Sri Lanka
Hikkaduwa Point

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 7

      Hikkaduwa

      August 7, 2023 in Sri Lanka ⋅ ☁️ 28 °C

      Der Tag hat leider etwas holprig gestartet.
      Da unsere Buchung vom Mietauto nicht geklappt hat, hat sich unsere Abfahrt um ein paar Stunden verzögert. Außerdem haben wir jetzt einen Fahrer 🤷🏼‍♀️. (not our fault)

      Dafür ist es hier in Hikkaduwa umso schöner. Haus (outdoor shower), Garten, direkt am Strand und angeblich lustige Haie im Meer (laut Krishna unharmful) 😄.

      Wie immer:
      "Do you need a taxi, madam?" (zu unserer neuen Mitreisenden Hanni)
      "Bist deppad de zwa san grod voi zaumgfoan." (2 Mopedfahrer furhren frontal zusammen, beide unverletzt)
      "He, i hob a eigenes Zimmer" (Karin, auch schon mit einem normalen Nichtausziehcouch-bett zufrieden)
      Read more

    • Day 16

      Hikkaduwa Beach

      March 21 in Sri Lanka ⋅ ⛅ 32 °C

      Hikkaduwa ist einer der Orte an dem man den Turtles 🐢 am nächsten kommen kann. Sie kommen aufgrund der Felsformationen und wegen des Meeressalates direkt in die flachen Gewässer in Strandnähe. Sie schwimmen einem geradezu um die Beine.
      Wir sind bei einem freundlichen Singhalesen in der Blue Ocean Villa untergekommen. Hier wird man in akzentfreiem Deutsch begrüßt. Der Inhaber hat einige Jahre in Hamburg und Offenbach gelebt. Deutsch hat er nicht verlernt. Er betreibt eine schöne, kleine B&B Pension direkt am Strand.
      8 Zimmer und keine Russen. Auf die hat er nämlich keinen Bock, weil die sich immer daneben benehmen.
      50m von der Unterkunft ist eine Stelle an der man die Schildkröten sehr nah beobachten kann. Hat direkt geklappt.
      Ein echtes Erlebnis. Meeresschildkröten haben etwas Besonderes an sich. Sehr majestätische Tiere. Heute ballert die Sonne ausnahmsweise mal nicht so stark. Es ist leicht bewölkt und mit 29 Grad angenehm kühl. 🙃
      Read more

    • Day 6

      Im überföllte Zug & ah schöne Stränd

      March 6 in Sri Lanka ⋅ ☁️ 28 °C

      Höt Nomitag semmer medem Zog vo Colombo nach Hikkaduwa gfahre, komplett überföllt und mer hend knapp 3h döffe im Gang mit ca. 17904 andere Lüt stoh 😃 Aber heeey au das esch es Erlebnis gsi.
      Acho semmer bi Steffis Mandala, so heisst d'Unterkonft vo de nöchste 2 Nächt. Uf de erst Bleck gsehts rächt touristisch us do und gfallt eus sehr guet bis jetzt ☺️
      Read more

