Spain
San Bartolomé de Tirajana

Here you’ll find travel reports about San Bartolomé de Tirajana. Discover travel destinations in Spain of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

30 travelers at this place:

  • Day6

    Dünen Maspalomas, Teil 1

    August 18 in Spain

    Mittags sind wir los, wieder mit dem Bus, zu den Dünen von Maspalomas. Der Bus hielt nur paar Minuten zu Fuß von den Dünen entfernt. Den Einstieg kannten wir schon von damals. Dann ging es auf in die Dünen, der Sand brannten an den Füßen. Bei mir führte nur ein Weg von dem Dünenberg hinab, nämlich am Ende auf dem Popo, da meine Füße ordentlich brannten durch den sehr heißen Sand. Lief aber problemlos und dann ging es wieder normal zu Fuß durch die Dünen Richtung Meer. Dort angekommen machten wir erst einmal unsere Strandmuschel auf. Mit dem ordentlichen Wind haben wir nicht gerechnet, sodass wir die Strandmuschel von innen beschweren mussten. Hat aber alles super geklappt. Sebastian ist dann mit seinen Schwimmflügeln und Papa ab ins Meer (vorher nochmal erst die Badesachen angezogen). Ich saß zuerst in der Strandmuschel und machte danach einige Schnappschüsse von den beiden Jungs im Meer. Die Abkühlung im Meer, va durch die vorher brennenden Füße, hat ordentlich gut getan :)

    Wir waren ca 2-3 h dort. Gegen 18.00 ging es dann wieder durch die Dünen hinauf zu den Treppen, welche wieder auf den normalen Weg führten.
    Dort suchten wir eine Bank, auf welcher wir Sebastian erst einmal von seinen Badesachen befreiten und ihn mit anschließend mit Wasser abduschten, damit der restliche Sand auch weg war. Danach gab es dann die normale Kleidung und mit dieser ging es dann wieder zu Fuß zum Bus und nach Hause. Die Busfahrer, wissen wir schon aus Erfahrung, haben es auf Gran Canaria nicht mit Pünktlichkeit. Wir mussten dann ca 18 min auf den Bus warten. Daheim ging es dann für uns alle unter die Dusche und die Kleidung wurde auch noch vom Sand befreit.
    Read more

  • Day5

    Palmitos Park (Teil 1)

    August 17 in Spain

    Heute früh ging es gleich gegen 10 Uhr mit dem Bus (Linie 70 fährt direkt) zum Palmitos Park. Die Fahrt ging ca 35 min. Wieder mal viel Neues gesehen. Muss sagen, war schon sehr begeistert vom Eingang des Parks. Richtig Natur mit vieeeelen Palmen, Kakteen etc. Um 11.30 sind wir dann gleich zur ersten Show, den Geiern. Der Weg dorthin führte immer steil den Berg hinauf, aber sehr idyllisch mitten in der Natur umringt von Palmen und sind auf dem Weg dorthin auch an vielen Tieren vorbei gekommen. Die Show war richtig genial und vor allem die Aussicht (siehe Foto).

    Danach ging es dann wieder bergab an Krokodile vorbei Richtung Delfin Show, die 13.30 Uhr anfing. Davor gönnten wir uns eine kurze Pause. Sebastian bekam Pommes und Tobi und ich teilen uns einen Cesar Salad, da wir noch Brötchen dabei hatten. Die Show war sehr beeindruckend. Ehrlich gesagt ist der Palmitos Park fast schöner wg der Umgebung als der Loro Parque. Kann ich jedem nur empfehlen.

    Anschließend sind wir noch an Kängurus, auch Albinos, Papageien, Affen vorbei Richtung letzter Show, der Papageien Show, welche um 14.30 Uhr anfing. Im Großen und Ganzen ein super toller Park, Reise wert gewesen. Etwas teuer der Eintritt aber sehenswert :) Sebastian ist dann sofort im Bus auf dem Rückweg eingepennt, da die Fahrt aber nicht so lange ging, war der Schlaf eher kurz. Ca 16.25 mit Stop im Spar sind wir dann wieder im Hotelzimmer gewesen.
    Read more

  • Day2

    Der erste Morgen

    June 12 in Spain

    Erstmal Frühstücken.. dann zum Supermarkt Trinken und snacks kaufen und anschliessend in den Pool. hier planen wir die nächsten Schritte. Soäter laufen wir wohl noch zum Strand und suchen uns was zu Essen.

  • Day4

    Am Strand

    June 14 in Spain

    Erstmal angequatscht ob wir was kaufen wollen, Uhren, Sonnenbrillen oder pssst.. was 'anderes. Dann hat jedes Touristen "Restaurant" natürlich das beste Essen und die anderen sind viel schlechter.. Burger? Nein Danke!
    Jetzt erstmal barfuß am Atlantik entlang.

