Spain
la Barceloneta

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations la Barceloneta
Show all
80 travelers at this place
  • Day6

    Our final form of transport in Barcelona

    September 22, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 27 °C

    Our final form of transport was El Tram. Another facility added for the Olympic games but unlike the Olympic village this is still used to this day. We did get a driver and a good job too. There was definitely one Muppet on a scooter, wearing headphones, that needed clean underwear after crossing our path. The driver gave him a good sound thrashing with the horn. He won't do that again.Read more

  • Day113

    Klausuren, Strand und ganz viel Sonne

    June 13 in Spain ⋅ ☀️ 28 °C

    Buenas tardes,

    In den letzten Wochen ist viel passiert: Wir hatten unsere Finalen Präsentationen, haben Klausuren geschrieben, waren spontan in Valencia übers Wochenende, haben Mädels aus Dortmund getroffen, haben uns nochmal den Sonnenaufgang angeschaut und wurden leider das erste mal beklaut..

    Unsere Präsentationen sind sehr gut gelaufen. Dazu muss ich leider sagen, dass einige der anderen Studenten so grotten schlechte Projekte abgegeben haben, dass kann man sich gar nicht vorstellen. Manche waren komplett am Thema vorbei, haben falsche Sachen erzählt die gar nicht zum Kurs Inhalt gepasst haben oder sind nicht erschienen. Einer der Profs war richtig verzweifelt und hat sich bei uns bedankt, dass wir wenigstens vor Ort waren und die Aufgabe richtig gemacht haben. Die Studenten tanzen den wirklich auf der Nase rum. Geben nichts vernünftiges ab, bekommen verlängerte Deadlines und bestehen die Kurse trotzdem, weil sie ja genug bezahlen 🙄 schon ein bisschen unfair..

    An einem Dienstag haben wir mal zur Abwechslung auf dem Markt Mittag gegessen, bei einem Stand an dem wir jeden Tag vorbei laufen und mittlerweile schon gegrüßt werden. 👋🏼

    Alex und ich waren nochmal beim Beach Volleyball, allerdings waren diesmal mehr Leute dabei die noch gar nicht spielen konnten und dann kam am Ende kein richtiger Spielfluss zu Stande. Spaß hat es aber trotzdem gemacht. 🏐

    Laura hat in der Zeit selber Empanadas gemacht und die waren so lecker, dass wir sie die Woche danach direkt nochmal gemacht haben 😋

    Am Freitag (28.5.) haben wir die erste Spanisch Klausur geschrieben, die aus Hörverstehen und Leseverstehen bestand und wahrscheinlich nicht ganz so toll gelaufen ist, weil ich nicht viel verstanden habe 😂 Egal, daran kann ich jetzt auch nichts mehr ändern 🤷🏼‍♀️

    Danach waren wir mit den Vorlesungen für dieses Jahr fertig und sind direkt von der Uni zum Bahnhof gefahren, weil wir uns spontan entschieden haben, übers Wochenende weg zu fahren. Ursprünglich wollten wir an die Costa Brava allerdings sollte das Wetter am Wochenende nicht so gut sein, deshalb haben wir uns dazu entschieden nach Valencia zu fahren. Dazu gibt es aber einen extra Eintrag, sonst wird dieser hier zu lang 🙈

    Nach Valencia hatten wir eine Woche lang keine Uni und konnten die Zeit dazu nutzen für die Klausuren zu lernen. Da wir aber während des Semesters viel gemacht haben, waren wir oft am Strand ☀️

    Letztes Wochenende ging es mir leider nicht so gut und ich habe das schöne Wetter im Bett verbracht 🥺. Da wir alle bedenken hatten, dass ich mich angesteckt haben könnte, habe ich vorsichtshalber am Sonntag einen Corona Test gemacht. Der war zum Glück negativ und jetzt geht es mir auch schon wieder gut.

    Außerdem hat letzte Woche offiziell unsere Klausurphase angefangen und es war noch nie so entspannt. Wir haben uns vorher viel zu viele Sorgen und Gedanken gemacht. Die Klausuren waren bisher nicht schwer und manche wurden sogar schon vorher hochgeladen, sodass wir mehrere Tage dafür Zeit hatten, um sie zu bearbeiten. 😳 Jetzt macht es auch Sinn, warum sich die anderen nie Notizen gemacht haben und dass ganze so locker genommen haben. 😂

    Mittlerweile ist es jeden Tag richtig warm und auch nachts wird es nicht mehr unter 20 Grad. Da wir jeden Vormittag Klausuren haben, machen wir danach bis mittags Uni Sachen und gehen dann zum Strand ☀️ Es ist so heiß, dass wir schon öfter im Meer waren 🌊. Abends kann man in kurzen Sachen raus gehen und die Stadt ist richtig gut besucht. Es macht Spaß bei dem Wetter abends draußen zu sein, weil die Stadt wieder belebt ist. Außerdem wurden viele der Hotels und Restaurants die bisher geschlossen hatten, geöffnet und sind immer gut besucht.

