Australia
Tullamarine

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

9 travelers at this place

  • Day239

    Wiedersehen mit Gastfamilie

    February 27 in Australia ⋅ ⛅ 17 °C

    Heute morgen sind wir zu meiner alten Gastfamilie gefahren und haben dort unsere Sachen gepackt für die Weiterreise. Annika musste die Sachen für ihren Rückweg nach Deutschland packen und ich für meine Weiterreise und neuen Abenteuern. Dann ist Annika in die Stadt gegangen und ich habe noch weiter sortiert und Sachen gepackt. Ich habe mich dann noch mit Saskia der neuen Aupair unterhalten und wir haben uns ganz gut verstanden. Später bin ich mit Saskia die Kinder vom Kindergarten abholen gegangen. Die Kinder waren so Überrascht, dass sie es erst nicht glauben konnten. Doch als sie auf dem Fahrrad waren, waren sie wieder normal und haben gequatscht und mir mehrere Sachen erzählt. Es war so schön sie wieder zu sehen. Zuhause ist Chris auch gerade nach Hause gekommen und wir haben uns erst mal hallo gesagt und er hatte sich auch gefreut. Danach habe ich mit den Kindern im Haus gespielt und Chris hat gesagt, dass sie so happy sind das ich da bin. Später haben wir dann zusammen gegessen und Zelda kam sogar auch dazu und hat mit gegessen. Sie sollte eigentlich bis 19 Uhr arbeiten aber sie konnte früher gehen. Das war sehr schön da ich sie dann auch nochmal sehen konnte. Später hat Elise mir noch ihre neuen Piano leider gezeigt die sie spielen konnte und dann haben wir sie ins Bett gebracht und die Kinder haben mich beide gleichzeitig umarmt und wieder tschüss gesagt und es war so süß. Danach habe ich noch ein bisschen mit Zelda und Chris gequatscht und musste dann auch wieder gehen. Sie haben gesagt ich kann auch ruhig bei ihnen schlafen das nächste mal. Ich habe gesagt danke und dass ich das bestimmt in Anspruch nehmen werde. Dann haben ich auf dem weg um Annika abzuholen mit Papa geredet, denn der ist heute 50 geworden und ich habe ihn natürlich gratuliert. Als ich Annika eingesammelt habe, haben wir beide noch gequatscht und sind zu unserer Unterkunft gefahren. Morgen fahre ich Annika zum Flughafen und ich bringe danach den Camper weg.
    Es war heute wieder so schön die Kinder zu sehen.
    Read more

  • Day241

    Cheerleading Cheer

    February 29 in Australia ⋅ ⛅ 20 °C

    Heute morgen habe ich ein bisschen für Neusseland geplant. Später bin ich dann los um beim Probetraining von der Universität beim Cheerleading (Cheer) mitzumachen und mir es einfach mal angucke ob ich das vielleicht auch in Deutschland machen möchte. Das hat viel Spaß gemacht und ich hatte ein gutes 2 Stündiges Training. Am Abend bin ich dann wieder zurück gewesen und habe mich geduscht und nochmal all meine Sachen gewaschen und mit Essen gemacht. Ich habe auch mit meiner Familie Geskypt und mit Oma und Opa telefoniert. Meine Sachen habe ich such alle zusammen gepackt, damit ich morgen nach Neuseeland reisen kann. Jetzt gehe ich aber schnell schlafen, denn morgen geht mein Flieger um 9:30 Uhr los.Read more

  • Day26

    Melbourne Airport

    October 19, 2016 in Australia ⋅ ⛅ 13 °C

    Nach 4 Wochen wird es Zeit sich von Melbourne zu verabschieden😪 Die Zeit hier war wirklich super schön und wir haben so viel erlebt und neue Leute kennengelernt👭 Ich vermisse die Stadt jetzt schon aber das ist der Beginn unserer 52-tägigen Reise entlang der Westküste Australiens und darauf freu ich mich auch sehr!Read more

  • Day6

    Melbourne 2

    December 15, 2017 in Australia ⋅ ☀️ 21 °C

    Unseren Rückfahrtag auf der Great Ocean Road haben wir mit dem letzten bisschen Sightseeing der Gegend gestartet. Wir sind also um ca. 10 zur London Bridge und zur sog. Grotte gefahren, ein sehr schöner Abschluss.
    Auf dem Weg zurück nach Melbourne haben wir dann noch bei einem ziemlich großen Weingut gehalten, für einen kleinen Mittagssnack und ein Gläschen Pinot Grigio.
    Wieder in Melbourne angekommen, war unser erster halt der königliche Botanische Garten. Ein sehr schön angelegter Park, ein wenig außerhalb des Stadtzentrums und mit freiem Eintritt für jedermann. Dort lässt es sich zwischen den verschiedensten einheimischen und exotischen Pflanzen sehr gut aushalten.
    Nach 2 Stunden sind wir dann weiter in den Vorort St. Kilda gefahren. Dort haben wir uns, nach einem leckeren Abendessen am Strand, noch einmal mit Daniels Eltern getroffen, um der örtlichen Pinguinkolonie am Ende des Piers einen Besuch abzustatten.
    Nach Sonnenuntergang kommen die süßen Zwergpinguine von einem ereignisreichen Tag im Wasser zurück. Relativ unbeeindruckt von all dem Trubel um ihre Ankunft machen sie sich über dem kleinen Strand und die Felsen auf den Weg zu ihren Nestern. Um kurz vor 10 war es dann doch schon recht kalt und wir hatten einige Pinguine gesehen, somit haben wir uns von Jan und Peter verabschiedet.
    Bis zu unserem Hotel für die Nacht sind wir dann noch fast bis zum Flughafen gefahren, dafür war der Weg am nächsten morgen nicht so weit.
    Read more

  • Day240

    Auto abgegeben,erstes Bewerbungsgespräch

    February 28 in Australia ⋅ ⛅ 18 °C

    Heute morgen habe ich mit meiner Familie Geskypt, da wir Papas richtiges Geschenk ihm überreicht haben. Er hat sich echt gefreut und wir haben eine Stunde zusammen Geskypt. Danach haben ich und Annika und fertig gemacht und sind zusammen nochmal das letzte mal was einkaufen gegangen. Um 12:30 Uhr habe ich sie dann zum Flughafen gefahren und wir haben uns verabschiedet. Wir haben euch fast geweint, da wir jetzt einen Monat die ganze Zeit zusammen waren und es jetzt vorbei ist und wir uns erst mal nicht mehr sehen. Danach bin ich dann losgefahren um den Campervan abzugeben. Das hat auch reibungslos funktioniert. Das einzige, was bei dem Abgeben blöd war, war dass ich dann mit der Bahn zu meiner Unterkunft 2 Stunden fahren musste, aber ich bin um 16:30 Uhr dann endlich wieder da gewesen. Ich habe mich dann auf mein Bewerbungsgespräch vorbereitet für Notarfachangestellte. Danach habe ich mir Essen gemacht und um 19:30 Uhr, hat das Bewerbungsgespräch angefangen. Beide waren sehr nett und ich musste kaum was sagen, weil sie viel erklärt haben. Ich habe aber fragen gestellt und mich eingebracht. Das Gespräch lief sehr gut und ich habe danach noch mit Mama gesprochen und ihr das erzählt. Jetzt werde ich mich entspannen und noch Serien auf Netflix gucken.Read more

You might also know this place by the following names:

Tullamarine, טולהמרין

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now