Kurze und lange Wanderungen und Fernwanderwege begeistern mich. Begleitet werde ich von Frodo - meiner sportlichen Fellnase.
Message
  • Day3

    Damp bis hinter Eckernförde

    Yesterday in Germany ⋅ ☁️ 15 °C

    Nachdem wir das militärische Gelände vor Eckernförde umrundet haben setzen wir uns erst mal. Uns ist klar, den angedachten CP werden wir nicht erreichen-also muss eine Alternative her.
    Eventuell eine Pension oder Hotel?
    Also über eine Holzbrücke ins Zentrum von Eckernförde und zur Touristeninformation - alle Hotels belegt - keine Chance🙄
    Aber ein Prospekt mit Campingplätzen...
    Also ein trockenes Plätzchen beim nächsten Bäcker gesucht und geklärt wie es heute weiter geht. Ein Caravonstellplatz in etwa 5 km Entfernung hat auch einen Platz für Zelte-aber im dazugehörigen Lokal können wir nichts zu essen bekommen-es ist alles ausgebucht.
    Also haben wir uns erst mal ein kleines Abendbrot besorgt was auch wenn sich noch eine Einkehrmöglichkeit ergibt, auch als Frühstück funktioniert. Als wir nun aufbrechen folgen wir nun dem NST😀😀😀
    Etwas entlang der Promenade geht es nun raus. Nach ca 3 km dann doch noch die Möglichkeit "Am Kamin" Essen zu gehen.
    Mit vollem Magen, 2 Flens und mal wieder ein Schnäppschen geht es nun durch ein Waldgebiet - erst zu einem Spot mit einem letzten Blick auf Eckernförde.
    Wir verlassen den NST und können beim "Grünen Jäger" nach ca 30 km  im Dunkeln das Zelt aufbauen.
    Read more

    BonnGiorno

    Auf der gesamten Strecke ab Eckernförde, kein einziger NST Aufkleber! Soulboy wir müssen reden!🤣

    Waldpassage

    Ein Schnäpschen ? Na, wer es glaubt 😇

     
  • Day2

    Von Kappeln bis hinter Damp

    September 23 in Germany ⋅ 🌬 12 °C

    Nach 10 km alles wieder auf Null - also geht es nun in Kappeln über die Brücke, um die andere Seite der Schlei zu erreichen. Also machen wir uns unseren eigenen Weg.
    Zuerst entlang des Radweges bis Kopperby wobei wir uns schon mal die erste 30 Minuten Regenpause gönnen-sowas kennen wir ja noch gar nicht🤣
    Weiter geht es jetzt Richtung Ostsee, zuerst noch Asphalt dann aber auch mal ein schöner Wanderweg.
    In Brodersby nutzen wir die große Bushaltestelle, um den angekündigten Regen vorbeiziehen zu lassen-nun ja- es hat gefisselt und wir haben uns gut erholt.
    Weiter geht's- noch etwas Straße - und dann ein wunderschöner Singletrail bis Schönhagen-und dann gibt's Rhabarberkuchen-lecker👍
    Wenige Schritte weiter - die Ostsee und direkt ein Pfad oberhalb der Steilküste. Der Wind bläst so heftig das wir schräg laufen, um nicht abzustürzen. Bis Damp, vorher noch duch das Naturschutzgebiet Schwansenersee, erhöhen wir das Tempo. Bei einsetzenden Regen erreichen wir eine Schutzhütte😀😀😀 Nach 15 Minuten ist der heftige Schauer vorbei und es geht zum Campingplatz weiter. Dieser ist riesig und an der Rezeption steht "Komme gleich wieder"🤣
    Nach 10 Minuten können wir die Formalitäten klären und es geht ein ganzes Stück wieder zurück bis fast zur Ostsee.
    Dort gibt es eine windgeschützte Ecke. Jetzt, nach ca 28 km, steht das Zelt und im schräg gegenüberliegenden Restaurant gibt's was warmes zu essen.
    Ganz schön viel Glück an nur einem Tag👍👍👍
    Read more

    Wandermaus 2020

    Ach ja, das Lüftchen an der See. Da muss man schon standhaft sein. Immerhin ist da der Rucksack hilfreich. Hoffe, ihr habt ordentlich Kalorien geschaufelt, um sie nachts verbrennen zu können. :-) Weiter viel Spaß.

