United Kingdom
Dundee Harbour

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

5 travelers at this place

  • Day4

    HM Frigate Unicorn im Victoria-Dock

    December 28, 2016 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 7 °C

    Da ich wusste, das es zur Besichtigung nicht offen war sind wir nicht näher ran gegangen.

    HMS Unicorn von 1824 war ursprünglich für die Royal Navy vorgesehen und ist eine der wenigen noch existierenden Fregatten aus dem Zeitalter der Segelkriegsschiffe. Sie gehört zu den Fregatten der erfolgreichen und zahlreichen britischen Leda-Klasse, zu denen auch HMS Shannon und HMS Trincomalee zählen. Die Klasse wurde nach den Linien der französischen Hebé gebaut, die 1782 als Prise in britische Hände fiel.Read more

  • Day4

    Weihnachtsmarkt im Dunklen

    December 28, 2016 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 7 °C

    Langsam wurde es auch dunkel. Unser Zug sollte um 17:40 Uhr fahren, wir waren beide auch schon ziemlich durchgefroren und auf Klo mussten wir auch mal.

    Also sind wir noch einmal durch die nun beleuchtete Innenstadt in Richtung Bahnhof gelaufen.

    In der Nähre war ein großer Tesco. Dort sind wir kurz rein um auf Klo zu gehen. Dort ereilte mich auch der Anruf meiner Kollegin, dass Ihr Vater schlecht liegt und ich wohl am 02.01. wieder zur Arbeit müsse da Sie wahrscheinlich nicht kommt. Ich hatte ja eigentlich Urlaub. Meine Laune war dann etwas getrübt.

    Unser Zug kam pünktlich und um 19 Uhr waren wir zurück.
    Read more

  • Day5

    Zugfahrt nach Edinburgh III

    December 29, 2016 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 6 °C

    In Dundee wurde es dann schon etwas spannender.

    Man hatte einen guten Ausblick auf den sogenannten Dundee Law mit Denkmal für die Gefallenen der beiden Weltkriege auf dem Gipfel.

    Der Dundee Law ist der Kern eines erloschenen Vulkans, der sich vor etwa 400 Millionen Jahren bildete und heute ein Wahrzeichen der schottischen Stadt Dundee darstellt.

    Diese Erhebung (174 m / 571 ft) im Zentrum der Stadt wurde schon seit Tausenden von Jahren als Siedlungs- und Verteidigungsplatz genutzt. Während der Eisenzeit befand sich hier eine Wehranlage, und an seinen Hängen hat man Gräber von der Zeit um 1500 v. Chr. gefunden.

    Im Jahre 1820 wurde er für die Dundee-Newtyle-Eisenbahnstrecke untertunnelt. Heute befindet sich auf seinem Gipfel eine Aussichtsplattform, von der aus man bei klarem Wetter gut 60 Kilometer weit sehen kann, und ein Denkmal für die Gefallenen der beiden Weltkriege.

    Die Landschaft des Dundee Law steht unter Naturschutz, ist aber für Spaziergänger offen.

    Der Begriff Law bezeichnet in Schottland generell einen freistehenden und von weitem deutlich sichtbaren Vulkankegel, wie zum Beispiel auch den North Berwick Law.

    An unserem Dundee-Tag wäre der Weg dort hoch zu weit gewesen.

    Ein weiteres Highlight war die Fahrt mt dem Zug über die Forth-of-Tay-Brücke.

    Die Firth-of-Tay-Brücke ist eine über dreitausend Meter lange Eisenbahnbrücke in Schottland über den Firth of Tay zwischen den Bahnhöfen Wormit und Dundee. Die darüber führende zweigleisige Eisenbahnstrecke verbindet Edinburgh mit Dundee. Die Brücke wird Tay Rail Bridge genannt, im Gegensatz zur Straßenbrücke, der Tay Road Bridge, die etwa zwei Kilometer östlich liegt. Die erste Brücke wurde zwischen 1871 und 1878 errichtet. Sie stürzte am 28. Dezember 1879 unter einem querenden Zug ein.

    Von 1883 bis 1887 wurde 18 Meter flussaufwärts, direkt neben Resten der alten Brücke, eine neue gebaut, die noch heute in Betrieb ist.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Dundee Harbour