Es wird Zeit für neue Abenteuer. Ich bin mir sicher, dass es diese auch innerhalb der Landesgrenzen gibt. Daher mach ich mich mit Rucksack auf den Weg durch Österreich 🇦🇹
  • Day23

    Krimmler Wasserfälle

    August 1 in Austria ⋅ ☀️ 25 °C

    Für den letzten Tag haben wir uns die Krimmler Wasserfälle aufgehoben. Viele Touristen, aber wohl weitaus weniger als normal. Der Weg hoch ist etwas anstrengend, aber leicht machbar :) hab ja nicht umsonst die letzten Wochen geübt. Runter ging es dann auf dem alten Thauernweg. Eine tolle kleine Wanderung.
    Über den Gerlospass wieder ins Tirolerland und schon war ich wieder daheim.
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day20

    Thermenluft schnuppern

    July 29 in Austria ⋅ ☀️ 29 °C

    Heut ging es nur 5 km zur Therme und dann hieß es RELAXEN. Gute 6h einfach nur die Seele baumeln lassen. Herrlich angenehm. Danach hab ich mir ein Rad geschnappt und bin die 5 km retour geradelt.
    Von Eva chauffiert ging es zurück nach Wien. Wo ich nun noch eine Nacht verbringe.Read more

  • Day19

    Finally Burgenland

    July 28 in Austria ⋅ ☁️ 23 °C

    Mit dem Zug nach Bruck an der Leitha und dann zu Fuß nach Neusiedl. Militärspielplatz und Friedensweg sind hier sehr nah beinander. Der Ort ist zwar am See, aber doch a langer Weg von Zentrum dorthin. Einen Bekannten getroffen und noch die umliegenden Orte erkundet. Ich war sogar am tiefsten Punkt von Österreich 🇦🇹 :) jetzt geht's ins Bett, damit ich morgen fit fürs Relaxen in der Therme bin.Read more

  • Day17

    S/W durch Wien

    July 26 in Austria ⋅ ☁️ 23 °C

    Von Resi's Wohnung ging es erst zu Fuß zum Stephansdom. Den Pilgerstempel wollt ich mir trotzdem holen.... Und dann traf ich Sonja um mit ihr den Prater unsicher zu machen. Erst mal Riesenrad und dann einfach durchschlendern und im Schweizerhaus essen.
    Auf der Fahrt mitm Riesenrad sahen wir eine Kirche, die wir dann auch noch gesucht haben. Gefunden haben wir sie auch - die Franz von Assisi Kirche. Eine tolle Kirche.
    Der Regen hat uns dann vertrieben.

    Meine Pilgerreise ist beendet. Eventuell mach ich noch eine Etappe, aber es fühlt sich in Wien grad richtig nach Urlaub machen an :)
    Read more

  • Day16

    Crazy Daisy....

    July 25 in Austria ⋅ ⛅ 24 °C

    Was.. Schon in Wien?
    Tja... Wie schon so oft in diesem Urlaub, unverhofft kommt oft. Ich hab heut da angeknüpft wo gestern das Wetter über mich kam und wollte brav weiter gehen.... Bin ich auch. So ca. 23 km. Danach traf ich einen Mann, der mir erklärte, dass ich wohl eher kein Zimmer hier überall bekommen würde. Wir versuchten einige Bekannte Gasthöfe und Ferienwohnungen zu erreichen, aber ohne Chance. So ging ich erst was essen, rief dann ein Taxi und trank noch ein Bier bevor ich die Reise nach Wien antrat.
    Tja, nun sitz ich in Resi's Wohnung und grübel wie es weiter geht. Richtung Neusiedlersee oder doch nochmal zurück...... Lassen wir uns überraschen.
    Read more

  • Day15

    Flucht vorm Gewitter

    July 24 in Austria ⋅ 🌧 25 °C

    Der Tag zog sich ein wenig mit schwachem Start und endete mit komischem Wetter. Zumindest hab ich das Kloster Herzogenburg gesehen und einige Sonnenblumenfelder. Auch die ersten Windräder konnte ich erblicken. Wien ist nicht mehr weit weg. Ich bin gespannt....Read more

  • Day14

    Planänderung

    July 23 in Austria ⋅ ⛅ 19 °C

    Ich hatte den Plan heut nach Herzogenburg zu kommen. Der Plan ging nicht auf. Aber stattdessen gab es eine tolle Radtour nach Dürnstein und von dort eine noch tollere Wanderung zur Ruine. Weiter gings mit einer gemütlichen Radtour nach Mautern und von dort dem Jerusalemweg folgend Richtung Stift Göttweig. Kurz vor dem Anstieg und pünktlich zum Regen auf eine Freundin getroffen zum gemeinsamen Mittagessen. Gut gestärkt ging es dann hoch zum Stift. Eigentlich wollte ich nach dem Stempeln weiter, traf aber einen netten jungen Jakobspilgerer und wollte den restlichen Tag mit ihm verbringen. Also retour zum Stift und um Herberge absuchen..... Fehlgeschlagen, keine Pilgerherbere frei. Noch etwas gemeinsam geratscht und ich ging weiter. In Paudorf hat mir eine ältere Dame Unterschlupf vom Regen angeboten, mir Kuchen geschenkt und mit ein Zimmer im Ort besorgt... Und mir später meinen Buff nachgetragen.... So lieg ich nun hier und bin gespannt auf morgen.Read more

  • Day13

    Paradiesisches Wachau

    July 22 in Austria ⋅ ☀️ 23 °C

    Es begann schon komisch als ich heut den Weg unterm Kloster Schönbühel suchte. Irgendwann auch gefunden stapfte ich los. Unter der Ruine Aggstein vorbei und schließlich sah ich schon Ruine Hinterhaus.
    Mit der Rollfähre ging es munter auf die andere Donauseite. Da fand ich die nächste Friedenstaube und machte mich auf den Weg zum Roten Tor in den Weinbergen von Spitz.
    Weiter gings bergauf am Rundwanderweg nach St. Michael. Diese Ausblicke auf dem Weg, ich sags euch.... Zum Träumen.... In Weißenkirchen hab ich dann ein Bettchen ergattert und leckere Marillenknödel verspeist. Jetzt bin ich streichfähig... Und gespannt auf morgen
    Read more

  • Day12

    Abkühlung in der Donau

    July 21 in Austria ⋅ ☀️ 28 °C

    Was für ein Tag. Morgens um 7 Uhr gings ab Artstetten los. In Leiben erzählte mir eine Frau von der hl. Corona, nach der die Kirche hier geweiht ist. Kurz vor Melk schau ich einem Flusskreuzschiff zu wie es in der Schleuse gesenkt wird um weiter der Donau entlang zu schippern. In Melk gab's nun die erste von mir erlaufene Friedenstaube zu sehen, das Stift und gutes Essen. Aber weils noch zu früh war, gings weiter Richtung Schönbühel. Noch kurz mit zwei Hamburger Wanderern gesprochen, die auf dem E6 unterwegs sind und dann auf ins kühle Nass der Donau. Zwar zu kalt für mich zum Schwimmen, aber zumindest Abkühlung hat sehr gut getan.Read more

  • Day11

    Artstetten

    July 20 in Austria ⋅ ⛅ 19 °C

    In Ybbs an der Donau gestartet, an einem alten Kraftwerk vorbei zu einer der Donauschleusen. So fing der Tag heut los. Entlang der Donau und hoch nach Maria Taferl ging es weiter. Danach an Feldern vorbei und durch den Wald schlängelte sich der Weg nach Artstetten. Hier fand ich eine nette Ferienwohnung und entkam im Schloss Artstetten dem Regen.Read more