Spain
Arguedas

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 73

      Arguedas - in Marokko?

      April 14, 2022 in Spain ⋅ 🌙 16 °C

      Beim Übergang ins Ebro-Tal liegt Arguedas als nächste Station auf der Hand. Der Ort am Rande des Flusstales fällt auf durch viele Höhlenwohnungen, die noch bis in die 60iger-Jahre bewohnt waren.
      Die ausgeprägte Formation von Lehm- und befestigenden Kalk-Schichten hat den Höhlenbau überhaupt erst ermöglicht.
      Durch die tektonische Plattenverschiebung hatte sich in dieser Gegend ein riesiges Becken an Ablagerungen des Ur-Meers gebildet, noch vor Entstehung des Ebro-Flusstales. Die Erosion hat danach eine außergewöhnlich bizarre Landschaft geschaffen, die Halbwüste der "Bardenas Reales". Die über 40 Quadratkilometer weite gemeindefreie Landschaft diente jahrhundertelang als Wander-Weide.
      Read more

    • Day 31

      Hola Spanien! 🇪🇸

      September 14, 2022 in Spain ⋅ ☀️ 27 °C

      Nach langem hin und her überlegen wo wir als Nächstes hinfahren, haben wir uns schlussendlich entschieden, gleich über die Grenze nach Spanien zu fahren zu der Wüste Bardenas Reales.

      Da wir erst gegen Mittag wegkamen, und eine 3- Stündige Autofahrt vor uns lag, entschieden wir morgen die Wüste zu besuchen, aber wir suchten uns einen Stellplatz gleich in der Nähe.

      Die Autofahrt war super schön, denn als wir über die Grenze fuhren, merkten wir sofort einen Unterschied, das wir in Spanien sind. Die Route führte durch kleine Städte und wir spürten gleich den spanischen Flair. Links und rechts neben uns begrünte Berge, einfach schön. 🏞️🥰

      Kurz vor der Ankunft führte eine 1 Kilometer Schotter Piste bergauf zum Stellplatz. Wir waren gleich begeistert, ein echt toller Platz hinter uns die Felsen vor uns eine schöne Aussicht. 🙂

      Das einzige erschreckende ist die kahle, verbrannte Landschaft, da hier leider vor einiger Zeit ein schlimmer Waldbrand wütete und von den Bäumen nur mehr Gerippe übrig geblieben ist. 🔥🪵
      Read more

    • Day 79

      3.tes Mal Hilfe einer Motorradfahrerin

      April 20, 2023 in Spain ⋅ ☁️ 14 °C

      Jedes Mal befreien mich Motorradfahrer aus einer Notlage. Diesmal eine Frau!
      Ich konnte mein Schlüssel zum Zimmer nicht mehr finden. Monica kam in die Küche, ich hatte mir endlich Pasta gekocht. Ich war so sisgehungert, dass ich drei Teller gegesden habe. Sagte ihr, dass ich meinen Schlüssel nicht finde. Sie holte ihre Stirnlampe und wir räumten mein Auto aus. Nichts! Mittlerweile war es halb elf, dann konnte ich die Vermieterin nicht anrufen, ausserdem spricht sie kein Englisch. Monica bot mir an, bei ihr im Zimmer zu schlafen. Wir haben bestimmt noch eine Stunde im Bett geredet, wo wir noch hinreisen wollen und wo wir schon waren. Ich konnte ihr viele Tips für Marokko geben, da sie dort als nächstes mit dem Motorrad hin möchte.
      Im Herbst fliegt sie nach Japan.
      Monica hat auch keine Angst alleine zu reisen und hat mich nach Italien eingeladen.
      Es war total schön, da ich das Gefühl hatte, dass ich mich mit meinem Spiegelbild unterhalte. Bevor wir uns verabschiedeten, erzählte sie mir, dass ihre Mama vor zwei Monaten gestorben ist. Wieder liefen mir sofort die Tränen, ich konnte ihren Schmerz fühlen....Verbundenheit...
      We can do it!
      Read more

    • Day 5

      Las Bardenas Reales de Navarra

      March 22, 2023 in Spain ⋅ ☁️ 24 °C

      Kann man sich in Europa plötzlich nach Arizona versetzt fühlen? Ja, man kann. Nach unserer Einfahrt in die über 400 qkm große Halbwüste haben wir uns schon etwas die Augen gerieben. Die bizarre Landschaft wirkt live richtig unwirklich, wir hatten so manches Mal den Eindruck, die Felsformationen sind nur Hollywood-Kulissen aus Plastik. Schließlich wurden hier Szenen einiger bekannter Filme/Serien gedreht, z.B. Game of Thrones, Die Welt ist nicht genug und The Counselor.

      Die wohl am meisten fotografierte Felsformation ist der kegelförmige Castildetierra. Wie lange seine interessante Spitze aus Felsplatten wohl noch der Erosion trotzt?

