Greece
Esoterikós Liménas

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
145 travelers at this place
  • Day91

    Boot adieu, hallo Athen

    December 11, 2019 in Greece ⋅ ☀️ 16 °C

    Sonntag war ein sehr aufregender Tag. Hermann, Marina und ich sind extra früh aufgestanden und losgefahren Richtung Korinth-Kanal. Über Funk wurde uns dann mitgeteilt, dass wir momentan nicht passieren können, da irgendwelche Arbeiten am Kanal getan werden müssten. Also drehten wir wieder um und verbrachten einen sonnigen Vormittag in Korinth.
    Danach brachen wir erneut auf. Diesmal klappte alles.
    Durch den Kanal zu fahren, ist schon ein besonderes Erlebnis. Allerdings ist man in einer halben Stunde durch und dafür kostet der Spaß ganz schön viel...

    Um 22 Uhr erreichten wir Athen. Zwischendurch ist die Bordtoilette kaputt gegangen. Es war ein turbulenter Tag. Nun hieß es Abschied nehmen. Ich hatte zwei wundervolle Wochen auf dem Boot. Wir haben Ausflüge unternommen, Tränen gelacht, sehr viel gegessen und das Meer und Tiere beobachtet. Und das alles mit 2 Menschen, die ich vorher gar nicht kannte. 2 Wochen 24/7 aufeinander und die Stimmung war immer gut. Eine weitere tolle Erfahrung. ♥️

    In Athen genoss ich einen sonnigen Tag, wanderte den Lykabettos Hügel hinauf und schlenderte durch die Stadt. Den zweiten Tag besuchte ich eine Freundin, die seit kurzem einen griechischen Freund hat und nach Athen gezogen ist.
    Read more

    Atti-Maria

    Besser kannst du die Vorweihnachtszeit nicht verbringen. Eine abenteuerliche Passage und ein weihnachtliches Korinth bei moderaten Temperaturen und Sonnenschein!

    12/13/19Reply
     
  • Day91

    Piräus

    October 31, 2021 in Greece ⋅ ⛅ 18 °C

    Im Hafen von Piräus stehen Fischerboote, die ihren heutigen Fang gleich weiterverkaufen, neben mehrstöckigen Yachten. Die Flaggen von Malta, Zypern, und den Cayman Islands zieren die grössten Luxusyachten, die wir bei unserem Rundgang betrachten. Für einmal Sightseeing der anderen Art.

    Der Stadtteil ist im Kommen und hat nicht mehr viel mit einem stereotypischen Hafenstadtteil zu tun. Der Yachthafen ist gesäumt mit Cafés und Restaurants. Die Einkaufsstrassen können problemlos mit denen in der Innenstadt mithalten; ohne grosse Touristenmassen ist es sogar noch ein Stückchen angenehmer.

    Von hier aus fahren auch viele Fähren zu den verschiedenen Inselgruppen des Landes und zu Destinationen in den Nachbarländern. Nur nicht in die Türkei, welches unser nächstes Ziel wäre. Die Fährverbindungen dorthin sind vor einiger Zeit gestoppt worden, ohne Angaben zur Wiederaufnahme. Wir sehen uns deshalb nach anderen Möglichkeiten um.
    Read more

  • Day3

    Heute geht es auf das Schiff

    October 21, 2019 in Greece ⋅ ☀️ 24 °C

    Auschecken aus dem Hotel und Taxifahrt zum Cruise Terminal B sind um 12 Uhr angesagt und kurze Zeit später sitzen wir im klimatisierten Zelt, das als Wartehalle zum Einchecken auf das Schiff dient. Erstmal dürfen die Diamant-Members einchecken, wir als Erstreisende mit Seabourn sind bestimmt bei den letzten....😂

    2 Stunden später muss ich ehrlicherweise sagen, das Check-in war schnell und problemlos erledigt und unsere Suite 541 auch schon bezugsfertig. Selbst die Koffer standen nach dem Mittagessen schon vor unserer Tür. Isabel, unsere Ansprechpartnerin für alles, erklärt uns die Details der Kabine und empfängt uns mit einem Kaviarhappen und einem Glas Champagner. Inzwischen sind alle Koffer ausgeräumt und um 16 Uhr beginnt der "mandatory safety drill", die obligatorische Seerettungsübung, die vor dem Auslaufen der Seabourn Encore stattfinden muss.
    Einen netten Abend verbringen wir im Hauptrestaurant mit Matthew und Kim aus Australien.
    Read more

    Lieve and Luc

    Sigrun, Thomas, wishing you a wonderful trip😎😘Lieve & Luc

    10/21/19Reply
    SigiSea

    Thank you so much!

