Iceland
Gardur

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

12 travelers at this place

  • Day11

    Garðsskagi & Brú Milli Heimsálfa

    August 22, 2019 in Iceland ⋅ ⛅ 13 °C

    Direkt an der Küste steht der alte, 1897 erbaute Leuchtturm (Garðsskagi), der sich mit seiner eckigen Form und den leuchtend roten Streifen von der Umgebung abhebt. Er hat eine Höhe von 12,5m bei einer Breite von 3,25m. Wegen der zunehmenden Erosion an der Küste wurde 1944 ein größerer Leuchtturm etwas weiter landeinwärts erbaut. Er ist mit 28m Höhe der größte Leuchtturm Islands, aber meines Erachtens bei weitem nicht so schön wie der alte Leuchtturm.

    Da nun die Sonne wieder schien und es angenehme 17°C hatte, gingen wir noch eine Weile am Strand spazieren und picknickten noch.

    Am späteren Nachmitten brachen wir wieder auf, fuhren weiter an der Küste entlang, zur „Brú Milli Heimsálfa“ oder zu Deutsch Brücke über den Kontinenten. Hier war einiges los. Eigentlich war die Brücke jetzt nicht so spektakulär. Trotzdem wars irgendwie doch cool zwischen der eurasischen und amerikanischen Kontinentalplatte zu laufen. Dass sich diese Kontinentalplatten 2cm im Jahr voneinander entfernen, konnte ich mir trotzdem nur schwer vorstellen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Garður, Gardur, 250

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now