Unsere erste Bulli-Tour und auch unser erster Camping Urlaub. Im Corona-Jahr 2020 ist alles ein bisschen anders, warum dann nicht auch der Urlaub. Herrlich war's!
  • Day17

    Schön war's mit dem Bulli!

    August 21 in Germany ⋅ ☁️ 23 °C

    Bis jetzt hatten wir nur Landstraßen und Bundesstraßen.
    Jetzt auf dem Heimweg geht es dann über die Autobahn auf den direkten Weg nach Hause. Klimaanlage an, und los! In etwa fünf Stunden sind wir in Verden. Unsere Durchschnittsgeschwindigkeit lag bei 90 km/h.Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day10

    6. Stopp: Amsterdam

    August 14 in the Netherlands ⋅ ⛅ 27 °C

    Ein Besuch bei Volki.
    Freitag haben wir dann gleich richtige Touri Sachen gemacht: Tretboot fahren in den Grachten 🤣😂. Volker war begeistert. Immerhin waren wir vor dem großen Regen wieder aus der Grachten raus.
    Amsterdam war sooo leer. Corona verändert echt alles.
    Schlafen durften wir hier aber nicht im Bulli vor Volkis Wohnung. Dad ist in Amsterdam und den gesamten Niederlanden strickt verboten. Naja, und das uns die ersten Nachbarn direkt darauf hin gewiesen haben, war es dann wohl günstiger das Nachtlager in der Wohnung aufzuschlagen.
    Read more

  • Day6

    3. Stopp: Steinhuder Meer

    August 10 in Germany ⋅ ☀️ 29 °C

    Weiter geht's! Alles in dem Bulli verstaut. Klimaanlage an, also Fenster runter kurbeln 😀 und dann geht es ohne konkreten Plan weiter Richtung Steinhuder Meer.
    Wir sind nach einigen Kilometern erst gegen 19/20 Uhr dort angekommen am Steinhuder Meer. Zum Glück gibt es auch um die Uhrzeit spontan einen Stellplatz. Aber man muss schon sagen, ein gemütlicher Camping Platz sieht anders aus. Immerhin gab es einen schönen Steg zum Steinhuder Meer. Und einen tollen Sternenhimmel.
    Ich habe noch Mal probiert, wir ich auf das Wasser reagiere. Na gut ich werde dort nicht mehr baden gehen.
    Am Dienstag morgen sind wir Recht früh aufgewacht. Also ab aus Fahrrad und eine schöne Morgenrunde, durchs Moor. Einmal auf die andere Seite des Sees nach Steinhude auf der Südseite zum Frühstück und dann wieder zurück.
    Dann heißt es Mal wieder Bulli packen und los.
    Read more

  • Day3

    2. Stopp: Heidehof Radenbeck

    August 7 in Germany ⋅ ☀️ 29 °C

    Weiter geht die Tour von der Ostheide in die Nordheide, Richtung Lüneburg. Hier waren wir drei Nächte. Samstag Abend haben sich Kevin und seine Freundin zu und gesellt für Zwei Nächte.
    Freitag: Ankommen. Samstag: Marcus hat eine Fahrrad Tour nach Lüneburg gemacht. Danach ging es in den See. Ein richtig sauberer Grundwasser See. Bei den heißen Temperaturen genau das richtige. Ein 🍺 auf der Badeinsel...
    Sonntag: Kanutour auf der Ilmenau von Melbeck nach Lüneburg, etwa 28 km. Und das bei der Hitze. Aber auf dem Wasser war es echt angenehm. Zwischendurch immer mal wieder eine Abkühlung im Wasser und mit wassergekühltem 🍺. Sogar ein Öttinger Ufer Verkauf mit freier Lieferung bis ans Kanu gab es. Geschäftstüchtig die Jugend 😉. Allerdings sollte man die Biermarke noch einmal überdenken.
    Der Campingplatz: durchaus weiter zu empfehlen! Schön gemütlich abgetrennte Stellplätze. Sehr ruhig. Die Fahrräder mit zu nehmen ist in der Gegend durchaus zu empfehlen. Wir waren ja vorbereitet.
    Read more

  • Day1

    1. Stopp: Uhlenköper Camp Uelzen

    August 5 in Germany ⋅ ⛅ 24 °C

    Auf geht's!
    Unser erster Stopp: in der Nähe von Uelzen. Dahin ging es über gemütliche Landstraßen. Ein toller Öko Campingplatz mit Bio Shop, Naturschwimmbad und schön großen Stellplätzen. Auch die Sanitären Einrichtungen waren super. Trotz Maske tragen in den Gemeinschaftsräumen.
    Hier waren wir zwei Nächte. Donnerstag stand eine Fahrradtour nach Uelzen auf dem Programm, unter anderem zum Hundertwasser-Bahnhof. Es war so heiß.
    Read more