United Kingdom
Dunnottar

Here you’ll find travel reports about Dunnottar. Discover travel destinations in the United Kingdom of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

11 travelers at this place:

  • Day4

    Dunnotar Castle

    July 2 in the United Kingdom

    Ursprünglich wollten wir uns eine Abbeyruine in St. Andrews ansehen, doch als wir in dem kleinen aber wirklich sehr hübschen, typisch britischen Ort mit den alten Backsteinhäusern und kleinen verwinkelten Straßen ankamen, waren wir etwas enttäuscht. Die Ruine wurde von der Stadt als Park genutzt, war völlig überlaufen und Hunde waren verboten. Baloo konnten wir aber wegen der Hitze nicht im Auto lassen, also stiegen wir kurzerhand wieder ein und fuhren schnurstracks zum Dunnotar Castle...wohlweißlich, dass auch dieses Schloss seine Pforten für uns bald schließen könnte. Nach St. Andrews brauchten wir schon etwa 1,5h, zum Dunnotar Castle würde es noch einmal die selbe Zeit sein.
    Um 16:30 kamen wir dort an und hatten Glück, das Schloss schließt seine Zugbrücke erst um 18 Uhr. Auch dieses Schloss steht direkt an der Steilküste auf einem riesigen Felsvorsprung quasi mitten im Wasser. Um dort hin zu gelangen, muss man ersteinmal viele steile Stufen an der Festlandseite der Felseb hinunter gehen, um dann erneut viele Stufen auf der Felsenschlossseite wieder hinauf zu steigen.
    Auf halben Weg bogen wir noch kurz links ab, dort führte ein inoffizieller Trampelpfad direkt zum Wasser und für Baloo gab es kein Halten mehr. Die kleine Wasserratte überschlug sich fast vor Freude über das kühle Nass und Lea und ich turnten auf den Steinen und Felsen herum um machten Fotos von der faszinierenden Umgebung.
    Die Schließzeiten im Nacken erkundeten wir dann doch auch das Castle von innen und genossen die Gedanken an die Vorstellung, wie es sich hier wohl gelebt haben muss.
    Pünktlich um 17:50 hatten wir alles gesehen und überlegten bereits, wo wir unser nächstes Lager aufschlagen wollen, denn bis Loch Rannoch war es für die fortgeschrittene Uhrzeit doch etwas zu weit. Also suchten wir auf der Landkarte nach einem kleinen See zwischen Dunnotar und Loch Rannoch.
    Read more

  • Day6

    Dunnottar castle

    May 28, 2016 in the United Kingdom

    En fin morgon började med att vi klev rakt ut från vårt B&B och ut på coastal path mot Stonehaven. En lätt lunch på The slip Inn, och därefter en jättefin vandring mot Dunnottar Castle. Vägen dit var värt mödan.

  • Day2

    Dunottar Castle

    April 22 in the United Kingdom

    Dunnottar Castle (Schottisch-Gälisch Dùn Fhoithear, "fort on the shelving slope") ist eine Burgruine in Aberdeenshire, Schottland. Die rund 3 km südlich der Stadt Stonehaven gelegene Ruine steht auf einer felsigen Landzunge an der Nordostküste Schottlands. Die verschiedenen Gebäude innerhalb der Burganlage umfassen außerdem einen Wohnturm aus dem 14. und ein Palastgebäude aus dem 16. Jahrhundert.

    Die heute noch erkennbaren Gebäude stammen größtenteils aus dem 15. und 16. Jahrhundert, allerdings wird vermutet, dass auf ihrer Stelle bereits in grauer Vorzeit eine festungsartige Anlage stand. Aufgrund seiner bedeutenden strategischen Lage spielte Dunnottar Castle eine wichtige Rolle in der schottischen Geschichte, insbesondere vom frühen Mittelalter bis zur Rebellion der Jakobiten im 18. Jahrhundert.

    Während der Englischen Bürgerkriege wurden in Dunnottar Castle die Schottischen Kronjuwelen vor den in Schottland einfallenden Truppen Oliver Cromwells versteckt, da dieser bereits die älteren englischen Kronjuwelen zerstören ließ.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Dunnottar

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now