachten ganze 4 Stunden in den Park. Wir haben jede einzelne Sekunde genossen. 🥰

      Nach den Erlebnis begaben wir uns auf Stellplatzsuche und bogen bei einer Tankstelle recht ab. Kurz danach blieben wir stehen, da vor uns ein kleines Bächlein mit zig Flusskrebsen die Straße kreuzte. Aufgeregt kam uns ein Spanier entgegen, der diese Krebse sammelte.
      Also drehten wir um, fuhren uns fast im Schlamm fest, aber gekonnt holte Tino eine Schaufel raus, grabte den Reifen frei und manövrierte den Rüdi souverän da raus.

      Danach entschieden wir uns wieder zum Stellplatz von letzter Nacht zu fahren. 🙂
      Read more

    • Day 31

      Hola Spanien! 🇪🇸

      September 14, 2022 in Spain ⋅ ☀️ 27 °C

      Nach langem hin und her überlegen wo wir als Nächstes hinfahren, haben wir uns schlussendlich entschieden, gleich über die Grenze nach Spanien zu fahren zu der Wüste Bardenas Reales.

      Da wir erst gegen Mittag wegkamen, und eine 3- Stündige Autofahrt vor uns lag, entschieden wir morgen die Wüste zu besuchen, aber wir suchten uns einen Stellplatz gleich in der Nähe.

      Die Autofahrt war super schön, denn als wir über die Grenze fuhren, merkten wir sofort einen Unterschied, das wir in Spanien sind. Die Route führte durch kleine Städte und wir spürten gleich den spanischen Flair. Links und rechts neben uns begrünte Berge, einfach schön. 🏞️🥰

      Kurz vor der Ankunft führte eine 1 Kilometer Schotter Piste bergauf zum Stellplatz. Wir waren gleich begeistert, ein echt toller Platz hinter uns die Felsen vor uns eine schöne Aussicht. 🙂

      Das einzige erschreckende ist die kahle, verbrannte Landschaft, da hier leider vor einiger Zeit ein schlimmer Waldbrand wütete und von den Bäumen nur mehr Gerippe übrig geblieben ist. 🔥🪵
      Read more

    • Day 4

      2. Ziel: Bardenas Reales

      May 10, 2022 in Spain ⋅ ☀️ 22 °C

      Nach weiteren 153 km sind wir in der Halbwüste Bardenas Reales angekommen. Die Rundtour durch das Gebiet mit dem Auto war 22 km im Schrittempo und hat über 3 Stunden gedauert. Danach ging’s weiter Richtung Bilbao, was aber für uns heute zu weit zu fahren war. Deswegen haben spontan wir ein neues Übernachtungdomizil ausgesucht.Read more

    • Day 8

      Unser Tagesziel Bardenas Reales!!!

      September 14, 2019 in Spain ⋅ ☁️ 27 °C

      Heute sind wir von Barcelona in die Wüste Spaniens nach Bardenas Reales gefahren. Da unser Campingplatz in BCN eher nicht so schön war, viel uns der frühe Aufbruch nicht ganz so schwer. Durch Einsatz eines Autobahn Jokers, sind wir recht schnell aus BCN gekommen und Richtung Tarragona gefahren. Eigentlich hätten wir noch bis Peniscola fahren sollen, jedoch hat uns die zugebaute Küstenstraße mit ohne Meerblick und mit alle paar Meters Kreisverkehren nicht gefallen. Jedenfalls haben wir abgekürzt und sind weiter nach Saragossa und von da weiter hierher....
      Jetzt stehen wir hier und haben eine Wahnsinns Aussicht auf eine wirklich schöne Landschaft. Nebenbei schreiben wir das Roadbook und bereiten uns auf Chili con Carne mit Bockwurst vor😄
      Vielen Dank noch an Walter, der uns den Tipp zu diesen tollen Übernachtungsplatz gegeben hat😘
      Read more

