Austria
Wolfsberg

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day51

      Vom Tellerwäscher zum ...

      October 21, 2021 in Austria ⋅ 🌧 7 °C

      Ich habe gespült, war ja klar. Jens hat sich zum Abtrocknen durchgerungen, immerhin.
      Das war am Freitag Abend. Am Samstag haben wir es ruhig angehen lassen. Ich bin eine Runde um den See laufen, Jens und Luise haben in der Zeit das Frühstück vorbereitet. Danach sind wir gemeinsam an der Uferpromenade entlang geschlendert und wieder in der gestrigen Bar für eine Orangina und 2 Bier eingekehrt. Die letzten Wochen waren wir mehr oder weniger von Rentnern, recht rüstigen natürlich, umgeben, in der Bar waren lauter junge Leute. Eine erfrischende Abwechslung. Abends haben wir gespielt und sonst nichts mehr gemacht. Am Sonntag sind wir auf den Kitzelberg gewandert, mit tollem Blick auf den Klopeiner See. Und da es mir in der Bar so gut gefallen hat, musste meine Familie danach auch nochmal fast komplett um den See laufen, um ein weiteres Mal einzukehren.
      Am Montag sind wir dann zur Weinebene gefahren. Hier wohnen wir in einer Almhütte auf 1666 Metern. Wieder war das schönste Wetter und wir haben uns auf ein "richtiges" Haus mit viel Platz gefreut. Das Haus ist wirklich sehr schön, allein ich habe sehr schlecht geschlafen. Am nächsten Morgen konnten wir den Kaffee auf der Terrasse trinken, so warm war es. Nach dem Frühstück sind wir zur Grillitschhütte gelaufen, eine wunderschöne Wanderung auf dem Hochplateau und genau auf der Grenze zwischen Steiermark und Kärnten. An der Hütte angekommen hatten wir einen tollen Weitblick in die Ebene (genannt Himmelreich) und auf die schneebedeckten Berge in der Ferne. Der Weg zurück war ein Klacks. Solche Tage liebe ich, wir waren die ganze Zeit an der frischen Luft. Am frühen Abend sind Jens und ich in "unsere" Sauna gegangen, Luise durfte TV glotzen.
      Auch am nächsten Morgen gab es den Kaffee auf der Terrasse, und das Ende Oktober. Wieder sind wir gewandert, diesmal etwas abenteuerlicher querfeld ein, da wir den eigentlichen Weg nicht gefunden haben. Dennoch war es eine schöne Wanderung mit dem Abschluss auf der Göslerhütte, die nur 5 Minuten von unserem Häuschen entfernt liegt. Zu Hause angekommen, sind Jens und ich wieder in die Sauna gegangen, Luise durfte TV glotzen.
      Heute sind wir alle ein bisschen platt. Aus Jens' Männerschnupfen ist ein Familienschnupfen geworden. Luise war fast den ganzen Tag im Schlafanzug, musste aber trotz Rotznase homeschooling über sich ergehen lassen. Ich habe, auch mit laufender Nase, das WOMO geputzt und Jens hat sich von seinem Missgeschick von gestern erholt. Ich vergaß zu erwähnen, dass er sich beim Aufschneiden des Brotes richtig tief in den Daumen geschnitten hat. Ein Blogeintrag ohne Katastrophenmeldung wäre ja auch irgendwie langweilig.
      Jetzt wird es langsam dunkel hier oben auf der Weinebene und Jens und ich gehen gleich ein letztes Mal in die Sauna. Luise möchte mit, vielleicht gefällt es ihr. Wenn nicht, darf sie wieder TV glotzen.
      Morgen früh fahren wir über den Wörthersee weiter nach Italien (Luises Kommentar: da waren wir doch schon). Grob angepeilt haben wir die Po-Ebene. Laut Wettervorhersage sind dort 20°. Vielleicht schaffen wir die knapp 400 Kilometer nicht, dann machen wir vorher nochmal einen Übernachtungsstop, wir haben ja Zeit.
      Die letzten 2 Wochen in Österreich waren sehr schön. Wir hatten Glück mit dem Wetter, haben Sandra, Harald und Emma getroffen, tolle Wanderungen gemacht, viel sauniert und natürlich besonders lecker gegessen und getrunken. Die Latte für Italien hängt demnach hoch.
      Wie es genau in Italien weitergeht, ist noch unklar. Wir lassen uns treiben und schauen, wo es uns gefällt. Herausforderung ab jetzt wird sein, offene Campingplätze/Stellplätze zu finden, die Saison ist definitiv vorbei. Hoffe, dass uns dies gelingt, bin aber guter Dinge.
      Liebe Grüße und servus von Karin
      Read more

      Traveler

      Wie er leibt & lebt.