      Da wir unserem Dicken die unbefestigten, mega staubigen Wege nicht zumuten wollten, sind wir den 34km langen Rundkurs, der für motorisierte Fahrzeuge freigegeben ist, mit dem Motorrad gefahren. Das war Abenteuer pur und hat alle unsere Erwartungen noch übertroffen.

      Mit unserem heutigen Abenteuer haben wir einen weiteren Punkt auf unserer Bucketlist abgehakt, morgen fahren wir weiter in die Extremadura. Der Nationalpark Monfragüe ruft!
      Read more

    • Day 4

      Die Cuevas de Arguedas

      March 21, 2023 in Spain ⋅ ⛅ 19 °C

      Heute sind es nur knapp 200km bis zu unserem nächsten Etappenziel, die Fahrt von Capbreton über die Grenze hinein ins Baskenland ist abwechslungsreich. Vor allem die Bergwelt der Pyrenäen zwischen San Sebastian im Baskenland und Pamplona in Navarra ist wunderschön, unser Dicker hat die vielen Steigungen aber gut gemeistert.

      Gegen Mittag kommen wir in Arguedas an, ein kleines Städtchen, das vor den Toren des Biosphärenreservats Bardenas Reales liegt. Die 415 qkm große Halbwüste ist besonders bekannt durch den Castildetierra, ein berühmtes Kameramotiv, aber dazu morgen mehr.

      Man kann auch mit dem Wohnmobil durch die Halbwüste fahren, da wir aber unser Adventurebike dabei haben, stellen wir unser Wohnmobil auf einer großen Parkfläche vor den Höhlen von Arguedas ab und beschließen, den Nachmittag für Einkäufe im nahen Supermarkt und für eine Besichtigung der Cuevas zu nutzen. Die Bardenas Reales steht somit morgen auf unserem Programm.

      Die Cuevas de Arguedas wurden noch bis in die 60er Jahre bewohnt, es gab dort nie fließendes Wasser oder Abwasserrohre, das frische Wasser musste jeden Tag vom Fluss geholt werden. Heute kaum vorstellbar...

      Nach unserem Rundgang durch die Felsenlandschaft rund um die Cuevas genießen wir die warme Sonne und freuen uns schon auf unsere Wüstentour morgen.
      Read more

    • Day 4

      Bardenas Reales

      April 29, 2023 in Spain ⋅ ⛅ 17 °C

      Unser heutiges Ziel war die Bardenas Reales, eine Halbwüste im Südosten von Navarra.
      Nach der zweieinhalb stündigen Fahrt machten wir erstmal Pause auf einem großen Platz und genossen die Sonnenstrahlen neben ein paar anderen Campern.
      Danach fuhren wir weiter und schauten uns die Bardernas Reales an, welche auch eine bekannte Kulisse für Filme und Serien ist (z.B Game of Thrones).
      Wir entschieden uns dafür heute Nacht auf dem großen Platz zu übernachten anstatt die lange Strecke wieder zurück zu fahren. Nach dem Abendessen spazierten wir noch durch die kleine Stadt, in welcher auch Stierkämpfe stattfinden. Beim Camper wieder angekommen spielten wir noch eine Runde Scrabble und sahen dabei zu wie der Platz sich immer weiter füllte und inzwischen aus den paar anderen Campern ungefähr 200 wurden 🤣
      Frage aller Fragen: warum hat Vicky auf Foto Nr.5 eine Paprika in der Hand?🫑😆
      Read more

    • Day 8

      Arguedas, 65 Calle Val

      March 3, 2023 in Spain ⋅ ☁️ 8 °C

      Der Naturpark Las Bardenas Reales ist nicht weit. Jetzt warten wir auf das angekündigte bessere Wetter.

      Der 48 Stunden Stellplatz/Parkplatz ist in Ordnung, unser Platz ist der einzige mit "Vorgarten". 😜

      Park4night:
      "Der Entleerungsbereich ist 50 m vom Parkplatz entfernt. Mit Grau- und Schwarzwasserablauf. Prüfen Sie, ob Trinkwasser fließt. Fliegen und vor allem Mücken und ein rotziger Geruch. einziger Vorteil ganz in der Nähe der Wüste von Bardenas."

