Austria
Geiereck

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 2

      Zeppezauerhaus

      July 29, 2022 in Austria ⋅ ⛅ 15 °C

      2. Etappe: Pflegerbrücke - Zeppezauerhaus
      7 km
      1.250 Hm bergauf
      gesamt 21 km

      Wir starten ganz gemütlich vom Mostwastl Richtung Glanegg und auch der Aufstieg zum Zeppezauerhaus beginnt recht harmlos. Wir haben uns für den Dopplersteig entschieden, also den Aufstieg, der Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erfordert. Die ersten Stufen sind beeindruckend - bis zu 40 cm hoch, dafür nur 10 cm tief. Aber dann geht es erstmal sehr entspannt durch den Wald nach oben. Den Gipfel über dem Zeppezauerhaus können wir dann irgendwann schon sehen. Es wird steiler und die Stufen fangen wieder an. Und dann beginnt die ausgesetzte Passage durch die Dopplerwand. Die Gedenktafeln für die Abgestürzten haben wir irgendwann nicht mehr gezählt, sondern uns stattdessen gut an den Seilen festgehalten. Es war einfacher als es aussieht. Oben wartet als Belohnung das erste Gipfelkreuz auf Uns- und nach einigen weiteren Höhenmetern das urige Zeppezauerhaus, wo wir einen gemütlichen Nachmittag und Abend verbringen.Read more

    • Day 36

      Day 36: Salzburg to Villach

      May 19 in Austria ⋅ ⛅ 10 °C

      This was gonna be a lazy do laundry day but Grah found a cable car up the mountain range instead. Near the small town of Grödig the cars take 45 people both times we were lucky to be the last two so we’re by the doors for a great view. Had a hike, lunch and back down. Traffic jam on the freeway so we got off at Golling and spent 4 hours hiking to waterfalls and stopping at pubs. Beats doing laundry.Read more

    • Day 1

      Die Reise beginnt

      July 2, 2022 in Austria ⋅ ☀️ 27 °C

      Heute war der erste Tag meiner Alpenüberquerung. Nach einem zu kleinen Frühstück für stolze 14€ jedoch direkt an der Salzach, mit tollem Blick und guter Atmosphäre, ging es hinauf zur Burg. Durch Gärten, Wiesen und lange Zeit entlang des schönen Almkanals. Der Dopplersteig führte mich schließlich auf den Untersberg zum wunderschönen und herzlichen Zeppezauerhaus. Dort lernte ich auch Walter kennen, meine erste Bergbekanntschaft. Er war mit leichtem Gepäck auf dem Untersberg unterwegs, unsere Wege trennten sich nach wenigen Minuten da er deutlich schneller lief.
      Als ich nach langem Aufstieg oben ankam wartete er an der Sattelstelle mit bestem Ausblick schon auf mich. Wir verstanden uns gut und redeten über eine halbe Stunde zusammen.

      Hier auf dem Zeppezauerhaus gibt es Grandioses essen (drei Gänge) gutes Bier und Zitronensoda, sowie den wohl allerbesten Ausblick auf Salzburg und die flache Umgebung hinter uns.

      So geht mein erster Wandertag mit einem unvergesslichen Sonnenuntergang zu Ende.

      Morgen geht es mit meinen neuen Bekanntschaften Tom und Dirk weiter Richtung Mittelmeer.
      Read more

    • Day 26

      Salzburg - Zeppezauerhaus

      July 6, 2019 in Austria ⋅ ⛅ 24 °C

      5 1/2 Stunden, 15 km, 1350 hm (davon 1200 auf den letzten 5 km 😉).
      War anstrengend, klar, aber nicht so, dass ich völlig am Ende meiner Kräfte war (trotz des als schwarz eingestuften Dopplersteigs am Schluss).
      Also ein prima Einstieg! Jetzt freue ich mich auf's Abendessen: nach 5 Tagen budgetfreundlicher Brötchen am Chiemsee gibt es HP mit 3 Gängen, yummy!!
      Drückt mir die Daumen, dass es nicht nur regnet morgen...
      Read more

    • Day 85

      I LOVE the mountains!

      June 14, 2022 in Austria ⋅ ☀️ 59 °F

      Miles: 8.1 Steps: 18188
      Flights stairs: 56!

      We spent the day hiking up in the Austrian alps … took a cable car 🚠 1853 meters to the top of Untersberg Mt. It was the most extreme one I’ve been on yet. Took my breath away at times.

      Once to the top we hiked another 45 minutes to the next summit over rock trails and steps cut into the hillside. It was worth it though as it gave us a 360° panoramic view. It was absolutely stunning. There are no words to describe how beautiful this was — I cried thinking how much Rodney would have loved experiencing this.

      Once down we headed to Hellbrunn Palace & Gardens. It was built in the early 1600’s and the highlight was the “trick fountains”. The archbishop at the time had quite a sense of humor and made these fountains that would pop on at the most unlikely times and spray you as you walk thru enjoying the gardens. Pretty funny. They also house the gazebo there from the “16 going on 17” scene in the sound of music.

      Quote of the day: “I was looking for the antlers. But it was a doe. A deer. A female deer.” 🎶
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Geiereck

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android