United States
Wailua

Here you’ll find travel reports about Wailua. Discover travel destinations in the United States of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

8 travelers at this place:

  • Day318

    Road to Hana

    April 25 in the United States ⋅ ⛅ 27 °C

    Der erste Tagesausflug geht nach Hana ganz im Osten der Insel. Nach leichten Startschwierigkeiten und einem Abstecher beim Autovermieter wegen unseres eigentlich abnehmbaren Dachs/Soft-Tops fahren wir mit wehenden Haaren los (naja... einmal mehr, einmal weniger).

    Obwohl wir vielleicht nicht immer mit dem Sprichwort übereinstimmen, ist heute tatsächlich der Weg das Ziel. Die Straße nach Hana ist eine Touristenattraktion der Insel, weil sie relativ eng und kurvig ist und zwischen der Küste und den Erhebungen im Inland verläuft. Daher sehen wir auf dem Weg bereits zig Wasserfälle und machen auch einige Stopps bei den überwiegend natürlichen Attraktionen. Außerdem haben wir heute das leckerste Bananenbrot mit Kokoseis gegessen und uns eine alte Tempelanlage angeguckt.

    Das Wetter ist zum Glück heute hervorragend und auch der Verkehr auf der Straße hält sich in Grenzen. Das ist besonders gut für die zahlreichen Engstellen und den Großteil der Brücken, die insgesamt nur eine Fahrbahn bieten und daher besondere Vor- bzw. Rücksicht verlangen. Die über 30 Meilen der "Road to Hana" legt man daher im Schnitt mit vielleicht 20-25 km/h zurück.

    Daher schaffen wir auch nicht alles, was wir uns vorgenommen haben und werden das Abenteuer wohl an einem der kommenden Tage noch einmal wagen. Die Erfahrungen heute waren aber bereits sehr schön.
    Read more

  • Day3

    Road to Hana

    September 24, 2018 in the United States ⋅ ☀️ 26 °C

    Heute haben wir uns auf die sagenumwobene „Road to Hana“ gewagt. Mit ihren 54 einspurigen Brücken und knapp 600 Haarnadelkurven wird sie als eher anspruchsvolle Strecke beschrieben, das können wir jetzt so nicht behaupten.
    Es geht über ca 90km durch den Dschungel am Meer entlang. Am Wegrand liegen immer wieder Attraktionen, von schön erfrischenden Wasserfällen, über botanische Gärten und kleine Dörfer mit alten Kirchen, bis zu faszinierenden Lavagesteinsformationen uns tollen Black Sand Beaches ist wirklich viel Abwechslung geboten und für jeden etwas dabei.
    Wir hatten besonders viel Freude am „Three Bears Wasserfall“, zu Anfang ist das Wasser zwar furchtbar kalt aber bei 30 Grad Außentemperatur ist das sehr schnell sehr angenehm. Der Zustieg zum Wasserfall war zwar nicht einfach zu finden, unter einer Brücke durchzukraxeln war nicht unsere erste Idee, und auch der Weg nach unten nicht ganz eindeutig, aber ein wenig Abenteuer muss ja auch sein!
    Kurz vor Sonnenuntergang sind wir dann in Hana angekommen. Der Rückweg auf der unbeleuchteten Straße war ein wahres Vergnügen, bis wir einen Schneckenautofahrer eingeholt haben… dadurch wurden die letzten Meilen sehr zäh.
    Zum Abschluss gab es noch ein Schmankerl! Wir haben am Ho‘Okipa Beach gehalten, hier kommen jeden Abend die Schildkröten zum schlafen her (später mehr dazu). Am Anfang dachten wir da würden nur Steine liegen, aber es waren tatsächlich ca 20 hawaiianische Meeresschildkröten.
    Read more

  • Day17

    Stopps auf Rückweg

    August 13, 2018 in the United States ⋅ ⛅ 25 °C

    Nach den letzten Kilometern und Hana drehen wir um und fahren zurück. Zwischendrin legen wir noch Stopps an den Punkten ein, an denen wir keinen Parkplatz bekommen haben, oder wo wir aus Zeitgründen weitergefahren sind

  • Day8

    Upper Waikani Falls / Three Bears Falls

    November 8, 2018 in the United States ⋅ ☀️ 25 °C

    Die "drei Bären" (Vater/Mutter/Kind) bilden nach heftigen Regenfällen einen einzigen, mächtigen Wasserfall. Ansonsten stürzen die Upper Waikani Falls als dreifache Kaskade an einer steilen Felswand hinab. So auch heute.

  • Day8

    Wailuaiki Waterfalls

    November 8, 2018 in the United States ⋅ ☀️ 25 °C

    Nichtmal eine Meile weiter gibt es den nächsten Wasserfall zu bestaunen: die Wailuaiki Falls. Auf beiden Seiten der Brücke stürzt das Wasser in die Tiefe. Weil wir bereits zu weit gefahren sind und es keine Möglichkeit zum Wenden gibt, geht es das Stück zu Fuß zurück..

You might also know this place by the following names:

Wailua

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now