Spain
Meloneras

Here you’ll find travel reports about Meloneras. Discover travel destinations in Spain of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

19 travelers at this place:

  • Day6

    Maspalomas

    November 9 in Spain

    Dünen über Dünen! Sind genau zur richtigen Zeit dort gewesen, weil es sich jetzt um 14:30 Uhr Ortszeit bewölkt hat. War ganz schön schwierig Dünen zu finden, die noch nicht von den Touris zerlatscht waren, so dass man noch diese schönen Windzeichnungen sehen konnte.

  • Day10

    Heute sind wir in die Rolle der Spießer geschlüpft.

    Wir sind erst mal im Hotel geblieben und haben teils geschlafen und teils waren wir schwimmen...mächtig Sonne getankt und schließlich noch n Burger verdrückt. (der war ggf. für böses Sodbrennen verantwortlich).

    Abends dann nochmal Strandparty.

    Alles in allem ein wunderbar erholsamer Tag mit wenig Bilder-Ausbeute. Deswegen gibt's noch n paar Bilder vom 4SternePlus-Hotel, welches zwar sauber und etwas steril daherkommt aber es doch an der Freundlichkeit Herzlichkeit und dem Servicegedanken mächtig fehlt. Das Personal hat entweder keinen Bock oder kommt sich vor als würden sie eher Angestellte einer Schule sein.
    Zimmerservice zwar vorhanden aber man muss hinterher sein... Rezeptionisten eher Anweiser statt Wünscheerfüller... statt "Guten Tag" beim vorbeilaufen lieber Verbotsschilder und seltsame Sätze in den Hotel Richtlinien... Siehe Bild.
    So weit erträglich aber leider somit niemals 4SternePlus.
    Read more

  • Day8

    El sur, Maspalomas

    January 31 in Spain

    Op zoek naar de zon in het zuiden!
    Met de bus van Santa Catalina 1u rijden, wandelen naar Meloneras en ‘s avonds terug. Wegens de regen blijven we op ons app of hotel.
    Lange versie:

    Afspraak om half 10 aan de hoek want we rijden naar het zuiden: Maspalomas. Volgens de weerkaarten is het de enige min of meer zonnige dag deze week en ja ook daar is het deze week al slecht weer geweest.
    Een uurtje rijden en de Faro (vuurtoren) is in zicht. Een boulevard brengt ons naar ‘Playa de Mujeres’ een wandeling van +/- 2 km.
    We zien af en toe een voorzichtig zonnetje maar ook veel wolken. We installeren ons aan een tafeltje in de zon en het begint te miezeren!
    1L sangria en een lekkere maaltijd kan ons troosten, Greta’s handdoek en strandmatje kan in de rugzak blijven want het is er ook maar 22gr.
    Na onze taart keren we via dezelfde boulevard terug en gaan nog even naar de dunas kijken, om door deze duinen te wandelen is het niet warm genoeg en voor Greta sowieso te moeilijk. Als we alleen zouden zijn dan deden we het nu ook niet.
    Terug in Las Palmas zien we dat het hier nog slechter weer geweest was aan de plassen en het begint terug te regenen. Vandaag is het wel geweest en we keren ieder naar zijn verblijf terug, na bezoek aan de Apple store voor info, omdat de wind zo fel is en de regen op zijn Belgisch gaan we niet meer buiten, we blijven met ons boek(je) in ons hoek(je).
    Read more

  • Day1

    Im Hotel angekommen

    June 27, 2017 in Spain

    Nach einem etwas verspäteten Start, einer Flugzeit von etwas mehr als vier Stunden und Bustransfer von einer knappen Stunde sind wir endlich im Hotel angekommen. Der Kofferinhalt wurde gleich im Schrank verteilt und es ging direkt zum Abendessenbuffet, was sich als sehr vielfältig erwies. Von gefüllten Miniavocados, über Garnellen bis hin zu diversen Fleichsorten. An Obst und Süßen sollte es natürlich auch nicht fehlen :)
    Nach dem Abendessen ging es direkt zum Strand, der um diese Uhrzeit schon fast verlassen wirkte. Nach einem Zögern sprang ich dann doch ins Wasser, es war gar nicht so kalt wie befürchtet XD Anschließend haben wir einen Spaziergang in den Dunen unternommen und so endete der gestrige Tag.
    Read more

  • Day3

    Ich habe gehört in Deutschland regnet es...ha!Hier nicht und bis September wird es auch nicht! Morgens, mittags und abends brutzeln oder schleichen wir am Strand. Der Ozean rauscht im Hintergrund meiner Gedanken und nur die Strandverkäufer brechen abwechselnd mit dem Geschrei:"Wassermellone, Kokos, Chips...VIAGRA VIAGRA"😀die natürliche Kulisse. Manch einer ist bestimmt schon schwach geworden.
    Abends dann gings Richtung Dünen. Abgesehen, dass man nur schwer vorwärts kommt, fühlten wir uns wie in der Sahara. Leise summte ich das "Aladin"Lied:"Arabische Nächteeeee, wie die Tage vergehe ...." sum sum summm....
    Mit inzwischen durchtrainierten Waden, Aladin-Fotos und jede Menge Saharasand in ******ähm überall ging es zurück zum Hotel (Oasis).Inzwischen ist es schon dunkel geworden aber der fliegende Teppich brachte uns sicher zurück. 😄 Zum Schluss gings zur Hotelbar, wo Live Musik gespielt wurde. Einen Cocktail später war der Tag für uns zu Ende.😊
    Read more

