United States
Maui

Here you’ll find travel reports about Maui. Discover travel destinations in the United States of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

117 travelers at this place:

  • Day34

    Hawaii - Maui

    October 4 in the United States

    Langsam geht die Woche in Maui zu ende. Welch Gegensätze zu Honolulu. Es war eine sehr schöne und ruhig Woche mit viel Beach, Golf, Regenwald, Wasserfällen, Dschungel usw.. Einfach natur pur....
    Mein nächstes Ziel ab Montag wird Südamerika sein mit Peru, Bolivien und Chile. Somit verlasse ich die Komfortzone und bin gespannt was auf mich zukommt....Read more

  • Day234

    Wenig Schwein gehabt auf Maui (2/2) 

    September 7 in the United States

    Und dann ist es endlich so weit. Uns erwarten Strand, Sonne und Wärme auf der trockenen Seite der Insel. Sogleich und äusserst müde buchen wir eine Schnorchel-Tour nach Molokini - ein versunkener Vulkan, dessen Krater nur knapp über die Wasseroberfläche reicht und ein einzigartiges Korallenriff beheimatet. Da die Tour bereits um 06:15 los geht - genau, Arschgeigen! -, schlagen wir unser Zelt auf einem einfachen Camping ganz in der Nähe und direkt am Highway auf. Allerdings endet auch diese Nacht frühzeitig. Trotz Übermüdung weckt man uns noch vor Mitternacht mit dem Hinweis, dass dieser Camp-Ground Mittwoch/Donnerstag geschlossen sei und wir uns strafbar machen würden. Wat?! Was ist bloss mit dieser verdammten Insel los?! Ich könnt kotzen. Tue es aber nicht. Vernünftig wie ich bin. Und wegen der Sauerei im Zelt. Wie die Nacht endet in der Folge auch der Schnorchelausflug - oh Wunder! - kaum hat er begonnen. Zu viel Wind. Wie schon die letzten Tage. Das sagt einem natürlich beim Buchen und Bezahlen am Abend vorher keiner. Klar, sonst wäre das Schiff ja leer. Macht Sinn. Nochmals, Arschgeigen. 

    Geschnorchelt wird dann aber schon noch. Einfach woanders und weit weniger spektakulär. Uns gefällts trotzdem. Irgendwie. Nach vier Nächten mit grösstenteils vernachlässigbaren Schlafphasen, zieht es uns im Anschluss auf einen teuren, privaten und vergleichsweise gut ausgestatteten Camping-Platz. Eine warme Dusche und zehn Stunden Schlaf später, fühlt es sich doch tatsächlich ein wenig wie Urlaub an. Aber erst ein wenig. Damit irgendwann doch noch dieses Maui- oder generell Aloha-Feeling aufkommt, besorgen wir uns Tickets für ein Lu’au - traditionelle hawaiianische Küche gepaart mit allerlei Showeinlagen und „All-you-can-eat-AND-DRINK!“-Bändeli. Der Höhepunkt besteht aus einem saftigen Schwein, das nach mehreren Stunden in einem Erdofen feierlich ausgegraben wird. Das arme Schwein hat die kulinarische Prozedur erwartungsgemäss nicht überlebt. Schade. Aber lecker. Und so haben wir an dem Abend auch ein wenig Schwein - zumindest auf dem Teller - und zusammen mit diversen Drinks, sowie Sue‘s „fabulous look“ (schau Foto) und gekonnter Hula-Tanzeinlage (schau Video), entsteht tatsächlich eine Art Wowi-Maui-Feeling. Dann heisst es allerdings auch schon wieder Tschaui-Maui. In der Hoffnung, Hawaiian Airlines bringt uns unbeschadet nach Oahu. 

    Das ist da wo Honolulu, Waikiki-Beach und Pearl Harbor ist. Im Fall. 

