Hong Kong
Causeway Bay

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Causeway Bay
Show all
50 travelers at this place
  • Day90

    Mit der Tram zum Victoria Peak & Soho

    September 26, 2019 in Hong Kong ⋅ ⛅ 29 °C

    Der erste Morgen in Hong Kong - wir sind gespannt und bereit die Stadt zu erobern. Wir wollten mit dem Victoria Peak, dem bekanntesten und höchsten Berg der Insel anfangen....bis wir von dem heißen feuchten Klima zurück auf den Boden der Tatsachen geholt wurden. Bereits bei der Frühstückssuche waren wir völlig erschöpft und platt, so dass wir unsere Eroberungpläne per Fuß auf eine gemütliche Tramfahrt umlegten. Nach dem Frühstück - leckere Reisnudelröllchen mit Chilli-und Sesamsoße - ging es mit der Straßenbahn (die es auf der Hong Kong Island seit 1904 gibt) zur Peak Tram, einer Standseilbahn, welche bereits seit 1888 in Betrieb ist (natürlich mit regelmäßigen Sanierungen und Modernisierungen). Die Seilbahn überwindet 367 Hm und Steigungen von bis zu 27°. An einer Stelle quält sie sich sogar eine 49° Steigung hoch - wenn man aus dem Fenster der Bahn schaute, fühlte man sich wie in dem Film "Inception" mit Leonardo Dicaprio. 😵
    Am Victoria Peak angekommen, wird man direkt in eine Shopping Mall geführt, die extra für die Touristen hier oben gebaut wurde... Wer's braucht...🤷‍♀️ Oben war die Aussicht jedoch mäßig, denn es war sehr diesig, so dass man die andere Seite der Stadt nur im Dunst sehen konnte. Mit dem Bus fuhren wir wieder vom Peak zurück ins Zentrum, um den "Central Mid levels Escalator" anzuschauen. Dies ist eine Anreihung aus 20 Rolltreppen mit einer Länge von 800m über 135 Höhenmetern. Mit den Rolltreppen werden die Viertel "Central" (Geschäftszentrum) und "Mid Levels" (Wohnviertel) verbunden. Die längste außenstehende Rolltreppe wurde 1993 gebaut um den Zugang zum Wohnviertel zu erleichtern, welches heute auch eine hippe Gegend (Soho) mit vielen Cafés, Bars, Restaurants und Galerien ist. Bei unserem Spaziergang durch Soho entdeckten wir einige Street Art Bilder und das PMQ - ein Center mit Kunstausstellungen und kleinen Boutiquen. In einer der Ausstellungen (Grafikdesign in Japan) durften die Besucher selbst kreativ werden und Postkarten basteln, dieser Aktion schlossen wir uns gleich an. 🤪
    Nachdem wir uns bei einem Straßenmetzger mit den Spezialitäten Roasted BBQ Duck und Honey Roasted Pork gestärkt hatten, waren wir aber auch ganz schön platt von dem Tag und Wetter, so dass wir uns ein Spätnachmittagsschläfchen gönnten. Am Abend fuhren wir noch mit der Straßenbahn zum Fok Shoeng Building - ein Wohnhaus, dass es durch seine U-förmige Bauform sogar auf das Titelblatt des Lonely Planet geschafft hat. Wenn man im Innenhof nach oben schaut, erblickt man die 3 Wände des Hauses. Ein weiteres Hochhaus bildet die 4te Wand, die einen im Hochhausdschungel das Gefühl gibt eingesperrt zu sein. Krasses Gebäudeensamble und ein Must-See in Honk Kong. Auf dem Rückweg konnten wir noch beobachten wie gerade Aktivisten der Demokratiebewegung die Straße plakatierten, sonst haben wir von den Demos noch nichts mitbekommen.
    Read more