  • Day2

    Erster Urlaubstag

    June 28, 2017 in Spain

    Alexej: Der erste Urlaubstag, das hört sich super an :) Als erstes stand Aufwachen und Frühstücken auf dem Plan. Das Buffet (liebevoll Futterstelle getauft) hat sich als sehr vielfältig erwiesen. Mein persönlicher Favorit: Omelett mit Käse :))

    Und was machen Touristen auf einer Insel im Ozean nach dem Frühstück? Natürlich! Zum Strand gehen. Also packen wir unsere Badesachen und machen uns auf dem Weg zum Strand. Idealerweise ist dieser auch ganz in der Nähe. Raus aus dem Hotel und schon sind wir am Strand. Gleich mal zwei Liegen mit Schirm ausgesucht und darauf breit gemacht. Kaum haben wir uns gemütlich gemacht, taucht ein hombre auf und will Geld kassieren. 7,50 kostet der Spaß(man bedenke, Tauben dürfen kostenlos unter den liegen campieren!) unter einem Schirm auf einer Liege zu liegen. Also gut, mal schnell ins Hotel und Geld holen. Nachdem das alles erledigt war ging es ans Wichtigste: im Wasser plantschen. Und das taten wir auch. Mit einer kurzen Mittagspause dazwischen. Mittagessen gab's an der Futterstelle im Hotel.

    Eugenia: Zum Abendessen ging es dann in ein Restaurant a la carte im Hotel, wo wir unsere Sonntagskleider anziehen konnten. Auch bereits inclusive, allerdings nur mit vorzeitiger Reservierung. Das Essen war hochgepriesen jedoch teilweise stinknormal. Als Appetitanreger gab es dreierlei: chinesische Frühlingsecke mit (bestimmt)super besonderen Käse, ein-Cent großes(kleines) Stück "Fleisch"-es hat sich herausgestellt, dass es tatsächlich Fisch war! Und dann noch gelbe, durchsichtige Flüssigkeit (Tomaten Sugo), die in einem "Pinkelbecher"mit Stück Brot serviert wurde.
    Danach folgte die Vorspeise, ich genoss Avocado-Thunfisch Tartar mit gekrümelten Chips darauf. Alexej eine Erbsensuppe mit Mascarpone und Garnele (beachte: Einzahl!)
    Als Hauptgericht gab es bei mir Lachs auf grünem Spargel und Alexej riss ein Stück Rindsfilet mit Maggi-Rinderbratensoße. Sehnsüchtig warteten wir auf die Nachspeise: Obstsalat a la gehobene Küche in zauberhafte Würfel geschnitten und dreierlei Schokolade, Schokoeis auf Schokoküchlein in Schokosoße ertränkt. Das war eine Zuckerbombe. Resume: Morgen gehts wieder an die gewohnte Futterstelle!
    Read more

  • Day4

    Restaurant Grand Italia

    June 14 in Spain

    Da man hier in den Touristenorten nicht wirklich spanisches essen bekommt bzw. Das Essen dort nicht so lecker aussieht, haben wir uns entschlossen bei einem Italiener zu essen der einen sehr guten Eindruck machte. Das Personal super freundlich und das Essen war wirklich sehr gut. Auch wenn es beim Italiener in Spanien auf Gran Canaria Krombacher Bier aus Deutschland gab. 😂Read more

  • Day3

    Playa de Meloneras

    November 7 in Spain

    W sumie najbliższa plaża od naszego hotelu. Nie zachwyca urodą i kąpać się w Atlantyku raczej tu nie można ze względu na kamienie, ale do opalania nie jest wcale taka najgorsza. Zachód słońca obserwowany z tej plaży musi wyglądać super. Postaram się tu jeszcze wrócić i zrobić parę zdjęć.

    Wzdłuż plaży wiedzie promenada, no i oczywiście jest tutaj kilka barów i restauracji.
    Read more

  • Day11

    Faro de Maspalomas

    November 15 in Spain

    Latarnia morska w Maspalomas jest położona w pobliżu wydm piaskowych. Jej wysokość to 56 metrów, a światło jest widzialne z dwudziestu ośmiu kilometrów. Wybudowana w 1890 roku, została zautomatyzowana w 1973. Miejsce to, w połączeniu z promenadą w kierunku Playa de Melonares i dużym, ekskluzywnym centrum handlowym, przyciąga mnóstwo turystów.Read more

  • Day12

    Dunas de Maspalomas (West End)

    November 16 in Spain

    Kolejna, ostatnia już podczas tych wakacji wyprawa na wydmy i do Atlantyku. Tym razem zachodni koniec wydm. Pogoda nie dopisuje. Nie jest co prawda zimno, ale czuć lekki wiatr i słońce schowało się za chmurami. Tłumy ludzi jak zwykle maszerują wybrzeżem, podążając znikąd do nikąd.

You might also know this place by the following names:

Meloneras

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now