Mit dem Wohnmobil LiF (Life in Freedom) durch Nordeuropa und im Zickzack um die Ostsee .... Mai bis Oktober 2019 Geplante Reiseroute: Holland, Dänemark, Schweden Norwegen, Finnland, Estland, Lettland, Littauen, Polen, ......
  • Find Penguins oder Blog

    December 30, 2018 in Germany ⋅ 🌧 6 °C

    Langsam aber sicher wird es ernst. Es sind nur noch 122 Tage bis wir starten wollen. Das Wohnmobil ist auch von der "Mängelbeseitigung" zurück. Dazu vielleicht mal später mehr. Mir geht es jetzt erstmal um was Anderes. Wir haben bei der Spanienreise ja schonmal eine kleine Meinungsumfrage gemacht. Tatsächlich waren die Meinung sehr unterschiedlich. ...Ich habe mich jedenfalls jetzt entschieden. Die Reise wird sehr wahrscheinlich hier in Find Penguin veröffentlicht. Es gibt die Möglichkeit sich bei Find Penguin zu registrieren und ein App auf Smartphone oder Tablett zu installieren. Das ist kostenlos und ihr braucht kein Angst wegen Spam etc. zu haben. Das ist meine Empfehlung für Euch. Außerdem kann man sich die Beiträge auch mit einem Brouser anschauen. Das ist unkomfortabler aber möglich. Ich werde die Whatsapp Broadcast-Liste auch wieder führen, aber ohne Fotos und ohne Text, dort wird es nur einen Link zum aktuellen Find Penguin Beitrag geben. Um zur Reise damit nicht mehr üben zu müssen, beginne ich jetzt bereits damit und bitte euch auch es auszuprobieren und gegebenfalls auch Verbesserungsvorschläge in dei Kommentare zu schreiben. Nochmal mein Tip, registriert euch und folgt mir, es tut nicht weh und ist komfortabler ;-)Read more

    Frank Rabe

    Wenn Du ältere Reisen hoch lädst und Neues dann postest, muss man die neuen Einträge in der App suchen. Dieser Text kommt erst nach runter scrollen zum Vorschein, da Penguin wohl chronologisch nach Upload Datum sortiert.

    12/30/18Reply
    DiSel

    Penduin sortiert nach dem Datum das man der Reise zuordnet. Find ich auch gut so.

    12/30/18Reply
    Frank Rabe

    Ja, aber auf der "Homepage" bei mir kommen zu erst die Reisen von 1994 und erst unten dieser Post, der ja quasi die aktuelle Reise ist. Mal sehen, wenn Du einen neuen Eintrag machst.

    1/2/19Reply
     
  • Letzter Arbeitstag

    April 25, 2019 in Germany ⋅ ☀️ 8 °C

    Heute ist der letzte Arbeitstag langsam wird es ernst. Wir werden langsam etwas aufgeregt, aber alles wird gut. Das Auto bauen wir auf der Fahrt fertig oder auch nicht.
    Auf jeden Fall wollen wir Montag starten. Erstmal zum Keukenhof in Holland.Read more

    Moinsen, ich bin gespannt auf die Berichte 😊

    4/25/19Reply

    VG Sven

    4/25/19Reply

    Ich wünsche euch wunderbare Erlebnisse und freue mich auf Sonntag

    4/25/19Reply
    14 more comments
     
  • Abschiedsfeier

    April 28, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 10 °C

    Letzter Tag vor der Abreise. Vormittags Vorbereitung der Abschiedsparty. 12 Uhr Drohnen-Testflug mit Totalabsturz. Alle Flügel abgebrochen. 13 Uhr, die ersten Gäste kommen. Grill brennt noch nicht , aber der Regen beginnt. Regen endet und Grill ist viel zu heiß....schwarze Bratwürste werden trotzdem gegessen...der Hunger hilft und die leckeren Salate, die zum Teil mitgebracht wurden. Sehr netter Nachmittag mit Freunden. Danke auch für die lieben Wünsche und Notfall-Vorsorge-Geschenke. Manche Gäste gehen früher, Andere kommen später und bleiben dafür länger.Read more