  • Day89

    Wellcome Hongkong

    September 25, 2019 in Hong Kong ⋅ ⛅ 28 °C

    Wir sind in Hongkong! Nach der Ankunft mit dem Zug aus Guangzhou und der spezieller Ausreise aus China durften wir ohne Probleme nach Hongkong einreisen. 7 Millionen Menschen aus verschiedenen Kulturen drängen sich hier auf relativ vielen Inseln mit jedoch recht wenig bebaubarer Fläche in unzähligen Wolkenkratzern. Die historisch bedingte Mischung aus europäisch-englischer und chinesischer Kultur, sowie Architektur prägt das Stadtbild und macht dieses mit der einzigartigen Lage am südchinesischen Meer besonders. Unsere erste Unterkunft lag recht zentral auf Hongkong Island, so dass wir den ersten späten Nachmittag und Abend gleich für ein Streifzug nutzen konnten und die unmittelbare Umgebung erkundeten. Vom Victoria Bay aus bekamen wir gleich einen Eindruck auf die krassen Skyline(s) der weltweiten Handelsmetropole, die vor allem bei Nacht beeindrucken.Read more

  • Day123

    10. Travelläum & 28. Geburtstag

    October 5, 2018 in Hong Kong ⋅ 🌙 26 °C

    The next month of travelling is over. 10 months ago we have started our trip. In the last month we travelled through Mongolia and China. Especially Mongolia and the desert Gobi was one of the best things we have done on our trip. China had awesome nature, but annoying, crowded cities. All the last month was full of new impressions.

    But today we have celebrated Janine's birthday as well, with a burger in Hong Kongs Hard Rock Cafe :)

    Der nächste Monat ist schon wieder vorbei. Vor nun 10 Monate begann unsere Reise! Im letzten Monat sind wir die letzte Etappe der Transmongolischen Eisenbahn gefahren, waren in der Wüste Gobi und sind durch China gereist. Vor allem die Zeit in der Mongolei war genial. China hat uns nicht ganz so überzeugt, vor allem weil es in den Städten viel zu voll ist. Die Natur ist hier aber zweifelsohne auch super schön. Sollten wir nochmal nach China reisen werden wir wohl die großen Städte meiden.

    Heute hatten wir aber zusätzlich noch Janines Geburtstag zu feiern. Es gab einen leckeren Burger im Hard Rock Cafe. :)
    Read more

  • Day235

    Hongkong

    March 26, 2019 in Hong Kong ⋅ ⛅ 21 °C

    Ehn churze Zwüschestop zum Hongkong ahluege und d Julia bsueche (& eigentlich es Visum für China z beaträge aber das hed ned klapped). Nor knapp ehn Woche bini ih dere riesige Stadt gsii und ha zimlich viel ahzluege gha.

    Ah mim erste Tag bini mit de Juli go brunche und denn hed sii mich no dord Stadt gfüehrt, mer es paar tolli Läde, Kaffis und so wiiter zeigt. Am Mäntig bin ich is Hafemuseuum und ha ah ehnere free walking Tour teil gnoh. Am Ziistig bini de Big Buddha und es chlises Fischerörtli chli userhalb vo Hongkong go ahluege und denn mit de Julia go Znacht ässe. Am Mittwuch bini denn dor de Victoriapark gloffe, ha ehn Tempel ahgluegt, bi Dingding gfahre, ha de Ladys Market ahgluegt und bi am Obig ahs Pferderenne. Höt bini nomol gmüetlich go Zmorge ässe, ha chli Züg organisiert und fahre jetzt mit ehm Dingding dord Stadt. Wenns Wätter am Obig mitspielt wotti no uf de Victoria Peak laufe :)
    Read more

  • Day3

    Hong Kong 2

    October 20, 2017 in Hong Kong ⋅ ☀️ 25 °C

    14.1 km gestapt.

    Het is hier druk. Ik heb medelijden met de mensen die hier op vakantie komen om eens 'lekker te ontspannen'. Tokyo en andere Japanse grootsteden zijn organized chaos maar Hong Kong is meer chaotically organized naar mijn mening.

    We verkende gisteren Hong Kong eiland, zagen zotte gebouwen, een tempel en gingen naar de peak om een uitzicht van de stad te krijgen, dat was zeer impressionant. We gingen smiddags eten in een dumpling restaurant dat een michelin ster heeft en savonds geroosterde gans eten in een andere restaurant met michelin ster. Het waren zeker niet de beste dumplings die ik al at. Over ganzen weet ik niet zoveel dus ik veronderstel dat deze wel heel veel beter was dan de gemiddelde geroosterde gans. Ook dronken we koffie bij de tweede beste koffie zaak van de wereld. Ik heb ook 3 donuts gegeten.
    Read more

    Patrick Dhondt

    Waw ! Indrukwekkende skyline !

