Thailand
Ko La Pu Le

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

9 travelers at this place

  • Day45

    Koh Lanta - Schön wars!

    November 16, 2018 in Thailand ⋅ 🌧 29 °C

    Wir sitzen im Van Richtung Khao Sok und verabschieden uns von Koh Lanta.
    6 Tage waren wir auf Koh Lanta und es war wie 2 Wochen. Koh Lanta ist eine wunderschöne Insel, die sich in 2 Teile teilt. Im Süden befindet sich der Nationalpark. Im Osten liegt Old Town und im Westen schlängeln sich kilometerlange Strände entlang. Man bewegt sich mit TukTuks über die Insel. TukTuks sind Mopeds mit zusätzlichen Gestell, wo 4 Erwachsene plus Fahrer Platz haben. Mehr als 3 Männer sollten es aber nicht sein. Das Moped hatte schon bei uns 4 ziemlich zu kämpfen.
    Am letzten Tag entscheiden wir das Tierheim zu besuchen. Koh lanta hat ein bessere Einstellung. Hier wird auf die Tierwelt und Natur Acht gegeben. Wenn man die Insel betritt muss man eine Spende für die Reinigung der Strände leisten und die kranken Tiere bekommen ein Platz im Tierheim. Tierfreunde aus der ganzen Welt helfen hier die Tiere zu versorgen.

    Wir verlassen koh lanta am frühen Morgen. Die Stimmung ist etwas gedrückt. Aber alle freuen sich auf das nächste Abenteuer. Wir fahren 2 Stunden nach Krabi und wechseln dort nochmal den Van. Anscheinend ist nicht nur uns sondern auch dem Transportunternehmen eines über die Leber gelaufen. Wir werden nicht informiert. Irgendwann irgendwo abgesetzt und mit drei Wörtern thaienglisch stehen gelassen. Aber es klappt alles. Der Fahrer vom zweiten Van ist freundlich. Auch wenn die Stimmung kurz zu kippen droht als eine Reisende 2 Euro nicht zahlen will, damit er sie direkt zum Hotel bringt. Ich denke nur: bitte nicht den Fahrer vorm Start reizen, wir müssen noch 3 Stunden mit ihm auskommen. Aber auch das klärt sich.
    Wir bewegen uns weiter Richtung Norden. Die Landschaft ändert sich langsam. Wir durchqueren riesige, bewachsenen Felsformationen. Alles ist grün und saftig. Es ist wunderschön.
    Wir kommen recht fit in Khao Sok an. Unsere Unterkunft sind sehr einfache Bambusbungalows. Es ist perfekt. Mitten im Dschungel und total schwül. Innerhalb kürzester Zeit sind all unsere Sachen klamm. Wir beziehen die Bungalows, die sauber sind, doch natürlich nicht tierfrei. In den Nächten dieser Unterkunft werden uns noch Gekos und eine Ratte besuchen. Und der Dschungel wird uns mit seinen vielen Geräuschen beschallen.
    Angekommen laufen wir durch Kaoh Sok und machen für unsere Abenteuertour am nächsten Tag noch letzte Besorgungen.
    Ohne Drybags (Gummitaschen, die unsere Sachen vor dem Wasser schützen) geht keiner auf die Tour. Am Abend bin ich erschöpft und skype mit meiner Mama unter Kopfschmerzen. Vielleicht ist es auch die Aufregung vor der Tour morgen. Und ein ganz besonderes Erlebnis was dort auf mich warten wird...
    Read more

You might also know this place by the following names:

Ko La Pu Le

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now