France
Arrondissement de Beaune

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Arrondissement de Beaune
Show all
Travelers at this place
    • Day 8

      1.Zwischenstop

      September 25, 2023 in France ⋅ 🌙 18 °C

      Den Halt in Polch sehe ich mal nicht als Zwischenstop, sondern als notwendiges Übel. Hier wurde, übrigens verhältnismäßig schnell, eine Dichtheitsprüfung gemacht und anschließend noch schnell zum Truck-Wash A61 (sehr zu empfehlen).

      Nun ja. Nach einigen hundert Kilometer und sehr viel Verkehr, teilweise Stau, sind wir jetzt kurz hinter Dijon auf einem Autobahnrastplatz gelandet.
      Eigentlich wollten wir noch 130km weiter fahren, zu einem Stellplatz, aber da es schon spät (19:30) ist, haben wir uns kurzentschlossen umentschieden.

      Jetzt lecker essen und morgen früh ausgeruht in die nächste Etappe...

      GN8 allerseits....
      Read more

    • Day 1

      Erste Station Dijon

      June 23, 2023 in France ⋅ ⛅ 26 °C

      Durch den herrlichen Pfälzer Wald und den Elsass sind wir gut im Burgund gelandet! Mitten in der lebendigen Stadt Dijon gibt es gleich das erste Willkommensbier! Gegend, Gegend und nochmal Gegend begleitete uns heute den gesamten Tag! Die Kurven waren nicht so heftig, so dass wir uns gut einfahren konnten! Der Elsass, weg von der Weinstrasse macht schon einen ärmeren Eindruck! Ein paar tolle Villen/Häuser werden eingebettet von alten, halb zerfallenen kleinen Häuschen! Danach wieder Gegend um Gegend! Dafür ist Dijon um so lebendiger! Dijon ist selbst nach 23.00h sowas von lebendig- sehr jung und beeindruckend!Read more

    • Day 21

      Chagny

      May 23 in France ⋅ ☁️ 18 °C

      Und nochmal Chagny ..
      Bis Chagny war es nur eine kurze Fahrt, da der nächste Tag wegen der Schleusenkette anstrengend werden wird. Aber spannend wurde es trotzdem, als uns ein Hotelschiff an einer sehr engen Stelle entgegenkam. Im Ort haben wir unser Abendessen eingekauft.Read more

    • Day 14

      Von Frainans nach Verdun-sur-le-Doubs

      June 12, 2023 in France ⋅ ☁️ 27 °C

      Habe heute die 1000 km Marke erreicht. Leider zeigt mein Kilometerzähler das nicht an, sondern fängt wieder bei Null an. Die Strecke war diesmal sehr abwechslungsreich. Morgens musste ich direkt auf die Höhe. Im Laufe des Tages wurde mehrfach umgeleitet, weil Industrieanlagen am Fluss liegen. Der erste Teil bis Dole war landschaftlich sehr schön, danach hat es mir nicht mehr gefallen. Sehr viele Autostrassen oder in der prallen Mittagshitze schnurgerade Wege am Fluss entlang ohne Schatten. Es gab keine Fotomotive. Dafür habe ich den jungen Mann, der mich durch Mulhouse gelotst hat, zufällig an einem Picknickplatz getroffen und wir hatten beide eine nette Pause zusammen. Es ist deswegen erstaunlich, weil er nicht den EV 6 fährt, sondern auch andere Wege nutzt. Die Welt ist halt klein. Heute wieder das Geburtshaus einer berühmten Persönlichkeit besucht. Das häuft sich hier in der Gegend.Read more

    • Day 49

      Camping de Santenay

      August 20, 2023 in France ⋅ ☀️ 33 °C

      Einen nächsten Zwischenhalt machen wir im Burgund . Hier vermissen wir schon das erste Mal unser Klappvelo, welches wir zuhause gelassen haben. Klar hätten wir nur eines, aber besser nur eines mieten als zwei. (Für die nächste Reise brauchen wir zwei)
      Dann laufen wir halt durch die Rebberge.
      Read more

    • Day 9

      Von Beaune nach Chagny

      May 10 in France ⋅ ☀️ 16 °C

      [22km] Heute steht die 7. Etappe an, von Beaune nach Chagny. Es geht über Pommard, Volnay, Meursault, Chassagne-Montrachet, Remigny nach Chagny. Neben meinem Hotel ist die Weinlage Pommard, genau die die ich gestern getrunken habe... Heute brennt die Sonne mächtig herunter und mein 2x Liter Wasser werde ich komplett brauchen... Es geht wieder durch die Weinberge in denen ab und zu ein Windchen weht... Bei einer Trinkpause schaue ich mir die dicken alten Rebstöcke an, ohne Wasser geht es bei uns beiden nicht weiter... In einem Bogen komme ich auf Chagny zu, das kleine Städtchen wird heute meine Übernachtung werden. Am Abend gibt es Pizza mit Bier, um wieder auf Normalbetrieb zu kommen.Read more

    • Day 87

      France: Beaune in Burgundy

      October 6, 2023 in France ⋅ ☀️ 16 °C

      It was time to do something we hadn't done to date on the trip and go to an area famous for its wine-tasting. The town of Beaune is centrally located in the Burgundy region of France and is one of the most famous wine regions in the world! We decided to start our stay off here by doing something classy and going to a fine dining French restaurant where we had a 5 course meal all paired with wine. It was absolutely delicious! (Photos are in the post below as this app wouldn't allow me to put all the photos together in this post). It was our most expensive meal of the trip at €150, but was totally worth it and was a treat for the twilight stages of our trip.
      The next day we had one of our favourite days of the trip. We rented bicycles and cycled through the villages of this wine growing region and sampled a glass of their produce at each village. It was a fantastic day! We ended up cycling 55km in total which was quite a distance for some non-regular cyclists. This time on the bike led to the only drawback of the day, our sore bums! However, waddling around like John Wayne for the next 2 days was a worthy price to pay for the day we had!☺️
      Read more

