Croatia
Rt Runci

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
  • Day10

    Rovinj und Pula

    July 25 in Croatia ⋅ ☀️ 31 °C

    Heute wars ein Krampf! Ohne Frühstück gings um 8 Uhr bei bereits 36 Grad los und dann gings auch gleich steil opsi.🥵 Nach einer rasanten Fahrt hinunter zum Fjord gings dann auf der anderen Seite auch leider wieder steil rauf…🤬 Der Anblick von Rovinj liess dann alles wieder vergessen - einfach traumhaft! Richtung Pula führte dann ein toller Biketrail - meinem Veloständer war dies zu viel und er gab auf halber Strecke auf. Tja, den weiteren Weg schaff ich auch ohne ihn. Heute hab ich Obhut bei einer kroatischen Familie gefunden und mache deshalb jetzt die Stadt noch etwas unsicher.😎Read more

    Nadine Amrein

    Träckmichu 😉

    Nadine Amrein

    Aber Nägeli no ihwandfrei 😍

    Faebsen

    kennsch mi doch😇

    Nadine Amrein

    😍

    2 more comments
     
  • Day4

    Übernachten in der Nähe von Pula

    July 25 in Croatia ⋅ 🌙 27 °C

    Angekommen in Kroatien ging es Richtung Pula. Auf einen riesengroßen Campingplatz gab es ein abendliches Treffen mit Elke und ihrem Mann ( Arbeitskollegin von Katharina ) . Am Strand angekommen belohnte uns der Himmel mit einen wunderschönen Sonnenuntergang und die nette Bedienung an der Strandbar ( leider kein Bild 🤪) mit einem kühlen Bier !
    Morgen geht es dann weiter Richtung Albanien.
    Danke hier nochmal auch für die persönlichen Feedbacks von Euch ! Ist schon echt krass und auch schön zu wissen, das einige von Euch den blauen Punkt auf der Karte mit verfolgen !
    Read more

  • Day18

    Dankeschön für die Kralle....

    September 15, 2021 in Croatia ⋅ ⛅ 26 °C

    Eigentlich wollten Wir heute eine Höhle in Pazin besuchen. Dort angekommen erfuhren wir , dass man für eine Tour durch die Höhle eine Reservierung benötigt. Manchmal hat mal Pech. Aber das war für uns nicht so tragisch. Wir beschlossen nach Rovinj zu fahren um dort nen ruhigen (LOL) Tag zu verbringen. Die Motorräder stellten wir auf einen Parkplatz direkt am Hafen ab und gingen los.
    Tausende Touristen tummelten sich in den Straßen und ließen Geld im Ort.
    Wir wanderten durch kleine und kleinste Gässchen, an vielen Shops und Souvenirläden vorbei, machten ein paar Fotos und besuchten die Kirche der heiligen Euphemia, deren Figur auch den Turm der Kirche krönt.
    Wir gingen hinein und bestaunten die Bilder an den Wänden, den steinernen Altar, eine Sarkophag.
    Ich bestieg den Turm. Über hölzerne Stufen, die aus der Entstehung des Turmes zu stammen schienen, stieg ich hinauf. Von Oben hatte ich einen herrlichen Blick über die Stadt, die auf einer Landzunge gebaut wurde und das Meer. Tauben streiteten sich um die besten Plätze unter den Glocken...
    Dann ging es wieder, ganz vorsichtig, hinab.
    Unten angekommen gingen wir wieder in die Innenstadt schauten in kleine Lädchen hinein. Irgendwann waren wir vom Schländern und Gucken satt und beschlossen zu den Motorrädern zurück zugehen. Dort angekommen war an das Losfahren nicht zu denken. Zwei dicke Krallen hingen an unseren Hinterrädern....Mh.....wat nu?
    Auf meinem Topcase klebte ein fetter Aufkleber mit ner Rechnung und Telefonnummer. Also anrufen und die Sachlage klären. Nach etwa zehn Minuten kamen zwei Männer mit Mopeds vorbei, erklärten uns, dass die ein Autoparkplatz ist und kein Motorradparkplatz. Muss man wissen.
    Okay, einmal Lehrgeld bezahlt.
    Die Herren entfernten die Krallen und wir konnten die Stadt verlassen und fuhren zum Camp.
    Das war der entspannte Tag ;-))
    Read more

    Elke Zellner

    wunderschön

    9/15/21Reply
     
  • Day6

    Brioni Sunny Camping - Pula

    September 1, 2021 in Croatia ⋅ 🌙 22 °C

    Wie hatten heute eine entspannte Fahrt mit 1 1/2 Stunden zum Campingplatz „Brioni Sunny Camping“ bei Pula.

