Germany
Hohnstein

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Hohnstein
Show all
57 travelers at this place
  • Day16

    Huch? Schon wieder Deutschland?

    September 2, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 10 °C

    Gestern war Fahrtag mit dem Ziel Sächsische Schweiz zu meinem alten Freund Stefan. Hab ich auch geschafft. Von Jagniatkow wäre das in 3 Stunden machbar. Aber irgendwie hat mich der Wald und die Landschaft und der Nebel dann doch noch ein paar Stündchen länger bei sich behalten. So fahr ich durch die Wolken, sicherheitshalber in neongrün gekleidet, bergauf bergab durch uralte Baumalleen, mal mit Linden, mal mit Eichen oder Birnbäumen, und komme so allmählich wieder in Kontakt mit Menschen.
    Beim Frühstücksstopp nahe Frydlant gesellt sich ein grüner blinder Passagier zu mir und flirtet mit der Hummel.
    Dann eine größere Stadt, eine Brücke, und Huch! das Grenzschild Bundesrepublik Deutschland! Unversehens bin ich da wieder gelandet und ess in Görlitz erstmal mein Brot.
    Letzte Etappe: rein in die Sächsische Schweiz mit Ziel Hohnstein. Eine Ferienwohnung steht für mich bereit, abends Treffen mit den Freunden, die mal Nachbarn waren. So lange nicht gesehen, aber immer im ❤ geblieben. Es gab viel zu erzählen!
    Read more

  • Day2

    Tag 2 - Brand und Burg Hohnstein

    September 14 in Germany ⋅ ⛅ 17 °C

    Am ersten richtigen Tag, ging es zum Aufwärmen erst mal eine 7 km Runde zur "schönsten Aussicht" über das Elbsandsteingebirge: ein Fels namens Brand, benannt nach einem.... Brand.
    Dann weiter zur Burg Hohnstein im gleichnamigen Ort. Heute eine Jugendherberge in schöner Lage. Die Burg schlängelt sich samt Tunnel hoch auf einen steilen Felsen. Oben im Burghof mit Aussicht gab es dann Mittagessen, Apfelstrudel, und die Erkenntnis, dass wir schon ganz schön fertig sind und keine 2. Wanderung machen.Read more

  • Day6

    Abschied vom Elbsandsteingebirge

    September 15, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 18 °C

    Nachdem wir gestern mal einen faulen Tag hatten sind wir dafür heute um so früher losgefahren. Quer durch die Sächsischen Wälder führte uns Google Maps, weil wir dadurch wohl ein paar Meter gespart haben (wie oft wollte ich schon eine richtige NAVI-SW kaufen...). Die 3.5t Schilder haben wir ignoriert, aber alle Brücken haben gehalten.
    Dann runter an die Elbe, mal kurz mit dem historischen Personenaufzug aus dem Jahre 1904 (@Benny 😊) nach oben und weiter elbabwärts bis Rathen. Dort gab's ein Picknick mit Superblick auf die Bastei.
    Tja, und das war's dann auch schon vom Elbsandsteingebirge...
    Read more

  • Aug5

    Tag 12 Wanderung nach Hohenstein

    August 5, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 22 °C

    Nach dem vielen Regen in den letzten Tagen haben wir uns für heute noch mal eine etwas längere Tour vorgenommen.😙
    Mit dem Auto bei sehr angenehmen Temperaturen bis nach Porschdorf gefahren und am oberen Parkplatz schön im Schatten geparkt.😎
    Den Anfang machte der Weg „tiefer Grund“, der parallel zur Straße nach Hohenstein verläuft und dann abbiegt in die Hexe, wo es über unzählige Stufen bis auf das Plateau hoch geht.
    Der Schulzengrund führte dann bergab, wobei wir den Abzweig in den Schläglöcherweg verpasst haben 🥺 und einige Meter wieder zurück mussten m in den Schlaglöcherweg einzusteigen, wobei der Name darauf schließen ließe, das es sich um einen befahrbaren Weg handelt, aber weit gefehlt, es ist doch eher ein Wildwechsel, so mit Sulen und jede Menge umgestürzte Bäume😳.
    Am Ende wieder in den Malerweg eingestiegen und ihm fast bis nach Hohenstein gefolgt.
    Angenehm zu wandern mit schönen Aussichten und annähernd auf dem gleichen Höhenniveau..
    Kurz vor Hohenstein, aber schon mit Aussicht auf die Festung, links abgebogen und durch den Bärengarten abgestiegen bis zum Bach Polenz, dieser Bärengarten hat es in sich, nicht so sehr durch einen schwierigen Abstieg (so ganz ohne war er aber auch nicht), sondern hauptsächlich durch den historischen Hintergrund mit uralten Mauern und Toren, die dazu dienten, Bären einzusperren und für Hetzjagten usw vorzuhalten, auch wurden früher zur Vermeidung von Seuchen tote Tiere und Kadaver in diese Schlucht geworfen🥶.
    Bei der Polenz angekommen, war der Rest des Rückwegs zwar noch weit, aber ziemlich einfach immer an dem Flüßchen entlang, was aber nicht weniger spektakulär ist, da sich dieser wild romantisch durch bis ins Tal schlängelt, mit teilweise wunderschönen Blumenwiesen.👍🏼
    Wieder beim Auto angekommen, hatten wir 18Km mehr auf dem Schrittezähler und auch 380Hm haben wir bewältigt, das ganze hat 5:50Std gedauert und wir sind wohlig erschöpft wieder auf dem Platz angekommen und haben uns erst einmal ein großes Eis gegönnt.
    Es war ein sehr schöner Tag👍🏽👍🏽👍🏽.
    Read more