    • Day 7–8

      4. Etappe Dijon-Seurre

      May 2 in France ⋅ 🌧 12 °C

      Pünktlich am morgen fing der Regen an… tja es sieht nicht gut aus, der Wetter Radar für die nächsten 2 h verspricht nichts Gutes.
      Wir haben soweit fertig gepackt und gehen frühstücken. Yeah und schon wieder eine Bustour mit Asiaten. Heute aber viel ruhiger und gesitteter.
      Beim Frühstück beschließen wir zu fahren und uns direkt in Regenklamotten zu schmeißen.
      Als wir unsere Fahrräder packen, werden wir von vielen Gästen im Hotel angesprochen. Wohin es geht und von wo wir kommen und viel Glück bei diesem Wetter. Tja das kann man sich bekanntlich nicht aussuchen.
      In Dijon geht es kurz noch durch ein paar Strassen und dann sind wir schon am Kanal entlang. Also immer gerade aus. Der Weg ist gut befestigt. Wir fahren die 31 km bis zu Mündung in die Saône fast durch. Es gibt aber auch nur mal unter einer Brücke Schutz vor dem Regen.
      Wir hofften es würde mal aufhören, aber weit gefehlt. In St. Jean de Losne machen wir in einer Bar Pause. Es ist gut besucht und wir nassen Pudel werden wie Außerirdische beäugt, aber freundlich. Nachdem wir unseren Kaffee getrunken hatten wurden wir wieder befragt… woher, wohin usw.
      Wir sind auch der Route du solail. Wir ernten Gelächter und aber auch „Daumen drücken“
      Dort schauen wir wieder nach einer Zugverbindung und ja die gibt es. Wir buchen ein Ticket für 13:11. es sind nur 2 Haltestellen. Der Bahnhof ist hoch modern und mit Fahrstühlen ausgestattet. Yes!
      In Seurre sind wir leider nur viel zu früh. Unsere Unterkunft Le Manoir de Saône wirkt wir ein verlassenes Spukschloss. Laut Booking.com erst ab 17:00 einchecken möglich. Ich probiere mein Glück und rufe mal an. Leider nur der AB. Ich spreche drauf und verlasse mein Nachricht fast fließend in französisch. Wow unter Druck klappt es am Besten. Denn wir stehen immernoch im Regen.
      Eine Bäckerei hat geöffnet, dort kehren wir ein und dann im Supermarkt besorgen wir uns noch Baguette und Käse für das Abendessen. Denn hier im Ort gibt es nicht soviel.
      Und siehe da wir können nun doch schon um 15:30 einchecken. Die Fährräder stellen wir in die Garage und dann ab in das Zimmer. Mittlerweile sind wir so nass wir sind durchgefroren. Das Zimmer ist groß und bietet Platz für unser Picknick. Unsere nassen Klamotten können wir hier aber auch gut aufhängen.
      Morgen soll wohl die Sonne scheinen. Wir hoffen mal!
      Read more

    • Day 58

      Méze bis Seurre - Kilometer schrubben

      December 2, 2023 in France ⋅ ☁️ 1 °C

      Jetzt wird’s aber kalt, doch die Sonne scheint. Wir fahren zur Marina in Méze und finden dann doch noch in dem kleinen französischen Ort einen Parkplatz. Wir bummeln an den Fisch -und Meeresfrüchteständen vorbei zur Marina. Die Stadt schläft noch ein wenig. Wir gönnen uns einen Kaffee, kaufen in der Markthalle ein und starten 11:45 Uhr. Von unseren Freunden erhalten wir viele Eindrücke von dem Wintereinbruch - 😏​😏​😏​ - daheim mit sehr, sehr viel Schnee. In ganz Bayern hören wir herrscht Chaos. Wir nehmen die Autobahn, sehen die vielen Austernzuchtbänke im Bassin de Thau und um Lyon ist der Verkehr schon sehr dicht und dazu wird es immer kälter. Die Sonne hat sich verabschiedet und wir haben 16 Uhr 0 Grad und leichten Schneeregen. Hajo schrubbt heute ordentlich Kilometer, insgesamt 553 und 17:40 Uhr erreichen wir den für heute ausgesuchten Camping Car Park in Seurre. Wir lassen sofort die Heizung auf Hochtouren laufen, kochen uns Pasta mit einer selbst kreierten Tomatensoße und genießen das bei einem Bier.
      Schau ma mal wie es bei der Heimfahrt weiter geht!?
      Read more

    • Day 3

      Seurre an der Saône, da is was los

      December 11, 2023 in France ⋅ ☁️ 13 °C

      Unser heutiges Zwischenlager liegt in Seurre an der Saône.

      Nach 266 km (keine Autobahn) ist es gut für heute. Neben einer kleinen Marina am Fluss Saône ist unser heutiges Zuhause.

      Nach der langen Fahrt ist ein kleiner Spaziergang am Fluss genau das richtige.

      Neben einigen Anglern sind uns noch zwei Bisamratten, ein dreibeiniger Hund, eine Katze, ein paar Schwäne und ein Eisvogel am Fluss begegnet.

      Die Katze, der Hund, die Bisamratte und der Schwan sind alle aufeinander getroffen.
      Da war ordentlich Bewegung am Ufer😄

      Morgen nach dem ☕ +🥐, tanken wir etwas Wasser und versuchen ein paar Kilometer auf die Straße zu legen.

      Mal sehen ob wir morgen schon in Spanien ankommen ❓
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Arrondissement de Beaune

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android