Austria
Grödig

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 646

      Kleines Steyr-Treffen in Österreich

      May 31 in Austria ⋅ 🌧 12 °C

      Weil wir ja nicht TÜV-fertig waren, haben wir beschlossen, zügig nach Österreich zu fahren. Am 1.6. läuft ja unser Saisonkennzeichen ab und dann sind wir quasi bewegungsunfähig.
      Bei Stefan (Optimobil) können wir mit Ruhe alles machen, was auf der To-Do-Liste steht und haben neben eventuellen Spezialwerkzeugen auch Spezialwissen abrufbar. Auch die mögliche Ersatzteilversorgung ist hier gegeben. Super.
      Über das verlängerte Wochenende ist bei Optimobil außerdem ein kleines Steyrtreffen angesagt und so reihen wir uns die nächsten Tage erst einmal in die Reihe der "Besucher" ein, bevor es am Montag dann mit der Schrauberei losgeht. Wir freuen uns, auch wenn das Wetter nur anfänglich gnädig war und später umschlägt. Es soll das ganze Wochenende regnen. Aber egal, wir haben ja unser gemütliches Schneckenhaus dabei 😉
      Read more

    • Day 2

      Zeppezauerhaus

      July 29, 2022 in Austria ⋅ ⛅ 15 °C

      2. Etappe: Pflegerbrücke - Zeppezauerhaus
      7 km
      1.250 Hm bergauf
      gesamt 21 km

      Wir starten ganz gemütlich vom Mostwastl Richtung Glanegg und auch der Aufstieg zum Zeppezauerhaus beginnt recht harmlos. Wir haben uns für den Dopplersteig entschieden, also den Aufstieg, der Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erfordert. Die ersten Stufen sind beeindruckend - bis zu 40 cm hoch, dafür nur 10 cm tief. Aber dann geht es erstmal sehr entspannt durch den Wald nach oben. Den Gipfel über dem Zeppezauerhaus können wir dann irgendwann schon sehen. Es wird steiler und die Stufen fangen wieder an. Und dann beginnt die ausgesetzte Passage durch die Dopplerwand. Die Gedenktafeln für die Abgestürzten haben wir irgendwann nicht mehr gezählt, sondern uns stattdessen gut an den Seilen festgehalten. Es war einfacher als es aussieht. Oben wartet als Belohnung das erste Gipfelkreuz auf Uns- und nach einigen weiteren Höhenmetern das urige Zeppezauerhaus, wo wir einen gemütlichen Nachmittag und Abend verbringen.Read more

    • Day 36

      Day 36: Salzburg to Villach

      May 19 in Austria ⋅ ⛅ 10 °C

      This was gonna be a lazy do laundry day but Grah found a cable car up the mountain range instead. Near the small town of Grödig the cars take 45 people both times we were lucky to be the last two so we’re by the doors for a great view. Had a hike, lunch and back down. Traffic jam on the freeway so we got off at Golling and spent 4 hours hiking to waterfalls and stopping at pubs. Beats doing laundry.Read more

    • Day 1

      Die Reise beginnt

      July 2, 2022 in Austria ⋅ ☀️ 27 °C

      Heute war der erste Tag meiner Alpenüberquerung. Nach einem zu kleinen Frühstück für stolze 14€ jedoch direkt an der Salzach, mit tollem Blick und guter Atmosphäre, ging es hinauf zur Burg. Durch Gärten, Wiesen und lange Zeit entlang des schönen Almkanals. Der Dopplersteig führte mich schließlich auf den Untersberg zum wunderschönen und herzlichen Zeppezauerhaus. Dort lernte ich auch Walter kennen, meine erste Bergbekanntschaft. Er war mit leichtem Gepäck auf dem Untersberg unterwegs, unsere Wege trennten sich nach wenigen Minuten da er deutlich schneller lief.
      Als ich nach langem Aufstieg oben ankam wartete er an der Sattelstelle mit bestem Ausblick schon auf mich. Wir verstanden uns gut und redeten über eine halbe Stunde zusammen.

      Hier auf dem Zeppezauerhaus gibt es Grandioses essen (drei Gänge) gutes Bier und Zitronensoda, sowie den wohl allerbesten Ausblick auf Salzburg und die flache Umgebung hinter uns.

      So geht mein erster Wandertag mit einem unvergesslichen Sonnenuntergang zu Ende.

      Morgen geht es mit meinen neuen Bekanntschaften Tom und Dirk weiter Richtung Mittelmeer.
      Read more

    • Day 5

      Viel Dank, für die Brötchen...

      July 11, 2017 in Austria ⋅ ⛅ 23 °C

      ...vielen dank, wie nett von ihnen!
      Sonst niemand nahm uns auf, außer diese kleine Bäckerei. Während des Sprechens spürte ich wie die Frau sich dagegen strebte uns etwas zu essen zu geben. Aber sie stellte sich den Bedenken und zeigte ihr Mitgefühl. Ohne Unterbrechung machte sie klar, dass sie all dies aus ihrer eigenen Tasche zieht. Mein Herz verkrampfte sich, aber ich wusste nichts darauf zu antworten, als "Dankeschön" und "Vielen Dank". Wie sonst kann ich ihr meine Dankbarkeit zeigen? Aber sie blieb nett.
      Also dankeschön, liebe Bäckerei in Grödig.
      Read more

    • Day 5

      Mmmmh...