  • Day4

    Restaurant Grand Italia

    June 14 in Spain

    Da man hier in den Touristenorten nicht wirklich spanisches essen bekommt bzw. Das Essen dort nicht so lecker aussieht, haben wir uns entschlossen bei einem Italiener zu essen der einen sehr guten Eindruck machte. Das Personal super freundlich und das Essen war wirklich sehr gut. Auch wenn es beim Italiener in Spanien auf Gran Canaria Krombacher Bier aus Deutschland gab. 😂

  • Day5

    Wir haben gestern Abend spontan ein Auto gemietet um heute einmal komplett über die Insel zu fahren. Direkt nach Norden wollen wir bis zur Mitte fahren und dann weiter bis zur Nordküste, um dann später die Westküste entlang zurück zu fahren.

  • Day6

    Uns war Las Palmas zu kalt 😂 hier sind 7 Grad mehr und strahlender Sonnenschein. In Las Palmas war auch die ganze Zeit über ein Leiter Nieselregen. Wir wollten ohnehin nur mal reinschauen in die Stadt und fanden die Strassen und Gassen auch nicht so schön und spannend, je weiter wir vom Zentrum weggingen. Daher sind wir zurück zum Bus und ab ging's dann wieder in den Süden. Haben uns aber natürlich noch etwas für zuhause zum mitbringen mitgenommen. 😉Read more

  • Day7

    Heute haben wir nicht viel gemacht. Ich hatte heute Morgen überlegt nach Puerto de Mógan zu fahren mit dem Bus, jedoch wollten die beiden Mädels lieber was ruhiges machen und nicht wieder soviel laufen. Nachdem ich dann gesehen habe an wie vielen Haltestellen der Bus hält und wie lang man unterwegs ist, hatte ich dann auch nicht so die Lust alleine in das Touristendorf zu fahren. Wir waren stattdessen die ganze Zeit am Pool in der Sonne, zum Abend hin wollten wir, nachdem wir das Deutschland-Spiel gesehen hatten,Tapas essen gehen. Dies wäre ein 50 minütiger Fußmarsch nach Playa del Ingles gewesen, jedoch bekam Malin etwas Magenprobleme und wollte das wir ohne sie gehen. Das wollten wir aber nicht und so haben wir uns nun drauf geeinigt Malin Ruhe zu gönnen und mit ihr das Brasilien gegen Schweiz Spiel zu sehen und morgen dann noch einmal vor unserer Abreise Tapas essen zu gehen. Wir haben übrigens 1:1 bei unseren Tipprunden getippt.. es sieht gut aus bisher..Read more

  • Day8

    Tag der Abreise

    June 18 in Spain

    Sachen sind gepackt, gefrühstückt haben wir auch, heute geht's wieder nach Hause.
    Wir haben auch die Sonne schon mit in unsere Koffer gepackt, wie man sieht sind nun dicke wollen am Himmel und es sind nur noch 20 Grad. Haben sehr viel Glück gehabt mit dem Wetter, so das der einzige wolkenbehangene Tag der letzte ist. Normal hätten wir jetz noch ne Stunde am Pool verbracht, bis wir auschecken müssen. Jetzt aber checken wir schön früher aus und laufen nochmal zum Strand. Später werden wir noch was essen und um 15:45 Uhr holt uns der Bus zum Flughafen ab. Flieger geht um 19:35 Uhr.

    Ps. Auf den Fotos seht ihr unsere Hauskatze. Sie/Er kam jeden morgen und Abend zur selben Zeit zu uns und wartete vor unserer Tür auf uns. Wir haben Wasser hingestellt, da die Katzen hier sonst nur das Chlorwasser trinken.
    Read more

  • Day8

    Um die Zeit rumzukriegen sind wir heute nochmal quer durch Maspalomas gelaufen. Irgendwann wollten wir aber noch was zu Mittag essen, da wir im Flieger nichts bekommen. Wir haben dann ein kleines Restaurant ausgewählt, das bei Tripadvisor gute Bewertungen hatte und in der Nähe unseres Bungalow Parks ist. In der Bewertung stand bereits das das Einkaufszentrum, in dem das Restaurant liegt sehr zerfallen ist. Das Essen in dem Restaurant war ganz gut und preislich auch nicht so teuer, aber der Ort.. so sieht es aus wenn die Menschheit von einer Zombieapokalypse heimgesucht wird. Hier könnte man solche Filme drehen.Read more

You might also know this place by the following names:

San Bartolomé de Tirajana, San Bartolome de Tirajana

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now