France
Arrondissement de Charolles

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

31 travelers at this place

  • Day8

    Die besondere Brücke

    October 5 in France ⋅ ☁️ 11 °C

    Bereits auf unseren letzten Reisen habe ich festgestellt, dass ich Brücken faszinierend finde und nun sind wir zufällig an einem Ort gelandet, in dem es eine Brücke gibt, über die Schiffe fahren. Davon habe ich noch nie gehört und es auch noch nie gesehen. Da Cris von meiner Leidenschaft weiß, sind wir trotz ungemütlichem Wetter zur besagten Brücke gefahren und tatsächlich führt ein Fluss über den Fluss. Am Anfang der Brücke gibt es ein kleines Schiffshebewerk und im Anschluss können Schiff und Fussgänger die Brücke überqueren.
    Auf jeden Fall faszinierend und definitiv Sehenswert. Schön das uns der Zufall hier her gebracht hat 😊
    Read more

  • Day11

    Digoin

    July 21, 2019 in France ⋅ ⛅ 29 °C

    Letztendlich sind wir um 15h10 in Léguevin gestartet und nach anfänglichen Wirrungen in den Vororten von Toulouse gut und ganz ohne Staus über die Autobahn über Montauban, Brive, Tulle und Clermond-Ferrand (ab dort Landstraße) bis nördlich von Vichy um 20h30 nach Digoin gekommen.
    Kurz hinter Vichy gab es einen ziemlichen Schrecken, als einem Belgier mit kleinem Anhänger vor uns der Reifen von der linken Achse absprang. Timon hatte den Reifen schon ein paar Kilometer beobachtet und ich hatte gerade zum Überholen angesetzt. Zum Glück wurde er nach vorn geschleudert, also weg von uns. Sowohl der Belgier wie wir konnten nach kurzer Zeit anhalten, nachdem er auf der linken Achse funkensprühend versuchte zu bremsen. Sie hatten auch noch ein Kleinkind an Bord und waren ziemlich mit den Nerven fertig. Wir wollten eigentlich helfen, aber durch Zufall kam nur 2-3 Minuten später ein Feuerwehrwagen vorbei, der gleich Blaulicht anschaltete und anhielt. Also konnten wir weiter.
    Nach einet weiteren halben Stunde hatten wir es dann geschafft. Schnell essen gehen und dann ins Bett.
    Read more

  • Day11

    Albi und Puy de dôme

    August 18 in France ⋅ ⛅ 23 °C

    Heute ist Abfahrt, aber noch mit einigen Besichtigungen. Als erstes Albi mit seiner Kathedrale. Es ist sehr voll, aber nach längerem Suchen finden wir einen Parkplatz gleich bei der Innenstadt. Sie ist noch genauso schön, wie ich sie kenne, aber sehr überlaufen. An der Kathedrale ist eine sehr lange Schlange, so dass wir darauf verzichten.Ähnlich beim Museum von Toulouse-Lautrec. So lassen wir nur die kleinen Gässchen auf uns wirken, bevor wir weiter fahren.

    Der Puy de dome bei Clermont-Ferrand ist unser nächstes Ziel. Es ist schon nach 17h und allmählich leerer. Bailey benimmt sich fast vorbildlich und wir schaffen es mit ihm in der kleinen Zug, der uns zum Gipfel bringt. Und oben ist es wie immer fantastisch.

    Als wie gegen 20h wieder unten ankommen, beschließen wir, noch ein bisschen Strecke zu machen. Um 22h kommen wir auf einem Stellplatz in Digoin an, wo es sogar Toiletten gibt. Aber es ist extrem laut. Direkt an der Straße und der Park ist Anlaufplatz für die Jugend. Um Mitternacht schlittern sie mit ihren Autos durch den wegspritzenden Kies. Jetzt haben wir nur noch den Verkehr. Aber was soll's. Wir überstehen sie.
    Read more

  • Day28

    Gannay sur Loire to Paray la Monial

    June 25, 2017 in France ⋅ ⛅ 24 °C

    After 30km of rolling roads - the first real hills we've faced - we hit the tow path again and it was smooth sailing.
    At Bourbon-Lancy, we happened upon the local fresh marché and had the bright idea to buy some freshly cooked ham to put in our baguette for lunch. So we asked for 4 slices - well he saw us coming - they were the thickest slices I've ever seen and we walked away with 645gm of very nice ham. Hard to believe that we actually managed to squash most of it into one baguette.
    It was great to roll into Paray la Monial. We checked out the park for a small 2nd lunch (guess what of) and then enjoyed the town markets. A South American busker was playing the pan pipes, which we love, so we settled in with a panache to listen, before booking into our accommodation, which is right in the centre of this lovely, lively town.
    Many thanks to Knud and Erica for suggesting this top spot and the ride along the Canal De Centre.
    71km today, total 831km.
    Read more

  • Day29

    Paray le Monial 1

    June 26, 2017 in France ⋅ ☁️ 24 °C

    Paray-Le-Monial is a pilgrimage town. As well as having the 11th-12th century Romanesque Basilica of the Sacred Heart and numerous other religious treasures, it is the home of the"visitation nun Margaret Mary " and a notable pilgrimage destination. We met some Irish travelers at breakfast this morning, who come every year for the festival of the Sacred Heart. The town is beautifully maintained and decorated with flower boxes. Parks, cloister gardens, outdoor churches designed with plane trees in the shape of a cross, etc make it a very pleasant spot for the religious and heathens alike. Unfortunately, the well regarded Hieron museum was closed today.
    We are staying at Inter-Hotel Hostellerie Des Trois Pigeons which is located perfectly, very nice, spacious and good value at AU$105 per night.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Arrondissement de Charolles

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now