    Ein Video zu Maui gibt's hier: https://youtu.be/_lupwv24Glw
    Read more

  • Day5

    Haleakala

    September 26 in the United States

    Wie angekündigt hat der Wecker heute sehr früh geklingelt, um 3:00 Uhr. Denn nur der frühe Vogel fängt den Wurm, heute war das der Sonnenaufgang am Haleakalā.
    Pünktlich waren wir vor Ort auf 2998m, bei eisigem Wind und Temperaturen um die 10 Grad. Aber den widrigen Umständen zu trotzen hat sich wahrlich gelohnt! Da der Haleakalā über die Wolken hinausragt ist der Sonnenaufgang ein ganz besonderes Spektakel, noch unterstrichen durch den hawaiianischen Gesang den eine Mitarbeiterin des Besucherzentrums anstimmte, als das erste Stückchen Sonne zu sehen war.
    Im Anschluss haben wir uns kurz im Auto aufgewärmt, um die letzten paar Meter bis zum 3055m hohen Gipfel zu fahren. Von hier kann man die 160km bis Big Island überblicken und eines unserer Ziele der nächsten Tage sehen, den Mauna Kea. Auf dem Weg nach unten konnten wir dann noch ausführlich die Überreste des Kraters betrachten, da der Haleakalā ein Vulkan 🌋ist. Zuletzt ist er 1790 ausgebrochen, ein erneuter Ausbruch ist zwar unwahrscheinlich aber möglich.
    Den restlichen Tag verbrachten wir an einem wirklich schönem kleinen Strand aus Vulkangestein. Hier haben wir uns die Zeit mit Schnorcheln in einem noch herrlich intaktem Riff vertrieben. Von Land aus haben wir in einer Nebenbucht sogar einen Hai 🦈 gesehen!
    Doch das für mich schönste und beeindruckendste Erlebnis des heutigen Tages waren die zwei Meeresschildkröten 🐢 die ich beim schnorcheln sehen durfte! Eine war so neugierig was ich denn für eine komische Schildkröte bin, das sie ganz nahe zu mir geschwommen ist und mich umkreist hat. Wirklich einmalig 💕
    Ihr dürft mich jetzt übrigens die „die mit der Schildkröte tanzt“ nennen 😁
    Read more

  • Day2

    Maui

    September 23 in the United States

    Nach nur sehr wenig Schlaf, mein Flug von LA nach Honolulu hatte nämlich 2 Stunden Verspätung, haben der Thorsten und ich unsere Reise endlich gemeinsam fortgesetzt.
    Pünktlich um 5:30 Uhr waren wir also wieder am Flughafen um Oahu schon wieder Richtung Maui zu verlassen. Da der Flug nur ca. 40 Minuten dauert, haben wir um 8 Uhr Maui erreicht.
    Hier haben wir zuerst unser Gefährt für die nächsten 4 Tage abgeholt, wie die meisten Touris einen schicken Jeep. Gemacht haben wir nicht mehr ganz so viel, da am frühen Nachmittag der Jetlag zugeschlagen hat…
    Wir hatten aber ein echt amerikanisches Frühstück, lagen ca 3 Stunden an einem schönen Strand und haben abends schön mit Meerblick abendgegessen.
    Read more

  • Day3

    Road to Hana

    September 24 in the United States

    Heute haben wir uns auf die sagenumwobene „Road to Hana“ gewagt. Mit ihren 54 einspurigen Brücken und knapp 600 Haarnadelkurven wird sie als eher anspruchsvolle Strecke beschrieben, das können wir jetzt so nicht behaupten.
    Es geht über ca 90km durch den Dschungel am Meer entlang. Am Wegrand liegen immer wieder Attraktionen, von schön erfrischenden Wasserfällen, über botanische Gärten und kleine Dörfer mit alten Kirchen, bis zu faszinierenden Lavagesteinsformationen uns tollen Black Sand Beaches ist wirklich viel Abwechslung geboten und für jeden etwas dabei.
    Wir hatten besonders viel Freude am „Three Bears Wasserfall“, zu Anfang ist das Wasser zwar furchtbar kalt aber bei 30 Grad Außentemperatur ist das sehr schnell sehr angenehm. Der Zustieg zum Wasserfall war zwar nicht einfach zu finden, unter einer Brücke durchzukraxeln war nicht unsere erste Idee, und auch der Weg nach unten nicht ganz eindeutig, aber ein wenig Abenteuer muss ja auch sein!
    Kurz vor Sonnenuntergang sind wir dann in Hana angekommen. Der Rückweg auf der unbeleuchteten Straße war ein wahres Vergnügen, bis wir einen Schneckenautofahrer eingeholt haben… dadurch wurden die letzten Meilen sehr zäh.
    Zum Abschluss gab es noch ein Schmankerl! Wir haben am Ho‘Okipa Beach gehalten, hier kommen jeden Abend die Schildkröten zum schlafen her (später mehr dazu). Am Anfang dachten wir da würden nur Steine liegen, aber es waren tatsächlich ca 20 hawaiianische Meeresschildkröten.
    Read more

