France
Pays de la Loire

Here you’ll find travel reports about Pays de la Loire. Discover travel destinations in France of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

114 travelers at this place:

  • Day4

    Nach einem gemütlichen Frühstück, haben wir zusammengepackt und uns verabschiedet, alles problemlos.
    Um halb 11 sind wir los. Den ersten Rastplatz, den wir Gerso um 13 Uhr angefahren haben, haben wir gleich wieder verlassen, zu groß, zu voll, zu hässlich. Der nächste war in Ordnung und es gab ein Picknick auf der Motorhaube von Matthias‘ BMW.
    Die Fahrt hat sich noch ewig hingezogen mit km/h 80 auf der Landstraße und km/h 110 auf der Autobahn. Erst um 17.30 Uhr waren wir an unserem Haus in der Bretagne. Es ist riesig, ein richtiges Anwesen. Die Kinder waren zu Fuß am Meer, (es war Ebbe) während wir Frauen ausgepackt und die Männer eingekauft haben. Knapp vor Ladenschluss.
    Um 21 Uhr gab es endlich Schinkennudeln und anschließend ein Glaserl Wein 🍷 auf der Coach. Zum ersten Mal mussten wir innen sitzen, hier in der Bretagne ist es doch kühler und windiger...
    Read more

  • Day671

    More hours of driving today, broken up by a stop for lunch with a baguette from a baguette vending machine and a trip to a patisserie for some indulgent pastries and strawberry cream cake.

    Our stopover was a gravel car park beside a MacDonalds and a lake. Being a Saturday, it was pretty busy, but it was good to see people out enjoying themselves. It was a little chilly but the sun was shining as we strolled around the lake. There were bathing areas, artificial beaches, canoe launch points, both on the lake and the fast flowing river that ran adjacent to it and hosted a slalom course. There were even catamarans and stand up paddle boards stacked on the lakeshore, but the hut that displayed a very reasonable price list for their hire was closed. It turned rainy overnight so the idea of canoeing or sailing the following day became a lot less appealing.Read more

  • Day11

    Saint Sulpice le Verdon

    October 17 in France

    Mercredi, 17 octobre 2018
    Pour fêter dignement nos "20ans de Vendée", et après notre escale sur l'Île d'Yeu, c'est à notre tour d'inviter nos amis. Le restaurant "Logis de la Chabotterie", Thierry Drapeau, nous permet de réaliser un vieux rêve: s'offrir un "vrai" gastro. Nous nous sommes régalés! Trois heures à table et une multitude de petits et plus grands plats, les vins assortis, du personnel charmant..... C'était effectivement une escale "hors du temps" !Read more

  • Day12

    Saint Julien des Landes

    October 18 in France

    Jeudi, 18 octobre 2018
    Encore une belle journée ensoleillée. Nous partons à St-Gilles-Croix-de-Vie ce matin pour faire nos dernières courses en produits du terroir. Après un très bon dîner "thon rouge à l'asiatique", nous nous rendons les quatre à Challens où David attend des bras masculains supplémentaires pour le remplacement de son chauffe-eau. Monique et moi prenons du bon temps au superbe parc avoisinant. Nous trinquons une dernière fois ce soir avec nos amis à l'heure de l'apéro et terminons notre soirée en jouant aux cartes.Read more

  • Day13

    La Roche sur Yon

    October 19 in France

    Vendredi, 19 octobre 2018
    Il nous faut déjà prendre congé de nos amis, le coeur lourd. Nous avons passé huit merveilleuses journées chez et avec eux. Ils vont également partir en vacances, en Andalousie, demain. Six mois de protocole"hôpital-rééducation" attendent ensuite Alain. En route pour notre prochain lieu de bivouac, le Puy du Fou, nous allons rendre visite au chef-lieu de la Vendée. Le nouveau "must" de La Roche sur Yon, c'est tout un bestiaire, fabriqué par Les Machines de Nantes, sur la Place Napoléon. De la loutre, par le crocodile et jusqu'au dromadaire, chacun peut faire bouger, clignoter et cracher ces animaux. Leur installation dans les bassins n'est pas sans poser des problèmes d'entretien. Le p'tit Marais, à côté du marché aux Halles, nous sert une cuisine toute en finesse. Nous avons le choix, pour nous installer au parking-cc du Puy du Fou, il n'y a que peu de monde.Read more

