Australia
Australian Capital Territory

Here you’ll find travel reports about Australian Capital Territory. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

Most traveled places in Australian Capital Territory:

All Top Places in Australian Capital Territory

117 travelers at this place:

  • Day173

    National Gallery of Australia

    November 23 in Australia

    Meat has taken me to the National Gallery and sculpture garden. Beautiful! At 13:00 I'll be on a bus back to Sydney. A three-hour ride should be time enough for me to finish my latest book, "Ceasar's Last Breath," by Sam Kean. This is a must read for everyone who likes a touch of humor, a pinch of science, and a sprinkle of irony.

    So long [for now] and thanks for all the fish. ✌️
    Read more

  • Day52

    Australian Capital Canberra

    July 26, 2017 in Australia

    Heute hieß es für uns auf in die Hauptstadt Australiens. Nach einem deftigen Frühstück fuhren wir knapp 30 Minuten und da standen wir auch schon vorm Parlament Haus. Als zweiten Stopp steuerten wir die National Australian Galerie an und huschten dann noch ins Portrait Museum. Aber so berrauschend war es nicht.
    Als nächstes fuhren wir zu einem Lookout der vor lauter Bäumen nichts zum sehen übrig ließ und dann ging es in die Stadt. Einmal durch Bummeln, etwas in der Sonne sitzen und zum Schluss fuhren wir noch auf einen weiteren Lookout. Nachdem wir aber abbogen und plötzlich auf der Military College Base waren, ich mich sichtlich nicht ganz wohl hinterm Steuer fühlte drehte ich wieder um und wir fuhren zu einem anderen. Der ließ uns dann wenigstens schön über Canberra blicken. Auf dem Weg zurück auf die Rest Area gabs noch ein Eis beim Macces und am Abend gabs Mal wieder Meatballs 😍
    Read more

  • Day60

    Canberra, Australia

    April 16 in Australia

    Am 14.04.2018 erreichten wir also Australiens Hauptstadt "Canberra", wo der heutige Abend gleich ein kleines Highlight für uns bereit hielt - ein Besuch bei dem Konzert der "Jungle Giants", einer australischen Band, deren Musik uns während unserer Reise irgendwann zu Ohren gekommen war. Das Konzert sollte auf dem Campus der Universität Canberras stattfinden und da dieses Gelände ziemlich groß angelegt war, fuhren wir als erstes nach unserer Ankunft dahin, um uns einen Überblick zu verschaffen und am Abend nicht zu spät zu kommen. Nachdem wir die Örtlichkeiten erkundet hatten, verbrachten wir den Nachmittag eher entspannt. Der Wettergott hatte es für den heutigen Tag nicht besonders gut mit uns gemeint, es waren nur noch 16 Grad und es regnete und stürmte. Wir statteten dem Stadtzentrum mit der "Lonsdale Street" und ihren kleinen Shops sowie einer Shopping Mall einen Besuch ab, suchten uns ein leckeres indisches Restaurant, wo wir kurzzeitig in Erinnerungen schwelgten und begaben uns dann zurück auf den Weg zum Uni Gelände. Die "Jungle Giants" inklusive Vorbands lieferten eine großartige Party ab, nur das ziemlich junge, studentische Publikum war etwas crazy unterwegs und fand es offensichtlich toll, halbvolle Bierdosen umher zu werfen, aber mit einem gewissen Pegel scheint es wohl normal zu sein. Erst nach Null Uhr lagen wir diese Nacht im Bett, kaum zu glauben, wo unsere Tage doch meistens schon gegen 21h spätestens 22h enden und dafür zwischen 7h und 8h beginnen. 😅
    Den 15.04.2018 starteten wir mit einer kleinen Wandertour zum "Mount Ainslie", von wo aus wir uns ein Gesamtbild der Hauptstadt machen konnten. Hiernach fuhren wir in den Stadtteil "Kingston", wo wir durch eine alte Industriehalle schlenderten, in der ein Kreativmarkt stattfand. Im Anschluss schlenderten wir am Flussufer des "East Basin" entlang, erkundeten die Stadtteile "Kingston Harbor" und "Barton", tranken ein wärmendes Getränk im angesagten "Local Press Café" und spazierten auf den "Capital Hill", dem Regierungsgelände, wonach wir noch ein paar Besorgungen für das Abendessen erledigen mussten. An unserem Stellplatz für die Nacht zurück gekehrt, wo wir bereits die vorherige Nacht verbracht hatten, ging ein ereignisreicher Tag für uns zu Ende. Unseren letzten Tag im "Capital Territory" am 16.04.2018 begannen wir mit einer erneuten kleinen Wanderung, diesmal zum "Black Mountain", der allerdings wiedererwartend keinen besonderen Ausblick für uns bereit hielt. Nach getaner Anstrengung, hieß es zum Abschluss unseres Aufenthaltes in "Canberra", auf zu einer Geschmacksexplosion. 😄 Die "Patissez" verschprach einmalige und mit Patent besetzte Shakes, die es in sich haben sollten (vor allem Kalorien! 😉). Nicht ganz so gut wie erhofft und dennoch zufrieden, starteten wir die Weiterreise in die "Snowy Mountains".
    Read more