    • Day 5

      Bardenas Reales , Navarra

      April 15 in Spain ⋅ 🌬 22 °C

      Charakteristisch für die Bardenas Reales ist die bizarre Landschaft, die zu einem großen Teil aus ockerfarbenem Lehm besteht. Dieser Lehm ist das Sediment eines urzeitlichen Meeres, welches durch die tektonische Hebung der Iberischen Platte nach und nach verlandet. Der größte Teil der Bardenas Reales ist seit 1999 als Naturpark geschützt. Am 7. November 2000 wurden die Bardenas Reales von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. Aber es ist auch immer noch Militärisches Übungsgelände. Am nächsten Tag haben wir unsere neuen Bikes getestet- MTB Strecke über 30 km.Read more

    • Day 79

      Höhlen von Arguedas

      October 2, 2023 in Spain ⋅ ⛅ 23 °C

      Nach dem Frühstück haben wir uns die Höhlen von Arguedas angeschaut. Unser Stellplatz für die Nacht war direkt davor, also hatten wir es nicht weit.

      Danach ging es mit Molly weiter durch unzählige Weinberge… Auf dem Weg hat Maya ein neues Handy bekommen ☺️… ausnahmsweise mal kein gebrauchtes, da es uns hier leider nicht anders möglich war 🤷🏽‍♀️.Read more

    • Day 73

      ARGUEDAS

      November 4, 2023 in Spain ⋅ ⛅ 18 °C

      Nach drei Tagen in ARNEDILLO wird es Zeit weiterzuziehen.

      Wir richten die Nase von "Baerli" gen südost - unser heutiges Ziel ist ARGUEDAS.

      Dieses kleine Örtchen liegt am Rande der "Bardenas Reales" und ist insbesondere wegen seiner (ehemaligen) Höhlenwohnungen bekannt. Bis in die 60er Jahre waren diese Höhlen bewohnt - unter kargen Bedingungen. Keine Elektrizität und kein fließend Wasser ......

      Man kann die (einige) Höhlenwohnungen besichtigen - aber der Zahn der Zeit nagt .....

      Da es doch noch mal Regenschauer gab, stehen wir mitten zwischen anderen WoMos auf dem offiziellen Stellplatz der Gemeinde - der nahegelegene große Parkplatz böte zwar viel mehr Platz aber auch viel Lehm unter den Schuhen ....
      Read more

    • Day 8

      Tapas Bar Arguedas

      March 3, 2023 in Spain ⋅ 🌙 8 °C

      An der Ecke des Plaza de los Fueros, die "angesagste" Tapas Bar in Arguedas. Top! Große Auswahl, nettes Personal, viele gut gelaunte Gäste. Wir waren die einzigen Touristen. 👍Beim bezahlen haben wir uns fast geschämt, unglaublich günstig. 🤗

      Dann noch auf dem Rückweg das Farbenspiel auf die Höhlenwohnungen.
      Read more

    • Day 5

      In Pamplonas gibt's auch 🌳

      December 13, 2023 in Spain ⋅ 🌬 10 °C

      Ein Baum - ein Treffer 🙈
      In Pamplona hat es nach dem Wasser tanken am Heck geklappert 💁🏼‍♀️

      Genau im toten Winkel trotz Rückfahrkamera den Baum getroffen 👍

      Wer kann der kann.
      Emma hat eine Reise- Erinnerung mehr.

      Viva España, wir sind in Spanien 🇪🇸

      Schnell weiter bevor auch noch die Stiere 🐂 durch die Ortschaft Pamblona getrieben werden.
      Sonst gibt es vielleicht noch mehr Dellen.

      Nach einer regenreichen Fahrt sind wir in Arguedas angekommen.
      Hier ruhen wir uns die nächsten Tage etwas aus.
      Morgen erkunden wir die oben angrenzenden Höhlenwohnungen die bis in die 60er Jahre bewohnt waren.
      Die angrenzende Wüste, die Bardenas Reales wollen wir auch noch besuchen.

      Ab jetzt allerdings wieder ganz langsam. Die ca. 1750 km hierher waren doch sehr anstrengend und haben ein paar Spuren hinterlassen.

      Arme Emma 🙆🏼‍♂️
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Arguedas, Arketas, Аргедас, 阿尔格达斯

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android