    BonnGiorno

    Wenn wir etwas Zeit gehabt hätten, dann hätten wir den Frodo steigen lassen!🙄🤣

    BonnGiorno

    Das habe ich garnicht mitbekommen!👍

    NIKOLAUS

    Wo schaust du denn immer hin 🤔

    BonnGiorno

    Das tut hier nichts Sache!😁

    NIKOLAUS

    Doch keine Gallionsfigur 🤔🤣

    3 more comments
     
  • Day2

    Start in Kappeln an der Schlei

    September 23 in Germany ⋅ ☁️ 15 °C

    Gestern die Anreise von Düsseldorf nach Kappeln - dem Endpunkt des Fördesteiges. Jetzt geht es zuerst über den Naturparkwanderweg Schlei-alles weitere wird sich dann ergeben😀
    Mal schauen wie lange das Wetter mitspielt und wie weit uns die Füße tragen😀
    Dieses mal ist die Variante - wir tragen unseren Hausstand auf dem Rücken - angesagt mit Übernachtungen auf Campingplätzen oder auf Trekkingplätzen Wildes Schleswig-Holstein.
    Begleitung ist natürlich auch dabei - Frodo und BonnGiorno - also ein "Familienausflug"
    Read more

    Wandermaus 2020

    Auch hier noch mal: Viel Spaß an der Schlei und auf dem NST. Freue mich drauf. Warum macht ihr nicht einfach eine gemeinsame Reise in FP draus?

    Pura-Vida

    Da wir nur einen Footprint pro Tag schreiben gehen nur 6 Bilder🙄. Und so können wir unabhängig voneinander unsere Eindrücke beschreiben.

    NIKOLAUS

    Viel Spass beim "Familienausflug" 😉

    Pura-Vida

    Danke👍

    8 more comments
     
  • Tolle Tour und Luxus pur

    September 12 in Germany ⋅ ⛅ 20 °C

    Nachdem ich von den super Bergwanderungen mit Nikolaus aus Benediktbeuern zurück war, habe ich zu Pura-Vida gesagt, wir müssen unbedingt gemeinsam in die Berge!😎
    Diese Frau fackelt nicht lange rum und schlug wenige Tage später, den Lechweg vor!👍
    Es wurde eine etwas luxuriöse Reise, mit 9 Hotelübernachtungen!
    Hotels zu finden, die auch Hunde zulassen, ist ein mühsames Geschäft!
    Aber es gibt Anbieter die einem die Suche abnehmen! Easy going!😁
    Wir waren sehr gespannt was man uns bieten würde!
    Zu unserer Überraschung klappte alles wie am Schnürchen und es waren jedesmal sehr gute Hotels mit tollem Frühstücksbuffet! Auch der Gepäcktransport lief einwandfrei! Wir waren also immer nur mit Tagesrucksack unterwegs!
    Auch wenn kein Hund unterzubringen ist, können wir diese Art des Reisens absolut empfehlen!👍 Nicht gerade preiswert aber man macht das ja auch nicht immer so!
    Diese Reise war auf jeden Fall ihr Geld wert!
    Wir waren oft mit anderen Wanderern im gleichen Hotel untergebracht und so ergaben sich einige sehr angenehme und lustige Abende unter Gleichgesinnten!
    MarkusSupertramp, Sabine, Peter......
    Wir wählten die Anreise nach Füssen, stellten das Auto für eine Woche in die Tiefgarage und fuhren bis nach Lech am Arlberg mit dem Bus, mit umsteigen an der Grenze in Reutte und in Warth!
    Die halbstündige Fahrt von Lech bis zum Startpunkt am Formarinsee war wie viele Bus- und Seilbahnfahrten, mit der Lech Card umsonst!😁
    Zur Landschaft und zum Weg haben wir ja schon in den Footprints Auskunft gegeben! Die gesamte Strecke ist sehr gut ausgeschildert, die Info Broschüre vom Veranstalter war vorbildlich und enthielt alles was man wissen sollte und wollte!
    Streckenführung, mögliche Abkürzungen mit Kartenmaterial, Einkehrmöglichkeiten und und und....
    Die Lechregion ist ein sensationelles Wandergebiet und hat neben dem Lechweg ein bestens ausgeschildertes, Wander- und Klettersteig Netz zu bieten!
    Wir hatten natürlich mal wieder, die besten Wetter- und Wanderbedingungen und haben die Reise vom ersten bis zum letzten Tag genossen!
    Read more

    Pura-Vida

    Immer wieder gab es besondere Erlebnisse auf der Tour. Am Formarinsee kam uns ein Radfahrer entgegen-nichts ungewöhnliches-aber er hatte 2 10-Liter Milchkannen auf dem Rücken und eine weitere auf dem Gepäckträger und war mit Muskelkraft unterwegs👍

    Sheriff Meyer

    Danke fürs Mitnehmen und die tollen Einblicke. Der Lechweg scheint ein toller Weg zu sein.

