France
Pays de la Loire

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Pays de la Loire
Show all
413 travelers at this place
  • Day11

    On the way to Saint-Malo

    September 14 in France ⋅ ☁️ 25 °C

    Visited a church in Fontenay-le-Comte, dont know why, it was a road mission. Now heading towards Nantes, where we have another challenge, and after that we have to drive all the way to Saint-Malo.

    Driving through North-West France is pretty boring, (especially after all those mountain summits) its just endless country roads trough Vineyards and cornfields, and deserted villages with way to high speed bumps.
    Read more

  • Day3

    Saumur

    August 21, 2019 in France ⋅ ⛅ 25 °C

    In Saumur parken wir direkt an der Loire auf einem abends kostenlosen Parkplatz und machen uns auf zu einem kleinen Rundgang.

    Zuerst laufen wir zum Platz Saint-Pierre, wo sich die Menschen in den vielen Restaurants abends treffen. Es fällt auch die große Kirche Saint-Pierre auf, die wir noch kurz besuchen können. Auch auf diesem Platz sind 2 Fachwerkhäuser aus dem 15ten Jahrhundert. Wir laufen ein bisschen durch die Gassen unterhalb der Burg von Saumur, die wir heute nicht mehr besuchen können.

    Weiter geht der kleine Rundgang nun in die eigentliche Fußgängerzone, wo schon wieder alle Geschäfte geschlossen sind. Leider sind auch einige der Läden leerstehend.

    Wir laufen an einer kleinen Holzofenpizzeria (Mona Pizza) vorbei und entscheiden kurzfristig hier gleich unser Abendessen einzunehmen. Die Pizza ist gut, jedoch eher mit einem Flammkuchenteig, als mit einem Pizzateig gemacht. Schmeckt trotzdem sehr gut.

    Danach kaufen wir noch kurz Wasser für die nächsten Tage und fahren dann an der Loire entlang zurück nach Angers in unser B'n'B.
    Read more

  • Day7

    La belle Loire

    August 31, 2019 in France ⋅ ☁️ 18 °C

    Heute wollten wir das Umland von Saumur erkunden. Der Reiseführer versprach einen der schönsten Abschnitte der Loire, wenn man Richtung Westen fährt. Aber zuerst wurden wir von Geflügel-Gegacker geweckt - direkt vor unserem Wohnzimmerfenster hatte der Geflügelmann Kisten voller Hühner, Küken und Gänsen aufgeschlagen. Offensichtlich ist samstags immer großer Markt in der Altstadt von Saumur. Also ab nach draußen auf der Suche nach einem Stand mit frischer Bäckerware. Wir waren etwas überwältigt von den vielen Leuten, fanden dann aber einen Stand mit frischen Baguette und packten für das Mittag noch eine kleine Quiche Lorraine, eine kleine Aprikosen Tarte und irgendein mit Creme und Pilzen gefülltes Blätterteigding ein, was ziemlich beeindruckend und lecker aussah. Danach starteten wir mit dem Auto und legten noch einen Zwischenstopp beim Winzer ein, wo wir gestern die Tour gemacht und auch ein paar Flaschen Wein erstanden hatten, den wir gestern nicht nach Hause tragen wollten 😉. Danach ging es auf einer Straße direkt an der Loire weiter. Wir fuhren durch sehr hübsche kleine französische Dörfer und dachten uns, dass es sehr schön sei, das mit dem Rad zu erkunden. Gedacht, getan - in Gennes liehen wir uns ein paar Räder und radelten nach Le Thoureil (einem wirklich schönen Dörfchen) und dann noch weiter Richtung Anger. Nach einem Zwischenstopp in St.Remy kehrten wir um, legten noch einen Getränkestopp in einem Café ein und gaben die Räder gegen späten Nachmittag wieder ab. Auf de Heimweg machten wir noch Halt in einem Mega-Einkaufszentrum in Saumur. Der Lebensmittelmarkt war riesig und entsprechend brauchten wir ziemlich lange, um nicht all zu viele Sachen einzukaufen. Zu Hause bereiteten wir uns 2 verschiedene Flammkuchen zu und genossen unseren Nachtisch (eine kleine Himbeer-Tarte und Macarons) mit einer Flasche Wein auf dem Gelände des Chateau Saumur bei Blick über die Stadt.Read more

    Christa Reineboth

    Auf dem Markt einkaufen ist super.

    8/31/19Reply
     
  • Day3

    4 en 5 augustus op I'll d'Yeu

    August 4, 2020 in France ⋅ ☀️ 18 °C

    Gisteravond in donker in de haven Port-Joinville van het eiland I'le d'Yeu aangekomen. Alles vol daarom maar tijdelijk aan de tank-steiger vastgelegd.
    Later toch maar op aanwijzing van de locals verplaatst naar een hoge kademuur. Verval is hier 4 meter!
    Maar ook daar werden we de volgende dag weggestuurd omdat er een groot schip zou gaan aanleggen.
    Wel een deel van de boodschappen kunnen doen. Stond een rij van 40 mensen - met mondkapje - voor de bakker te wachten.