  • Day2

    Von Jena zum Elbsandsteingebirge

    September 11, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 22 °C

    Kurz nach 11 Uhr, nach Frühstück und Gartenbesichtigung, simma wieder unterwegs.
    Gut 200km sind es bis zum Campingplatz Entenfarm, das Ganze bei bestem Sommerwetter. Blöd nur, dass mein Wespenstich noch nervt, hoffentlich wird es bald besser...
    Was uns nur wundert, wir haben noch überhaupt nix vom Elbsandsteingebirge gesehen. Viel Natur, aber nix spektakuläres...
    Da müssen wir uns morgen mal verstärkt drum kümmern!
    Read more

  • Day3

    Rund um den Campingplatz Entenfarm

    September 12, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 16 °C

    Auf der Morgenrunde kann ich dann tatsächlich in der Ferne ein Stück Elbsandsteingebirge ausmachen. Geil! Da will ich hin!!!
    Doch heute radeln wir erst mal zu dritt 🚲🚲🐕‍🦺 nach Hohnstein. Dort gibt es eine schöne Burg aus dem 12. Jahrhundert, deren Außenanlage man kostenlos besichtigen kann. Als wir dort waren fand gerade eine Hochzeit statt, ansonsten wird das gute Stück kaum mehr genutzt.
    Dann geht's zurück und wir müssen uns erst mal wieder etwas ausruhen.
    Read more

    Uwe Eklond

    Und?? Wo sind die namengebenden possierlichen Tierchen??

    9/13/20Reply
    Bernhard Prüfer

    Statt Enten gibt's jetzt Touries, ist wohl lukrativer 🤔

    9/13/20Reply
     
  • Day4

    Zur Bastei ins Elbsandsteingebirge

    September 13, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 20 °C

    Heute mach ich alleine ne Tour ins Elbsandsteingebirge, denn es geht hoch und runter und mit nur einem Ebike kriegen wir das gemeinsam nicht gebacken.
    Da Sonntag ist bin ich aber auch so nicht alleine, denn die unmaskierten Touries sind überall.
    Tolle Landschaft, die Fußwege sind gut, aber nicht zu ordentlich und es gibt immer wieder faszinierende Blicke. An jeder zweiten Wand hängen die Freeclimber und überlegen sich Wege nach oben. Aber auch die Felsen sind optimal vorbereitet und haben an diversen Stellen Haken und Ösen.
    Schön hier!!!
    Read more

    Uwe Denü

    Super schöne Bilder, waren vor Jahren auch schon dort, nur unsere Bilder sind verschollen. Schade 🤨

    9/14/20Reply
    Bernhard Prüfer

    Dann müsst ihr noch mal hin, habt doch jetzt beide Zeit... Und mit dem neuen Auto... 👍😊

    9/14/20Reply
     
  • Day1

    Wanderung zur Brand Baude

    October 31, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 6 °C

    Morgens Start bei -1 Grad, später entspannt in der Sonne sitzen! Nebenbei von Steinpilzen ablenken lassen, ist dann doch ein Beutel geworden!

    And Gue

    Jetzt wird Winter... In der Hütte heut bei Ankunft 3 Grad... Jetzt 22....😉

    10/31/19Reply
     

You might also know this place by the following names:

Hohnstein, هونشتاين, Хонштайн, Хонщайн, هون‌اشتاین, Honšteina, Хонштајн, ہوہنسٹائن قلعہ, 霍恩斯泰因