France
Arrondissement de Castelsarrasin

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

26 travelers at this place

  • Day5

    Zweiter Tag

    October 6, 2019 in France ⋅ ☁️ 18 °C

    Eigentlich wollten wir heute Mittag essen gehen, aber wir haben nur ein offenes Café gefunden. Selbst im kleinen Hafen hatte der Bus, welcher als Bar deklariert wurde, geschlossen. Auch sind viele Geschäfte hier leer und Wohnhäusern sind auch sehr viele bei denen alle Läden geschlossen sind oder zum Verkauf angeboten werden. Wenn nicht alle gerade in Urlaub sind wird die Stadt wohl so langsam leer.
    Eine Apotheke für Tiere haben wir entdeckt und gestern Abend haben wir zusammen mit unseren Freunden, welche ca. 1000km entfernt sind, gefeiert. 😉😂
    Read more

  • Day4

    Lange Fahrt zum #Stellplatz

    October 5, 2019 in France ⋅ ☁️ 20 °C

    Die A20 verlassen bevor es Maut kostet, denn wir haben ja Zeit. Die Strecke war dann doch etwas anstrengend durch die vielen Dörfer und vor allem die zahlreich vorhandenen Kurven. Der Stellplatz hier kostet normalerweise 3 €, aber der Automat ist defekt und daher kostenlos. Ein belgis he's Wohnmobil ist noch hier, ansonsten nur französische CamperRead more

  • Day32

    Moissac 42 km

    August 18, 2017 in France ⋅ ☁️ 21 °C

    Eine Wellige Etappe mit kleinen aber sehr knackigen Anstiegen habe ich hinter mir. Anfangs rechnete ich nicht damit bis zu dieser schönen Stadt zu kommen, da es mir aber sehr gut lief schaffte ich die 40km Marke. Ueberrascht war ich, als ich mitten im Wald eine kleine Ruheoase vorfand, inkl wifi und Musik von CCR. Nun geniesse ich den Freitagabend. Pilger hat es noch das sieht man in den shits, jedoch auf dem Weg kaum noch da sich das so verteilt.Read more

  • Day33

    Ruhetag

    August 19, 2017 in France ⋅ 🌙 18 °C

    Schöne Stadt, ausgeschlafen, Dehnübungen, und gegen Abend viele Wanderfreunde getroffen. Welche Freude. Sehr gefreut hat es mich, dass es Benno geschafft hat zu mir zu kommen, so dass wir nun eine Woche gemeinsam laufen können.Read more

  • Day65

    touristische fahrt

    September 26, 2019 in France ⋅ ⛅ 20 °C

    in montech kurz nach dem start haben wir uns noch die schiffhebebahn angeschaut. diese beiden lokomotiven mit über 1000 ps schieben wasser hiniter den schiffen her, damit sie durch den hangkanal kommen. schade nur, dass es jetzt stillsteht. in moissac fuhren wir über den pont canal du cacor d.h. der kanal verläuft über eine ca. 20 meter hohe brücke. ein unglaubliches bauwerk. das mittagessen verbrachten wir bei einer schleuse, wo wir noch kanadier kennelernten; d.h. unsere doris aus amerika war quasi die doris aus vancouver. unsere kinder haben alle einen kanadischen-ansteck-pin bekommen und waren begeistert. nun sind wir in der stadt valence d'agen, welche eine unglaublich schöne stadthalle und sehr moderne architektur hat. ein mix zwischen alt und modern.Read more

  • Day34

    Auvillar 21 km

    August 20, 2017 in France ⋅ ☀️ 26 °C

    Heute der erste Wandertag für Benno. Ueber leicht welliges Gebiet haben wir nach 13 km unseren ersten Kaffeehalt gemacht. Als wir in Auvilar angekommen waren, hatte sich plötzlich eine grössere Deutsche Gruppe beim Glacenessen gebildet. Superschönes Dorf mit spezieller Uebernachtungsgelegenheit.
    ( verkehrte Welt)
    Read more

  • Day64

    J 52 - D 18/10 - Valence d´Agen (82)

    October 18, 2020 in France ⋅ 🌙 12 °C

    J-4. Même schéma que la nuit dernière, avec du brouillard au lever. Parcours agréable sous le soleil, même si la température n'a pas beaucoup augmenté. A Montech, erreur d´aiguillage, j´ai pris le "bras mort" qui mène à Montauban
    (les panneaux devaient être cachés par un semi remorque 😅) à droite au lieu de bifurquer à gauche, direction Agen. Fait donc 12 x 2 km de rabe. Trop gardé la tête dans le guidon. Après, longé des lieux d'autant plus connus qu´ils me rapprochent de chez moi : Castelsarrazin (et ses belles couleurs d'Automne), Moissac. Arrivé à mon dernier camping à 18h30 après 85 km.
    Read more