    Am Donnerstag haben wir eine Freundin aus Dortmund getroffen, die in Valencia studiert und mit ihren Freunden übers Wochenende hier war und heute waren wir mit einem anderen Mädchen aus der FH frühstücken bei Billy Brunch. Das war ein super süßer Laden mit Hühnern im Garten da wo wir saßen 🐓.

    Gestern morgen waren Laura, Kathi und ich zum Sonnenaufgang am Strand. Da die Sonne schon um 6:17 aufgeht sind wir um kurz nach 5 aufgestanden.. aber es hat sich gelohnt. Es war wieder wunderschön und diesmal waren sogar viel mehr Leute dort als beim letzten Mal. Teilweise auch noch Leute die von der Nacht übergeblieben sind. 🥳 Um 7 Uhr waren es schon 22 Grad und es wurde immer wärmer. Leider haben wir nicht gemerkt, dass Lauras Tasche geklaut wurde 🥺 Wir wurden so oft gewarnt und waren immer vorsichtig, wenn wir ins Meer gegangen sind oder an vollen Orten waren, aber damit haben wir gestern nicht gerechnet. Auf den Schock waren wir erstmal bei La Cala am Hafen frühstücken.

    In der nächsten Woche haben wir jeden Tag noch eine Klausur und dann ist das Semester hier schon vorbei und wir bekommen Besuch von zu Hause 🥳.
    Read more

  • Day8

    Barcelona Ost

    September 7, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 25 °C

    Gleicher Ausgangspunkt in Barcelona wie gestern, die Bahn fährt halt direkt nach Gràcia. Heute ging es aber Richtung Südosten zuerst zum Arc de Triomf (kein Tippfehler) und dann ans Mittelmeer zum Olympia-Hafen. Hier hätte ich auch Tauchen können, wäre ich noch einen Tag hier, wäre das morgen mein Ziel! Uff, nun habe ich auch wieder genug vom Citybummel. Viel gesehen, 9 Cache gefunden, auch heute war es wieder ein schöner Tag. Schade dass es diese Diensturlaube nicht öfter gibt.Read more

    Oliver Bartdorff

    Beneidenswerte Dienstreise!

    9/7/19Reply
     
  • Day2

    1. Workshop Day in Barcelona

    August 2 in Spain ⋅ ⛅ 26 °C

    Heute war unser 1. Workshop Tag bei “HumanHood”. Wir sind beide hellauf begeistert. Es geht viel um Energy und den Fluss der natürlichen Bewegung. Wir genießen es sehr und sind mehr als bereit für den 2. Tag. Nachdem wir einen wahnsinnig langen Mittagsschlaf gemacht haben, sind wir zum “Port Vell” gefahren und waren ein bisschen bummeln. Dann haben wir uns ein Pizzabrot, Oliven und Hummus geholt und am Strand zu Abend gegessen. Ein mehr als gelungener Tag. 💃☀️🌊Read more

  • Day4

    Barcelona

    November 27, 2019 in Spain ⋅ 🌙 17 °C

    Die Suche nach einem Platz für die Nacht hat sich sehr schwierig gestaltet. Zwischen den ganzen Bettenburgen an der Costa Brava haben wir einfach nichts gefunden. Erst hinter Calella sind wir endlich fündig geworden, nachdem uns unsere Lieblings App Park4night dreimal in die Pampa geleitet hat. Vilassar del mar hat uns nun einen ruhigen Parkplatz in der Nähe eines kleinen Bahnhofs spendiert, von dem wir in einer halben Stunde mit der Bahn Barcelona erreicht haben. Die kostenlose Stadtführung durch die Altstadt war klasse und bei 24 Grad und blauem Himmel haben wir unsere Sonnenspeicher mal wieder aufgefülltRead more

  • Day5

    Hike to Montjuic

    September 8, 2019 in Spain ⋅ ☀️ 24 °C

    Sunday morning was quiet in El Born with even Santa Caterina market closed.
    We walked over to the cathedral, Las Ramblas where Udi’s credit card was eaten by an ATM, then we walked through the indian/pakistani area and up Montjuic. We looked down on cruise ships, Colon de Colombus, vast dock areas and had sweeping views of the city.
    Dinner was with Pam and Howard back in the local Galician place of our first night.
    Read more

  • Day1

    Barcelona Harbour

    January 7, 2020 in Spain ⋅ ☀️ 13 °C

    First glimpse of Barcelona and some of its beaches which in preparation for the Barcelona Olympics had sand shipped in from the Sahara.
    Apparently there is a nudist beach close to the city however not enough time to visit it...d’oh!

