Switzerland
Sigriswil

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

10 travelers at this place

  • Day13

    Geburtstagsfeier im Berner Oberland

    July 4 in Switzerland ⋅ ☁️ 12 °C

    Der französiche Charme des Unvollkommenen weicht dem Genfer Prunk und Protz. Wir reihen uns am Südufer in eine endlose Schlange überwiegend teurer Fahrzeuge ein. In Thonon-les-Bains haben wir vom Kolonnefahren genug und schwenken in Richtung Morzine nach Süden. Dann geht es über den Pas de Morgins und es öffnet sich der Blick auf die Dents du Midi, die sich zum Fotostopp aber in Wolken verhüllen. Hinab an die Rhone, dann ab Aigle wieder hinauf in den Naturpark Gruyere und an Gstaad vorbei durch das Simmental an den türkis leuchtenden Thuner See.

    In Schwanden (Sigriswil) oberhalb des Thuner Sees endet ein langer Fahrtag. Der Blick vom Balkon unseres Berghotels ist wunderbar, Eiger und Mönch sind zwar vom Rothorn verdeckt, aber die schneebedeckte Jungfrau ist gut zu sehen. Wir treffen Geburtstagskind Vera sowie Willi und Sabine und verbringen einen äußerst lustigen Abend. Natürlich mit Rösti, das es heute auf das Titelbild des Footprints schafft, aber ohne Wally Schneider, die ihr Unterhaltungsprogramm glücklicherweise erst am 8. August zum Besten gibt.
    Read more

  • Day14

    Rothorn

    July 5 in Switzerland ⋅ ☀️ 14 °C

    Es ist ein Traumtag. Vera hat eine Wanderung auf das Rothorn herausgesucht. Über 1.000 Höhenmeter und eine Landschaft wie gemalt warten auf uns. Nach 3,5 Stunden stehen wir am Gipfelkreuz, links davon sind Eiger, Mönch und Jungfrau zu sehen. In der anderen Richtung funkelt der Thuner See. Vielleicht ist es an der Ostsee auch schön, dort scheint sich halb Deutschland zu versammeln, sofern man den Nachrichten Glauben schenken mag. Aber ganz ehrlich: Wir würden nicht tauschen wollen.Read more

  • Day14

    A great day to be a duck!

    July 28, 2019 in Switzerland ⋅ 🌧 61 °F

    A fresh chicken dog and gelato and we are on our way on an historic paddlewheeler on our way to the caves. The video is of the actual engine at work. In one picture, you can see the person steering the boat guided by someone up above yelling into the tubes.Read more

  • Day5

    5.Tag

    June 12 in Switzerland ⋅ ☀️ 16 °C

    Heute ist der 1. Tag der mal so richtig schön ist. Wir haben schon am Vortag beschlossen,das wir heute uns auf die Jungfrau wagen. Wir dachten uns, das ohne Asiaten es nicht so schlimm sein wird. Weit gefehlt. Das kann man sich gar nicht vorstellen. Die Bahn war pumpenvoll. Also Leute so weit das Auge reicht. Aber es ist einfach ein Traum. In Griffnähe die Eigernordwand. Das mann da hinaufklettert Wahnsinn. Oben auf 3550 Meter erwartet uns ein kalter stürmischer Wind. Temperatur - 5 Grad. Aber die Aussicht auf den gewaltigen Aletsch Gletscher. Einfach genial. Unterirdisch gehts dann rüber zur Sphinx,der höchst gelegenen Wetterstation. Der Lift zur Sphinx geht 108 meter hoch mit einer Geschwindigkeit von 6.2 Meter pro Sekunde. Und der Eispalast fantastisch aber kalt. Es gibt viele Eisskulpturen zu bewundern. So geht ein wunderschöner Ausflug zu Ende. Ein toller Tag.Read more

  • Day10

    10.Tag

    June 17 in Switzerland ⋅ 🌧 12 °C

    In der Nacht auf Mittwoch hat es richtig Stark geregnet. Wie aus Kübeln. Heute morgen früh um 5Uhr ist dann in Gunten ein sonst kleines Bächlein über die Ufer getreten. Und es hat die ganze Uferstraße verschüttet,Autos in Garagen zerstört. Eine riesige Schweinerei. Wir konnten den ganzen Tag nicht mit dem Bus runterfahren. Gottseidank gibts noch eine andere Route so das wir trotzdem noch nach Thun gekommen sind. Bei diesem miesen Wetter sind wir nach Bern gefahren und sind dort in ein grosses Einkaufszentrum gegangen und sind go lädele, Kaffee trinken usw. Heute Abend siehts das Wetter freundlicher aus und hoffentlich morgen auch.Read more