    Es ist ein schöner kleinerer Campingplatz direkt an einer schönen Bucht mit Sicht auf die Inseln.

    Eigentlich wollten wir vorher ja noch einen Bummel durch Pula machen, das war uns aber in der Mittagszeit mit 30 Grad in der Sonne doch zu warm - wird nachgeholt.

    Wir haben hier einen schönen großzügigen Platz und sind in 2 Minuten am Kieselstrand.
    Read more

    Happy-Womo

    Traumhafte Bilder 👍

    9/2/21Reply
     
  • Day8

    Wasser fun und Eat on the Beach

    September 3, 2021 in Croatia ⋅ ⛅ 20 °C

    Den letzten Tag auf dem Campingplatz haben wir heute noch gut ausgenutzt.

    Zuerst ging es mit dem fliegenden Sofa rasant über die Wellen und danach haben Amy und ich uns noch auf dem Wasserspielplatz vergnügt - Amy hatte bei beidem ihren Spaß und ich natürlich auch 😎✌️

    Abendessen gab es heute am Strand 🏖 - wir haben uns ein lauschiges Plätzchen auf den Felsen ausgesucht, bei dem wir auch schön den Sonnenuntergang genießen konnten.

    Nudeln mit Tomatensoße und einen Salat haben wir eingepackt und somit hatten wir ein schönes Picknick on the Beach - wunderbar ☺️

    Es war sehr schön hier auf dem Platz, das muss macht echt sagen - nicht zu groß- kurze Wege zum Strand und auch nicht weit in die Stadt.
    Wir könnten uns gut vorstellen hier mal wieder einen Abstecher zu machen.

    Morgen geht es dann für 3 Nächte weiter auf einen Campingplatz bei Rovinj.
    Read more

    AnSi

    Das ist echt cool 😎

    9/4/21Reply
    Tina Buck

    Ja das war es auch. Aus Außenstehender der nur Bilder machen soll ist es total lustig 😝

    9/5/21Reply
     
  • Day17

    Amphitheater Pula

    September 14, 2021 in Croatia ⋅ ⛅ 26 °C

    Am heutigen Tag besuchten wir das Amphitheater in Pula. Ein imposanter Bau, weit vor unserer Zeitrechnung errichtet.
    Wie wir durch den Audioguide erfuhren, war es das Sechstgrößte seiner Zeit.
    Die Gladiatoren kämpften Mann gegen Mann oder Mann gegen Raubtier, um das Volk bei Laune zu halten.
    Wir erfuhren viel interessantes über den Bau des Amphitheaters, über dessen spätere Erweiterung.
    Durch die Stadt Pula wird das Gebäude in seinem jetztigen Zustand erhalten.
    Ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle.
    Nach dem Gang durch diesen Teil der Geschichte der Stadt gingen wir durch die Gassen und Straßen des Zentrums Pula und fanden eine Creperie, in der wir etwas aßen und viel Zeit verbrachten.
    Trotz der fortgeschritten Zeit fuhren wir Richtung Südspitze Istriens. Es war früher Abend, die meisten Besucher kamen uns entgegen, aber wir nutzten die letzte Stunde Helligkeit und gingen an der zerklüfteten Küste entlang, fanden einen kleinen, steinigen Strand und kühlten uns im Meer ab. Das tat gut, nach der ganzen Lauferei.
    Anschließend fuhren wir durch die stockdunkle Nacht nach Bale und setzten und noch einmal ins kleine Jazz-Cafe um den Tag sacken zu lassen, der Jazzmusik zu lauschen und den Charme der kleinen Gässchen und alten Gemäuer zu genießen.
    Spät war es, als wir den Campingplatz erreichten.
    Read more

  • Day7

    Mit dem Bus nach Pula

    September 2, 2021 in Croatia ⋅ 🌙 21 °C

    Das Wetter ist einfach fantastisch hier - wir genießen es in vollen Zügen 😎

    Der Kielstrand und das kristallklare Wasser ist wirklich toll zum Schnorcheln und schwimmen, da haben wir jeden Tag unseren Spaß 👍

    Das ist natürlich optimal, wenn man vor dem Campingplatz die Bushaltestelle hat - 17:50 Uhr ging es dann mit dem Bus nach Pula - 20 Minuten durch enge Gassen und kleine Dörfer und wir waren am Ziel.

    Kleine Gassen, alte Gemäuer… - schöne Eindrücke hinterließ die südliche Stadt von Istrien bei uns.

    Zum Tagesabschluß gab es dann noch den typischen kroatischen Grillteller im Angesicht des wunderbaren Sonnenuntergangs.