  • Day78

    Einmal Hauptstadt mit extra Regen bitte

    April 10, 2017 in Australia

    Da es in Canberra keine zentralen Campingplätze gibt und es die Nacht blitzen sollte, haben wir das Zelt für einen Nacht zusammengefaltet gelassen und stattdessen​ im Dickson Central übernachtet.
    Der Staat "Australian Capital Territory" in welchem sich Canberra befindet, entstand aufgrund eines jahrelangen Streits zwischen Sydney und Melbourne, welche frei nach dem Motto "Wenn zwei sich streiten, gründen wir einen Dritten", Canberra zur Hauptstadt ernannten.
    Den Morgen haben wir im und auf dem Dach des Parlaments verbracht. Das Betreten des Dachs hat eine besondere Bedeutung für die Australier, da hierdurch die darunter sitzenden Parlamentarier daran erinnert werden, dass das Volk an höchster Stelle steht.
    Ich würde gerne auch etwas über die deutsche Botschaft berichten, jedoch durften wir ohne einen triftigen​ Grund den deutschen Staatsboden nicht betreten.
    Anschließend und abschließend zu unserem Aufenthalt in Canberra waren wir noch im War Memorial, dem Museum und der Gedenkstätte des 1. und 2. Weltkrieges für Australien.

    Achja, die Flagge an der Spitze des Parlaments ist riesig. Sie hat den Umfang eines doppelstöckigen Reisebusses.
    Read more

  • Day27

    Canberra

    December 10, 2017 in Australia

    Nach 4h Busfahrt bin ich gestern in Canberra, der Hauptstadt Australiens, angekommen!
    Anscheinend war Canberra ein Kompromiss zwischen Melbourne und Sydney, die sich nicht entscheiden konnten, welche von ihren beiden Städten die Hauptstadt werden sollte.
    Canberra hat ein ganz anderes Feeling als Sydney...
    Ich finde hier fehlt ein bisschen Charakter...
    die Stadt ist viel sauberer, ruhiger und unbelebter. Es passiert nicht viel. Man merkt sehr, dass es eine Regierungsstadt ist.
    Viel zu sehen außer der Regierung gibt es hier auch eigentlich nicht.😂
    Ich hab heute den 40 minütigen „Parliament Walk“ zum alten und neuen Parlamentsgebäude gemacht und muss sagen ich hätte ein etwas größeres, mächtigeres Gebäude erwartet, in dem die Regierung von ganz Australien sitzt. Aber das Drumherum war wirklich schön! Sehr viel Grün und schöne Wege und Aussichten.
    Es waren gute 27 Grad und als ich am Nachmittag wieder Heim kam, war ich dann auch zu nichts mehr fähig sonst.😂
    Leider ist mein Koffer/Rucksack kaputt gegangen.. den hab ich noch repariert so gut es ging.
    Heut Abend hab ich dann einige richtig coole neue Leute beim Essen kennen gelernt.😁
    Am Dienstag gehts dann schon nach Melbourne!😍
    Gute Nacht 🌸
    Read more

  • Day13

    Canberra

    October 21 in Australia

    Ein kurzer Abstecher in die Hauptstadt Canberra.
    Erst 1913 gegründet um die Rivalität zwischen Sydney und Melbourne zu lösen.
    Irgendwie ziemlich langweilig hier.. Aber gut um mal zu waschen und zum planen ;)

  • Day242

    Day 5 - Kev's House

    November 30, 2017 in Australia

    Today is my first ever birthday in the Southern Hemisphere which should mean only one thing, sunshine! Since I can remember, my birthday has always been a cold wet Autumn day however today boasted glorious blue skies and sunshine. The plan was to visit the little town of Berry and then hit up Jervis bay for some beach time.

    Berry is a small village very popular with tourists for its quirky shops, historical buildings and a rather yummy donut van. The donuts were freshly made, covered with cinnamon sugar and absolutely delicious! Suitably full we took a look around some shops whilst walking slowly back to the car. We carried on to Jervis bay where we parked up by the harbour and walked around to a quiet little beach. It was 29 degrees out so to cool off we got straight in the sea for a swim. The sea was turquoise, clear and the perfect temperature. After a little sunbathe to dry off it was then time for lunch at a chippy in town.

    This evening we planned to go to Eat Street which is a weekly food market in the centre of Wollongong. We all went our separate ways and ended up with paella, pizza, chicken burger and pulled pork burger which we ate whilst watching a chap singing with an acoustic guitar. Nice and full we then found a few bars to wet our whistles. Later on we headed back to Kevs to crack open some fizzy pink and have a little play on his decks.
    Read more