  • Day4

    Maui Tag 3

    September 25 in the United States

    Ein gesunder Start in den Tag ist das A und O, haben wir uns heute Morgen gedacht 😋
    Im Anschluss waren wir ein wenig Schnorcheln, in der Hoffnung Schildkröten zu sehen. Leider waren die ein wenig schüchtern und nur eine einzige hat ihren Kopf mal kurz aus dem Wasser gestreckt, als wir schon wieder am Strand saßen.
    Nach dieser mageren Ausbeute sind wir noch einmal an den Ho‘Okipa Beach gefahren um zu sehen ob dort vielleicht schon am frühen Nachmittag Schildkröten sind. Waren sie leider nicht. Dafür waren ein paar der überall gegenwärtigen Hähne und Hühner da.
    Das hat aber gar nichts gemacht, da der Strand eh auf dem Weg zum Ziplining liegt, unserer Aktivität des heutigen Tages. Und ja, auch ich habe mich getraut und hatte sogar Spaß. 😁
    Um ca halb 6 haben wir dann nochmal unser Glück bei den Schildkröten versucht und wurden reich belohnt!
    Ein Dutzend Schildkröten sind hinter ihrer Absperrung an den Strand und eine sogar davor! Freiwillige sorgen dafür das man den Tieren nicht zu nahe kommt und sie nicht zu sehr stört. Das ist auch sehr wichtig, da der Ho‘Okipa Beach einer der wenigen Rastplätze für die hawaiianische grüne Meeresschildkröte ist und die Tiere hierher zum schlafen für die Nacht kommen. Da Schildkröten nie vollkommen schlafen, sorgt jede noch so kleine Störung dafür das sie aufwachen und das kann sie tatsächlich so sehr belasten das es über längere Zeit zum Tod führen kann.
    Zum Abschluss, mach diesem Wahnsinns Erlebnis, haben wir im nahe gelegenen Paia noch Flatbread mit hawaiianischem Schwein gegessen bevor wir nachhause sind.
    Morgen heißt es früh aufstehen.
    Read more

  • Day25

    Makena - Little Beach

    October 14 in the United States

    Nude Hippie Beach Party 🎉

    Sehr verrückte Angelegenheit 😅 auf der anderen Seite der Klippen empfingen uns tanzende nackte Menschen, uns wurden weed cookies 🍪angeboten und in der Mitte spielten mehrere nackte Menschen Drums. Wir chillten uns dazu und saugten die Eindrücke auf 🙈
    Der, anscheinend bekannte, Helikopter Mann wirbelte einfach die ganze Zeit mit seinem Gehänge rum 😅🙈🙈🙈 es war definitiv ein Erlebnis 😅🎉Read more

  • Day22

    Road to Hana

    October 11 in the United States

    Was ein Tag. Wow, ich liege völlig geplättet durch die ganzen Eindrücke im Bett und bin schlichtweg happy.
    Beinahe hätte ich heute so nicht erlebt, da die Tour voll war und ich die erste auf der Warteliste.
    Jeered, der Guide der auch schon die gestrige Tour mit uns gemacht hatte, meinte ich soll einfach warten und wenn ich Glück habe, kommt jemand nicht.
    Gesagt, getan - und Glück 🍀 gehabt 👌🏽 ich konnte mit auf die Tour nach Hana, die bekannte, kurvige Küstenstraße in die kleine Stadt im Süden von Maui.

    Zu vierzehnt im Van ging es um 9 Uhr los. Der erste Stopp war ein kleiner Stand wo wir Bananen Brot kaufen und uns danach eine tolle kleine Küste und alte Kirchen ansehen konnten.
    ...
    Danach ging’s zu einer kleinen Farm, wo wir frisches Obst und noch mehr Bananen Brot kaufen konnten.
    ...
    Der dritte Stop war der legendäre BLACK BEACH, welcher mich komplett umgehauen hatte. Ich hätte nicht gedacht, dass ich schwarzen Sand so viel schöner als weißen Sand finden könnte...
    ...
    Quatsch, davor war noch die Höhle in Haika oder so...
    ...
    Dann Lunch BBQ - Mahi Taco 🌮
    ...
    Und daaaaaann Hamoa alias Pepper Sand Beach 🏖
    Tolle Wellen 🌊 einfach rein und Spass haben
    ...
    Natürlich durfte ein Wasserfall nicht fehlen! Wailua Falls waren atemberaubend.
    ...
    und zur guter Letzt gab es natürlich noch ein traumhaften Sunset 🌅 Spot 😍

