Spain
Patalavaca

Here you’ll find travel reports about Patalavaca. Discover travel destinations in Spain of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

5 travelers at this place:

  • Day3

    Heute ging es für Sebastian mit Schwimmflügeln in den Pool. Selbst schwimmen war nicht, verständlich, er kennt es ja auch noch nicht :) Aber mit Papa auf dem Arm durchs Wasser hat ihm richtig gefallen :)

  • Day3

    Gegen Nachmittag ging es dann mit dem Glass Bottom Boot nach Puerto Rico. Muss sagen war eine tolle Fahrt, leider hat man unter Wasser nicht wirklich was gesehen (hat man sich ein bisschen Mehr erwartet). Aber die Fahrt hat trotzdem richtig Spaß gemacht.

    Dort angekommen, haben wir erst einmal Puerto Rico ein wenig erkundet und sind schon einmal zum Angry Birds Park gelaufen, zu dem wir die Tage dann mal gehen wollen. Für Sebastian auf jeden Fall genau sein Ding :))

    Kurzer Stop im Imbiss Lokal und mit einer Tüte Pommes ging es dann wieder Richtung Glass Bottom Boot zurück nach Anfi del Mar, wo wir losgefahren sind. Das Boot legt an auf Heart Island (ja so heißt das ^^). Auf dieser Heart Island gibt es ein Lokal, welches Maroa heißt. Fast täglich gibt es dort von 16-18 Uhr Happy Hour. Damals waren wir da auch öfter, super Location, man fühlt sich pudelwohl dort und die Musik ist toll :) Für Tobi und mich gab es dann je einen Mojito, da heute leider auch auf Gran Canaria Feiertag ist und die Happy Hour erst morgen wieder ist. PS: ja wir sind ein bisschen Rot geworden, haben uns aber eingecremt.

    Anschließend kurz in die Spar direkt ums Eck und dann ab zu Fuß zum Hotel. Dort gab es dann Tapas im Zimmer :)
    Read more

  • Day7

    Strandtag

    August 19 in Spain

    Direkt nach dem Frühstück ging es mit unserer Strandmuschel hier an den Strand, zu Fuß ca 15 min entfernt. Strandmuschel aufgebaut und schon konnte der Strandtag beginnen :)
    Zuerst machte Tobi mit Sebastian eine Runde zur Spar, um etwas zum Trinken, nämlich Bier, und natürlich auch Schoki für Sebastian zu holen. Danach dann direkt ins Meer zum Abkühlen. Die nächste Runde zur Spar machte ich dann mit Sebastian. Vorbei wieder an dem mexikanischen Restaurant, welches mit Esel, Cowboy und Indianer geschmückt ist. Gefällt Sebastian immer sehr :)
    Nach dem Strand ging es zu Fuß nochmal zur Spar. Dort holten wir uns einen kleinen Snack, nämlich Baguette, Salami, Käse und noch ein Wasser. Alles eingepackt suchten wir uns einen schattigen Platz, nämlich beim Cocktail Club, welcher erst gegen Abend öffnet. Somit genug Platz für uns :)

    Anschließend dann zu unserem bekannten Restaurant Magico. Dort bestellten wir eine Pizza und Pasta. Während der Wartezeit sind wir dann alle erstmal noch zur Spar, um Müsli etc für morgen zu besorgen.
    Da Sebastian noch bisschen Power hatte bin ich mit ihm abends nochmal hier runter zum Meer. Er war dann mit Steine sammeln beschäftigt.
    Read more

  • Day1

    So, seit ca 17.35 Uhr Ortszeit Gran Canaria sind wir nun angekommen, sogar paar Minuten früher als geplant :) Koffer & Buggy waren auch schnell da. Danach ging es gleich zum Schalter für den Transfer.

    Kurzer Check In im Hotel und dann gleich ab ins Zimmer. Das Zimmer sowie das Hotel sind beides toll eingerichtet (modern würde ich sagen). Koffer abladen, dann schnell ab in die ca 5 min zu Fuß entfernte Spar etwas essen für morgen früh geholt, morgen geht's dann nochmal Großeinkauf machen :) Neben der Spar hat uns dreien ein Pizza Restaurant angelacht (take away sogar auch). Da konnten wir nicht nein sagen und haben uns 2 Pizzen mitgenommen. Gemütlich gegessen dann am Balkon. Danach etwas das Zimmer "umgerüstet", damit es für uns alle passt :))))

    Basti und Tobi sind etwas ans Meer und ich habe währenddessen die Koffer ausgeräumt. Basti hat das Meer richtig gut gefallen (er hat sich am Ende auch noch vom Meer verabschiedet ^^).