      July 11, 2017 in Austria ⋅ ⛅ 25 °C

      Boah! Nach den Brötchen war mein Hunger eigentlich gestillt, aber das übertrumpft alles.
      Schnitzel und Pommes für jedermann, Spaghetti mit Tomatensoße und Tonnen Parmesan für mich.
      Vielen, vielen Dank! Aber jetzt bin ich lecker satt.Read more

    • Day 42

      Snow!

      October 7, 2017 in Austria ⋅ ⛅ 8 °C

      It was cold this morning, still a bit drizzly, but you only get one chance, so we set off to catch a couple of buses to get to the cable car which takes you up to the 1853m summit of Mt Untersberg. This is part of the mountain range which borders with Germany, so you have views of both Austria and Germany from the top.

      Given it was rainy, we could see that the top of the mountain was in cloud, so in some ways I thought all we would get to do really is take a cable car into the clouds, have a hot drink and come back down again.

      Whilst waiting for the cable car we saw a sign advising it was -1ºC at the summit! Just a wee bit chilly...

      The cable car was over 3km in length and was a great trip up the mountain - about 10 minutes or so. Just as we arrived it started to snow! Only tiny little bits of snow, but snow none the less. We walked out on to the terrace, lasted less than a minute because it was so cold, in cloud and very windy.

      What we did stumble on to out on the terrace though was a lot of Austrian military, new and old, in the middle of some sort of ceremony. When I asked it was a WWII commemoration for fallen soldiers. Very elaborate military uniforms, including swords, fancy axes, feathers on hats, capes, men with curled handlebar moustaches... Of course, in WWII the Austrian Army was fighting for the Nazis so hardly an Ally, but they saw sense by the end (it was a good excuse to go and read a bit of Austrian military history whilst having a hot drink - not wine!).

      Finn declared it the best thing we have done on the holiday so far and was begging to go back out into the snow (quite possibly because Kate had thrown a snowball at him and he needed retribution?). Anyway, as we were eating lunch, over the space of about 45 seconds, the cloud completely cleared away to reveal blue skies and views over Austria and (we presume) Germany - we couldn't stay outside to work out where the boundaries occurred - it was too cold.

      There were lots of Austrian older generation soldiers stomping around in the snow, so managed to sneak a photo of one who was in his cape, amazing hat with feather etc. Also a frau in a dirndl... and I reckon she must have had very cold ankles!

      We had soup for lunch - husband never willingly eats soup. Photo worthy event.
      Read more

    • Day 26

      Salzburg - Zeppezauerhaus

      July 6, 2019 in Austria ⋅ ⛅ 24 °C

      5 1/2 Stunden, 15 km, 1350 hm (davon 1200 auf den letzten 5 km 😉).
      War anstrengend, klar, aber nicht so, dass ich völlig am Ende meiner Kräfte war (trotz des als schwarz eingestuften Dopplersteigs am Schluss).
      Also ein prima Einstieg! Jetzt freue ich mich auf's Abendessen: nach 5 Tagen budgetfreundlicher Brötchen am Chiemsee gibt es HP mit 3 Gängen, yummy!!
      Drückt mir die Daumen, dass es nicht nur regnet morgen...
      Read more

    • Day 85

      I LOVE the mountains!

      June 14, 2022 in Austria ⋅ ☀️ 59 °F

      Miles: 8.1 Steps: 18188
      Flights stairs: 56!

      We spent the day hiking up in the Austrian alps … took a cable car 🚠 1853 meters to the top of Untersberg Mt. It was the most extreme one I’ve been on yet. Took my breath away at times.

      Once to the top we hiked another 45 minutes to the next summit over rock trails and steps cut into the hillside. It was worth it though as it gave us a 360° panoramic view. It was absolutely stunning. There are no words to describe how beautiful this was — I cried thinking how much Rodney would have loved experiencing this.

      Once down we headed to Hellbrunn Palace & Gardens. It was built in the early 1600’s and the highlight was the “trick fountains”. The archbishop at the time had quite a sense of humor and made these fountains that would pop on at the most unlikely times and spray you as you walk thru enjoying the gardens. Pretty funny. They also house the gazebo there from the “16 going on 17” scene in the sound of music.

      Quote of the day: “I was looking for the antlers. But it was a doe. A deer. A female deer.” 🎶
      Read more

    • Day 7

      König seet! Hört ihr wie der Berch ruft?

      August 23, 2018 in Austria ⋅ 🌬 17 °C

      Deutschland deine Seen die 2. Heute sind wir früh aber erholt nach Berchtesgaden gefahren bzw. zum Königsee. Dort angekommen machten wir bei herrlichem Wetter eine Bootstour bis zum Obersee. Zweifelsohne einer der schönsten in diesem Land. Durch den langen Sommer konnte ich im angenehmen, klarem Wasser ausgiebig baden. Toni traute sich aber nur mit den Füßen rein. Nachdem wir uns noch bei einer Brotzeit stärkten braute sich abends ein Gewitter zusammen und bringt nun angenehme Frische. Ein perfekter Tag!
      P.S. die Fotos dürft ihr für 15€ als Poster drucken. ;)
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Grödig, Grodig, Grädig, Грёдиг, Гредіг, 格勒迪希

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android