    Um halb 8 waren wir dann platt und glücklich zuhause und es ging schnell ins Bett 🛌
    Read more

  • Day21

    Iao Valley Hike - Maui

    October 10 in the United States

    Nachdem der erste Abend dann doch ganz schön war und ich die Nacht im Hochbett überstanden hatte, setzte ich mich um kurz nach 6am nach draußen. Anscheinend haben die meisten hier nen jetleg, denn ich saß nicht alleine dort. Mindestens 10 andere saßen verteilt auf der Terrasse oder drinnen.
    Irgendwann kam dann auch der verrückte Ami aus San Diego und ich lerne Nina aus Ohio kennen. Lustigerweise ist sie sogar auf meinem Zimmer, was wir aber erst am nächstens morgen realisierten. Und dann gab sie mir netterweise noch ihren Platz auf der Tour, sodass ich um 9 mit im Iao Valley wandern konnte.
    Wir führen mit 8 Leuten los, 2 davon auf der Ladefläche des Pick up’s.

    Im Iao Valley angekommen, ging es erst hoch zu einer Aussichtsplattform. Ab dort war das Besteigen verboten 🚫 AREA CLOSED. Und genau dort ging unsere Wanderung los. Wir kletterten durch das geschlossene Tor und bestiegen den steilen, matschigen Trampelpfad. Auf dem Weg pflückten wir frische Früchte von den Bäumen. Strawberry graves sind super lecker. Man muss nur die Schale abpellen und sie frisch essen. Man kann sie wohl nicht lagern, deswegen bekommt man sie nirgendwo außer direkt vom Baum. Und seminai cherries 🍒 sind auch ganz interessant... guava und Bananen 🍌 kennt man ;)
    Nach zwei Stunden kamen wir oben an. Meine Schuhe waren zwischenzeitlich braun und ich auch ganz schön geschwitzt 😅 aber es hatte sich gelohnt, der Ausblick war wahnsinnig schön!

    Auf dem Rückweg war Totenstille. Alle konzentrierten sich auf Ihre Füße, wohin sie traten um nicht zu fallen. Es war richtig matschig und teilweise ganz schön glatt. Ich bin ein paar mal ausgerutscht und habe schön peinliche Geräusche von mir gegeben 🙈
    Unten angekommen ging es samt Klamotten und Schuhe und den Fluss. Der Schlamm klebte richtig an den Waden und wir mussten richtig schrubben um wieder sauber zu werden.

    Abends traf ich mich mit Cati in Tobis Shaved ICE Cream and Poke. Ich liebe Ahi Poke Bowls einfach 😍

    Den restlichen Abend genossen wir mit pineapple 🍍 und coconut 🥥 beer auf der Terrasse des Aloha Surf Hostels, bevor ich um 11 im Tiefschlaf war ....
    Read more

  • Day22

    Hamoa ~ alias "Pepper Sand" Beach

    October 11 in the United States

    Den Pepper Sand Beach verdanke ich einen Riesen Bluterguss am Oberschenkel, aber es hat sich gelohnt. Die Wellen waren riesig und es hat richtig Spaß darunter durch zu tauchen. Einmal wollte ich mich mitziehen lassen - riesen Fehler. Ich wurde komplett durch gewürbelt und schlug auf dem Boden auf. 🙈 Das tat leider weh... sonst war es aber mega cool dort.

    Da ich eigentlich die ganze Zeit im Wasser war, hab ich genau zwei Bilder gemacht. Die anderen sind noch mal Black Sand Beach und Haiku, weil es einfach so schön war 😍
    Read more

You might also know this place by the following names:

Maui County, Maui, Мауи, মাৱি কাউন্টি, Comtat de Maui, Condado de Maui, Maui konderria, شهرستان ماویی، هاوایی, Comté de Maui, מחוז מאווי, Maui megye, Մաուի շրջան, Contea di Maui, マウイ郡, Maui Comitatus, Maui Kūn, Hrabstwo Maui, ماوئی کاؤنٹی, Comitatul Maui, Maui Coonty, Округ Мауи, Мауї, ماوئی کاؤنٹی، ہوائی, Quận Maui, Condado han Maui, 茂宜縣

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now