Canada
Cedardale

Here you’ll find travel reports about Cedardale. Discover travel destinations in Canada of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

22 travelers at this place:

  • Day27

    Last day! Ellie and Ross are off on a very early 'bear hunt' excursion. We are doing some final packing. We saw Els and Ross briefly before we left and they showed us some pics of a bear up a tree which definitely confirms you don't try to out climb a bear, this one was very high up.

    Last day in the mountains after almost 4 weeks of living with mountain views. We stopped for a few photos on the way down and a coffee at Britannia Beach which I thought was going to be a quiet little village on the sea but was next to a busy highway but the cafe and 'scoff' was ok.

    We arrived at Capilano (another place we had visited in the 80's trip). It is now much more commercialised, not just a bridge, and full of selfie sticks! We started off with a guided tour telling us of the history of the bridge, park and its owners (some were quite colourful!), this place has been thrilling travellers since 1889 and is yet another place that was originally 'owned' by First Nation people but never bought from them. The current owner's took over the park from her father and her son is now involved running the current enterprise. Our guide also showed us the totem pole park and explained that the tourist shop type totem poles are referred to as Hollywood totem poles as they don't represent the real thing.

    Next we crossed the bridge over 450 foot span along with many others (and selfie sticks!) then walked along the quieter boardwalk by the river and through the woods called Nature's Edge. We made one wild life spot - a snake. We then did the Treetop Adventure, selfie sticks multiplied at this point! We crossed back over the bridge and walked over the river on the Cliffwalk (I won't even mention selfie sticks at this point in case they take over!). We lunched in the Cliff House Restaurant which was much more civilised than the other options and had a pleasant shady terrace.

    We set off for the airport over Lion's Gate Bridge which we had sailed under just under 4 weeks ago. Tony drove and I navigated (skilfully even is I do say so myself!) through Stanley Park into downtown Vancouver and along Granville Street out to the airport. Car refuel, drop off and check in all went smoothly and then 'we were on our way' for the last time on this adventure!
    Read more

  • Day49

    Vancouver Tag 1

    September 4, 2017 in Canada

    Natürlich sind wir auf die erste Fähre gekommen und haben den Sonnenaufgang von dort aus beobachtet. Schön ist sie, die Skyline von Vancouver! In Vancouver sind wir zuerst zur Suspension Bridge und waren total begeistert, wenig Leute und wirklich toll angelegt mit einem Quiz für Kinder und interessantem Lehrpfad. An manchen "Stationen" steht ein Mitarbeiter und erzählt Wissenswertes über die Bäume, den Regenwald usw. Am Eingang bekommt man einen Stempel auf die Hand, man kann also immer rein und raus. Wenn man mit dem Haus auf Rädern unterwegs ist, ist das schon praktisch. Leider gibt es nur wenige RV Parkplätze.
    Die Suchr nach dem Campingplatz war dann etwas schwierig. Bisher haben wir immer alles gut gefunden, alles ist super ausgeschildert, aber kein einziges Schild für den Capilano Riverside Campground. Wir sind also ein bisschen gekreiselt bis wir ihn hatten.
    Und es gibt einen Pool, welch Freude bei dieser Hitze von mehr als 30 Grad. Am Nachmittag sind wir noch mit dem Bus nach Downtown, haben uns Räder ausgeliehen und sind um den Stanley Park geradelt. 1 1/2 Stunden waren wir unterwegs bis wir uns eine Lokal zum Abendessen gesucht haben.
    Jetzt genießen wir die letzten 6 Bier vorm Wohnmobil, bevor wir es morgen Vormittag zurückgeben müssen.
    Read more

  • Day22

    Start!