    We zijn nu maar buiten de haven voor anker gegaan. Brengen de dag door met klusjes aan de boot.
    En we proberen een planning te maken voor de 3 daagse oversteek naar Spanje , puzzelen met weervoorspellingen.

    Woensdag 5 augustus
    Vandaag bootklussen gedaan;
    - coaxkabels voor de SSB-ontvanger getrokken en aangesloten, werk 😁
    - coaxkabels voor de Navtex getrokken en aangesloten, werkt ook.
    (zie foto)
    SSB = Single Site Band is een radio form waarbij de stations op grote afstand te ontvangen zijn.
    Aan boord is alleen een ontvanger maar als je een zendvergunning hebt kun je ook honderden km ver zenden.

    Navtex = een soort marine sms dienst vooral gebruikt voor weerberichten en waarschuwingen.

    Tegen de avond wagen we de sprong naar de overkant, het doel is de Spaanse havenstad Gijon.
    Op de 6e, 7e en 8e foto ( schermafdruk ) zie je de route die we gaan volgen 260 zeemijl = 480 km en info over de aanloop van de haven.
    We hopen vrijdag ochtend aan te komen, tot die tijd even geen verbinding.
    Read more

    Marijke Hamer

    Spannend hoor allemaal.Het is daar mooi weer zie ik,bij ons ook in Deventer.Ik ben aan het schilderen,gisteren aan de IJssel bij Olst geschilderd,vandaag thuis uitwerken,als het af is stuur ik het wel op op de app.

    8/4/20Reply

    Ontzettend leuk Frans! Heel veel plezier! [Ewout Gijben]

    8/4/20Reply
    Reis Blog van Frans

    Hi Ewout, leuk dat je mij volgt op mijn reisblog. Lijkt alweer zo lang geleden dat ik op het MLA werkte. Goede herinneringen aan een fijne school met fijne collega's. Doe mijn groeten aan allen andere.

    8/9/20Reply
    7 more comments
     
  • Day3

    Château de Brissac

    August 21, 2019 in France ⋅ ⛅ 17 °C

    Chateau de brissac ist heute unsere erstes Schloss des Tages auf unserer Tour durch die Region Anjou. Das Schloss basiert auf einer mittelalterlichen Burg, die im 16ten Jahrhundert begonnen wurde und über viele Jahrhunderte bis zum heutigen Aussehen umgebaut wurde.

    Das Schloss hat insgesamt 204 Zimmer, wovon wir ein paar besichtigen können. Wir beginnen am Eingang mit einem Salon und enden im 2ten Stock in einem kleinen Privattheater mit ca. 140 Plätzen in dem früher die Schlossherrin Konzerte gab und heute noch kulturelle Veranstaltungen stattfinden. Im 2ten Stock endet die Tour, weil dort die Wohnung der Besitzer beginnt. Die Eigentümerfamilie bewohnt das Schloss immer noch selbst.

    Im Keller können wir noch ein paar Gewölbe und die ehemalige Küche besichtigen, bevor wir noch die Weine des Hausweingutes probieren (und natürlich kaufen) können. Wir nehmen 2 der 3 Weine mit, da die Rosé-Weine insgesamt sehr leicht im Geschmack sind, aber 2 Sorten doch auch gut trinkbar sind.

    Der Besuch war insgesamt sehr schön und wurde durch einen kleinen Rundgang im riesigen Garten abgerundet.
    Read more

  • Day2

    Abendessen im Provence Caffè

    August 20, 2019 in France ⋅ ☀️ 22 °C

    Nachdem wir die Kathedrale besichtigt haben, laufen wir weiter durch das Örtchen Angers und sehen uns die Straßenzüge und Fassaden an. Aber irgendwie hat uns dieser Tag schon ziemlich geschlaucht. Also beschließen wir, direkt zum Essen zu gehen und nicht mehr vorher in die Unterkunft zurück zu gehen.

    Der Einfachheit halber folgen wir einer Empfehlung unseres Reiseführers und gehen in das Provence Caffè. Entgegen des Namens handelt es sich um ein Restaurant. Wir essen ein Menü mit 3 Gängen. Als Vorspeise gibt es Räucherlachs. Zum Hauptgang 2 unterschiedliche Fische und einmal gibt es Cheesecake und einmal weißes Mousse als Dessert. Dazu trinken wir Wasser und einen leckeren Weißwein von der Loire.

    Nach dem Essen machen wir uns auf den Weg zurück zum B&B, um diesen anstrengenden Tag zu beschließen.
    Read more

  • Day3

    Musée Troglodyte

    August 21, 2019 in France ⋅ ⛅ 21 °C

    Vom Schloss aus fahren wir weiter Richtung Doué de la fontaine. In Rochemenier befindet sich das Musée Troglodyte.