  • Day1

    Endlich geht es Los

    April 29, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 10 °C

    Morgens nach der Party erstmal aufräumen und die Partyspuren beseitigen. Ein letztes Mal für vermutlich lange Zeit heiß und mit viel Wasserdruck duschen. Dann noch beim Rathaus vorbeischauen und als erste Peiner die Stimmen für die Europawahl abgeben. (Offiziell geht es erst nächste Woche los mit dem Verschicken der Wahlunterlagen.)
    Als wir endlich loskommen, ist es später Nachmittag und wir fahren noch bis in die Nähe von Salzbergen und übernachten auf einem kostenfreien Stellplatz mit Ver- und Entsorgungsmöglichkeit. Es gibt 6 Stellplätze und wir bekommen tatsächlich den letzten freien Platz. Was wollen denn die Wohnmobilfahrer hier im April? Na der Platz ist für eine Nacht jedenfalls gut.
    Read more

    Wow aufgeräumt

    4/30/19Reply
    DiSel

    da noch nicht, aber später ...und wer ist so frech

    4/30/19Reply

    Gute Reise wünschen Maritta und Thorsten!

    5/1/19Reply
     
  • Day2

    Salzbergen - Keukenhof

    April 30, 2019 in the Netherlands ⋅ ☁️ 10 °C

    Salzbergen Keukenhof

    Unsere erste Nacht war gut und ruhig ohne besondere Vorkommnisse. Für die Interessierten unter euch, wir haben es wieder geschafft, dass der Urintank getropft hat. Diesmal war es aber eindeutig ein Anwenderfehler 😜 und konnte schnell behoben werden.
    Nachdem wir bereits die Hälfte der Strecke zum Keukenhof auf der Autobahn hinter uns hatten haben wir auf den Landstraßenmodus umgestellt. Im ersten Moment hatte das zur Folge, dass wir dachten wir sind auf den Fahrradmodus umgestiegen da wir ständig durch Tempo 30 Zonen geführt wurden. Den Weg säumten viele kleine wunderschöne Häuser mit riesigen Fenstern durch die man bis in den Garten gucken konnte, wunderschöne Alleen, viele Brücken, Kanäle, Hausboote, gemütliche kleine Häuser mit schön dekorierten Vorgärten und richtig viele FahrradfahrerInnen auf Hollandrädern.
    Wir wollten eine legendäre Portion holländische Pommes essen und sind dabei in einem Cafe/Restaurant in einem umgebauten ehemalig royalen Bahnhofsgebäude gelandet. Passend zum Ambiente hat Tina dann doch lieber das vegane Hotdog gewählt.
    Am späteren Nachmittag haben wir dann den Keukenhof erreicht. Wir sind direkt entlang von Tulpenfeldern, die leider zum großen Teil schon abgemäht waren, zu einer Sackgasse gefahren, die direkt zwischen Tulpenfeldern und Kanal gelegen ist und an der dass Stehen mit Wohnmobilen toleriert wird. Das Wetter war den ganzen Tag sehr wechselhaft und relativ kalt.
    Read more

  • Day3

    Keukenhof

    May 1, 2019 in the Netherlands ⋅ ☁️ 9 °C

    Tina hat den ganzen Tag den Keukenhof besichtigt und Dirk war shoppen ohne zu shoppen.
    Der Keukenhof (Küchengarten) ist eine Gartenanlage, auf einem Landgut, dass dafür genutzt wurde, Kräuter für die Schlossküche anzubauen.
    Seit 1959 ist der Park der Öffentlichkeit zugänglich.
    Etwa 100 Hoflieferanten sind dafür verantwortlich, dass jedes Jahr wieder Zwiebelblumen – wie beispielsweise Narzissen, Hyazinthen, Kaiserkronen – im Keukenhof zu sehen sind, die in dem sandigen und kalkhaltigen Boden gut gedeihen.
    Hauptthema sind traditionellerweise Tulpen, von denen jährlich 4.500.000 Zwiebeln in 100 Variationen von Hand gepflanzt werden. Insgesamt werden in den 30 Blumenshows jährlich ca. sieben Millionen Blumenzwiebeln gepflanzt. Der 32 Hektar große Park mit 2.500 Bäumen in 87 Variationen wird von 15 Kilometern Spazierwegen durchzogen und besitzt sieben Inspirationsgärten mit Gartenideen für die Besucher. Darüber hinaus ist der Keukenhof mit 150 Werken von 50 Künstlern auch ein großer Skulpturenpark.
    In den acht Wochen Öffnungszeit pro Jahr besuchen etwa 1,4 Millionen Menschen den Keukenhof, von denen ca. 80 % aus dem Ausland kommen.
    Read more

    Frank Rabe

    Die passen doch perfekt ...

    5/6/19Reply