    BonnGiorno

    Schön das dir unsere Tourbeschreibung gefallen hat! Das ist aber auch ein toller Weg in wunderbarer Landschaft!😎👍

    28 more comments
     
  • Day8

    Finale grande in Füssen

    September 10 in Germany ⋅ ☁️ 19 °C

    Nach einem ordentlichen Frühstück im Hotel Lilie in Höfen, gehen wir am Segelflughafen vorbei, direkt zum Lech hinunter und bleiben für 4 km auf einem sehr schönen Pfad direkt am Fluss!
    Frodo ist etwas angeschlagen und wir ersparen ihm die 300 hm auf der 5 km Schleife!
    Bevor dann doch noch die angekündigten Steigungen kommt, geht's durch den beschaulichen Weiler Pflach, dort entdecken wir eine kleine Bäckerei, mit bescheidenem Angebot! Aber es gibt einen guten Kaffee und 3 verschiedene, Brotgroße Striezel, wir entscheiden uns für Nuss, den wir vor der Tür an einem kleinen Stehtisch, schonmal um die Hälfte einkürzen! Sehr frisch, sehr lecker!
    Als SonKa wenig später auch an diesem Glück teilhaben will, ist leider schon geschlossen!
    Besagte SonKa kommt uns auf der Steigung kurz vor der Grenze entgegen und erzählt, das es leider keinerlei Hinweis, für einen Grenzübertritt gibt!
    Wir verabschieden uns endgültig von SonKa und haben den wunderbaren Abstieg zum Alpsee noch vor uns!
    Nachdem ich schon ein enttäuschtes Video über den nicht sichbaren Grenzübergang gedreht habe, taucht 10 m weiter ein toller Grenzstein von 1844 auf!😏 Die heutigen Grenze zwischen Österreich und Deutschland war damals die Grenze zwischen Bayern und Tirol!
    Der Abstieg zum Alpsee war ein Bergpfad wie aus dem Bilderbuch, wirklich großartig und gestattete hier und da einen kurzen Blick auf den See und die Märchenschlösser! Wir Ahnungslosen waren völlig überrascht, das eins dieser Schlösser das weltberühmt Neuschwanstein war!🙄
    Diesen fantastischen Abschnitt hatten wir ganz für uns allein und Frodo durfte zu seiner großen Freude, mal wieder von der Leine! Auch die erste Bank direkt am Alpsee war nur für uns!😎👍
    Dann wurde der halbe See umrundet und hier waren doch tatsächlich Menschen zu sehen, genau so wie 1 Stunde später am Ziel, direkt am Lechfall! Hier verschwindet der Lech für kurze Zeit in einer tollen, nicht zugänglichen Klamm, um dann in Füssen wieder aufzutauchen! Leider war das Wanderbuch am Zielpunkt nicht in der dafür vorgesehenen Kiste! Schade!🙄
    Wieder nur Zufall oder Vorsehung, zuerst lief uns MarkusSupertramp, dann Silke und Peter über die Füße und wir setzten uns noch für ein Abschiedsbier zusammen!
    Im Biergarten unseres Hotels ließen wir den Tag dann bei einem guten Essen ausklingen und schauten auf eine sensationelle Wanderwoche zurück!
    Alles hatte bei perfektem Wetter gepasst!!
    Read more

    SonKa

    👍

    SonKa

    Ich glaube, der Markus ist mir auf dem Weg auch entgegen gekommen… ich war mir aber nicht sicher…

    BonnGiorno

    Das hat er mir gestern Abend erzählt, er war sich aber nicht sicher!