    10/20/17Reply
    Michel Vandenbroeck

    Zo leuk om je foto's te zien. In het straatje rechts van de tempel kocht ik een zak sechuan peper. De Chinese wijk van de vissers downtown (gedroogde vissen in alle kleuren en vormen, abalone, echte vogelnestje en zo) is ook een fijne wandeling.

    10/20/17Reply
     
  • Day19

    Hong Kong high rises

    January 8, 2019 in Hong Kong ⋅ ⛅ 17 °C

    Wow Hong Kong is huge! We arrived yesterday afternoon and went to Central Kowloon to do some exciting shopping. Never seen streets like this before! Adam has been exploring various chicken street food stalls today while I went to meet a work client for a couple of hours. Very dull but I got picked up and dropped off in a brand new tesla with gull wing doors so totally worth it! We are off to the Victoria Peak this evening by tram to get a view over the city ☺Read more

    Mary Williams

    WOW ! the only word for it 😀. ( Makes London look small ! ) like the idea of networking 👍. xx

    1/8/19Reply
    Jill Pratt

    So we know now what the exciting shopping was🍸🍸 Did you eat chicken from the street stalls with your fingers with a little dish to dip your fingers in ? xx

    1/8/19Reply
    Adam Williams

    Yes, lots of street food and spicy chicken x

    1/9/19Reply
     
  • Day22

    The last hop

    January 11, 2019 in Hong Kong ⋅ ⛅ 18 °C

    Onto our last stop before home as we fly to Singapore today. We spent our last day in Hong Kong exploring the Tai Hang quarter and Victoria Park. These are much quieter than the city centre and full little streets and local eateries. Following another handy hint from online we found a rooftop of mall to sit and watch the skyline for the evening. The city is full of expensive rooftop bars but we have no outfits deemed appropriate for their dress code so we brought our own snacks and wine to our free rooftop instead. We have loved this city but it does truly never sleep!Read more

    Mary Williams

    Like the sound of your free rooftop 👍( the same view 😀) it has been so lovely lovely following your amazing trip .Have a good trip home ! Looking forward to seeing you both, and the 💍. 😘😘

    1/11/19Reply
    Jill Pratt

    I hope you enjoy Singapore it will have changed a lot since we were there in 1977🎉xx

    1/11/19Reply
     
  • Day15

    Last day in quarantine

    August 28 in Hong Kong ⋅ ⛅ 28 °C

    Juhuiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii, 14 Tage habe ich bald hinter mir! Letzter Tag hier im Hotelzimmer und endlich wieder raus an die frische Luft.

    Vreny Belser

    Bravo gut gemacht 💗

    8/29/21Reply
    Nina N

    fräche orange hintergrund, muess mich no för mis lieblingsfoti entscheide 😉

    9/1/21Reply
     
  • Day42

    Hello Hong Kong

    March 18, 2019 in Hong Kong ⋅ 🌬 18 °C

    Time to say goodbye to Hanoi & Vietnam. Sad to leave Vietnam but ready to leave Hanoi - just too polluted. We had a taxi to the airport for a 10.30am flight with Vietnamese Airlines. The flight time was only 1.5 hours so we were impressed to be served lunch with a drink and coffee in that time. Caught the MTR express to Hong Kong Island and then the metro close enough to walk to the hotel - all so impressively efficient. After checking in our first stop was the bakery we went to every morning last time we were here - so happy it is still here.Read more

  • Day2

    Hong Kong

    November 19, 2016 in Hong Kong ⋅ ⛅ 25 °C

    Just arrived on Hong Kong Island. Flight wasn't too bad, just long. Got the MTR airport express into town. Quick and efficient, then a shuttle bus to hotel. View from our room on 27th floor isn't too bad, although hazy. Can even see the cruise terminal from up here, so will see Ovation of the Seas when she arrives on Sunday and again on Wednesday. Off out to explore now. Need to find a bar showing UTD v ARS.Read more

    Glad you both arrived safe. Looks a great place

    11/19/16Reply
     

You might also know this place by the following names:

Causeway Bay, 銅鑼湾, 코즈웨이 베이, Козуэй-Бей, கவுசவே குடா, 銅鑼灣