  • Day8

    Dag 8: Limogne en Quercy - Lauzerte

    October 15, 2016 in France ⋅ 🌙 12 °C

    Dag 8: Limogne en Quercy - Lauzerte

    Afgelegde afstand: 98 km
    Totaal gefietst: 548 km
    Afstand tot Santiago: 1222 km
    Weer: Zomers zonnetje en 20 graden
    Emotie: 😐😊😃😎
    Soundtrack: Four seasons in one day - Crowded House

    Vandaag ben ik al weer een week hier, iets wat ik zelf niet helemaal volg. Ik moet op m'n telefoon kijken om te zien wat voor dag het is. Goed denk ik, meer bezig met hier zijn dan 'elders'. Nu de eerste gewenning geweest is en zowel de verkoudheid als de pijn in mijn knieën zo goed als achter de rug zijn kom ik in een andere mood. Ondanks ik de meeste avonden genoeg aanspraak heb en ook tijdens het fietsen mensen ontmoet heb ik ook vanmorgen weer een echt 'alleen' gevoel. Het weer begint koud en mistig. Ik stap om klokslag 9 uur op de fiets en gelukkig krijgt de zon wat kracht en dat levert weer mooie plaatjes op. Herfst is echt begonnen, en na de regen van gisteren ligt het vol met afgevallen blad.
    Mijn eerste stop is Cahors, een stad met veel middeleeuwse gebouwen waaronder een mooie kathedraal. Het is markt en zaterdagmiddag dus een complete bende en ik durf m'n fiets niet ergens te laten staan met bepakking, dus rij wat rond en vervolg mijn weg. Ondanks dat het een belangrijke stop is op de route valt het me wat tegen, maar het kan ook door de enorme drukte komen. Na een beetje om gereden te zijn vervolg ik daarna echt mijn weg...
    Onderweg kom ik in een cafétje een stel uit Canada en een stel uit Australië tegen. Ze lopen tot St Jean Pied de Port, nog ruim 300 km. In het gesprek wat er ontstaat komen mooie wijsheden naar voren, en wat ik dan mooi vind is dat of het nu de mensen om me heen zijn of mensen van de andere kant van de wereld, ze zeggen hetzelfde. Dan zal het wel waar zijn...
    Het fietsen gaat voorspoedig en het weer is inmiddels veranderd in zomer dus voor de eerste keer kan ik in korte broek en shirt fietsen, heerlijk! De route varieert van kilometers bos tot weidse vergezichten en het landschap is weer enorm veranderd. Ik passeer diverse camino dorpjes en aan het einde van de middag besluit ik om Lauzerte als eindpunt te kiezen. De Municipal is gesloten en kom via mijn gids uit bij een particuliere gîte. Het is om 17 uur nog een 15 kilometer en ik reserveer. Ze verwachten me rond zes maar ik was even vergeten dat Lauzerte op een bult van 100 meter hoog ligt. Dus het laatste stuk wordt weer trappen, maar opnieuw is de beloning groot. Het stadje is prachtig en na wat ophaal service van de eigenaar kom ik bij de gîte die op de heuvelrug ligt en binnen eerder op een hotel lijkt dan een refuge. Ik heb een privé kamer met douche en toilet (15 euro!) en ga in de stad wat eten. Met een mooie hoeveelheid kilometers op de teller en een tevreden gevoel sluit ik de dag af...
    Read more

  • Day16

    Silvester in Frankreich

    December 31, 2017 in France ⋅ ⛅ 8 °C

    Für heute suchten wir einen Ort, an dem niemand Raketen startet oder Böller knallen lässt, an dem wir Satellitenempfang und Mobilfunkempfang haben. Zusätzlich wäre eine einsame und schöne Gegend und ein gerader Stellplatz super. Ideal wäre windgeschützt und keine hohen Bäume um uns herum. Eigentlich fast unmöglich einen solchen Stellplatz so kurzfristig zu finden. Aber wir haben es tatsächlich geschafft. Der perfekte Stellplatz. Ok, Handyempfang ist nicht so toll.. ich muss das Handy unter dem Dachfenster platzieren... aber sonst....

    Am Nachmittag hatten wir einen Platz an einer alten Mühle gefunden. Das war gar nicht so schlecht, aber hier standen wir quasi auf dem Präsentierteller für die Anwohner in der Nähe.. also nicht so toll.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Arrondissement de Castelsarrasin