    10/21/19Reply
    Irena und Jürgen

    Nicht, dass das Zimmer schlecht aussieht, aber mal sehen wie lange es diesmal dauert, dass ihr Upgrade to Presidential Suite bekommt. 😎 Ich hoffe nicht lange... Viel Spaß 😺

    10/21/19Reply
    AD-Venture

    Schiff ahoi! Wir wünschen Euch eine wunderbare Reise - wie schön, dass auch seabird wieder mit an Bord ist ☺

    10/21/19Reply
     
  • Day2

    Embarkation day

    October 29, 2021 in Greece ⋅ ☀️ 17 °C

    Day 1: Der Tag startete um 7:30 Uhr mit den Frühstück im Hotel in Piraeus. Um 9:00 Uhr wurde ich zu einem weiteren Corona Test gerufen und um 10:00 Uhr ging es zum Cruise Terminal im Hafen. 🛳

    Hier wurde das Gepäck und die Reiseunterlagen noch einmal kontrolliert. Nach einiger Wartezeit wurde ich zusammen mit einer philippinischen Kollegin (mit einem 10 Monats-Vertrag!! 😳) zum Schiff gebracht.

    Auf der Pier und an der Gangway wurden wir bereits vom Security Personal und der Crew Purserin erwartet (Der Crew Purser ist an Bord der erste Ansprechpartner für die gesamte Crew und kümmert sich um deren Angelegenheiten).
    An Bord gab es noch eine Gepäckkontrolle und die Übergabe aller wichtigen Dokumente.

    Mit einem neuen Stapel Papier mit Infos über alle wichtigen Bereiche an Bord wurde ich gegen 13:30 in meine vorläufige Kabine auf Deck 7, Backbordseite gebracht. Mit den Worten: „you won‘t leave this cabin for the next ten days, bye.“ wurde ich in die Quarantäne verabschiedet.😅

    Auf der Kabine erwartete mich schon das Mittagessen (Königsberger Klopse mit Kartoffelpüree und Kichererbsen, Salat, Creme Brulee und 5 Kiwis 🥝😁). Außerdem gab es einen Willkommenstapel mit wichtigen Infos über die Ausflüge, meinen zukünftigen Arbeitsplatz, Safety Inductions und vieles mehr.

    Ganz wichtig: Die Karte für die Crewbar 🍹🍷 😁Bestellen kann man über das Telefon, die Wünsche werden dann um 19:00 Uhr an die Kabine gebracht.

    Das Internet ist eher langsam und an Seetagen auf die wichtigsten Social Media Plattformen beschränkt. Das reicht aber gerade so um eine Whatsapp Nachricht rauszuschicken, bei Bildern dauert es schon länger😁. Solange wir im Gafen liegen, hat jedes Crewmitglied 500 MB frei… pro Monat. 😅 Jedoch hat man auch nach dem Ablegen und vor dem Anlegen noch einige Zeit Landnetz, sodass man die meiste Zeit erreichbar ist.

    Am Abend wurde ich von einer Kollegin aus meinen Departement angerufen um mögliche Fragen zu klären und mich herzlich willkommen an Bord zu heißen. Die Kollegen haben sich fast alle persönlich vorgestellt und ein paar Minuten mit mir geplaudert. ☺️

    Gegen 21:00 Uhr laufen wir aus. Wo genau wir hinfahren, habe ich leider noch nicht herausgefunden 😅. Zum Auslaufen werde ich mich mit einer Decke in die Hängematte auf meinen Balkon legen und dem Schiff zusehen wie es den Hafen verlässt. 🛳☺️
    Read more

    Das mit dem Balkon ist ganz toll [Opa]

    10/29/21Reply
     
  • Day47

    Schwesternliebe

    April 8, 2020 in Greece ⋅ ⛅ 27 °C

    Heute haben wir in Piräus gehalten und unsere wunderschöne Schwester AIDAblu hat und eine schöne Nachricht überbracht 🥰

    Gleich geht es schon wieder raus aufs Meer. Aber am 15.04. Kommen wir wieder! 💙❤💛💚Read more

    Thomas Vogt

    Du hast das gut👍

    4/8/20Reply
    Andreas Vogt

    AidaBella 🤠👍🏻

    4/8/20Reply
     
  • Day1

    Piräus...