    Was will man Meer! - Wir sind happy 😎
    Read more

  • Day13

    Stage 13 Zadar - Istrie (HR) 392 km

    August 31, 2021 in Croatia ⋅ ☀️ 23 °C

    Voordat we vanochtend vertrokken hebben we eerst de batterijen van de afstandsbediening van de Jeep vervangen, want de oude batterijen deden niet veel meer.. Een simpel klusje zou je zeggen. Helaas bleek na het vervangen van de batterijen de afstandsbediening helemaal niet meer te werken. Na alle contactpuntjes nagekeken te hebben en voor de zekerheid nog twee andere batterijtjes geprobeerd te hebben is het in ieder geval gelukt om de portieren te openen en de motor te starten. Dat eerste is niet zo’n probleem; we kunnen de deuren altijd nog met de sleutel openen, maar de startonderbreker werkt via dezelfde afstandsbediening. Dat wordt morgenochtend weer spannend ….

    Met enige vertraging zijn we dus vertrokken uit Zadar om onze weg te vervolgen langs de Adriatische kust richting Rijeka, met zijn middeleeuwse stadjes en kleine dorpjes. Istrie staat bekend om haar heldere zeewater, eenzame baaien, pittoreske haventjes, kleine vissersdorpjes en romantische bergdorpen., vergezeld van goede wijnen en de beste olijfolie van de hele wereld. Met name het achterland van Istrie kan vergeleken worden met Toscane, met haar Cypressen en heuvelachtige landschap.

    De reis eindigde vandaag in Stinjan, net boven Pula op de weg naar Rovinj, alwaar we gezellig samen gegeten hebben met onze vrienden Igor en Viviane, die o.a. verantwoordelijk zijn voor het vervaardigen van de prachtige stickers op onze auto.

    Reisinformatie:

    Dagafstand: 392 km
    Rijtijd: 6,5 uur
    Brandstofverbruik: n.n.b.
    Temperatuur: 26 graden
    Totale afstand: 5.381 km
    Rally afstand: 4.392 km
    Read more

  • Day20

    Pula

    October 1, 2019 in Croatia ⋅ ⛅ 22 °C

    Pula war mein 2. Stop in Kroatien. Das Ankommen in dem Land fiel mir nicht so leicht. Der Kontrast zum sauberen und grünen Slowenien ist groß. Die Landschaft ist sehr ausgetrocknet, es liegt viel Müll herum und leider durfte ich auch nicht sehr viel Hilfsbereitschaft erfahren. Die Stadt hat viele interessante geschichtliche Bauten und Hintergründe zu bieten. Jedoch ist es mir hier zu laut, zu viel Stadt und es gibt zu viele Touristen.
    Ich probiere es trotzdem: Ich gehe in den Wald, weg von den Menschen, aber leider hinein in Müllberge. Hier Müll einzusammeln ist uferlos. Meine Hostelfreundin und ich probieren es trotzdem. Aber gegen die herumliegenden Tonnen, Matratzenüberreste und Tonnen an Plastikmüll kommen wir nicht an.
    Als nächstes mache ich eine Bootsfahrt. Angeboten wird uns eine schöne Inselführung mit einem wunderschönen Strand. Bekommen tun wir einen betrunkenen Reiseführer, einen nicht wirklich vorhandenen Strand und eine Insel voller Ruinen und Müll. Gelohnt hat sich die Fahrt trotzdem. Eine polnische Großfamilie, 2 britische und ein deutsches Pärchen machte die perfekte Mischung aus. Und wieder einmal sind es die Begegnungen, die zählen...
    Ein wenig frustriert reise ich weiter zur Insel Cres und hoffe hier auf unberührtere Natur und weniger Menschen. Positiv in Pula waren das tolle Hostel und die netten Menschen dort. Wir haben sehr viel gekocht :)
    Read more

  • Day6

    Relaxen am Sonntag

    October 10, 2021 in Croatia ⋅ ☀️ 22 °C

    Heute hatten wir tolles Wetter. Strahlender Sonnenschein und wenig Wind. Also haben wir den Vormittag mit sonnenbaden und Musik hören bzw. lesen verbracht. Nach dem Mittagessen, sind wir zu einem 2 stündigen Spaziergang entlang der Strandpromenade und Küste aufgebrochen. Gegen 16:00 waren wir zurück am Womo. Nach einem Espresso widmeten wir uns wieder dem Nichtstun und ließen den Tag ausklingen.Read more

    Gourmet unterwegs

    Jetzt ist das Leben wieder so wie wir es uns mal vorgestellt haben. Gruß Günter

    10/11/21Reply
    Karlheinz Siegwart

    Hallo Günter, hoffen wir, dass es so bleibt 👍

    10/11/21Reply
     

You might also know this place by the following names:

Rt Runci

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now