Germany
Birkenbeul

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 2

      Raiffeisen und Wildenburg

      April 4, 2023 in Germany ⋅ ☀️ 5 °C

      107 km stehen heute auf dem Tacho. Zuerst der Anstieg aus dem Rheintal ins 300 Meter höher gelegene Windhagen. Dann ein welliges auf und ab durchs Raiffeisen-Land, durch Weyerbusch und natürlich auf den Raiffeisen-Turm. Dann zur Sieg, die erste. Wissen durchquert, und auf wunderbar kleinen Straßen sanft ansteigend durchs Wildenburger Land. Zum Schluss ein Steilanstieg nach Wildenburg Bhf, dann auf Bahntrasse durch Freudenberg bis zur Sieg, die zweite. Kirchen durchquert und Schlussspurt nach Betzdorf.Read more

    • Day 56

      Der WWS überrascht jeden Tag aufs neue

      June 16, 2023 in Germany ⋅ 🌙 17 °C

      Die Nacht war nicht so prickelnd... Hab ja dringend guten Schlaf gebraucht... Nachts ist ein Auto bis kurz vor die Hütte gefahren... Hatte aber nur Standlicht an. Es hat sofort gedreht und ist wieder zurück.. kurz vor 5 die ersten Jogger.
      Bin dann gleich aufgestanden und los in Hachenburg noch zum Penny... Die Stadt schaut ja ganz toll aus aber irgendwie wohnen da nur sehr reiche Leute anscheinend... Ich hab mich dann erst mal schön in den Park gesetzt und alles ausgepackt und gefrühstückt... Richtig schön Hiker trashig.. fanden die Leute nicht so toll. Ich wurde mit bösen blicken gestrafft... In anderen Städten ist das kein Ding... Ich hab mich erfreut...😜

      Bin dann gleich weiter. Die Wege waren heute extrem Abwechslungsreich. Wirklich wunderschön. Durch kleine schluchten an Hängen entlang (fast schon Alpin) usw. Hab heute auch jeden Biergarten mitgenommen auch wenn das Wetter heute nicht so extrem war wie die letzten zwei Tage. Aber ein kühles alkoholfreies Weizen ist beim Wandern immer ne tolle Sache...
      Konnte trotzdem heute wieder gut km machen. Aber lang nicht so viele wie gestern. Bin jetzt schätzungsweise noch 28km vom Halfway-Poit entfernt.

      Heute Nacht schlafe ich auf einem Turm.. ja richtig... Das wird grandios... Vorallem der Sonnenaufgang. Die Nst'ler wissen welcher Turm... Aber das muss nicht jeder wissen... Zumindest heute Abend😜

      Das ist der Weg.....
      Read more

    • Day 2

      Beulskopf

      August 11, 2023 in Germany ⋅ ☀️ 22 °C

      Am frühen Morgen des zweiten Tages brach Finnley auf, um die nächste Etappe seiner Queste zu meistern. Der Weg führte ihn durch dichte Wälder und blühende Täler, während die Magie der Fantasiewelt um ihn herum pulsierte. Er spürte, dass er der Erfüllung seines Schicksals immer näher kam.

      Als Finnley den Gipfel des Beulskopfs erreichte und den Aussichtsturm bis auf die oberste Empore bestieg, spürte er einen sanften Wind, der sich zu einem majestätischen Vogel formte - der Elementargeist der Luft. Seine silbernen Federn schimmerten im Sonnenlicht, und seine Augen
      funkelten wie Sterne.

      "Trailbreaker Finnley, ich bin der Elementargeist der Luft", sprach der Vogel mit einer Stimme, die wie der Wind klang. "Willkommen auf dem Beulskopf, dem Ort, an dem die Winde der Fantasiewelt erwachen. Um meine Prüfung zu bestehen, musst du die Geheimnisse des Windes ergründen und die Kraft der Luft in dir entdecken."

      Finnley nickte, bereit für die Herausforderung. Er schloss die Augen und lauschte dem Wind, der um ihn herum tanzte. Er spürte, wie er eins wurde mit der Luft, wie seine Gedanken sich frei wie Vögel erhoben und seine Seele leicht wie eine Feder wurde.
      Plötzlich öffnete er die Augen und sah einen Wirbelwind vor sich. Er folgte ihm und fand sich in einem verzauberten Wald wieder, der von mächtigen Bäumen bewacht wurde. Eine Stimme flüsterte ihm zu: "Finde den verlorenen Atem des Windes, der seit Jahrhunderten in den Bäumen gefangen ist. Nur wenn du den Hauch des Windes wiedererweckst, kannst du meine Prüfung bestehen."

      Finnley durchstreifte den Wald und lauschte den Stimmen der Natur. Schließlich fand er ein uraltes
      Baumwesen, das den verlorenen Atem des Windes kannte. Doch es war traurig und schwach, und der Hauch des Windes war vergessen.

      Entschlossen begann Finnley, den Hauch des Windes zu erwecken. Er atmete tief ein und ließ den Wind durch seine Lungen strömen. Mit jedem Atemzug fühlte er, wie die Kraft der Luft in ihm erwachte und sein ganzes Wesen durchströmte. Sein Atem wurde zu einem leisen Gesang, der die Bäume und den Wald erfüllte. Die mächtigen Bäume begannen zu leuchten, und der Wind erhob sich zu einem fröhlichen Tanz. Das Baumwesen erstrahlte in hellem Glanz und lächelte dankbar. "Du hast den Hauch des Windes wiedererweckt, tapferer Trailbreaker", sprach es. "Du hast meine Prüfung bestanden. Möge die Leichtigkeit der Luft dich auf deiner weiteren Reise begleiten."

      Mit einem letzten Flügelschlag verschwand der Elementargeist der Luft, und Finnley fühlte sich erfüllt
      von der Magie des Windes. Seine Verbindung zur Luft war gestärkt, und er war bereit, die nächsten Prüfungen der anderen Elementargeister zu meistern und das Gleichgewicht der Fantasiewelt wiederherzustellen.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Birkenbeul, DE2BM

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android