    December 27, 2019 in Greece ⋅ ⛅ 12 °C

    ...war mein erstes Ziel, nachdem ich am späten Vormittag in Athen gelandet bin.
    Von hier soll meine Reise am nächsten Morgen mit dem Schiff weiter gehen.
    Piräus, ca. 20 Kilometer südlich von Athen, ist der historische Hafen von Athen.
    Kennt ihr das, man hat eine Vorstellung von dem Ort, den man besuchen will im Kopf und dann trifft einen die Realität.
    Ich hatte über Piräus gelesen...historischer Hafen von Athen, größter Passagierhafen Europas und zehntgrößter Containerumschlaghafen.
    Mein Kopf hat nur HISTORISCH abgespeichert und ich hatte die Vorstellung eines kleinen, süßen Hafenstädtchens und einer kleinen Fähre, die mich auf die Insel bringen sollte.
    Als mich der Bus vom Flughafen direkt vor dem Büro der Fährgesellschaft „ausspuckte“, ich musste meine Tickets noch abholen, ....sechsspurige Straße, vollgestopft mit Autos, ein Gewusel von Menschen (1,8 Millionen Passagiere pro Jahr auf den Fähren- die haben aber auch viele Inseln, die Griechen) und Fährschiffe, riesig wie Kreuzfahrer. Willkommen in der Realität, tschüss Romantik.
    Mein Bett stand aber in der Nähe des Yachthafens, der war dann schon schöner.
    Ich habe vom Yachthafen aus noch einen schönen Spaziergang direkt am Wasser entlang gemacht. Kein Sandstrand, sondern Felsen, über die man zum Teil klettern musste oder der Weg führte oberhalb vom Wasser entlang. Es gab da einige Ecken mit ganz viel Potenzial, aber tolle Ausblicke auf‘s Meer.
    In einer kleinen typischen Taverne gab es lecker Fisch, bevor ich zurück ins Hotel bin.
    Read more

    Annemarie Nitsche

    So riesig hätte ich mir, Piräus auch nicht vorgestellt! Ich bin ein Mädchen von Piräus, ich liebe den Hafen, die Schiffe und das Meer!

    12/29/19Reply

    😂😂😂👍

    12/29/19Reply
     
  • Day3

    Day One ,The Saronic day cruise

    October 3, 2021 in Greece ⋅ ☀️ 61 °F

    Up early and down to a quick breakfast. Then onto the bus for the first tour. Boarded an elegant day steamer named Hydraiki , for a three isle Greek cruise. Islands of the Saronic..12 hours of cool stuff.

    Siting with my family and a friendly co rider on Cosmos named Cheryle having a Greek Coffee with Kahlua.

    First port was Hydra. Like walking in a painting,
    Clean and fresh on the sea, the waters were like Alaska waters. shopped a little and took some striking pics. Blues and whites that overwhelms the senses. All the vendors were warm and spoke English. Would escape here if I could, getting off this crazy times. When we returned a symptoms buffet was served. I did not eat...still full from breakfast.

    Poros was our second stop and a less touristy. More like a rich man's island.
    Lots of ferry's and yachts. I did have a Greek vegan gelato...awesome. A quick stop, only 45 minutes.
    Now to Island 3...

    Aegina our last port was lovely if you want to outdoor dine, about a mile of bistros of Greek Food lined across the harbour. Most shops closed...they have a siesta time closure.
    Aegina is a jet setters port.

    Family medical issues arose...family meet for action.
    Put plan into action. (No more will be mentioned).

    Back to the hotel late..dining and having a Greek salad
    Read more

  • Day5

    Spaziergang zum LUX Hotel

    August 7, 2021 in Greece ⋅ ☀️ 30 °C

    Michael macht sich im Terminal von Piräus auf die Suche nach unseren Koffern. Zum Glück sind beide rot und stechen schon von Weitem ins Auge. Gentleman-like holt er beide Koffer und wir gehen dem Ausgang entgegen.
    GoogleMaps ist eingeschaltet und Michael übernimmt die Routenführung zu unserem Hotel mitten im Partyviertel von Piräus, wo wir noch eine Nacht bleiben, bevor wir am nächsten Tag den Heimflug antreten.
    Read more

  • Day5

    Einlaufen im Hafen von Piräus

    August 7, 2021 in Greece ⋅ ☀️ 27 °C

    Nach einer ziemlich wackeligen Nacht von Kreta zurück zum Festland kommen wir am Morgen in Piräus an.

    Bei herrlichem Sonnenaufgang reihen wir uns ein in die Schlange von Schiffen, die an diesem Morgen Piräus anlaufen wollen.

    Wir frühstücken auf dem Achterdeck - ziemlich viel los heut beim Frühstück.
    Wir haben keine Eile. Unsere Koffer, die wir an Abend vor die Kabinentüre gestellt haben, wurden schon um Mitternacht geholt, das Handgepäck ist gepackt und die Kabine wird schon für die nächsten Gäste hergerichtet.

    Wir suchen uns einen gemütlichen Platz und beobachten, wie sich das Schiff langsam seiner Liegeposition nähert.

    Bis wir endlich zum Ausschiffen aufgerufen wurden, verging eine gefühlte Ewigkeit. Ca. 10 Uhr gingen wir dann von Bord.
    Read more

  • Day7

    Welcome Aboard!

    October 31, 2021 in Greece ⋅ ⛅ 18 °C

    Several steps, including a Covid antigen test. Negative☺️. Checked in, and our stateroom was ready by 1:00. Color me happy. It feels so good to be aboard. We were greeted by Jennifer, who was our Cruise next rep on the NCL Spirit cruise last year.

    Enjoying beverages on the fantail
    . Life is good
    Read more

    One Port at a Time

    Looking good!

    11/1/21Reply
     

You might also know this place by the following names:

Esoterikós Liménas, Esoterikos Limenas, Εσωτερικός Λιμένας