Switzerland
Préhisto-Parc de Réclère

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 1

      Réclère

      May 30, 2022 in Switzerland ⋅ ⛅ 17 °C

      Der check-in gestaltete sich eher harzig, weil keiner so richtig Bescheid wusste. Irgendwann wurde uns dann aber doch wenigstens die Pferdebox gezeigt. So konnten wir den ersten unserer zwei vierbeinigen Freunde aus der Transport-Kiste befreien und Rose hat sich sofort über das bereitgestellte Heu hergemacht. Es scheint ihr in der temporären Unterkunft zu gefallen. Später haben wir dann auch alle Infos zu unserer Unterkunft erhalten und jetzt heisst es geniessen. Wir werden es die nächsten zwei Tage hier etwas ruhiger angehen lassen, bevor es am Donnerstag auf unsere Rundreise geht.Read more

    • Day 1

      Zecken und andere Tiere

      May 30, 2022 in Switzerland ⋅ ⛅ 14 °C

      Der erste Abend verlief ruhig. Miro hat sich beim Abendessen über die vielen schwarzen Plagegeister genervt und wir haben unsere Mägen gefüllt. Anschliessend sind wir gemeinsam durch den angrenzenden Wald gestreift. Dabei durften wir zwei Rehe beobachten. Immer wieder etwas ganz besonderes für mich. Warum? Mein Name bedeutet Reh und es fühlt sich für mich immer wie ein Händedruck aus dem Himmel an, wenn ich eins dieser scheuen Tiere zu Gesicht bekommen darf.
      Im Anschluss gabs dann noch das Bettmümpfeli für Rose. Dabei spürte ich ein leichtes Kribbeln über meiner Socke. Ein Blick bestätigte den unerwünschten Besucher... Ein winziger Blutsauger suchte sich sein Abendessen. Ich habe mich schon oft gefragt, was Zecken eigentlich für einen Nutzen haben. Klar ist, dass auch wenn sie im Tierreich scheinbar einen Nutzen haben, sie für uns Menschen ziemlich ungesund sein können. Vor einiger Zeit habe ich hierzu einen "Geistesblitz" erhalten. So nenne ich Gedankengänge, die scheinbar aus dem Nichts kommen und mir Erkenntnisse über Gott und das Leben geben.
      Ich hatte also auf einmal den Gedanken, dass wir Menschen in unseren Leben oft Zecken mit uns rumtragen (z.B. ungesunde Beziehungen oder Verhaltensmuster). Obwohl sie nicht nur unser Lebenselexir saugen, sondern auch noch zusätzlich Gift abgeben, entfernen wir sie nicht. Wir marschieren, vielleicht auch unbewusst, mit ihnen durchs Leben, obwohl sie uns Kraft und Freude rauben.
      Ich möchte solche Zecken in meinem Leben nicht "füttern". In diesem Zusammenhang nehme ich die Einladung aus Matthäus 11,28 immer wieder gerne an: »Kommt zu mir, ihr alle, die ihr euch plagt und von eurer Last fast erdrückt werdet; ich werde sie euch abnehmen."
      Read more

    • Day 2

      Der frühe Vogel...

      May 31, 2022 in Switzerland ⋅ ⛅ 18 °C

      Da ich irgendwie noch im Alltagsmodus bin, stehe ich wie gewohnt früh auf. Kurz nach 7 bin ich bereits im Stall und finde ein zufriedenes Pferd vor. Auch Rose hat die erste Nacht im Jura gut überstanden 🙂.
      Nachdem der Stall ausgemistet und das Heunetz aufgefüllt sind, begeben wir uns auf eine nahegelegene Wiese. Rose geniesst das frische Gras, während Miro und ich uns in der Morgensonne wärmen. Es ist still und friedlich.
      Nach dem Frühstück geniesse ich eine entspannende Massage. Leider war es im Engadin nicht mehr möglich, weil beide Masseure, die ich sonst regelmässig aufsuche, im Urlaub waren. Umso schöner, dass es hier klappt.
      Auch am Nachmittag darf Rose für zwei Stunden draussen fressen. Dabei bewegt sie sich im Radius des Stricks um mich herum und ich schau ihr einfach zu. Miro schläft derweil neben mir. Ich wusste bis heute nicht, dass ein Pferd grasen zu lassen eine solch meditative Wirkung haben kann. Herrlich.
      Später begeben wir uns wieder auf die Strasse. Wir fahren alle Stationen an, die wir auf unserer 6-Tages-Tour besuchen. Überall wird das Futter für Rose und Miro deponiert. Dann wird kurz die Unterkunft besichtigt. Alle Gastgeber sind sehr freundlich und lassen uns kaum mehr weg. So dauert die ganze Sache auch doppelt so lange wie gedacht.
      Mit Proviant für die nächsten Tage treffen wir schliesslich wieder auf dem Camping ein. Es ist gut gesehen zu haben, wo wir während unserer Tour jeweils unternommen werden. Gelassen geniessen wir den Abend.
      Read more

    • Day 3

      Top und Flopp

      June 1, 2022 in Switzerland ⋅ ⛅ 14 °C

      Früh um 8 Uhr gehen wir zu dritt auf Entdeckungstour. Wir begehen die ersten Kilometer von Morgen und überzeugen uns von der guten Wegbeschilderung. Rose tut sich anfangs etwas schwer mit der neuen Umgebung und zeigt sich eher von ihrer temperamentvollen Seite. Zum Schluss sind wir dann aber alle wieder entspannt.
      Am Nachmittag gibt es wieder frisches Gras. Rose lässt sich vom einsetzenden Regen nicht beeindrucken und ich bin froh, einen Schirm zur Hand zu haben. Zurück im Stall ist mein wählerisches Pferd wenig begeistert von dem staubigen Rest Heu, das noch zur Verfügung steht. Zum Glück gibts dann am Abend frischen Nachschub, der gern genommen wird.
      Dann geht's ans Packen. Alles unnötige wird aussortiert und der minimierte Rest in die dafür vorgesehenen Taschen gepackt. Alles was wir in den nächsten Tagen nicht unbedingt brauchen, wird im Auto verstaut, damit wir morgen früh keine Zeit verlieren.
      Dann gibt's das Abendessen. Ich entscheide mich für zwei Vorspeisen. Leider hält nur einer der beiden Teller, was er auf den ersten Blick grossartiges verspricht... Naja, Miro macht sich im Anschluss genüsslich über den Lachs her, den ich ihm anbiete. Somit können wir den Flopp wenigstens etwas reduzieren.
      Read more

    • Day 3

      RéRéclere

      July 5, 2020 in Switzerland ⋅ ⛅ 24 °C

      Unsere Fahrt geht weiter via Yverdon, Neuenburg, La Chaux de Fonds in den schönen Jura. Dort über Saignelegiér nach Réclere auf einen kleinen Camping, nur eine Minute von der französischen Grenze entfernt. Monika muss natürlich kurz nach Frankreich auswandern, siehe Foto 🤣

      Wir richten uns am Rande des Campings ein und haben unsere Ruhe. Es ist ganz anders als beim ersten Mal. Aber das ist gut, wir wollen ja heraus finden, was uns passt und ob überhaupt.

      Am Ende des Tages gibt es etwas Süsses aus einer örtlichen Boulangerie 🍰🥧
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Préhisto-Parc de Réclère, Prehisto-Parc de Reclere

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android