Bisher 41 Länder besucht. Da geht aber noch mehr! Mein Traveller's Logbook:
  • Day4

    Zurück

    February 19 in Hungary ⋅ ☀️ 6 °C

    Etwas früher am Flughafen als nötig, aber das Problem in der Stadt war, die richtige Bushaltestelle für den 100E zu finden. Als das dann geklärt war ging es flott zum Flughafen. Da es hier noch provinzieller als in Hamburg ist, ging es auch bei der "Security" ganz schnell. Also noch Zeit für einen Tee und ein Brownie für 10 Euro! Schnapper!Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day3

    Margareteninsel

    February 18 in Hungary ⋅ ⛅ 11 °C

    Die Margareteninsel wurde uns schon im Vorwege als "must see" empfohlen. Da noch Zeit war und die Füße noch nicht völlig rund waren, haben wir uns entschieden, die Insel in voller Länge mitzunehmen und dann die U-Bahn zurück zum Zentrum zu nehmen. Alke hätte zwar gerne ein Fahrrad ausgeliehen, aber es ging auch zu Fuß. Der Park war sehr nett, hat sich echt noch gelohnt. Zurück im Zentrum gab es dann bei Jonas ein leckeres Bier. Nach dem Essen im jüdischen Viertel zurück zum Hotel, da waren es dann doch 29.500 Schritte. Uff, ich bin platt.....Read more

  • Day3

    Buda

    February 18 in Hungary ⋅ ☁️ 10 °C

    Heute ging es vom Hotel, bzw. dem Hauptbahnhof mit der U-Bahn runter zur Donau. Dann zu Fuß über die Brücke und hoch zur Freiheitsstatue. Von dort ging es weiter zur Burg und zur Fischerbastei. An einigen touristischen Hotspots war es mal etwas voller, dann war man aber auch wieder alleine unterwegs. Unser Weg ist wohl nicht der typische Touritrip. Nach dem Trouble in der Fischerbastei gab es im Cupcake lecker Küchle und heiße Schokolade. Dann ging es weiter an der Donau entlang zur Margareteninsel. Der eine oder andere Cache konnte auf der Strecke auch gefunden werden.Read more

  • Day2

    Rundgang durch Pest

    February 17 in Hungary ⋅ ☁️ 8 °C

    Heute haben wir bei frühlingshaftem Februarwetter den Pester Teil der Stadt Budapest erkundet. Nach den ersten Kilometern haben wir uns in einem originellen Cafe mit Kakao gestärkt. Es ging weiter Richtung Donau, vorbei am Liszt Ferenc Ter, einem kleinen Park mit vielen Cafes, dann zur Sankt Stephans Basilika, bis zum Parlamentsgebäude. Danach zur bekannten Kettenbrücke über die Donau und auf der Budaseite bis zur nächsten Brücke. Zurück auf die andere Seite zur Markthalle und dann zum Treffpunkt für unsere Donautour. Ein sehr schöner Tag mit platt gelaufenen Füßen.Read more

  • Day2

    Pizza und Bier auf der Donau

    February 17 in Hungary ⋅ ☁️ 11 °C

    Mit der App "GetYourGuide" haben wir im voraus eine Schifffahrt auf der Donau gebucht. Highlight war Pizza und Bier (all you can drink) während der 75 minütigen Tour. Da wir vorgebucht hatte, konnten wir als erstes auf das Boot und hatten einen coolen Fensterplatz. Die kleine Runde auf der Donau war OK, die Pizza kam mit einem Pizzaboten nach der Hälfte der Zeit. Dann zurück zum Hotel, uff die 30.000 Schritte haben wir heute geschafft.Read more

  • Day2

    Pest und ein bisschen Buda

    February 17 in Hungary ⋅ ☁️ 5 °C

    Vom Hotel am Hauptbahnhof ging es heute durch den Stadtteil Pest, von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten oder besser von einem Cache zum nächsten. Am Anfang haben wir den Stadtpark (Stadtwäldchen) besucht. Dann entlang der Andrássi út, der Prachtstraße, vergleichbar mit der Champs Élysées (sagt der Reiseführer, naja) entlang zur Donau und dann zum Parlament anschließend zurück auf der Buda Seite (dem anderen Donauufer) zur Markthalle und schließlich zum Anleger für unsere Pizza und Bier Tour auf der Donau.Read more

  • Day1

    Hotel gefunden

    February 16 in Hungary ⋅ ⛅ 10 °C

    Vom Flughafen mit dem Airport Bus in die City (40 Minuten) und noch ein bisschen Laufen, den Länderpunktcache auf dem Weg schnell machen und schon sind wir im Hotel. Soweit alles Gut und sogar die Sonne scheint! Welch ein Empfang. Danach haben wir ein kleines Restaurant gefunden, da gab es lecker Pizza und Wein. Typisch ungarisch 😂 aber zumindest der Wein war lokal!Read more

  • Day1

    Abflug

    February 16 in Germany ⋅ 🌧 11 °C

    Viel zu früh, jetzt noch ein Cookie und dann ab zum Gate.. Trotz Wind scheint es keine Probleme zu geben.

  • Day8

    Letzter Tag, zurück nach Hause

    January 25 in Egypt ⋅ ⛅ 15 °C

    Bis 10:20 habe ich noch Zeit meine täglichen 10.000 Schritte zu machen, dann werde ich abgeholt. Also erst noch mal zum Strand, dann noch ins Dorf. Der anschließende Transfer zum Flughafen hat gut geklappt. Am Flughafen 3 Kontrollen, echte Arbeitsbeschaffungs-Maßnahmen! Unerfreulicherweise durfte ich auch noch das Handgepäck auspacken. Da kommt Freude auf! Naja wie auch immer, das Flugzeug ist pünktlich gestartet. Auf nach Hause.
    Zusammengefasst: es hat sich gelohnt, war ein schöner Trip, wenn auch nicht perfekt.
    Read more

  • Day7

    Tower & Earthcache

    January 24 in Egypt ⋅ ☀️ 18 °C

    Ein Cache ist noch übrig geblieben, den habe ich heute erledigt, damit steht die Quote bei 100 Prozent! Danach bin ich zum Tower gewandert. Hätte nicht gedacht, dass man da hoch kommt, aber er ist tatsächlich offen. Von hier hat man einen schönen Blick über das Dorf. Oben war dann auch noch der Bebauungsplan aufgehängt. Naja ich würde sagen, 20 Prozent sind fertig. Ich kann mir kaum vorstellen, dass das Projekt jemals so umgesetzt wird.....Read more

Never miss updates of Roger Luff with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android