    Die komplette Region Anjou besteht aus Kalksandstein. Dieser Kalksandstein wurde in Blöcken abgebaut und für den Bau von Häusern und Schlössern benutzt. Die reichere Bevölkerung handelte und lebte in den Städten. Die Ärmeren und die Bauern lebten mit ihren Tieren in den entstehenden Höhlen.

    Im Musée Troglodyte werden 2 Höfe mit all ihren 'Nebengebäuden' gezeigt. Außerdem werden Werkzeuge verschiedener Handwerker und Bauern gezeigt. Der letzte Hof wurde bis 1940 etwa bewohnt. Daneben sieht man 2 Häuser, die etwa bis 1970 noch bewohnt waren. Irgendwie bizarr, diese an den Fels gebauten Gebäudeteile zu sehen, deren eigentliche Räume im Fels liegen. Brauchte man noch einen Schlafplatz mehr, so schlug man einfach eine Nische mehr in den Stein.
    Read more

  • Day2

    La Cathédrale Saint Maurice

    August 20, 2019 in France ⋅ ☀️ 24 °C

    Nachdem wir gestern Abend schon beim ersten kleinen Rundgang durch Angers an der Kathedrale vorbeigekommen sind, steht die Innenbesichtigung jetzt auf dem Plan.

    Quer durch die alte Stadt vom Schloss kommend, gehen wir zur Kathedrale und durch den Haupteingang hinein.

    Im 11. und 12. Jahrhundert im romanischen Stil begonnen wurde die Kirche im 12. Jahrhundert im gotischen Stil vollendet. Beim Betreten der 90 Meter langen Kirche fällt sofort der große Altar und die vielen wunderschön gestalteten bunten Fenster ins Auge. Wirklich sehenswert sind die beiden Runden Glasfenster im Querschiff der Kirche. Die Kirche ist insgesamt eher schlicht aber trotzdem schön.
    Read more

  • Day74

    Nördliche Atlantikküste

    August 31, 2019 in France ⋅ ☀️ 21 °C

    Wir genießen die Eindrücke am Meer: 3000 Menhire stehen seit 7000 Jahren in Steinreihen in Carnac, Austernbänke zeigen Ihre enorme Größe bei Ebbe, der Moment, wenn die 4,5 km lange Straße „Le Gois“ zweimal am Tag für 3 Std. befahren werden darf ( bei Flut liegt sie 4 m unter dem Wasserspiegel). Gestern gab es Brunos ersten Open-Air-Kinobesuch: passender weise „Blue“ 🌊

    We enjoy the various impressions at the Atlantic : 3000 menhirs stand since 7000 years in stone rows in Carnac, oyster banks show their enormous size at low tide, the moment, when the 4.5 km long road "Le Gois" twice a day for 3 hours may be driven (at high tide it lies 4 m below the water level). Yesterday there was Bruno's first open air cinema visit: "Blue" 🌊
    Read more

    Juergen Magin

    Tolle Erlebnisse.

    9/1/19Reply
    juergen magin

    wie transportiert Ihr Euren Hund im Auto?

    9/2/19Reply
    Meeresmaler

    Er liegt im VW Bus 🚎 gerne am Boden zwischen den Einzelsitzen. Wir fahren ohne Rücksitze, daher kann er während längerer Fahrten auch nach hinten in seinem Körbchen schlafen.

    9/2/19Reply
     
  • Day3

    Notre Dame de Bellay

    August 21, 2019 in France ⋅ ☁️ 26 °C

    Zur Zeit der Erbauung des Schlosses war eine Kirche Teil des Ensembles. Die Kirche Notre Dame de Bellay ging dann aber im Verlauf der verschiedenen Besitzerwechsel irgendwann einmal an die Gemeinde und ist seither eigenständig. Außerdem ist sie Teil eines Stifts.

    Von außen gliedert sich die Kirche wunderbar in das Ensemble des Schlosses ein. Von innen ist die Kirche eher schlicht, aber irrsinnig hoch gebaut.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Pays de la Loire, Países da Loira, بايي دو لا لوار, Pays de la Loire suyu, Luara torpağı, Землі Луары, Пеи дьо ла Лоар, Broioù al Liger, País del Loira, Луаран латтанаш, Pays-de-la-Loire, Luarlandoj, Países del Loira, پیی دو لا لوآر, Payis de la Lêre, Países do Loira, פיי דה לה לואר, Zemlja Loire, Loire-mente, Լուարայի երկիր, Lando di Loire, Paesi della Loira, ペイ・ド・ラ・ロワール地域圏, ლუარის რეგიონი, 페이드라루아르, Pagi Ligeris, Luaros kraštas, Luāra, Лоарски Крај, पेई दा ला लोआर, Païses de Léger, ਪੇ ਡ ਲਾ ਲੁਆਰ, Kraj Loary, Pais ëd la Lòira, لوائیر وادی, País do Loire, Земли Луары, Paisi dâ Loira, Loire, Регион Лоара, แคว้นเปอีเดอลาลัวร์, Пеї-де-ла-Луар, پئی دو لا لوار, ლუარაშ რეგიონი, 卢瓦尔河地区