    August 31, 2017 in Canada

    Da das mit dem Einkaufen so gut geklappt hat, beschließe ich, den offiziellen Start der Radtour schon heute zu begehen.
    Ich begebe mich zum Siwash Rock, der hier den Schnittpunkt zwischen dem Pazifik und Amerika und gleichzeitig den Startpunkt meiner Radtour markiert.
    Es folgt die rituelle Waschung der Reifen in den Wassern des Pazifik. Ich hoffe, daß ich das in einigen Wochen im Atlantik wiederholen kann.
    Abends kehre ich noch einmal zur Jugendherberge zurück. Morgen früh heißt es dann:: Ostwärts, nach Glindow!
    Read more

  • Day21

    Capilano Campground Vancouver

    October 13, 2016 in Canada

    Nach kurzer Fahrt an unzähligen Buchten vorbei sind wir in West Vancouver am Capilano Campground angekommen. Nach ein paar Stunden der Ruhe, die ich mir heute Nachmittag einfach mal gegönnt habe, haben wir uns West Vancouver und die englische Bucht angeschaut. Hier gibt es ein unglaublich großes Einkaufszentrum! Dort habe ich meinen bisher besten Burger gegessen.

    Am zweiten Tag haben wir wegen des starken Regens wieder viel Zeit im Camper verbracht. Zwischendurch waren wir kurz einkaufen und haben unsere Wäsche gewaschen. Als am Abend der Himmel kurz aufklarte, sind wir losgezogen, um noch ein paar schöne Bilder zu machen.Read more

  • Day21

    Ankunft Vancouver

    October 13, 2016 in Canada

    Nach einer Fahrt von knapp einer Stunde sind wir an der letzten Station unserer Reise angekommen. Der Campground heißt Capilano 🙂. Hier werden wir nun 5 Tage lang bleiben, am Dienstag nächste Woche geben wir unser Motorhome bei Canadream wieder ab. Der Campground ist super gelegen, da wir es nicht weit zur English Bay und in die Innenstadt haben 🙂

    Ab Mittwoch geht es wieder zurück nach Deutschland 😔. Aber nun gut 🙂.Read more

  • Day21

    English Bay

    October 13, 2016 in Canada

    Von der Bucht hat man einen tollen Blick auf die Skyline von Vancouver 🙂, der Schiffsverkehr ist gigantisch, da die Bay die Hafeneinfahrt zum Containerhafen ist.

    Auf dem Weg zu English Bay liefen wir an einem riesigen Einkaufszentrum vorbei, namens Royal Park. Dies sind andere Dimensionen wie in Deutschland

  • Day22

    English Bay / Lions Gate Bridge

    October 14, 2016 in Canada

    Nachdem es endlich mal aufgehört hat zu regnen (das kam wie aus Eimern hier) und stürmen sind wir nochmal zur English Bay gelaufen. Dort hat sich zwischen den Wolken mal kurzzeitig richtig toll die Sonne über dem Ozean gezeigt🙂

    Später werden wir uns die Lions Gate Bridge bei der Dunkelheit anschauen da diese durchweg beleuchtet ist und morgen geht es in die Innenstadt von Vancouver 🙂

  • Day4

    Das Abenteuer beginnt

    September 23, 2016 in Canada

    Die erste Nacht im Camper liegt hinter uns. Unser "Schiff" ist größer und gemütlicher als gedacht. Wir müssen auf nichts verzichten denn von Mikrowelle bis Heizung ist alles vorhanden ;-)
    Heute Morgen wurden wir leider durch brasselnden Regen auf dem Camperdach geweckt, aber das war alles kein Problem, da wir uns gestern schon gut im Supermarkt eingedeckt haben und somit gemütlich im Camper frühstücken konnten.
    Der gestrige Einkauf hat uns wie erwartet völlig überfordert ;-) Hier ist irgendwie selbst die Cornflakes-Packung überdimensional groß!
    Heute werden wir noch weiter Vancouver erkunden, aber wie man an den Bildern sieht waren wir auch gestern Abend noch in Vancouver unterwegs.
    Heutiges Ziel ist es den Lobster zu fangen ;-)
    Read more

You might also know this place by the following names:

Cedardale

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now