Spain
Costa Adeje

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
  • Day60

    Ausflug nach Los Cristianos

    March 10, 2021 in Spain ⋅ ☀️ 21 °C

    Heute war das Wetter im Norden etwas unbeständig. So entschieden wir uns in den Süden zu fahren. Nachdem wir bei 9 Grad und dichten Wolken den Erjos Pass überquert hatten, waren wir bereits eine halbe Stunde später bei 21 Grad und Sonnenschein am Strand von Los Cristianos.

    Uns gefiel ein Lokal wegen seiner auf den ersten Blick schönen Lage am Strand. Der Besuch war jedoch ein absoluter Reinfall. Das Knoblauchbrot war verbrannt, der Thunfisch-Salat fast komplett aus der Dose und eine der Gambas al Ajillo verdorben . Der Kellner räumte die mehr als halbvollen Teller kommentarlos ab ...

    Danach schlenderten wir über die kilometerlange Strandpromenade und machten noch einen kleinen Einkehrschwung in eine toll gelegene Beach Bar.

    Auffällig ist, dass in Orten wie diesen leider zu beobachten ist, dass sich viele (meistens deutsche) Touristen nicht an die allgemeine Maskenpflicht und Abstandsregeln halten. Das empfinde ich als sehr unhöflich, zumal sich die Einheimischen sich diesbezüglich nach wie vor vorbildlich verhalten. Leider steigt die Inzidenz auf Teneriffa auch wieder kontinuierlich. Aktuell liegt sie bei 60, zwischenzeitlich war sie mal bei 25 ...
    Read more

    D.O.T

    Das Beste Motto überhaupt 😊😊😊

    11/30/21Reply
    Liz und Thomas on tour

    Genau so ist es 😇 ...

    11/30/21Reply
     
  • Day6

    A Scuba Diving adventure

    June 14, 2021 in Spain ⋅ ☀️ 22 °C

    Wenn es früh morgens zum Tauchen geht, dann wünscht man(n) sich genau so einen Tag.

    Es ist nicht notwendig, um die halbe Welt fliegen, um einmalige Tauchgänge zu erleben - der Süden Teneriffas beispielsweise, reicht völlig aus!

    Am Dive Spot Moray eel cave, lässt sich erst einmal wenig Spannendes erwarten - Muränen und Höhle eben 🤷‍♂️🤷‍♂️🤷‍♂️!

    Nur zehn Minuten, dauert die heutige Fahrt mit dem Zodiac - Dank Sonnenschein und ruhiger See, das reinste Vergnügen!

    Kaum das wir unter Wasser sind, greift der alte Taucherspruch "Das Meer ist kein Aquarium" - soll heißen, die UW Bewohner machen selbstverständlich was sie wollen und herbei gesehnte Begegnungen mit selbigen, lassen sich niemals vorhersagen.

    Und genau deshalb, schweben auf einmal völlig unerwartet am Muränentauchplatz, jede Menge gestreifte Adlerrochen auf uns zu und um uns herum - zum greifen nahe!

    Die Unterwasser Ballerinas sind einfach unglaublich faszinierend und "Bull-Rays", so die englische Bezeichnung, ganz besonders. Natürlich bleiben die besten Erinnerungen immer im Kopf gespeichert, aber auf die zahlreichen Fotos heute, bin ich nun wirklich gespannt.

    Auch, oder vor allem, wegen der zwei grünen Meeresschildkröten. Was sich da in größerer Tiefe abgespielt hat, habe ich in 23 Tauchjahren bisher nur einmal erleben dürfen - tatsächlich ebenfalls hier vor Ort, im Sommer 2019.

    Die extrem neugierigen Tiere waren heute so kontaktfreudig, daß ich besonders eins davon, sogar zweimal energisch von mir wegdrücken musste. Über Minuten, versuchte das freche Reptil an mir zu knabbern - ich und Meeresschildkröten, fast immer ganz besondere Begegnungen.