  • Day14

    Le Puy du Fou

    October 20 in France

    Samedi, 20 octobre 2018
    Le Puy du Fou, baigné d'un magnifique soleil d'octobre, nous accueille aujourd'hui. Notre dernière visite date d'il y a trois ans, nous allons donc découvrir plusieurs nouveautés. Pour le grand spectacle "Le Dernier Panache", le parc a construit un nouveau théâtre avec des gradins qui se tournent sur eux-mêmes. L'histoire des Guerres de Vendée nous y est contée, comme d'habitude, avec effets spéciaux, animaux et danseurs. L'École équestre du Puy du Fou montre son savoir dans Le Secret de la Lance, spectacle de chevalerie. Un petit vent frisquet nous fait prendre le dîner à l'abri, ça sera au restaurant du château Renaissance. Le Mystère de la Pérouse, parcours animé avec des acteurs réels, nous fait faire un voyage en bateau sur une mer bien agité. On s'y croirait presque! Les Romains, les Vikings et Richelieu, trois spectacles sans cesse renouvelés, nous ravivent toujours autant. Nous renonçons aux Orgues de Feu, spectacle nocturne et profitons d'une soirée de repos.Read more

  • Day104

    Saumur

    September 5 in France

    The sun went out in Honfleur so we moved south to Saumur on the Loire. The river is looking very dry.
    We found a very nice and peaceful site (Huttopia) situated at the top of the valley side within a vineyard only 6k from Saumur. We enjoyed it so much we stayed for two additional nights.
    We cycled into Saumur on Thursday for a look see and to view a municipal site we had previously stayed at one night on our way back from the south. The 50m pool had fallen into decay and a new small leisure pool installed instead. We then cycled up the Loire for a few miles on the left bank before returning to our site via the sharp hill to the top of the valley.
    Friday saw A take out the road bike for a morning ride down river nearly as far as Angers all along the tourist route which was very enjoyable. K stayed at base to do some sewing in the sunshine.
    Saturday - cycled back to Saumur to look at the market which was very busy. Mussels were selling fast so we got some for evening meal. Spent the afternoon in the warm sun chilling by and swinmming in the fabulous pool.
    Sunday chilling
    Read more

  • Day51

    Zäh der Tag

    September 26 in France

    Der Termin zum 🚐 abholen war um 14 Uhr, nach 5 Std wandern kommen wir und er sagt uns das dauert noch 3 Std, weil noch ein Teil gebraucht wird 😤🤢🤮😬naja.
    Wir waren bei den Salzwannen, wo noch mit den Handwerkzeugen das Salz abgezogen wird. Gott sei Dank ist das Wetter schön.
    Die anderen Bilder waren gestern am Strand, traumhaft schön 👍😎🌞⛱️

  • Day108

    Saint Lyphard

    August 10 in France

    Oder wenn einem die Sch... an den Hacken klebt.