    The city of Barcelona has a waterfront not dissimilar to aspects of StKilda beach in the number of cafes and bars that face the ocean.

    The number of cafes and tapas bars are amazing and I wonder how they are all supported however if you understand how tapas is eaten it makes more sense. It is common practice for people to visit three to four tapas bars a night to eat the different types of food available at each bar.

    Barcelona on first impressions is a much more interesting and pleasant place than Madrid...it seems more relaxed and green and traditional.
    Read more

    Jenny Day

    Barcelona is greener, cleaner and more friendly. I love it already.We are staying with a lovely lady called Elena who has created a tranquil white and greenoasis behind the hustle and bustle,

    1/12/20Reply
     
  • Day12

    Day 12 - Barcelona - Best Day Ever!!

    September 21, 2017 in Spain ⋅ ⛅ 23 °C

    What a great day! We slept in after a late night of travel (and three jam-packed and amazing, but exhausting, days in Granada). Then we worked out, did some much needed laundry, and went out for a delicious breakfast of avocado and strawberry toast with fresh orange juice! Next, we relaxed on the beach for hours and then walked a couple of miles down the boardwalk, grabbing an amazing lunch on the sand - grilled mussels, eggplant tempura, sea bass with salad, chocolate mousse, and espresso. We walked some more, swam for awhile in the Balearic Sea (!!), and headed back to our awesome Airbnb for a warm shower and some rest.

    We headed out to a local restaurant, recommended by our host, for dinner. As we waited outside for our table, several people on balconies on the street, and all of the surrounding streets, began banging on pots and pans in protest of the Spanish government's suppression of the Catalonian region's vote for sovereignty. We have been witnessing these protests since our arrival in Madrid two weeks ago.

    The small local hole-in-the-wall restaurant that our host recommended ended up specializing in fried fish. We split a small meal (fried fish and peppers) and then went to grab second dinner...the burger than Tim has been craving for about a week. Now I need to sit up in a chair and read and digest for about an hour before I can sleep!!
    Read more

    Liz Corallo

    You need to make this for me when you get home. Yum!

    9/21/17Reply
    Liz Corallo

    Courtney, you look so pretty and happy!

    9/21/17Reply
    Patti Conrad

    That looks great.

    9/21/17Reply
    4 more comments
     
  • Day64

    Barcelona - Les touristes

    July 22, 2016 in Spain ⋅ ☀️ 28 °C

    Voilà notre dernier jour à Barcelone!
    Un bon petit café avec des petits messages!
    Une photo du dessin artistique de notre salle de bain!
    Une fois sortis de l'apart on s'est pris une averse enfin une douche naturelle! Apres il a fait beau tout le reste de la journée...Read more

    Arnaud Lumpp

    Mais il est où ton chapeau GG?

    7/28/16Reply
    Bike and Dive tour

    Bah je l'avais laissé dans le casier des lock pensant qu'il n'allait pas pleuvoir! 😓

    7/28/16Reply
    Sophie Ladoux

    ❤️

    7/28/16Reply
    3 more comments
     
  • Day115

    Barcelona, Sagrada Familia and Beach

    September 14, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 28 °C

    After the driving the day before so many kilometers, I was looking forward to get some ☀.
    The Sagrada Familia is always impressive and something really special. I heard about the long waiting lines and that you better have to book an online ticket. Even they were booked out for that day. I took is as a hint as I anyway wanted to be outside in the sun.
    I asked people if they wanted to draw their dream. But all people were so stressed in getting a ticket, that nobody was in the mood of resting a minute. That really reminded me to Monaco where Noone wanted to draw something.
    I had been living in Barcelona a few years ago, working as a car designer. That's why I did not have the "pressure" of doing sightseeing as I know the city quite well.
    So I could go really relaxed (by bike) to barcelonetta to the city Beach, what I really enjoyed.
    Read more

You might also know this place by the following names:

la Barceloneta, Barceloneta