    Noch näher als beim heutigen Tauchgang jedenfalls, kann man den Reptilien nicht kommen. Einmal wurde es mir fast schon zu "intim" - so ein kräftiger Schildkrötenschnabel, nur wenige Zentimeter von der Tauchermaske entfernt, kann schon sehr beeindruckend sein.

    Tauchgang No. 672 wird mir definitiv in Erinnerung bleiben und ich, bin überglücklich ob des heutigen Abenteuers - Thanks so much for the movie Kerry!

    👌🤿🐠🐙🐟🦈🦀🐡👉🌎👉😍👉❤️
    Read more

    Jürgen kommt mit...

    Klasse 😂

    6/14/21Reply
    D.O.T

    Ich und Schildkröten.....keine Ahnung, was das über mich aussagt 😅😅😅!

    6/14/21Reply
    Biggi

    Schockverliebte Schildkröte. 😂

    6/14/21Reply
    D.O.T

    😁😁🤷‍♂️👉😍!

    6/14/21Reply
    3 more comments
     
  • Day30

    Fruststimmung im Süden der Insel ...

    February 8, 2021 in Spain ⋅ ⛅ 18 °C

    Heute machten wir wieder mal einen Ausflug an die Südküste. Leider war das Wetter dort schlechter als bei uns im Norden, wo der Himmel dunkelblau war als wir los fuhren.

    In Las Americas machten wir einen langen Spaziergang über die Promenade und die dahinter liegende Einkaufs- und Restaurant Meile. Die Touristenhochburgen im Süden sind wie ausgestorben. Nur ganz wenige Geschäfte, Hotels und Restaurants sind offen, der Strand ist nahezu leer und die Stimmung entsprechend bedrückend. Was sind wir froh, unter Einheimischen im schönen Norden zu leben, wo die Wirtschaft weit weniger vom Tourismus abhängt und somit die Atmosphäre deutlich entspannter ist.Read more

  • Day34

    Auf der Suche nach Walen!

    February 9, 2021 in Spain ⋅ ⛅ 19 °C

    An Bord eines Katamarans konnten wir uns heute den Wind um die Nasen wehen lassen und dabei die sanften Riesen vor der Küste Teneriffas beobachten.
    Beim anschließenden Badestop musste ich jedoch den Vorspringer machen. Na gut, bei dem harten Job nehm ich das doch gerne auf mich. 😄Read more

    Velda Nerb

    Ich hoffe Du gehörst nicht zu denen, die in Quarantäne müssen.. geniesse die Reise

    2/9/21Reply
    Dany Michael

    Nein, glücklicherweise nicht. Ich darf weiterhin die Ausflüge begleiten. 🙂

    2/9/21Reply
    Patrick Stuwe

    Ja, Du hast zum Glück die richtige Entscheidung getroffen😁 Von mir purer Neid😘Genau genieße es in vollen zügen. Total cool mit Delphinen zu schwimmen. Ja bescheidenes Gefährt🤣

    2/10/21Reply
     
  • Day5

    Ausflug an die Costa Adeje

    January 14, 2021 in Spain ⋅ ⛅ 18 °C

    Obwohl der Wetterbericht uns schon seit Tagen schönes Wetter verspricht war es heute morgen wieder wolkenverhangen und kühl und so entschieden wir uns an die Südküste zu fahren. An der Costa Adeje machten wir einen Spaziergang über die kilometerlange Strandpromenade.

    Das Wetter war zwar deutlich besser als im Norden der Insel, aber die Gegend im Süden gefällt uns einfach nicht. So weit das Auge reicht, ist der Küstenabschnitt mit Hotels und Ferienanlagen zugebaut. An der Promenade gibt es nur wenige schöne Abschnitte. Meistens reihen sich hässliche Bars und sonstige Strandbuden an andere.

    Außerdem ist die Atmosphäre dort zurzeit bedrückend, bestimmt die Hälfte aller Läden haben mangels Nachfrage geschlossen. Es gibt nur wenige Touristen und man wird ständig angesprochen um etwas zu kaufen oder einzukehren.

