Germany
Mardorf

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

16 travelers at this place

  • Day6

    3. Stopp: Steinhuder Meer

    August 10, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 29 °C

    Weiter geht's! Alles in dem Bulli verstaut. Klimaanlage an, also Fenster runter kurbeln 😀 und dann geht es ohne konkreten Plan weiter Richtung Steinhuder Meer.
    Wir sind nach einigen Kilometern erst gegen 19/20 Uhr dort angekommen am Steinhuder Meer. Zum Glück gibt es auch um die Uhrzeit spontan einen Stellplatz. Aber man muss schon sagen, ein gemütlicher Camping Platz sieht anders aus. Immerhin gab es einen schönen Steg zum Steinhuder Meer. Und einen tollen Sternenhimmel.
    Ich habe noch Mal probiert, wir ich auf das Wasser reagiere. Na gut ich werde dort nicht mehr baden gehen.
    Am Dienstag morgen sind wir Recht früh aufgewacht. Also ab aus Fahrrad und eine schöne Morgenrunde, durchs Moor. Einmal auf die andere Seite des Sees nach Steinhude auf der Südseite zum Frühstück und dann wieder zurück.
    Dann heißt es Mal wieder Bulli packen und los.
    Read more

  • Sep21

    Xco und Fahrrad

    September 21, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 12 °C

    Wieder strahlender Sonnenschein, Ungewissheit, Gespräch mit den Ärzten, wunderbare Plätze entdeckt.

    Sandra Weber

    Schon spannen, jeden Morgen sieht das Bild aus dem Fenster anders aus😃

    9/21/20Reply
    Sandra Weber

    Die gefährlichen Urzeittiere

    9/21/20Reply
    Sandra Weber

    Auf ins Krankenhaus

    9/22/20Reply
    2 more comments
     
  • Day3

    Steinhuder Meer

    July 13, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 20 °C

    Die ersten 30km sind geschafft und das erste Ziel unserer Liste erreicht.
    Außerdem haben uns heute die ersten technischen Probleme ereilt: die Schaltungen spielen nicht so mit 😅🙈 dadurch sind wir etwas später gestartet, als geplant.
    Die Sonne scheint, der Wind ist mäßig und irgendwie rollt es doch. Noch ca 62km sind für heute geplant.
    Read more

  • Day2097

    April 2017: Wandern Rund Steinhuder Meer

    April 29, 2017 in Germany ⋅ ⛅ 8 °C

    https://photos.google.com/u/1/albums
    https://www.youtube.com/user/1989ews

    http://www.natur-erleben.niedersachsen.de/karte/tour-900000001-2165.html
    https://de.wikipedia.org/wiki/Naturpark_Steinhuder_Meer

    Über 10 % des Naturparks stehen unter Naturschutz und über 65 % unter Landschaftsschutz. Das knapp 30 km² große und im Mittel nur 1,5 m tiefe Steinhuder Meer ist ein Feuchtgebiet internationaler Bedeutung und ist Brut-, Überwinterungs- und Durchzugsgebiet vieler Watt- und Wasservogelarten. Dabei kommt auch den Feuchtwiesen in der Umgebung des Sees eine bedeutende Rolle zu. In den teilweise noch intakten oder rekultivierten Moorgebieten sind ebenfalls zahlreiche seltene Tier- und Pflanzenarten zuhause.

    29.04.2017
    Heute beginnt quasi eine neue Ära. Heidi und ich realisieren unsere erste gemeinsame zweitägige Wandertour. Start- und Zielort ist Steinhude. Wir übernachten in Mardorf. Um diese Jahreszeit war die Übernachtung nur buchbar via Touristenverein. Das klappte aber gut und locker.

    12:00h
    Wir sind in Steinhude losgewandert. Hatten noch ein bisschen Stress mit dem Parkautomaten, der uns ab 18:00h wieder loswerden wollte. „Heidi Freundlich“ hat das aber bei der Touristeninfo geklärt.

    14:45h
    Wir haben jetzt über die Hälfte geschafft. Alles guuut ...

    17:00h
    Wir sind angekommen.
    Heidi lief am Ende etwas „unrund“, war aber froh die Wanderung gemacht zu haben. Ich sowieso ….
    Distanz: 19,6 km

    Apartment Thürnau
    Ferienwohnung / Appartement
    Zum Fuhrenkamp 3
    31535 Neustadt-Mardorf

    Sind dann noch in einem Hotel essen gegangen. Der Spargel für mich war zwar viel zu weich, aber sonst alles guuut …

    Wolfgang am 01.05.2017
    Read more

    Elphe

    Sehr schön.

    10/1/19Reply
     
  • Day2

    Warten

    July 8, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 14 °C

    Auch in Mardorf haben wir noch Glück mit dem Wetter. Wir gehen ins ca. 1,5 km entfernte Ortszentrum am Ufer entlang in der Hoffnung auf ein schnelles Mittagessen. Die Ortsmitte entpuppt sich als weitläufige Ansammlung einzelner Wohnhäuser, eher wie ein Vorort als ein Zentrum. Imbissbuden Fehlanzeige. Und es fängt gerade stärker an zu regnen. Endlich Fischbrötchen. Und ein trockener Platz zum Sitzen. Danach lässt der Regen wieder nach und wir beschließen, uns auf den Weg zu dem Campingplatz zu machen, auf dem wir vor über vierzig Jahren einmal ein Wochenende waren.

    Der Weg dorthin zieht sich und wir beschließen spontan, erst das letzte Schiff um 17 h wieder zurück nach Steinhude zu nehmen. Natürlich sind wir viel zu früh am Anleger zurück, so dass wir noch ein wenig die Seele baumeln lassen auf einer Aussichtsbank direkt am Ufer. Und kurz vor fünf fängt es dann wieder richtig an zu regnen. Ca. eine Stunde später verlassen wir das Schiff wieder und landen schlussendlich in der gleichen Pizzeria wie gestern. Und es regnet wieder. Aber wir kommen dann wieder trocken in die Pension und lassen den Abend vorm Fernseher ausklingen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Mardorf