  • Day13

    Die Straße der toten Tiere

    December 2 in Australia

    Geweckt durch einen heftigen Sturm inkl. Blitz und Donner entschieden wir uns gegen unseren ursprünglichen Plan früh loszufahren und blieben noch auf dem Campingplatz bis sich das Wetter ein wenig beruhigt hatte. Denn wir sollten heute die australischen Alpen durchqueren und wollten dies möglichst nicht im Unwetter tun.
    Das wir gestern eine Cabin anstatt der sonstigen Ensuite gebucht haben, erwies sich als absoluter Glücksgriff. Denn im Camper wäre es bei diesem Wetter recht ungemütlich geworden.
    Gegen 9:30 Uhr machten wir uns auf den 435km langen Weg nach Canberra. Dieser führte uns wiederum durch eine sich stark wechselnde Vegetation. Auch heute fuhren wir durch Nadelwälder und das Auenland, aber auch durch Regenwälder und die uns von Kanada bekannte Prärie.
    Auf dem Weg nach Canberra wurde das Wetter von Stunde zu Stunde besser, sodass uns in Canberra 25 Grad und herrlichster Sonnenschein erwartete.
    Jedoch mussten wir auf der Fahrt zwei Dinge feststellen. Zum einen ist der Begriff australische Alpen ein wenig zu hochgegriffen. Als Mitteleuropäer würden wir das bestenfalls als Mittelgebirge bezeichnen. Wir hatten uns auf Passstraßen wie in den Rockies gefreut, wurden jedoch ein wenig enttäuscht.
    Zum anderen war die gesamte Strecke über und über mit toten Kängurus, Wallabies und Wombats gesäumt. Sodass wir heute bis auf den Hintern eines flinken Wombats keine lebenden Tiere erspähen konnten.
    Die Hauptstadt von Australien ähnelt einem künstlich angelegten Mix aus den Paradestraßen von Washington und London. Im Zentrum steht das Parliamentary Triangle, mit House of Parliament und dem Regierungsitz, sowie ein sehr großflächig angelegtes War Memorial inkl. ANZAC-Paradestraße.
    Ansonsten wirkt Canberra eher wie eine Kleinstadt, welche Sonntagnachmittags wie ausgestorben wirkt.
    Nun verbringen wir den letzten Abend in unserem liebgewonnenen Mini-Camper auf dem bisher schönsten Campingplatz. Ein würdiger Abschluss unseres Campingtrips in Australien.
    Morgen fahren wir mit unserer „Möhre“ 300km bis nach Sydney und beziehen dort für die nächsten 4 Tage ein Hotel.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Australian Capital Territory, ACT, Australisc Hēafodbyrig Landscipe, Avstraliya Paytaxt Ərazisi, Аўстралійская сталічная тэрыторыя, Австралийска столична територия, Tiriad Kêr-benn Aostralia, Teritorija australijskog glavnog grada, Territori de la Capital Australiana, Ó̤-ciŭ Siū-dŭ Dĕk-kṳ̆, ناوچەی پایتەختی ئوسترالیا, Teritorium hlavního města Austrálie, Tiriogaeth Prifddinas Awstralia, Επικράτεια Αυστραλιανής Πρωτεύουσας, Aŭstralia Ĉefurba Teritorio, Territorio de la Capital Australiana, Austraalia pealinna ala, Australiako Hiriburuaren Lurraldea, قلمرو پایتختی استرالیا, Australian pääkaupunkiterritorio, Territoire de la capitale australienne, Australysk Haadstedsk Territoarium, Críoch Phríomhchathair na hAstráile, Territorio da Capital Australiana, Thalloo Preeu-valjagh ny h-Austrail, Àu-thai-li-â Sú-tû Liâng-thi, Teritorija glavnog grada Australije, טריטוריית הבירה האוסטרלית, ऑस्ट्रेलियाई राजधानी क्षेत्र, Teritorij australskog glavnog grada, Ausztráliai fővárosi terület, Ավստրալիական մայրաքաղաքային տարածք, Wilayah Ibu Kota Australia, Höfuðborgarsvæði Ástralíu, Territorio della Capitale Australiana, オーストラリア首都特別地域, ფედერალური ტერიტორია, 오스트레일리아 수도 준주, Territorium Capitale Australianum, Australeschen Haaptstadterritoire, Teritöio da Capitâ Australian-a, Australijos sostinės teritorija, Austrālijas galvaspilsētas teritorija, Австралиска престолнинска територија, Австралийн Нийслэлийн Нутаг Дэвсгэр, ऑस्ट्रेलियन कॅपिटल टेरिटोरी, Wilayah Ibu Negara Australia, Australia Siú-to͘ Te̍k-pia̍t-khu, अस्ट्रेलियन राजधानी क्षेत्र, Territòri de la capitala australiana, ਆਸਟ੍ਰੇਲੀਆਈ ਰਾਜਧਾਨੀ ਰਾਜਖੇਤਰ, Ostrielyan Kapitel Teritrii, Australijskie Terytorium Stołeczne, Território da Capital Australiana, Territori da la chapitala australiana, Австралийская столичная территория, Teritórium austrálskeho hlavného mesta, Аустралијска престоничка територија, ஆத்திரேலியத் தலைநகர ஆட்புலம், ออสเตรเลียนแคพิทอลเทร์ริทอรี, Avustralya Başkent Bölgesi, Австралійська столична територія, آسٹریلوی دارالحکومت علاقہ, Lãnh thổ Thủ đô Úc, Teritoryo nga Kapital han Australya, 澳洲首都地區, 澳大利亚首都领地

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now