    Mit unserer Restaurant Wahl hatten wir dann aber richtig Glück. Im "La Torre del Mirador" saßen wir mit Blick auf einen schönen Küstenabschnitt und kamen in den Genuss eines köstlichen Mittagessens.
    Read more

  • Day3

    Schnell mal Übersetzen

    September 28, 2021 in Spain ⋅ ⛅ 26 °C

    Jetzt geht's mit der Fähre los. Allerdings mit einer halben Stunde Verspätung. Und dann noch so saugemütlich. Hätte ich nicht aufs GPS geschaut, hätte ich auf 25 und nicht auf die tatsächlichen 65 km/h getippt. Etwas mehr als 2 Stunden später konnten wir dann den Mietwagen direkt am Hafen in Empfang nehmen. Im Hafen waren sie gerade damit zugange die Asche mit großen Kehrmaschinen wegzufegen.Read more

  • Day31

    Fähre von Teneriffa nach La Palma

    January 6 in Spain ⋅ ⛅ 20 °C

    Heute ist Reyes, der spanische Weihnachtstag für die Heiligen Drei Könige.
    Wir machen uns heute auf den Weg von Teneriffa auf meine Herzensinsel La Palma. Sonnig verabschiedet sich Los Christianos von mir ... Und mit Regen und im trüben Grau begrüßt mich Santa Cruz.Read more

  • Day16

    Beachday

    November 15, 2020 in Spain ⋅ ⛅ 23 °C

    Nach einer ruhigen Nacht wachte ich gemütlich auf und hörte irgendwo in der Ferne einen Hahn krähen. Ich blieb noch liegen bis ich Elba ins Bad gehen hörte und stand kurz darauf auch auf.
    Wir beide richteten schnell das Frühstück, was aus Keksen und frisch gepressten Orangensaft bestand und brachten alles nach oben auf die Terrasse. Es war perfektes Wetter und die Aussicht war genial 😍
    Dann hörten uns auch die Mädels und wir frühstückten alle zusammen.
    Danach packten wir schnell alles zusammen und machten uns auf den Rückweg. Wir hielten noch kurz bei einer Freundin von Elba, aber fuhren dann auch zurück, da Elba noch arbeiten musste.
    Wir brachten die Mädels zu ihrem Vater und fuhren dann zum Haus. Packten schnell die Sachen aus, zogen uns um und dann fuhr ich mit Elba in Süden, wo sie eins ihrer Spas hatte.
    Irgendwann nimmt sie mich Mal mit rein, aber heute wollte ich erstmal den Tag ausnutzen und die Umgebung anschauen.
    Ich startete als in Aleje und lief lange an der Promenade entlang. Dann machte ich an einem der vielen Strände halt, ging baden und sonnte mich. Dann schaute ich in paar Läden und aß gemütlich was. Weiter ging's immer am Wasser entlang. Hier ist es deutliche touristischer als in El Médano, mit vielen Hotels, Restaurants und Souvenir Shops. Allerdings ist zur Zeit auch nicht sehr viel los. Gegen 5pm holte ich mir ein Eis und schaut's am Playa de las Americas den vielen Surfern zu. Leider hat mich keiner angequatscht und wollte es mir kostenlos beibringen...🤷 Komisch oder?
    Also ging ich eben weiter bis ich in los Christianos ankam und noch einen schönen Sonnenuntergang anschauen konnte. Da rief mich Elba an und gehen 7pm holte sie mich dann ab. Mein Handy zeigte 18 000 Schritte an, also bin ich ein ordentliches Stück gelaufen und war froh nicht alles zurück zu müssen. Wir führen zurück und unterwegs telefonierte Elba noch mit einem Au Pair aus Holland, was mich möglicherweise im Februar dann ablösen könnte.
    Wir holten direkt die Mädels ab, gingen noch kurz einkaufen und fuhren dann endgültig alle zusammen nach Hause.
    Wir duschten alle, richteten unsere Sachen und dann gab es noch HotDogs als Abendessen.
    Dann hieß es auch schon ab ins Bett 😴 ich bin immer froh wenn die Mädels endlich ins Bett gehen, weil ich meistens müder bin als sie😅
    Read more

