Germany
Immenstadt i.Allgäu

Here you’ll find travel reports about Immenstadt i.Allgäu. Discover travel destinations in Germany of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

11 travelers at this place:

  • Day7

    Bio Hof Besprechung

    July 21, 2017 in Germany

    Heute wurde ein 2. Kalb geboren. Juhuuu die Kinderstube wird immer bunter. Die kleine Kuh ist ein kleiner Frechdachs. Beim Futtereimer einhängen merke ich, wie mich etwas gegen die Wade tritt. Ich dreh mich um, und das Kälbchen läuft davon und tut als wäre nichts gewesen.

    Ein anderes mal, schnappt es nach meiner Hose und sabbert dran herum...schon ein witziges Ding.

    Der Tag verläuft wie gewöhnlich, Kühe von der Weide holen Melken und wieder raus auf die Weide. Heute zieht hier ein ganz toller Schleier über den Hügel und man kann beobachten, wie sich die Wolken über den Buckel hinunter ins Tal wälzen...gigantisch.

    Am Abend haben wir heute eine Besprechung auf einem anderen Bio Bauernhof. Die Bio Bauern aus der Gegend haben sich überlegt sich in festen Abständen gegenseitig zu besuchen und voneinander zu lernen. Es ist eine freiwillige Veranstaltung, die auf sehr grosses Interesse stößt und für mich auch äußerst interessant ist.

    Erst einmal kann ich hier so richtig ländliche Allgäuer Kultur kennenlernen und ausserdem ist es immer spannend hinter die Kulissen von Betrieben zu blicken.

    Jeder hat so seine eigene Geschichte und seine eigenen Erfahrungswerte. Jeder stellt sich und seinen Betrieb mit den dementsprechenden Herausforderungen vor. Alle machen das gleiche, am Ende aber doch jeder individuell. Alle Bio aber alle doch auch mit einer unterschiedlichen Philosophie. Die einen betreiben kleine Höfe mit wenig Tieren, die anderen mit vielen und wieder andere bringen sogar vollautomatisierte Systeme zum Einsatz.

    Es ist ein interessanter Abend mit sehr viel Input. Ich nehme mir von hier sehr viel mit und merke, welch tolle Philosophie so mancher Milchbauer hat und diese mit Leidenschaft lebt.

    Vielen Dank für diese einmalige Gelegenheit.
    Read more

  • Day2

    Nach dem gemütlichen Frühstück gings mit dem Radl vom Campingplatz durch Bühl und dann hinauf nach Gschwend zum Parkplatz und Einstieg in die Wanderung. Zwischendurch waren es über 15% Steigung, naja, wir mussten halt das kurze Stück schieben. Die E-Bike Fraktion konnte es natürlich noch fahren.

    Aber alle kamen zum Start und dann gings los. Zunächst auf steilen Pfad hoch zur Hochberg Alpe. Nachdem wir erst eine halbe Stunde unterwegs waren, kehrten wir erstmal nicht ein - dies war ein Fehler wie sich später herausstellen sollte, denn wir hatte zwar genügend zu trinken, aber nichts zu essen dabei. Weiter ging der Weg den Berg hoch über die Hornklause und die Bierlein Hütte bis zur Kessel Alpe - allesamt nicht mehr bewirtschaftet. Ein traumhafter Weg durch den herbstlich bunten Laubwald.

    Dann gings nochmals viel steiler wie zuvor hoch zum Gerenstein und zum Immenstädter Horn (1489 m). Teilweise bis zu 35% Steigung, wir mussten schon fast ein wenig kraxeln, das kostete ganz schön Kraft. Letztlich hatten wir es aber geschafft und der Ausblick auf den Alpsee, die Thaler Höhe und das Kemptener Land waren schon gewaltig.

    Der Abstieg ging dann auf etwas "komooterem Weg", wie ein anderer Wanderer sagte, wieder hinunter über die Alp Alpe. Den nochmaligen Aufstieg auf das Kemptener Naturfreundehaus ließen wir aus, es war leider schon zu spät am Nachmittag. Dafür gabs dann endlich etwas zum Essen auf der Hochberg Alpe - ein sehr schöner Fleck zum Verweilen.

    Als wir dann wieder mit den Rädern zurück am Campingplatz waren, waren alle ziemlich erschöpft und wir wussten, uns erwartet ein schöner Muskelkater am nächsten Tag. Immerhin hatten wir fast 650 Höhenmeter hinauf und wieder hinunter gemacht, das war für uns untrainierte Wanderer doch ein ganz schöne Aufgabe. Doch mit einer "Füssener Reispfanne" die wir selbst zubereiteten und einer Flasche "Cremant" aus dem Elsass konnten wir unsere müden Körper wieder ein wenig zu Kräften kommen lassen.

    Hier noch der Aufstieg bei komoot: https://www.komoot.de/tour/49362694
    Read more

  • Day1

    Alpsee Camping

    October 12 in Germany

    Nach ruhiger Fahrt waren wir nach knapp 2 Stunden in Immenstadt am CP "Alpsee Camping" angekommen. Der Platz war ziemlich voll, aber wir bekamen zwei Plätze nebeneinander, wenn auch im schattigen Bereich am Rand des CP.

    Bald kamen auch Fifi und Uschi und wir konnten noch bei herrlichem Herbstwetter das Abendessen im Freien genießen.

You might also know this place by the following names:

Immenstadt i.Allgäu, Immenstadt i.Allgaeu

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now