    Alles fängt damit an, dass das Wetter für die komplette Woche unter aller Kanone wird. Regen, Wind, kalt... das ganze Programm. Wir fahren deshalb ins Landesinnere wo es ein wenig besser sein soll. Den Campingplatz den wir ansteuern ist natürlich voll. Zum Glück finden wir ein paar km weiter einen Platz. Machen kann man hier im Niemandsland so gut wie nichts... egal, Wäschewaschen steht auf dem Programm.
    Das Wetter ist zum Glück nicht ganz so schlecht und während die Wäsche trocknet, gehen wie Spazieren. Nach 2 Nächten wollen wir weiter fahren, alles ist gepackt und wir sind so gut wie weg, als Eli vor dem Camper sitzt und sagt: "Papa da tropft was". Es hat sich ein Schlauch am Wasserverteiler gelöst und das Wasser läuft schön durch den Camper. Statt weiterfahren steht das Ausräumen der kompletten Heckgarage und eine Trocknungsaktion incl. weiterer Nacht an. Zum Glück haben wir es gleich bemerkt und es ist nicht allzu viel ausgelaufen. Nach der Begutachtung scheint alles nochmal glimpflich ausgegangen zu sein.
    Denkste.
    Beim Ausräumen ist mir innen in der Heckgarage eine nasse Stelle aufgefallen, die mich stutzig macht. Wie kann da Wasser hinkommen vom Schlauchproblem? Am nächsten Morgen lege ich mich nochmal unter das Wohnmobil und gehe der Sache auf den Grund, da es mir keine Ruhe lässt. Dann das dicke Ende. Ganz hinten in der Ecke des Womo ist eine total morsche Stelle im Holz der Bodenplatte. Ich kann den Finger bis in die Heckgarage durchstecken. Von irgendwo (Dachleiste?) ist das Wasser über lange Zeit reingelaufen und hat das Holz aufgeweicht. Keine Ahnung seit wann. Wie schlimm es ist werden wir wohl erst nach der Reise wissen, wenn wir in der Werkstatt waren. Eins ist schon jetzt klar, das kann von "teuer" bis "komplett hinüber" gehen. Das dämpft leider ein wenig die Reisefreude...
    Nach erster Verdauung unseres Wasserschadenproblems fahren wir weiter und schauen uns die Steinfelder von Carnac an. Dort stehen ziemlich viele Steine auf einer Wiese - seit ungefähr 4500 vor Christi und man weiß auch gar nicht genau, warum die Steine aufgestellt wurden.
    Read more

  • Day105

    Ile de Noirmoutier

    August 7 in France

    Auf der (Halb) Insel Noirmoutier haben wir wieder mal das Problem, daß wir auf unserem angepeilten Campingplatz nichts mehr frei ist. Zum Glück sind die Stellplätze auch in der Hochsaison meistens noch frei und wir finden ein Plätzchen für 2 Nächte. Auf der Insel kann man wohl wunderschön Radfahren, was wir nicht tun, da das Wetter leider umgeschwungen hat. Statt der bisher gewohnten 27° + und brennender Sonne sind es verregnete und windige 20°. Wir machen das Beste daraus, gehen Spazieren, hängen auf dem Spielplatz rum und essen Crêpes. Auf dem Rückweg fahren wir statt über die Brücke über eine Gezeitenstraße, die nur bei Ebbe befahrbar ist. Überall springen Leute rum, sammeln Muscheln, Angeln in den Becken...Read more

You might also know this place by the following names:

Pays de la Loire, Países da Loira, بايي دو لا لوار, Pays de la Loire suyu, Luara torpağı, Землі Луары, Пеи дьо ла Лоар, Broioù al Liger, País del Loira, Луаран латтанаш, Pays-de-la-Loire, Luarlandoj, Países del Loira, پیی دو لا لوآر, Payis de la Lêre, Países do Loira, פיי דה לה לואר, Zemlja Loire, Loire-mente, Լուարայի երկիր, Lando di Loire, Paesi della Loira, ペイ・ド・ラ・ロワール地域圏, ლუარის რეგიონი, 페이드라루아르, Pagi Ligeris, Luaros kraštas, Luāra, Лоарски Крај, पेई दा ला लोआर, Païses de Léger, ਪੇ ਡ ਲਾ ਲੁਆਰ, Kraj Loary, Pais ëd la Lòira, لوائیر وادی, País do Loire, Земли Луары, Paisi dâ Loira, Loire, Регион Лоара, แคว้นเปอีเดอลาลัวร์, Пеї-де-ла-Луар, پئی دو لا لوار, ლუარაშ რეგიონი, 卢瓦尔河地区

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now