    SonKa

    Verdammt, hätte ihn zurück rufen sollen 🤣

    5 more comments
     
  • Day8

    Höfen - Füssen

    September 10 in Germany ⋅ ☁️ 19 °C

    Heute geht es auf die Schlußetappe des Lechweges. Mit Rücksichtnahme auf Frodo gehen wir den ersten Teil der Etappe auf einer Alternativroute direkt am Lech entlang.
    Über schmale Pfade ging es auf die andere Seite des Lech in ein Naturschutzgebiet mit einem 18 m hohen Aussichtsturm. Da sind wir natürlich hoch, um nochmal einen schönen Rundumblick auf die Berglandschaft zu genießen.
    In Pflach, beim Dorfbäcker, gab es dann eine Kaffeepause mit richtig leckerem Nussstriezel👍
    Über abwechslungsreiche Wege ging es dann weiter Richtung Grenze. Wir sind im Laufe der Tour über viele, viele Kuhalmen gewandert aber auf der letzten Alm der Tour waren die jungen Kühe ganz besonders neugierig und versperren uns zuerst den Weg. Wir setzten uns auf eine Bank - warten etwas ab - aber eine der Kühe folgte uns auch dort hin. War schon etwas komisch - aber sie hielt einen Sicherheitsabstand von ca. einem Meter ein🤣
    Weiter hoch - wer kommt uns denn da entgegen - SonKa. Nochmal ein großes Hallo und ein kurzer, schöner Plausch 👍
    Wir ziehen weiter, noch etwas hoch und dann lange über tolle Singltrails zum Alpsee.
    Auf diesem Pfad befindet sich die Grenze zwischen Tirol und Bayern mit einem Grenzstein von 1844.
    Am Alpsee genießen wir die Ruhe bei einer Pause und umwandeln dann den See. Hier gibt es dann auch den Blick auf Schoß Neuschwarnstein - aus dieser Perspektive wirkt es ganz anders als auf den sonst üblichen Prospektbildern.
    Wir verlassen die Bergwelt-vor uns der Schwansee und das flach erscheinende Alpenvorland.
    Jetzt ist es fast geschafft-der Himmel zeigt dunkle Wolken und wir gehen direkt zum Lechfall in Füssen und treffen dort auf eine Menschenansammlung und natürlich auf unseren Haus-und Hoffotografen für ein Abschlußbild am Trailhead in Füssen.
    Nachdem wir das Schauspiel des Falls und der anschließenden Klamm bewundert haben geht es in Füssen erstmal zur Eisdiele-etwas Belohnung haben wir uns mehr als verdient😀
    Auf dem Weg zum Hotel treffen wir nochmal zufällig unsere Wanderbegleiter.
    Zusammen gönnen wir uns ein Bier und feiern gemeinsam diese wunderschöne Wanderreise🍻👍
    Read more

    SonKa

    Och, ich hatte den Lechfall am Morgen ganz für mich 😀

    Pura-Vida

    Dann ist es dort wahrscheinlich noch etwas schöner😀

    BonnGiorno

    Tolle Rund, nette neue Wanderbekanntschaft!😎👍

    Pura-Vida

    Das war eine lustige Truppe 👍

    10 more comments
     
  • Day7

    Ein Tag der nachdenklich macht

    September 9 in Austria ⋅ ⛅ 16 °C

    Es sollte gestern der Höhepunkt der Österreichischen Festwoche werden!
    Es gab parallel zum fantastischen Lechweg fast jeden Tag etwas zu feiern, den tausendsten gemeinsamen km, die fünfzigste und vor genau einem halben Jahr die erste gemeinsame Wanderung mit Pura-Vida! Das war an der Bevertalsperre, mit den eisenharten Polinnen!
    Dazu kam die Wanderung mit SonKa und GrumpyGerman, ihrem Mann!
    Aber SonKa brachte eine schreckliche Nachricht mit!
    Wir konnten es nicht glauben, das Radusel gestern auf dem Trail verstorben war! Für uns dessalb so unfassbar traurig, weil wir ihn am 16. August noch auf dem Rheinsteig besucht hatten und mit ihm einen schönen Abend, im Siebengebirge verbracht hatten!
    Wir brauchten einige Zeit bis wir das glauben konnten, das war sehr schmerzhaft für uns!
    Ich bin heute erst in der Lage einen Footprint zu schreiben, über eine Tour, wo wir immer wieder auf Radusel zu sprechen kamen! Er war praktisch den ganzen Tag dabei!
    Der Weg verlief fast den ganzen Tag in Lechnähe und hatte praktisch keine hm, aber immer sehr schöne Ausblicke in die Bergwelt! Eine neue Hängebrücke, nicht so spektakulär wie die Tiroler Geierlay, überspannte den Fluss und wurde natürlich getestet!
    In Weissenbach, gab's nicht nur eine Kneippanlage sondern auch Kaffee und Tiramisu! Hier verließ uns SonKa nebst Gatten und wir liefen die restlichen 6 km bis Höfen wieder allein!
    Zum Abendessen in einer tollen Alm hatten wir uns mit Silke, Peter und MarkusSupertramp, einem Blogger verabredet! Das war ein sehr schöner Abend der etwas Ablenkung brachte!
    Read more

