Thailand
Ao Khlong Dao

Here you’ll find travel reports about Ao Khlong Dao. Discover travel destinations in Thailand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

12 travelers at this place:

  • Day16

    Entschleunigt

    December 5, 2018 in Thailand ⋅ ⛅ 31 °C

    Eine Periode phlegmatisch lethargischem Freizeitverhaltens, mit ausgeprägten Phasen der Selbststillegung auf Poolliegen, nähert sich dem Ende. Sehr kurz bevor die Entschleunigung jegliche Hirnaktivität zum vollständigen Erliegen gebracht hätte, versuchen wir die quasi sedierten Systeme wieder hochzufahren.
    Der letzte Tag auf Koh Lanta ist angebrochen, wir brechen in der Frühe auf zu neuen Inseln.
    Koh Lanta wird uns mit seinem einfachen, aber coolem Hippie Stil und seinen vielen Strandbars, Strand Massage Ecken und mit den netten Laternen-Paraden in sehr guter Erinnerung bleiben. Eine übrigens gelungene Alternative zu einbetonierten
    Langeweile Promenaden in unserer Breiten. Das ganze lebt davon nicht perfekt zu sein, womit hier jeder sehr gut leben kann. Es schafft nämlich Atmosphäre. Wir freuen uns auf weitere Abenteuer.
    Read more

  • Day13

    Lazy chilling & träges Faulenzen...

    December 2, 2018 in Thailand ⋅ 🌧 30 °C

    Es erfordert ein absolutes Höchstmass an Körperkontrolle zwischen Frühstücksbuffet (glücklicherweise eher schlicht) und Abendessen sich etwas aber nicht zuviel zu bewegen, ansonsten wäre ein Mittagessen notwendig. Wer es mal versucht hat, auch träge auf der Liege faulenzen wird irgendwann leicht anstrengend. Ansonsten ist aber mal rein gar nichts zu berichten... Ghäääähhnnn...Read more

  • Day18

    Singing in the rain

    May 23 in Thailand ⋅ ⛅ 30 °C

    Heute hat es hier den ganzen Tag geregnet. Ein Grund mehr, einen entspannten Tag zu machen. Irgendwann fand ich es zur Abwechslung mal total schön, den Regen. Er sorgt für eine ruhige Atmosphäre und hat iwie etwas erneuerndes.
    Ich bin so gegen 11 aufgestanden Und hab mit elli und Kim noch gefrühstückt, bevor sie abgeholt wurden um nach krabi zu fahren. Danach hab ich mir die gitarre geschnappt und eine Weile gespielt. War sehr romantisch. Bei Regen unter Bambus Hütten fast direkt am Strand.
    Da ich heute nach katastrophal geschlafen habe, habe ich mich danach noch eine Weile ins Bett gelegt und dem rauschen des Regens auf das Dach gelauscht. Später bin ich dann zum Supermarkt gegangen und hab mir ein paar Lebensmittel gekauft, mit denen ich mit doch tatsächlich heute Abend ein schlichtes Mal kochen konnte. Die supermärkte hier sind eher mit fertig Produkten und Hygiene Artikeln ausgestattet, als mit frischware. Da es zwischen durch aufgehört hatte zu regnen und ich mich heute noch fast garnicht bewegt Hatte, hab ich mich entschieden, eine Runde am Strand joggen zu gehen. Die bucht an der das Hostel liegt, ist ca. 3/4 Kilometer lang schätze ich und ich bin tatsächlich einmal hin und zurück gelaufen. Der Boden ist dank der Ebbe ziemlich hart und im bikini am Strand, wenns bewölkt ist, lässt es sich wirklich wunderbar laufen! Ich war selbst überrascht wie lange ich durchhielt. Als ich fertig war, war ich zwar so nass geschwitzt, als wäre ich schwimmen und nicht joggen gewesen, aber ich war garnicht so fertig wie ich erwartet hätte. Das hat sehr gut getan.
    Danach hab ich ganz lange mit annis geskypt, das war sehr schön und ich freu mich einfach total die lolos bald alle 3 wieder zu sehen!
    Zum Abendessen habe ich, gourmet Köchin Rosalie Nebel, mir dann Reis mit Erdnüssen und Spiegeleier gekocht. Hat besser geschmeckt als es klingt und hat ca. Halb so viel gekostet, wie die Alternative mit noch ein bisschen Spinat im Restaurant. Außerdem mag ich die Atmosphäre hier im Hostel total, deshalb halte ich mir hier lieber auf, als in einem der wenigen offenen Restaurants. So schnell kann ein Tag umgehen. Viel ist zwar nicht passiert aber trotzdem fand ich den Tag sehr schön. Es sind die kleinen Dinge, die ich an jedem Tag finden werde, für die es sich lohnt das heimweh am Abend zu ertragen. Heute war es definitiv das joggen am wunderschönen Strand.

    Kleiner fun fact nebenbei: ich habe sommersprossen im Gesicht bekommen :) und auf meinem leberfleck auf Der Hand. Hatte ich noch nie. Leider nimmt die Kamera das nicht auf, also müsst ihr noch ein paar Tage warten und sie dann in real life bewundern.
    Read more

  • Day31

    Wenn die Sonne untergeht …

    February 1, 2018 in Thailand ⋅ ⛅ 23 °C

    … dann ist das meistens ziemlich schön, aber heute auf Koh Lanta hatten wir einfach ganz besonders viel Glück. Zusammen mit ganz vielen kleinen Krebsen, die wunderschöne Muster in den Sand zaubern, Muscheln, die kleine Autobahnen (so sieht es zumindest aus) erbauen und zwei Seesternen, die nur faul herum lagen, haben wir einfach nur zugeguckt, wie die Sonne im Meer ertrank ☀️🌊Read more

  • Day14

    Sundowning

    December 3, 2018 in Thailand ⋅ ☁️ 27 °C

    Man könnte meinen wir machen Urlaub vor Fototapeten ... 😊

You might also know this place by the following names:

Ao Khlong Dao, อ่าวคลองดาว

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now