  • Day2

    2. Tag

    June 9 in Switzerland ⋅ 🌧 11 °C

    Heute sind wir bei trüben Wetter aufgestanden. Als erstes stärkten wir uns am feinen Frühstücksbuffet. Später haben wir uns entschlossen, mit dem Bus nach Thun zu fahren. Dort sind wir durch die vielen schönen Gassen geschlendert und sind e chli go lädele. Natürlich gab es zwischendurch e feins Käfeli. Später steigen wir über viele Treppen und Stufen zum Schloss hinauf. Wir haben natürlich auch eine Schloss besichtigung gemacht. Es ist von den Türmen aus eine super Aussicht auf die Altstadt und Umgebung. Später nach einem kleinen Imbiss haben wir noch das Schloss Schadau am Ende des Thunersees besucht. Am späten Nachmittag gehts dann mit dem Bus wieder nach Sigriswil. In einer schönen Pizzeria am Thunersee lassen wir den Tag ausklingen und hoffen weiter auf schönes Wetter.Read more

  • Day12

    12.Tag

    June 19 in Switzerland ⋅ ☀️ 12 °C

    Heute haben wir gedacht, dass das Wetter sich ungefähr im gleichen Stiel präsentiert. Aber leider hat es geregnet. Nach dem Morgenessen hat sich das Wetter leicht gebessert. Deshalb haben wir den Rundweg über die Hängebrücke, die übrigends 340 Meter lang und an der Höchsten Stelle 128 Meter über Grund liegt unter die Füsse genommen. Nach der Brücke gehts runter in die Gumischlucht und über die Brücke des tosenden Bachs. Ein sehr feuchtes Gebiet wo auch selten mal die Sonne hinkommt. Es soll hier 20 verschiedene Vogelarten geben. Wieder im Hotel haben wir uns entschlossen in Gunten aufs Schiff zu gehen. Zur Feier des letzten Ferientages haben wir uns auf diesem modernen Schiff in der 1.Klasse im mitteldeck eingecheckt. Auf dem Weg Richtung Interlaken haben wir einen feinen Zmittag und einen guten Tropfen Wein zu uns genommen. Komischerweise wurde das Wetter immer besser und man konnte noch ein paar schöne Bilder machen. Falls morgen dss Wetter mitspielt werden wir noch einen Besuch der Giessbachfälle machen und im historischen Hotel noch Einkehren.Read more

  • Day1

    Anreise 1.Tag

    June 8 in Switzerland ⋅ 🌧 10 °C

    Heute Vormittag haben wir uns auf den Weg nach Sigriswil gemacht. Angekommen sind wir noch bei trockenem Wetter. Kaum hier hat es angefangen fürchterlich zu schütten. Als erstes haben wir unser Zimmer bezogen. Wir bekamen ein Upgrade und konnten zum gleichen Preis eine Juniorsuite haben. Einfach genial. Später sind wir dann fein Essen gegangen und wieder im Hotel. Wir hoffen natürlich dass das Wetter sich bessert.Read more

  • Day6

    6.Tag

    June 13 in Switzerland ⋅ 🌧 18 °C

    Heute morgen ist das Wetter noch einigermassen schön .Für heute Nachmittag ist Sturm und Gewitter angesagt. Also blieben wir in der näheren Umgebung und fahren mit der Standseilbahn und der Gondelbahn aufs Niederhorn. Oben angekommen erwartet uns ein mix aus Sonne und Wolken. Es ist angenehm warm. Wir wandern dem Grat entlang und haben auf beide Seiten einen wunderschönen Ausblick. Die fauna mit wunderschönen Blumen,Alpenastern Enzian gross und klein und vieles mehr. Auch ein Steinbock spaziert vor unseren Augen vorbei. Es gibt hier auch eine spezielle Alpendolen population. Zudem hats so kleinere Seelein in denen massenweise Kaulkwappen und Mölche schwimmen. Nach einem feinen Vesper gehts mit der Bahn wieder runter. In der Gartenwirtschaft des Hotels trinken wir noch einen feinen Hugo. Jetzt müssen wir flüchten den es beginnt zu Stürmen Blitzen und Regnen. Heute Abend gehen wir noch nach Interlaken und lösen noch unsere Smart Box ein und geniessen ein romantischen Abendessen.💏🌹Read more

  • Day7

    7.Tag

    June 14 in Switzerland ⋅ ☁️ 13 °C

    Heute sind wir wieder bei garstigem Wetter aufgestanden. In di Berge ist heute kein Thema. Also sind wir am morgen mit dem Auto auf den Beatenberg gefahren. Es ist ein lang gezogenes verschlafenes Dorf mit ein paar Hotels und vielen Ferienhäusern. Nachher sind wir nach Unterseen gefahren und wollten dort ins Eisenbahn und Touristik Museum. Leider ist es bis auf weiteres geschlossen. So sind wir noch ein bisschen durch die schöne Innenstadt mit schönen alten Gebäuden geschlendert. Dann wieder rauf nach Sigriswil. Am Nachmittag haben wir uns entschlossen einen Ausflug nach Bern zu machen. Wir sind natürlich mit dem Zug gefahren. Sind ja nur 20 Minuten fahrzeit .Obwohl es Sonntag ist,war da einiges Los. Wir sind dann durch die Innenstadt runter zum Bärengraben und im alten Tramdepot haben wir noch einen feinen Znacht zu uns genommen. Wir haben viel Glück gehabt denn es blieb die ganze Zeit trocken.Read more

You might also know this place by the following names:

Sigriswil

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now