    Riesling Hiker

    Frank und ich haben vorhin auch lange über Radusel gesprochen. Wir sind beide immer noch tief betroffen. Trotzdem wünsche ich Euch noch schöne Eindrücke. Da an der Mosel wieder eine Unwetterwarnung ausgegeben wurde, begeben wir uns Morgen auf die erste Etappe des Wupperweges.

    BonnGiorno

    Wir haben heute den Lechweg beendet, darüber schreiben wir morgen! Den Wupperweg zu gehen ist eine gute Entscheidung, dem Nikolaus und mir hat der sehr gut gefallen! Viel Spaß!😎👍🙋‍♂️

    Waldpassage

    Wupperweg stand auf meiner Liste... 😜

    4 more comments
     
  • Day7

    Stanzach - Höfen

    September 9 in Austria ⋅ ⛅ 20 °C

    Abends gab es ein unterhaltsames Treffen mit SonKa und GrumpyGerman. Das Restaurnt hatte sogar einen eigenen Zebrastreifen zwischen Gaststätte und Biergarten und die Bedienung glänzte durch Langsamkeit🤣 der Abend war klasse👍
    Am Morgen starteten wir frohen Mutes in eine gemeinsame Tour-die Vorfreude war groß - aber Sonka hatte schon die Information das Radusel (R.I.P.) auf seinem Weg verstorben ist😭😭😭 Diese Nachricht hat mich schwer getroffen und den ganzen Tag beschäftigt.
    Dennoch sind wir auf unsere Tour gestartet, haben die Ausblicke genossen und viel geredet-da die Etappe sehr flach war, ging das hervorragend.👍
    Am Wegesrand der ungewöhnliche Verlauf des Lech - auch Lechzopf genannt- , eine weitere kleine Hängebrücke über dem Lech, der Lechausee und die Kneippanlage zur Erfrischung, brachten uns dann zum Pausenplatz nach Weißenbach.
    Kaffee und dazu was Süßes geht immer😀
    Nach der Pause ging es noch ein weiteres Stück gemeinsam des Weges bis sich Sonka und GrumpyGerman auf ihren Weg zu ihrem temporären Zuhause machten. Es war eine sehr schöne gemeinsame Tour.👍
    BonnGiorno und ich wanderten dann noch bis Höfen.
    Am Abend trafen wir dann noch die 3 anderen Lechwegwanderer und wir haben einen schönen, gemeinsamen Abend auf der Alm verbracht.
    Read more