      2/3/22Reply
       
    • Day1

      Geierkogel

      September 23 in Austria ⋅ ☀️ 8 °C

      Nach Frühstück und ratschen mit Vera, Erich und Ralf starten wir etwas verspätet Richtung Saualm.Über den Löllinger Graben gehts Richtung Klippitztörl.Geierkogel wird bestiegen.Traumhafte Fernsicht🤩

      wolkenpro

      👍

      9/27/22Reply
       
    • Day2

      Unterwegs

      July 20, 2018 in Austria ⋅ ☀️ 23 °C

      Stallersattel, Pause in St. Jakob, kurzes Regenguss

      Uiiiii gings da rauf auf den Staller Sattel. Da schnauft sie schwer in den langen Geraden.... Und dann ab der Ampel schwubs... Weg waren die Autos, und das obwohl ich doch auch nur mit 50 km hochgeschnauft bin 😎🤣😂
      Absolut perfektes Timing... 2 Minuten bevor es wieder frei war, war ich dada

      Dann weiter nach Villach und uiiiii ist das teuer in Klagenfurt, also nix wie weiter nach Wolfsberg! Da gibt es billigere Unterkünfte 😎🤣

      Circa 1h vor dem Etappenziel und nach einer KAFFEEPAUSE ☔
      Also ab auf die Autobahn.... Bäää... Blöder Wind 🍃 🌪... Nicht so toll zum fahren, aber so sind wir wenigstens dem Regen davon gefahren.

      Wunderbare Unterkunft gefunden 🤗😊
      Bussl shoppen und knipsen 📸
      Read more

    • Day3

      Auf nach Graz

      July 21, 2018 in Austria ⋅ ⛅ 20 °C

      Auf geht's nach Graz!

      Da wir ja schon früh und ohne Probleme hier sind, geht's ab zum Luis, wasserfeste Handschuhe suchen und 😍😍😍 ohhh da ist endlich eine passende Lederjacke für mich. Gefühlte 100 Jahre such ich schon die für mich optimale.
      Owe und wie bringen wir die heim? Bin ja voll gepackt.
      Also gleich noch einen Rucksack mitnehmen 😂😂... Wenn dann richtig.
      Zu früh beim Hotel, also Zeit totschlagen uiiiii
      Endlich dann Zimmer, frisch machen und auf nach Graz 🚶‍♀️📸

      Abends fein zusammen gesessen mit Michael
      Schön wars

      Spruch des Tages: I hat aber no a würstlbude wollen, I hat no an Hunger ...
      Read more

    • Day19

      Urlaub auf Abwegen

      June 21, 2021 in Austria ⋅ 🌙 24 °C

      Nach einem Zwischenfall in Rumänien, weshalb wir Tag ein, Tag aus nur im Camper gelegen sind, entschieden wir uns gestern wieder zurück nach Österreich zu fahren und damit den Urlaub zumindest in Rumänien abzubrechen.
      Gestern Abend also in Österreich wieder gelandet und einen schönen Übernachtungsplatz an einer Burg gefunden.

      Heute war dann erstmal wieder die Apotheke erste Anlaufstelle.
      Nachdem wir schon 3 Medikamente in Kombination brauchen, musste jetzt auch noch eine Salbe Einzug nehmen.
      Leider nicht so einfach wie gedacht. Artikel verschreibungspflichtig. Also ab zu einem Arzt.
      Dort alleine dann insgesamt 45min benötigt.
      Muss ein sehr kompliziertes Formular gewesen sein, da wie keine Österreichischen Staatsbürger sind.
      Danach lief es aber auch bei der Apotheke.
      Im Anschluss war einkaufen angesagt, da wir die letzten 4 Tage komplett frei in Rumänien standen.
      In einer Buchhandlung schauten wir auch noch fix vorbei um Reise- und Wanderführer zu besorgen.
      Nun werden wir Kärnten angehen.

      Da das Wetter noch schön war fuhren wir in Anschluss an einen hochgelegenen See, wo wir die weitere Planung machen wollten.
      Es reichte einmal um den See zu Fuß.
      Während der Urlaubsplanung fing es an mit Regen und Mal wieder Hagel (Das 3. Mal diesen Urlaub)
      Also zusammen gepackt und erstmal Abfahrt.
      Nun stehen wir auf einem kostenlosen Stellplatz in Wolfsberg und können zum Glück wieder draussen sitzen.
      Diese Hitze ist einfach nix für uns.
      Read more

      Traveler

      Viel Glück die nächsten Tage mit dem Wetter

      6/21/21Reply
      Traveler

      Laut Wetter-Online habt ihr morgen schönes und warmes Wetter. Lasst euch nicht unter kriegen. Gruß Thomas

      6/21/21Reply
      Traveler

      wir versuchen unser bestes 😉

      6/21/21Reply
       
    • Day2

      Zechhütte,Offnerhütte

      September 24 in Austria ⋅ ☁️ 6 °C

      Kurze Nacht, nach dem Frühstück gehts auf zur Zechhütte und Offnerhütte.Wolfsbergerhütte wird gestrichen.Es ist heftiger Wind und dunkle Wolken ziehen über die Gipfel.

      wolkenpro

      So ein schöner Fliegenpilz 🍄

      9/27/22Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Wolfsberg, Βόλφσμπεργκ, ولفسبرگ, וולפסברג, ვოლფსბერგი, Вольфсберг, Volfsbergas, Volšperk, Волфсберг, 沃爾夫斯貝格

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android