    • Day 720

      Hikkaduwa

      February 22 in Sri Lanka ⋅ ☁️ 28 °C

      Nach dem Aufstehen checkten wir als erstes unsere Hautfarbe, welche wir als „Terrakotta“ beschreiben würden, was doch besser ist, als das befürchtete „Hummerrot“.
      Während des Kaffeetrinkens auf der Terrasse, entdeckte Chantal einen Gliederfüsser, den wir uns dann ganz fasziniert aus der Nähe angesehen haben.
      Als der sich lustig und akrobatisch vor uns aufgestellt hat, haben wir ihn auch unserem russischen Mitbewohner und unserem Hotelherrn gezeigt. Letzterer nickte nur ernst, lief im Stechschritt in sein Büro und kam mit einem riesigen Holzpflock zurück.
      Trotz unserer Proteste hat er kurzen Prozess gemacht.
      Wir erfuhren, dass der hübsche Hundertfüsser aggressiv und giftig ist. Chantal hatte trotzdem kurz ein schlechtes Gewissen, den Stein (respektive Holzpflock) ins Rollen gebracht zu haben.
      Wir marschierten zum kleinen grünen Bahnhof und warteten eine Weile auf unseren Zug. Nach einer Station mussten wir auf einen anderen Zug umsteigen, der zum Glück auch Verspätung hatte, so dass unser Plan wunderbar aufgegangen ist. Mit vielen Einheimischen quetschten wir uns in die dritte Klasse, was Dank der Rucksäcke und den Verkäufern schon sehr kuschelig war.
      Im Ferienort Hikkaduwa bezogen wir ein Kämmerchen unter dem Dach, direkt an der Hauptstrasse. Retrospektiv bestimmt nicht die klügste Entscheidung, laute und heisse Nächte erwarteten uns. Wir mochten auch den lauten Ort nicht besonders, machten aber das Beste draus.
      Unsere drei Highlights in Hikkaduwa:
      Wir gingen auf die Jagd nach dem flüssigen weissen Gold: Sonnencreme. Nach einer Stunde wurden wir fündig, wir ergatterten zwei russische Nivea-Sonnencremen. Jackpot!
      Ein weiteres Highlight, war das kulinarische Erlebnis jeden Morgen. Wir gönnten uns einen leckeren Kolbenkaffee, in einem schicken Kaffee. Abends gingen wir zu einer wunderbaren Familie essen, welche sich vor ihrem kleinen Häuschen drei Tische auf die Terrasse gestellt hat. Nebenan schaute die Familie lautstark fern, die Kinder spielten und winkten uns immer wieder verlegen zu.
      Beim Stromausfall umsorgten sie uns mit Kerzen, statt ein lautes Notstromaggregat anzuschmeissen. Wir fühlen uns wohl.
      Highlight Nummer drei: Philipp entdeckte beim Sonnenuntergang eine winzige, frisch geschlüpfte Meeresschildkröte, die vor seinen Füssen blitzschnell ins Meer gerannt ist.
      Ihr steht eine harte Zeit bevor, nur ein bis zwei von 1000 überleben bis zur Geschlechtsreife. Viel Glück kleine Schildkröte, wir drücken dir die Daumen!
      Read more

    • Day 5

      Noch mehr Züge

      November 5, 2023 in Sri Lanka ⋅ 🌧 26 °C

      Wir gehen es vorerst gemütlich an, wenn wir etwas haben, dann Zeit. Bei Spaziergängen laufen uns massenhaft Streuner über den Weg und es ist drückend heiß. Aber wir sind begeistert von der Hektik in den Straßen und der Ruhe der Strände. Bevor wir uns den wunderschönen Brief-Garden anschauen, werden wir beim Kande Vihara Temple von der (wahrscheinlich) größten Buddha-Statue enttäuscht, weil sie von Baugerüsten umhüllt wird. Das (wahrscheinlich) größte Bier um 2€ enttäuscht uns aber ganz und gar nicht. Nach drei Tagen beschließen wir weiter zu ziehen und genießen abermals eine tolle Zugfahrt, weiter in den Süden, nach Hikkaduwa.Read more

    • Day 2

      Colombo - Hikkaduwa

      May 12, 2022 in Sri Lanka ⋅ ⛅ 31 °C

      Nachdem wir in Colombo - oder besser gesagt Negombo- gelandet sind, machten wir uns erst mal auf den Weg in die Hauptstadt, um von dort den Zug nehmen zu können. Aufgrund der vielen Proteste und Demonstrationen, die es momentan gibt, wollten wir schnellstmöglich aus der Stadt raus. Wir nahmen uns also ein TukTuk und fuhren knapp eine Stunde an den Hauptbahnhof Colombos, der Fort Railway Station. Aufgrund der vielen Proteste und Demonstrationen fuhr jedoch auch kein Zug. Schließlich fanden wir einen Fahrer, der uns knapp 3 Stunden nach Hikkaduwa fahren wollte. Die Fahrt war eng und sehr wild, sein Auto hatte maximal 2 Gänge und wir alle waren heilfroh als wir gegen 20 Uhr dann unversehrt in Hikkaduwa ankamen😅 Von unserem Hostel wurden wir dann jedoch gleich mit frischem Saft begrüßt, was das ganze Abenteuer wieder wett machte.
      Den Tag darauf haben wir Hikkaduwa erkundet, Schildkröten, einen gestrandeten Hai (die nächste Welle hat ihn zum Glück gleich wieder mitgenommen) und viele viele Straßenhunde gesehen😍
      Read more