    SonKa

    Gipfel muss man sich nicht merken, da gibt es ja eine App für 😜

    Pura-Vida

    Stimmt 😀

    Imara

    Modelhund!🤩

    Pura-Vida

    Da gibt Frodo sein bestes🤣

     
  • Day6

    Halfwaypoint und Hochzeitsflug

    September 8 in Austria ⋅ ⛅ 22 °C

    Heute Morgen frühstücken wir nicht in Vorarlberg sondern in Tirol!
    Das Frühstück ist wiedermal großartig und man trägt wie in Füssen, Einmalhandschuhe am Büffet!🙄
    Wir verlassen das kleine Dörfchen Elbingenalp, gehen über die Lechbrücke und bleiben km lang am Fluss! Es ist bis auf 2 Wandermädels kein Mensch zu sehen!
    Auf einer weiteren Brücke machen wir kurz Rast und entdecken im Gegenlicht, hunderte vom Lech aufsteigende Eintagsfliegen auf ihrem ersten und letzten Flug! Dem Hochzeitsflug!😘
    Nach sehr ruhigen, steigungslosen km direkt am Fluss, fotografieren wir die idyllische Kirche von Häselgehr und merken erst später, das war der Halfwaypoint vom Lechweg!😁
    Nach einem kräftigen Anstieg geht's auf einem Panoramasteig hoch über dem Lech bis zu einer wunderbaren Wanderschaukel!
    Dort sitzen die beiden Wandermädels von Heute Morgen, die brechen aber bald auf und wir sind ja bekanntlich, begeisterte Schaukelfreunde!
    Das Ding steht genau an der richtigen Stelle, mit tollem Bick ins Lechtal und die umgebenden 2000er!
    Nach erfolgreicher Schaukelei, steigen wir auf steilem Pfad zum Lech herunter und schaulaufen bis zum Ziel, dem Ort Stanzach! Teilweise auf Wiesenpfaden, mitten im breiter werdendem Tal oder direkt am rauschenden Fluss vorbei!
    Kurz vor unserem Hotel, treffen wir unsere neuen Bekannten, Peter und Silke.
    Die Beiden reservieren uns einen Tisch im Gasthof Post, dort treffen wir uns heute Abend mit 2 Pinguinen!
    Da gibt's bestimmt eine Menge zu erzählen!🍻
    Read more

    SonKa

    Die lag bei mir im Schatten, bei um 8 Grad war mir nicht nach Rast 🥶

    DüsselSieg

    Die schöne feine kleine Welt der Pinguine! 😀😊

    DüsselSieg

    Dann kommt Ihr ja morgen schon durch den Ort wo ich als Grundschüler urlaubte! Weißenbach am Lech! 🙂 Es war ein gruseliger Sommer. Da half auch nicht das sich ein Niederländischer Showmaster 2 Jahre zuvor über die Sommer der 70er beschwert hat! 😅😂🤣

    Waldpassage

    DüsselSieg als Grundschüler 😁

     
  • Day6

    Elbigenalp - Stanzach

    September 8 in Austria ⋅ ⛅ 23 °C

    Gut gestärkt ging es heute erst wieder auf die andere Lechseite und bis Häselgehr ganz entspannt in den Wandertag.
    Nun kam der erste Anstieg zum Doserwasserfall. Dieser Fall versiegt im Winter und keiner kann genau sagen warum-Sachen gibt es... Wir hätten noch dem Fall folgen können aber heute war die Motivation für Extratouren nicht so groß🤣
    Dort haben wir festgestellt das der Halfwaypoint schon hinter uns liegt-aber es gab dafür leider kein Hinweisschild - schade bei so einem gut durchmarkierten Weg.
    Über die nächsten km ging es über mal schmale mal breite Pfade, immer mal wieder hoch und runter entlang an Panoramawegen oberhalb des Lech
    Ich habe irgendwann aufgehört zu zählen - es gab so schöne große und kleine Wasserfälle entlang des Weges.
    Diese boten auch immer die Möglichkeit uns abzukühlen und für Frodo eine frische Wasserstelle.
    Es war heute halt nicht nur blauer Himmel sondern auch ganz schön warm-toll👍👍👍

    An einem Teilabschnitt des Weges hat ein Künstler sich verwirklicht - nun ja - ein Kunstwerk war ansprechend.

    Kurz vorm Ziel haben wir es uns in einer Wanderschaukel bequem gemacht und die wunderbare Aussicht genossen.
    Danach ging es einen sehr steilen Pfad hinunter und wir erreichten Vorderhornbach.
    Nun startete der Schlussspurt zum Hotel.
    Die Wegmarkierung passte aber nicht so das wir fast auf der falschen Seite des Lech geblieben wären🤣 aber die App zeigte wir müssen über den Fluß und das war auch richtig 👍
    Recht früh - im Vergleich zu den anderen Tagen am Ziel angekommen - wir haben ja heute schließlich noch was vor😀
    Read more

    DüsselSieg

    Herrlich! 😃

    Pura-Vida

    war schön😀

    Wandermaus 2020

    Sieht aus wie ein Foto aus dem Prospekt. :-)

    DüsselSieg

    Lechtal Tourist Model BonnGiorno! 😆

    Wandermaus 2020

    Und Frodo. 👍

    Pura-Vida

    Die beiden zusammen machen sich doch ganz gut vor den Bergen😀

    5 more comments
     

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android