Austria
Ehrwald Unterdorf

Here you’ll find travel reports about Ehrwald Unterdorf. Discover travel destinations in Austria of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

7 travelers at this place:

  • Day11

    T. t. r. t. s. - Part 3

    July 4 in Germany

    Von der Knorrhütte zum Zugspitzgipfel:

    Gleich vorweg.....ich habe es leider nicht bis zum Gipfel geschafft - doch alles der Reihe nach! Gestern Abend war die Wettervorhersage für heute überhaupt nicht gut! Akzeptable Bedingungen für den "Gipfelsturm" sind nur für den frühen Vormittag gemeldet worden - ab 10.00 Uhr sind ganztägig immer wieder Regen und leichte Gewitter prognostiziert! Wenn jetzt die Mindestzeit für den Aufstieg ( wie gesagt die Mindestzeit ) von drei Stunden veranschlagt wird, ist mit einer gewissen "Reserve" die späteste Aufbruchzeit von der Knorrhütte um 6.00 Uhr - keine guten Voraussetzungen! Es gibt einige Bergsteiger, die sich schon auf eine weitere Übernachtung in der Unterkunft einstellen - den heftigen Wetterumschwung von Gestern noch in lebhafter Erinnerung! Umso überraschender für mich, als um 5.45 Uhr durch das Bedürfnis die Toilette aufzusuchen, ein Blick nach draußen den perfekten Sonnenaufgang offenbart. Das atemberaubende "Bergglühen" verspricht Traumwetter - also nichts wie los! Eine halbe Stunde später bin ich auf den Beinen und steige, inmitten einer durch das frühe Morgenlicht verzauberten Bergkulisse den höchsten Punkt Deutschlands entgegen. Natürlich hat es dieser Aufstieg in sich - es sind knapp 1000 Höhenmeter zu bewältigen! Das Vorankommen ist akzeptabel - ich bin zufrieden mit meiner bisherigen Leistung. Gut, daß Gestern während des Nachmittags ausgiebig Zeit zu ruhen war und die Nacht genügend Schlaf brachte. Ansonsten hätte es meiner Meinung nach keinen Sinn gemacht, überhaupt erst zu starten. Es ist schon ein einmaliges Erlebnis, ganz alleine auf dem "Vordach" Deutschlands zu wandern, denn weit und breit ist niemand unterwegs! Die morgendlichen Farben wechseln im Minutentakt, aber leider verändert sich das Wetter auch so schnell! Mittlerweile bin ich eine Stunde unterwegs - habe also noch mindestens zwei Weitere vor mir! Aus Richtung Zugspitze zieht eine Schlechtwetterfront auf. Davor tauchen die Sonnenstrahlen das Wettersteingebirge in schönste Farben, aber.....dahinter nur Grau und Schwarz! Wunderschön anzusehen, aber eine Gefahr die es nicht zu unterschätzen gilt. Mir kommen erste Gedanken in den Kopf, ob die "Sonnalpin Gletscherbahn" ( 2600 Meter Höhe und eine Art Vorstation zum Aufstieg ) vor Einsetzen des Regens überhaupt erreichbar ist. Das Wetter schlägt nun endgültig um - starker, böiger Wind kommt bei der Überquerung der ersten Schneefelder auf. Die Temperaturen sind merklich gesunken, als vor mir in ungefähr 500 Meter Entfernung erstmals der Gletscherbahnhof zu sehen ist. Alles ist Grau in Grau, aber Gott sei Dank kommt auf der Strecke kein Nebel auf! Auch der Zugspitzgipfel und das "Münchner Haus" sind jetzt zu sehen - dicke Regenwolken und Nebel beginnen den Gipfelsturm zu gefährden. Fünfzehn Minuten später ist "Sonnalpin" nach zwei Stunden Marsch erreicht. Prämiere....., das erste Mal innerhalb der veranschlagten Zeit auf den Wegweisern - die aufkommende Schlechtwetterfront hat mich offensichtlich zu einem schnelleren Tempo "motiviert". Der Wind wird stürmischer und die Gipfelregion verbirgt sich jetzt in der Schlechtwetterfront. Es wird klar, daß für heute kein Aufstieg möglich ist! Mittlerweile sind die Temperaturen auf 3 Grad gefallen und mir beginnt kalt zu werden - alles zu gefährlich, Abbruch! Als um 9.30 Uhr die Zahnradbahn talwärts in Richtung Grainau abfährt, bin ich froh in ihr zu sitzen. Auch wenn ( heute! ) der Aufstieg aufgrund der Wetterverhältnisse abgebrochen werden musste, war das Ganze ein tolles Abenteuer, das ich nicht missen möchte - to be continued!Read more

  • Day64

    Fyrst mænir maður á tindinn;
    síðan gerir maður eitthvað í því;
    dáist að dýralífinu;
    fær sér hressingu;
    og dáist að útsýninu á leiðinni niður (Eibsee).

    Fögur fjallasýn og dæmigerð alpakirkja.

    Zugspitze er hæsta fjall Þýskalands og landamærin við Austurríki liggja um tindinn. Því miður var ekki hægt að fara alla leið upp með kláfi - það er verið að byggja nýja kláfabraut og því varð ég að taka tannhjólalest og síðan stutta leið á tindinn með litlum kláfi.Read more

You might also know this place by the following names:

Ehrwald Unterdorf

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now