Familie Reinhardt

Joined August 2016
  • Day7

    Hongkong

    February 11 in Hong Kong ⋅ ⛅ 17 °C

    Letzter Tag
    Heute haben wir erst einmal entspannt gefrühstückt und haben dann unser Gepäck an einem Check In Schalter in der Stadt abgegeben. Noch ein bisschen bummeln, shoppen, essen und die Stadt ein letztes Mal auf uns wirken lassen.
    Für nächstes Jahr gibt es noch keine Pläne, wohin es gehen soll. Das ist jetzt unsere nächste Aufgabe.Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day6

    Hongkong

    February 10 in Hong Kong ⋅ ⛅ 19 °C

    6. Tag
    Heute haben wir einen Ausflug zum "Ten Thousend Buddhas Monestery" gemacht. Der Aufstieg ist an beiden Seiten gesäumt mit unterschiedlich aussehenden, lebensgroßen Buddha-Statuen. In den Andachtshallen gibt es eine schier unüberschaubare Anzahl an kleineren Buddha-Figuren. Lady Buddhas sind auch vertreten. Die Räucherstäbchen, die hier abgebrannt werden, haben den Durchmesser von Baseballschlägern. Der Vorhof zum großen Tempel ist in eine riesige Rauchwolke gehüllt.
    Natürlich mussten wir auch wieder etwas essen. Das haben wir dann wieder im Shao Shim Po bei Tim Ho Wan erledigt. Diesmal allerdings etwas ausgiebiger als beim letzten Mal. Wieder super lecker.
    Morgen mehr.
    Read more

  • Day5

    Hongkong/ Macau

    February 9 in Macao ⋅ ⛅ 21 °C

    5. Tag, Macau
    Heute sind wir um 9.45 Uhr mit der Turbo Jet Ferry Richtung Macau in See gestochen. Macau ist das Zockerparadies Asiens mit einem siebenmal höheren Umsatz als Las Vegas! Zunächst standen einige Sehenswürdigkeiten auf dem Plan. Die Ruine der Pauluskirche das Monte Fort, und der Senado Platz. Anschließend ging's dann nach Cotai in die Casinos. Im Wynn konnten wir aus der Seilbahngondel heraus die Wasserspiele bestaunen, im MGM die Toiletten und im Venetian die mit Elektromotor betriebenen Gondeln am Canale Grande.
    Ein unerwartetes kulinarisches Erlebnis hatten wir dann zum Abschluss des Tages in der Ankunftshalle der Turbo Jet Ferry. Im japanischen Restaurant "Ajisen"
    wollten wir nur eine Kleinigkeit essen, daraus sind dann fünf Gänge geworden weil jedes Gericht leckerer war als das davor.
    Morgen mehr.
    Read more

  • Day4

    Hongkong

    February 8 in Hong Kong ⋅ 🌬 21 °C

    4. Tag, Kowloon
    Wer unser Reisetagebuch verfolgt weiß, dass wir eigentlich nur zum Essen in den Urlaub fahren. Heute war so ein Tag, der das wieder einmal bewiesen hat. Nachdem wir in Kowloon angekommen waren und uns die "Avenue Of The Stars" angesehen hatten, plagte uns schon der erste Hunger. Den haben wir dann mit hausgemachtem Sauerteigbrot, Pastrami, Brie und Truthahn besiegt. Eine ausgiebige Shoppingtour durch die Edelboutiquen der Stadt ließ das Ganze nicht lange anhalten. Es wurde dann etwas dekadent. Wir gingen ins "Sham Shui Po" (www.timhowan.hk) und anschließend noch ins "Thai Chiu" (www.thaichiu.com). Beide sind seit acht Jahren mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Gestern habe ich erzählt, die Dim Sum wären so gut gewesen, heute waren sie göttlich. So gut das erste Restaurant war so mies war das Zweite. Wir haben in den ganzen fünf Wochen nicht so schlecht gegessen. Trotzdem sind wir satt und rund ins Hotel zurück gekommen.
    Morgen mehr
    Read more

  • Day3

    Hongkong

    February 7 in Hong Kong ⋅ ⛅ 25 °C

    3. Tag
    Am letzten offiziellen Feiertag in Hongkong hatten wir so schönes Wetter, dass wir einen Bade-/ Strandtag eingelegt haben. Mit allen möglichen öffentlichen Verkehrsmitteln ging's zur Deep Water Bay und anschließend zur Repulse Bay. 32 Grad, Sonne, Strand und Meer.
    Das Sahnehäubchen des Tages war dann der " Dim Sum King" an der Causeway Bay Station. King steht da nicht umsonst.
    Morgen mehr.
    Read more

  • Day2

    Hongkong

    February 6 in Hong Kong ⋅ ⛅ 19 °C

    2. Tag
    Heute war Sightseeing-Tag. Wir waren auf dem Peak und haben dafür natürlich die Peak-Tram genutzt. Ein ziemlich zweischneidiges Schwert: wenn du vor 9.00 Uhr an der Tramstation bist, ist die Sicht oben auf dem Berg gleich Null. Wenn du um 11.00 Uhr hochfahren willst, weil dann gute Sicht auf die Stadt ist, wartest du entspannte zwei Stunden in der Schlange für's Ticket.
    Dann mussten wir natürlich noch mit der längsten Rolltreppe der Welt fahren. Hört sich spannender an als es war.
    Um 20.00 Uhr ging dann das Neujahrsfeuerwerk los bei dem wir natürlich nicht fehlen durften.
    Morgen mehr.
    Read more

  • Day1

    Hongkong

    February 5 in Hong Kong ⋅ ⛅ 21 °C

    1. Tag
    Wir sind am Hongkong International angekommen und waren sofort begeistert. Es hat alles wie am Schnürchen geklappt. Selbst die Unpässlichkeit des internen Flughafenzuges wurde perfekt gelöst. Sobald jemand für eine Sekunde einen hilflosen Eindruck machte, war jemand zur Stelle, der in perfektem Englisch weiterhalf. Der Ticketkauf für die Citytrain, der Shuttle vom Bahnhof zum Hotel, alles perfekt. Wir wohnen auf Hongkong Island im "Ibis Hongkong Central & Sheung Wang". Nach einem leckeren Essen haben wir im Hollywood Road Park noch etwas entspannt.
    Außerdem weiß ich seit heute, dass es ein Disney- Land in Hongkong gibt.
    Morgen mehr.
    Read more

  • Day14

    Vietnam

    February 4 in Vietnam ⋅ ⛅ 26 °C

    14. Tag, Hanoi,
    Am letzten Tag des Jahres ist die Stadt wie ausgestorben. Zweidrittel der Geschäfte und Restaurants sind geschlossen und ein Großteil des Restes wird wohl morgen folgen. Heute, in Vorbereitung auf den Jahreswechsel, den wir in einer Rooftopbar feiern werden, waren wir nur am Ho Chi Minh Mausoleum und im Literaturtempel des Konfuzius.Read more

  • Day13

    Vietnam

    February 3 in Vietnam ⋅ ⛅ 24 °C

    13. Tag, Hanoi,
    Zurück in Hanoi logieren wir jetzt im "Trendy Hotel & Spa". Heute war wieder ein klassischer Touristentag. Stadtrundgang im Old- und French- Quater, Mitbringsel für die Daheimgebliebenen kaufen und Eggcoffee trinken.
    Morgen mehr.

Never miss updates of Familie Reinhardt with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android