    Basti schläft nun auch seit ca 21.30, nach einem langen Tag. Verständlich dass er müde ist, Tobi & ich nämlich auch.
    Read more

  • Day2

    Gut ausgeschlafen ging es dann ans Frühstück. Gepackt mit Strandtuch dann sofort ans Meer, zu Fuß lediglich ca 5 min. Super Lage das Hotel :) Sebastian hat seinen Spaß und ihm gefällt es natürlich sehr gut :)
    Essen ein Traum :D
    Später geht es dann evtl mit dem Bus nach Maspalomas, dauert ca 30 min. Also alles sehr zentral und Supermarkt auch direkt ums Eck.Read more

  • Day9

    Gegen Früh sind Sebastian und ich für paar Stunden Spazieren gegangen, große Runde am Strand entlang. Nach einer kurzen Pause mit einem Schoko Pudding für Sebastian ging es dann weiter zu den Gekkos. Konnten lediglich 2 sehen, die anderen haben sich versteckt. Ebenso haben wir Ausschau nach den Krebsen auf Heart Island gehalten. Einige waren auf den Steinen nahe am Wasser zu sehen.

    Am Nachmittag machte Sebastian dann erstmal für 2 Stunden ein Schläfchen und danach ging es dann nochmal zum Meer runter, wo wir uns einen Snack gönnten und nochmal zu den Gekko sind. Viele waren nicht da. Sebastian konnte vom Kellner 2 Lollis ergattern, siehe Foto. Der blaue Lolli hat etwas abgefärbt :) Abends gab's wieder die Kinderdisko, viele Kids auf einem Fleck :)
    Read more

  • Day11

    Sind heute nochmal ein letztes Mal an den Pool. Sebastian ist dann mit mir ins Wasser und siehe da, wenn die Mädels, die ebenfalls im Pool waren, etwas vor gemacht hatten, wollte Sebastian es auch und hat sich immer mehr getraut und wollte gar nicht mehr raus aus dem Wasser. Mit einem Arm Hilfe ist er auch mal kurz selbst geschwommen. Das war ein guter Anfang :)

    Sebastian ist mit Papa dann ins Zimmer und hat dort erstmal ne Runde geschlafen. Wasser macht auch müde ;) Ich habe mich während dessen gesonnt unten auf der Liege.

    Wir haben heute nochmal die Happy Hour auf Heart Island (Maroa) genutzt. War super toll :) Und die Musik ist wie immer suuuuuuper toll. Meine Handyapp Shazam hat schon "gequalmt", da ich immer wissen musste, wie das Lied heißt ^^
    Read more

  • Day2

    Maspalomas

    August 14 in Spain

    Mit dem Bus (war sehr günstig) ging es nachmittags nach Maspalomas. Fahrt ging ca 30 min.
    Wir waren wieder im bekannten Yumbo Center, wo es viele kleine Stände gibt mit Kleidung, etc.
    Muss sagen, die Busfahrt hat sehr Spaß gemacht und man hat wieder neue tolle Örtchen entdeckt ^^. Sebastian ist abends nochmal mit Papa zum Meer gegangen, kurze Abendrunde (wie gestern auch, siehe Foto 1). Danach wird es für ihn ins Bett gehen, während Papa & Mama am Balkon entspannen mit einem Dosen-Mojito :)Read more

  • Day4

    Heut früh ging es mit dem Bus nach Puerto Rico zum Angry Birds Park. Toll gemacht für Kids und auch viel im Schatten. Sebastian hat es jedenfalls gefallen :) Anschließend sind wir ins Shopping Center, echt riesig mit kleinen Läden. Dort hat Sebastian einen Dino gefunden, nun sein bester Freund ;)

    Zurück mit dem Bus ging es dann für uns wieder auf die Heart Island, wo wir uns die Happy Hour gönnten (für Tobi und mich je 2 Mojito) zu einem super Preis :)
    Fußweg danach erstmal kurz ins Hotelzimmer und dann gleich wieder raus zum Tapas Restaurant ums Eck. Lecker kanarische Kartoffel mit 2 Soßen (ich fand sie erwas scharf, aber das wusste ich noch von letztes Jahr) und dazu Knobi-Brot und der Bauch war voll :)
    Read more

You might also know this place by the following names:

Patalavaca

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now