      Am Abend waren 15 Reisemobile angereist.
      Read more

    • Day 12

      Tag 12 in der Halbwüste Bardenas Reales

      February 13, 2023 in Spain ⋅ ☀️ 14 °C

      Moin Leute,

      heute war Wandertag. Zuerst besichtigen wir die Höhlenwohnungen die bis 1960 bewohnt waren. Danach wollten wir eine ausgeschilderte Wanderroute von ca. 6 km machen. Die ersten km lief es gut bis irgendwann keine Wegweiserschilder mehr zu sehen waren. Wir irrten irgendwann mehr und mehr durch die gleich aussehende Gegend und konnten oft aufgrund der Schluchten keinen direkten Weg mehr zum Anfang finden. Micha hatte schon Sorge, dass wir nie wieder zurück finden, wir dort in der Nacht qualvoll erfrieren. Dann habe ich mich zusammen gerissen und den Weg den wir gekommen sind anhand von Hufspuren denen wir vorher schon gefolgt sind, zurück zu finden. Und wie ihr lest, haben wir es geschafft. Wir haben 11 Kilometer in 5,5 Stunden zurück gelegt.
      Reicht jetzt 😀
      Read more

    • Day 7

      Höhlenwohnungen von Arguedas

      November 21, 2022 in Spain ⋅ 🌧 10 °C

      Heute besichtigen wir die Höhlen, vor denen wir die Nacht verbracht haben.

      Wir machen uns auf den Weg den schmalen sandigen Pfad hinauf zu den Höhlenwohnungen.
      Die Höhlenwohnungen wurden noch bis in die 60er Jahre bewohnt, in den Nachbarorten gibt es wohl noch einige bewohnte Höhlen. Die angenehme Temperatur von 18 Grad ist Sommer wie Winter gleichbleibend.
      Zwei bis drei Zimmer hat so eine Höhlenwohnung. Zum vergrößern genügen Hammer und Meißel.
      Die Fenster und Türen fehlen und man kann durch die alten Wohnungen laufen. Manche sind noch gut erhalten, andere sind schon etwas verfallen.
      Und wie soll es anders sein das Wetter ist für die 🦶🦶.
      Wir brechen endgültig unsere Zelte hier im Norden ab und machen uns auf den Weg in den Süden. Unser nächstes Ziel ist Valencia.
      Hier ist für die nächsten Tage besseres Wetter angesagt.
      Am späten Nachmittag erreichen wir den Valencia Camper Park. Hier finden wir einen schönen großen Platz für die nächsten Tage.
      Read more

    • Day 32

      Wüste Bardenas Reales

      September 15, 2022 in Spain ⋅ ⛅ 27 °C

      Am frühen Nachmittag brachen wir auf zur Bardenas Reales. Wir freuten uns sehr und waren voller Erwartung, da wir so viel Gutes hörten.

      Von unseren Stellplatz waren es nur 9 Minuten Fahrtzeit. Beim Informationscenter holten wir uns eine Karte mit der eingezeichneten Route. Denn es gibt eine 38 Kilometer lange Route, die mit dem Auto befahrbar ist und an allen Highlights vorbei führt. (laut der Dame Fahrtzeit 1,5 Stunden) Diese Route darf nicht verlassen werden, da wir in einen Militärgebiet unterwegs waren.

      Startpunkt war die Militärbasis, und sofort waren wir so was von geflasht und fühlten uns wie auf einen anderen Planeten! Was für eine Landschaft und das in Nordspanien. 🙈 Wir standen kurz einfach da und blickten in die Ferne und mussten erst mal realisieren und uns sammeln, wo wir hier sind. Das war so beeindruckend.

      Wir blieben gefühlt alle paar Meter stehen, da sich die Landschaft und die Felsen in so kurzen Abständen veränderten. 🪨
      Von kleinen spitzen Felsen, die sich wie ein Teppich über die Wüste legten von großen geformten Felsformationen, die in den Himmel ragten. ⛰️ Außerdem zu bestaunen die zahlreichen Vögel, denn es handelt sich um ein Vogelschutzgebiet mit etwa 24 Greifvogelarten (Wanderfalken, Zwergadler, Gänsegeier etc.). 🦅

      Auch positiv war das nicht viel los war, man konnte ohne Probleme über all stehen bleiben. Wir lernten einen sehr netten Österreicher kennen mit den wir uns sehr gut unterhielten.

      Auf halber Strecke gab es eine Aussichtsplattform mit einer unglaublichen Sicht auf die Felsen, das war so schön, einfach unbeschreiblich - für uns ein absoluter Marmeladenglas-Moment. ✨

      Also wir können uns nicht vorstellen, in 1,5 Stunden die Route zu fahren, wir verbrachten ganze 4 Stunden in den Park. Wir haben jede einzelne Sekunde genossen. 🥰

      Nach den Erlebnis begaben wir uns auf Stellplatzsuche und bogen bei einer Tankstelle recht ab. Kurz danach blieben wir stehen, da vor uns ein kleines Bächlein mit zig Flusskrebsen die Straße kreuzte. Aufgeregt kam uns ein Spanier entgegen, der diese Krebse sammelte.
      Also drehten wir um, fuhren uns fast im Schlamm fest, aber gekonnt holte Tino eine Schaufel raus, grabte den Reifen frei und manövrierte den Rüdi souverän da raus.

      Danach entschieden wir uns wieder zum Stellplatz von letzter Nacht zu fahren. 🙂
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Arguedas, Arketas, Аргедас, 阿尔格达斯

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android