    Markus Zeh

    Boa, was für ein Wahnsinn‘s Sonnenuntergang 🥰 fehlt nur noch ein Cocktail in der Hand und eine große Liebe an deiner Seite🍹💏

    11/17/20Reply
    Jana Zeh

    Das stimmt, aber ich glaub die such ich hier lieber nicht😋 obwohl hätte auch für euch was gutes, dann könnt ihr mich hier immer besuchen🤗☀️

    11/18/20Reply
     
  • Day14

    Letzter Urlaubstag

    January 8, 2021 in Spain ⋅ 🌧 14 °C

    Irgendwann und irgendwie endet leider auch dieser Urlaub. Icod de los Vinos begrüßte den Tag wieder mit heftigen Regenschauern. Unsere morgendliche Recherche nach Sonnenschein gehört mittlerweile schon zu unserer Routine. Tatsächlich gibt es auf der Insel immer einen Ort, wo Sonne und schönes Wetter zu finden sind. Wir entschieden uns für Los Cristianos/ Las Americas. Aber es war schon eine grosse Herausforderung, trockenen Fusses ins Auto zu kommen. Its raining cats and dogs...
    In Las Americas angekommen und es wehte ein kräftiger Wind, aber die Sonne schien! Nach einem kleinen Spaziergang entlang der Strandpromenade kehrten wir in einem Beach-Club ein und machten es uns gemütlich. Wir waren die einzigen Gäste...
    Als wir zurück nach Icod kamen, hat es immer noch geregnet und es wurde auch abends nicht besser. Die Temperaturen sanken auf 13 Grad...Für den heutigen Tag würden wir sagen: Alles richtig gemacht 🙋‍♀️.
    Um 17 Uhr waren wir dann noch mit Ralf verabredet und haben Kuchen miteinander gegessen. Schön wars! Wir kommen gerne wieder🥰!
    Read more

    Schöne letzte stunden für euch . Disfruta Espana , nuestra gran amor !!! [Klaus die alte Laus]

    1/8/21Reply
    Sebastian Wolff

    Schön wars😊

    1/8/21Reply

    20h/Woche, arbeiten wo andere Urlaub machen, 20 Grad + Schnee auf dem Teide 🤔 Wir wünschen eine entspannte Heimreise ✈️ [Spreewälder]

    1/9/21Reply
     
  • Day44

    San Miguel

    January 21 in Spain ⋅ ☀️ 19 °C

    Da meine angebliche Flatrate für Netflix usw. leider doch von der Telekom im Ausland begrenzt ist, brauche ich noch als Ergänzung eine spanische SIM für zusätzliches Datenvolumen. Bei Movistar gibt's 25GB für 20€ und bis zum Monatsende nochmal 75GB als Bonus. Nach dem das geregelt ist, treffe ich mich mit Monika in San Miguel. Monika ist eine Freundin von Inge, mit der ich Sylvester gefeiert habe. Sie ist das erste Mal auf Teneriffa und stand bis jetzt auf einem Campingplatz, aus Angst vor der Polizei. Wir trinken ein Kennenlernbierchen und gehen dann zum Hafen, weil ich schon mal die wichtigsten Infos zur Übernahme der Yacht am nächsten Tag klären will. Anschließend gehen wir noch an der Promenade Essen.
    San Miguel ist eigentlich keinen Besuch wert. Am Hafen ist tote Hose und an der uninteressanten Promenade gibt es auch nur ein paar Restaurants- für unsere Zwecke reicht es aber.
    Samstag verabschieden Monika und ich uns schon wieder. Ich bringe meine Tasche zum Hafen und mein Womo zu einem bewachten Parkplatz. Dann beginnt der nächste Abschnitt der Reise: Eine Woche Segeltörn auf dem Atlantik für die deutsche Agentur Sail Soul.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Costa Adeje

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now