Estonia
Saka

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 55

      3 Tage im Lahemaa Nationalpark

      June 15 in Estonia ⋅ ⛅ 17 °C

      Gefahrene Strecke insgesamt: 161 km
      Am Samstag sind wir vom Campingplatz aus immer an der Nordküste Richtung Tallinn gefahren.
      Bevor wir in den Lahemaa Nationalpark kamen, machten wir noch kurz Halt beim Valaste Wasserfall. War Zufall, da wir auf dieser relativ dünn besiedelten Strecke ein Cafè suchten. Vom Wasserfall wussten wir gar nichts. Hat sich auf jeden Fall gelohnt. Mit 26 m ist der Valaste Wasserfall der höchste Wasserfall Estlands. 357 Stufen führen vom Parkplatz am Wasserfall hinunter an den Strand. Auf jeden Fall ein empfehlenswerter Kurzstopp.
      Ein weiterer empfehlenswerter Kurzstopp auf der Küstenstraße ist der Gutshof Saka, einer der vielen Gutshöfe in dieser Gegend, die zum Teil restauriert, zum Teil verfallen sind. Saka ist der einzige dieser Gutshöfe, der komplett wieder aufgebaut wurde.
      Dann aber erreichten wir wirklich den Lahemaa Nationalpark. Dieser liegt im Norden Estlands am finnischen Meeresbusen. Wir übernachteten wir auf einem Waldparkplatz am Meer.
      Hierher kamen auch ein paar einheimische Familien zum Grillen und zum hier Übernachten. Es ist die Zeit der weißen Nächte, d.h. es wird hier nicht mehr richtig dunkel.
      Heute z.B. Sonnenaufgang um 3.50 Uhr, gestern Abend Sonnenuntergang um 22.48. Dazwischen ist es mehr oder weniger dämmrig.
      Die Esten genießen die weißen Nächte mit Singen und Feiern, aber vor allem mir Grillen.

      Gestern und heute fuhren und gingen wir durch den Nationalpark. Gestern umrundeten wir zu Fuß die Halbinsel Käsmu und besuchten dort am Abend ein lässiges Freiluftkonzert. Quasi mitten im Dorf fanden wir auch einen Übernachtungsplatz.
      Heute übernachten wir auf der Halbinsel Pärispea am nördlichsten Punkt Estlands.

      Der Nationalpark, zu dem neben diesen Halbinseln viele kleine Dörfer gehören, ist wunderschön und gehört auch zu den Highlights dieser Reise
      Morgen geht's nach Tallinn.
      Read more

    • Day 12

      Guten Morgen Estland

      June 26, 2019 in Estonia ⋅ ☁️ 16 °C

      Wir haben heute nur knapp 200 Kilometer vor uns, denn der 2. Partystopp steht auf dem Plan. Wir haben deshalb etwas länger geschlafen und uns ein richtig leckeres Frühstück mit Rührei und Spreck gegönnt. 🥓🍳
      Nun geht es erstmal wieder alleine weiter durch Estland. Wir freuen uns schon heute Abend wieder die anderen Teams zu treffen! 🥳
      Read more

    • Day 25

      Saka

      August 2, 2017 in Estonia ⋅ ⛅ 21 °C

      Pour notre dernière journée au bord du Golfe de Finlande, demain nous mettrons le cap en direction "sud", nous allons visiter le Manoir Sagadi mois et son musée de la forêt. Tout le domaine appartient à la Direction des Forêts d'Estonie et héberge un hôtel, le manoir meublé d'époque et le musée dans une des dépendances. L'exposition paraît toute récente et elle est très intéressante pour des petits et des grands. Après 2h30 de visite, nous avons faim. Il n'y a pas un grand choix par là. Nous nous engageons vers le château de Purtse qui trône majestueuse là mais pas de resto ouvert. Comme lieu de bivouac, nous testons aujourd'hui le "camping à l'hôtel". Le Saka Cliff Wellness-Hotell, un superbe Manoir dans un immense parc, accueille aussi les camping-cars. En premier, nous allons tester son "à la carte resto": bien caché dans la cave voûtée, se trouve une belle salle à manger avec des tables dressées tout en blanc. Heureusement il y a un autre couplé qui mange, ca fait un peu guindé. Mais le service est impeccable et le repas sublime, tout en finesse. Pour pousser le luxe encore plus loin, nous nous offrons une séance de spa en fin d'après-midi.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Saka, Сака

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android