    • Day 2

      Ayubowan

      July 17, 2022 in Sri Lanka ⋅ ☁️ 26 °C

      Entgegen aller Warnungen von privater Seite sind wir am 15.07.2022 per Zug zum Flug nach München aufgebrochen. Nach 1 Übernachtung dort im Hotel Ramada by Wyndham München Airport ( sehr zu empfehlen, da gut und günstig) , sind wir am 16.07.planmässig mit Etihad um 12: 10 Uhr gestartet . Es gab weder Chaos noch Warteschlangen. Dann Landung in Abu Dhabi, dort ruckzuck erneut Bordkarten für den Weiterflug bekommen, dann planmäßig um 23 Uhr Start mit Sri Lanka Airlines nach Colombo . Beide Airlines sind empfehlenswert, auf beiden Flügen gab es warmes Essen und ständig Getränke. Müde erreichten wir gegen 05 Uhr Ortszeit Colombo. Haben dort gleich etwas Geld gewechselt und dann ging es direkt mit FTI Shuttle zum Hotel Hikka tranz by cinnamon in Hikkaduwa. Besser hätte es nicht klappen können.Read more

    • Day 3

      Turtle beach

      July 18, 2022 in Sri Lanka ⋅ ⛅ 27 °C

      Unser Hotel liegt am Turtle beach, wo fast täglich riesige Wasserschildkröten fast bis an den Strand kommen. Diese lassen sich gerne mit Algen anlocken und füttern .
      Und auf der Wiese am Pool flitzen ständig kleine Streifenhörnchen rum und stibitzen Ananas vom Teller. So niedlich!Read more

    • Day 217

      Hikkaduwa

      August 13, 2023 in Sri Lanka ⋅ ☁️ 27 °C

      Hikkaduwa war der erste Ort, an dem wir den tatsächlichen Flair von Sri Lanka das erst Mal erlebt haben. Außerdem waren wir auf dem Perahera, ein Fest der Einheimischen zu Ehren von Buddha. 20.000 Sri Lankaner und wir. Es war sehr interessant 😂Read more

    • Day 22

      Endstation: Hikkaduwa

      August 18, 2023 in Sri Lanka ⋅ ☁️ 29 °C

      Mit dem Zug ging es am Meer entlang Richtung Westen - Ziel war Hikkaduwa. Auch hier sollen die Strände weit, sandig und sehr schön sein.

      Ein letztes to do wurde auch noch erfüllt: selber Tuktuk fahren. An der Küste entlang besuchten wir in den letzten Tage einen Tempel in Bentota mit der größten sitzenden Buddha Statue in Sri Lanka, die Altstadt und das Fort von Galle, den ein oder anderen Strandabschnitt zum Wellenbaden sowie ein sehr bewegendes Tsunami Museum.

      2004 hat der Tsunami hier seine Spuren hinterlassen. Ein Denkmal einer Buddhastatue erinnert mit seiner Schulterhöhe von 15 Metern an die Höhe der Welle, die hier an der Südwestküste kurz nach Weihnachten einbrach. Das Traurige für uns war: Bis vor Kurzem wussten wir nicht, dass Sri Lanka mit einer Zahl von ca. 60.000 Opfern als zweitschlimmstes betroffenes Land, nach Indonesien, steht... Hauptsächlich bekannt ist der Tsunami für Thailand, weil dort die touristische Opferzahl verhältnismäßig hoch war und die Medien damals nur davon berichteten. Es war erschreckend und beeindruckend zugleich. Die Bilder, die wir im Museum sahen, haben uns erschüttert sowie auch die tausenden Grabstätten, die den Küstenweg zierten.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Hikkaduwa Point

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android